Ein Katerleben

ein katerlebenFrédèric Pouhier & Susie Jouffa

Ein Katerleben

 

Edgars geheime Tagebücher über die Zeit seiner Gefangenschaft bei einer französischen Familie öffnet allen Katzenbesitzern und solchen, die es noch werden wollen, die Augen darüber, was in den Köpfen ihrer Katzen vorgeht…

Edgar wird nach einer Zeit als Straßenkater im Alter von sechs Monaten von einer Familie adoptiert. Er sieht sich selbst als wildes Raubtier, ist aber Streicheleinheiten (zu einem von ihm gewählten Zeitpunkt) nicht abgeneigt und auch das stetige Futterangebot ist ihm sehr willkommen. Nur der Tierarzt ist ihm ein Dorn im Auge und die Sonntage, an denen „sein“ Sofa ständig von den Familienmitgliedern besetzt ist.

Was er tagtäglich erlebt, hält Edgar in seinem Tagebuch fest und das kommt vielen Katzenfreunden sehr bekannt vor. Seine „Fallstudien“ zu verschiedenen Objekten, angefangen von Vasen bis zum Weihnachtsbaum, seine Experimente mit Wasserhähnen und Klopapierrollen bis zu seiner ersten Erfahrung mit frisch gefallenem Schnee, bringen die Leser zum Grinsen.

„Ein Katerleben“ ist ein süßes Beispiel für „Kommunikatzion“ und zeigt dem Leser, was möglicherweise hinter den undurchdringlichen Pelzstirnen ihrer Mitbewohner  vor sich geht! Die ideale Geschenkidee für Katzenfreunde!

 

Über die Autoren:

Susie Jouffa ist Autorin, Kunsthistorikerin und Katzenfan.

Frédric Pouhier verfasst Bücher, schreibt für das Theater und arbeitet beim Radio.

 

Details zum Buch:

Deutschsprachige Ausgabe 2015

Bastei Lübbe AG

ISBN 978-3-431-03942-9

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s