Und ewig schläft das Pupertier

Jan Weiler

Und ewig schläft das Pubertier

Live-Mitschnitte mit Jan Weiler

Diskutier + Lamentier + Kommentier + Boykottier = Pubertier

Wenn es erst einmal wach ist, hält es die Welt in Atem: Das Pubertier. Und inzwischen hat sich Nick zu einem Parade-Exemplar entwickelt. Als männliches Pubertier besticht auch er durch faszinierende Einlassungen zu den Themen Mädchen, Umwelt und Politik sowie durch seine anhaltende Begeisterungsfähigkeit für ganz schlechtes Essen und seltsame Musik. Er wächst wie Chinagras und trägt T-Shirts und Frisuren, die uns dringend etwas sagen wollen. Ansonsten allerdings ist die Kommunikation mit dem Pubertier auf ein Mindestmaß reduziert, es spricht wenig, dafür müffelt und chillt es ausgiebig. Und die Liebe spielt in diesem dritten Teil der Pubertier-Saga eine immer größer werdende Rolle – wie auch die Wahl der richtigen Schuhmode. Im Pubertierlabor werden über einen möglichen Zusammenhang beider Phänomene Mutmaßungen angestellt. Gemutmaßt werden darf außerdem über die Frage, wann diese verfluchte Pubertät eigentlich aufhört. Der Erzähler schaut manchmal in den Spiegel und denkt: eigentlich nie.

Gleich vorweg: So viel gelacht wie bei ersten Pubertier-Band habe ich diesmal nicht. Aber es ist auch verdammt schwer das zu toppen. Nichts desto trotz bietet auch dieses Hörbuch einen aufschlussreichen Einblick in das Leben pubertierender Jugendlicher und deren Eltern. Für mich ist es immer Balsam für meine Mutterseele, wenn ich höre, dass auch andere Eltern vor dem gleichen Problem stehen. Mit einem Augenzwinkern werden diverse Themen angeschnitten und mit Humor und Witz wird dem Problem die Spitze genommen. Die eine oder andere Aussage regt auch zum Nachdenken über das eigene Verhalten an. Da die Live-Mitschnitte von einer guten Klangqualität sind, steht somit dem Hörgenuss und der Unterhaltung nichts im Wege.

Über den Autor:
Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“, mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit „Antonio im Wunderland“ (2005), „Gibt es einen Fußballgott?“ (2006), „In meinem kleinen Land“ (2006), „Drachensaat“ (2008), „Mein Leben als Mensch“ (2009), „Mein neues Leben als Mensch“ sowie „Das Buch der 39 Kostbarkeiten“(beide 2011) und „Das Pubertier“ (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman „Kühn hat zu tun“. Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: „Liebe Sabine“, „MS Romantik“, „Uwes letzte Chance“ und „Das Babyprojekt“. 2010 erschien nach „Hier kommt Max!“ sein zweiter Titel für Kinder „Max im Schnee“.

Details zum Hörbuch:
2 CDs, Laufzeit: 2h 8 min
ISBN: 978-3-8445-2656-1
der Hörverlag

Christina Burget

 

 

Ein Sommergarten in Manhatten

Sarah Morgan

Ein Sommergarten in Manhatten

Gelesen von Nicole Engeln

Pflanzen sind Frankie die liebsten Lebewesen. In New York verschönert sie als Blumen-Dekorateurin die Feste der Reichen und Schönen mit kostbaren Gestecken – doch ihre wahre Liebe gilt den Dachgärten der Stadt. Als der attraktive Bruder ihrer besten Freundin sie für ein exklusives Gartenprojekt einspannen will, stimmt sie zu – ohne zu wissen, dass es ihre Gefühle bald auf eine harte Probe stellen wird.

Diesmal ist es Frankie, die in der Manhatten-Trilogie verkuppelt wird. Frankie verkörpert jenen Typ Menschen, der nach außen hin sich anders gibt, nur um etwas zu verbergen. Doch Gefühle kann man nicht so einfach beiseite schieben. Schon gar nicht, wenn auch Matt Gefühle für sie hegt. So kann der Hörer – wie schon im ersten Band – einer gefühlvolle Anbahnung einer Romanze folgen, bei der man die Schmetterlinge im Bauch tanzen sieht. Der richtige Roman, um wieder einmal ins Träumen zu kommen.

Über die Autorin:
Sarah Morgan startete ihre Karriere bereits als Kind – mit einer Biografie eines Hamsters. Als Erwachsene arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt ihres ersten Kindes die Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Ihre humorvollen Romances wurden weltweit mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung
4 CDs, Laufzeit: 286 Minuten
ISBN: 978-3-96108-037-3
Harper Collins bei Lübbe Audio

Christina Burget

 

Taste of Love – Zart verführt

Poppy J. Anderson

Taste of Love – Zart Verführt

Gelesen von Cathlen Gawlich

Adam Stone! Eigentlich soll Liz in der TV-Talkrunde Werbung für ihre neu eröffnete Chocolaterie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Sie setzen alles daran, die beiden zu verkuppeln.

Und weiter geht die Serie Taste of Love: Diesmal wird Adam und Liz miteinander verbandelt. Adam, ehemaliges Model und schnuckelig im Aussehen, trifft auf Liz bei einer Fernsehshow und fängt prompt mit ihr an zu flirten. Liz kann das gar nicht glauben, schon gar nicht, als sie für ihre Schwester für einen Artikel in seinem Fitnessstudio recherchieren soll. So fängt eine über vier Stunden gute Unterhaltung für den Hörer an. Natürlich werden sämtliche Klischees abgearbeitet und der Aufbau dieses Liebesromanes entspricht dem Standard. Die Leichtigkeit und der Witz machen aber den Roman zum Hörvergnügen für alle Romantiker.

Über die Autorin:
Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur Auflagenmillionärin wurde.
Wenn sie nicht gerade schreibt oder über neue Geschichten nachdenkt, reist sie gerne an die abgelegenste Orte der Welt oder spielt zuhause in einer westdeutschen Großstadt mit ihren beiden Hunden Anton und Zipi.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung
4 CDs, Laufzeit: 269 Minuten
ISBN: 978-3-7857-5478-8
Lübbe Audio

Christina Burget

Der Sandmaler

Henning Mankell

Der Sandmaler

gelesen von Axel Milberg

Durch Zufall begegnen sich Stefan und Elisabeth, die zusammen zur Schule gingen, am Flughafen wieder. Es stellt sich heraus, dass beide aus demselben Grund dort sind: um nach Afrika zu fliegen. Doch unterschiedlicher könnten ihre Pläne kaum sein. Stefan, aus einer wohlhabenden Familie, möchte in Afrika feiern und Sex haben. Elisabeth hingegen, die es in ihrem Elternhaus schwer hat, sieht die Reise als Chance auf einen Neuanfang und als Suche nach sich selbst. Ihre gemeinsame Tour konfrontiert die beiden jungen Menschen nicht nur mit der harten Realität des Entwicklungslandes, sondern auch mit sich selbst.

Die Liebe zu Afrika hat Henning Mankell in seinen Romanen schon öfters zum Thema gemacht. In diesem Hörbuch nimmt er den Hörer mit auf die Reise von Stefan und Elisabeth. Sehr genau erzählt er, was die beiden in ihrem zweiwöchigen Urlaub erleben und wie es sie berührt. Ihnen begegnet z.B. ein dänisches Ehepaar, deren Hobby es ist, leprakranke Menschen zu fotografieren. Die Geschwister Ndou und Yene, die in dem Dorf aufwachsen,  erleben die beiden auf unterschiedliche Weise: Elisabeth, die versucht Ndou zu einem besseren Leben zu verhelfen, indem sie für ihn eine Bürgschaft übernimmt; Stefan, der die Liebesdienste von Yene in Anspruch nimmt, lässt Elisabeth über ihre Freundschaft zu Stefan überdenken. Am Ende ihrer Reise erkennen die beiden, was sie verbindet aber auch trennt, und wie sehr diese Reise sie verändert hat.

Über den Autor:
Henning Mankell wurde 1948 in Stockholm geboren und wuchs im schwedischen Härjedalen auf. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.

Details zum Hörbuch:
4 CDs, Laufzeit: 3h 58 min
ISBN: 978-3-8445-2700-1
der Hörverlag

Christina Burget

Azurblau für zwei

Emma Sternberg

Azurblau für zwei

Gekürzte Lesung mit Vanida Karun

Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde.

Vor der wunderschönen Kulisse von Capri spielt dieser Liebesroman. Allein beim Hören spürt man die Sonne auf der Haut und schaltet automatisch auf Sommermodus. Leicht, heiter und unterhaltsam ist dieser Roman. Dramen oder drastische Wendungen darf man sich nicht erwarten, denn diese gibt es nicht. Auch sind einige Handlung sehr vorhersehbar und wie üblich wird am Ende alles gut. Die zum Schluss eingebauten psychologischen Ratschläge an Isa fand ich allerdings etwas übertrieben. Zum Abschalten vom Alltag und zum Träumen von einer Sommerromanze ist der Roman aber goldrichtig.

Über die Autorin:
Emma Sternberg wurde 1979 in Hamburg geboren. Nach acht Semestern Medienwissenschaft hat sie einen Job beim Radio bekommen und ihre Magisterarbeit nie zu Ende geschrieben, was sie bis heute bereut – wenn auch nur ein bisschen.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung, 6 CDs, Laufzeit: 7h 40 min
ISBN: 978-3-8371-4177-1
Random House Verlag

Christina Burget

 

Witwendramen

Fitzgerald Kusz

Witwendramen

Eine szenische Lesung von Anna, Nellie & Katharina Thalbach

Jenseits aller Schicksale, die hinter dem Begriff „Witwe“ lauern, von der Witwe Bolte bis zur Lustigen Witwe: Um die Witwe ranken sich zahlreiche Sprichwörter, Dramen und Geschichten, deren Szenen zwischen Komik und Tragik oszillieren. Fitzgerald Kusz hat sich um die Befindlichkeit von Witwen seine heiteren, ironischen und traurigen Gedanken gemacht und sie zu Witwendramen zusammengefügt.

Einfach genial ist dieses Hörbuch. Nicht nur der Text, sondern auch die Lesung allein ist schon sehr unterhaltsam. Ich muss gestehen, ich mag die Stimme von Katharina Thalbach. Und eine Lesung zusammen mit ihrer Tochter und Enkelin kann nur gut sein. Der Einstieg in die Lesung mit der Begriffsbestimmung hat mich schon zum Lachen gebracht. Das Intro stimmt den Hörer auf das Thema ein. Die nachfolgenden Texte sind manchmal sehr bissig, und die Männer kommen oft nicht gut weg. Die vorgetragenen Sprichwörter sind sehr gut gewählt und haben mir oft ein Schmunzeln oder Lachen entlockt. Es gibt aber auch Szenen, die zum Nachdenken anregen und man erkennt, dass es viele Ansichten des Witwendaseins gibt.

Über den Autor:
Fitzgerald Kusz, geboren 1944 in Nürnberg, aufgewachsen in Forth, Mittelfranken (heute: Eckental), Studium der Anglistik und Germanistik in Erlangen, zwischendurch ein Jahr als “assistent teacher” in Nuneaton Warwickshire, England. Bis 1982 Lehrer in Nürnberg. Seither freier Schriftsteller. Mitglied im PEN und im Verband Deutscher Schriftsteller in der IG Medien. Lebt in Nürnberg.

Details zum Hörbuch:
1 CD, Laufzeit: ca. 1h 13 min
ISBN: 978-3-8371-4218-1
Random House Verlag

Christina Burget

Das Gutshaus – Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus – Glanzvolle Schatten
Die Gutshaus-Saga 1

Gelesen von Daniela Hoffmann

Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des Zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück. Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf.

Anne Jacobs nimmt in diesem Roman das Thema der Landvertriebenen auf. Franziska, die auf einen großen Gut aufgewachsen ist, floh mit ihrem Mann in den Westen. Das Gut wurde nach dem 2. Weltkrieg von der Gemeinde als Büro, Supermarkt und Kindergarten genutzt. Nach der Öffnung der Grenzen und dem Fall der Mauer reist Franziska zurück an die Stätte ihrer Kindheit. Voller Wehmut muss sie die Zerstörung ihres einstig geliebten Elternhauses sehen. Die Sehnsucht, dieses Haus wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen und einer neuer Bestimmung zuzuführen, lässt sie aktiv werden. Sie setzt alles daran, das Gutshaus wieder in ihren Besitz zu bringen und zu renovieren. Leider ist die Begeisterung der ortansässigen Bevölkerung nicht groß. Viel größer ist deren geschürter Hass gegen die ehemaligen Gutsherren und deren Erben. Doch ihr Tatendrang kennt kein Aufgeben. Als dann noch ihre Enkelin ihr zu Hilfe kommt, sind sie ein unschlagbares Team. Dass zum Schluss auch noch Walter, Franziskas große Liebe, auch nach Gut Dranitz kommt, lässt den 1. Teil dieser Saga mit einem Happy End enden.

Über die Autorin:
Anne Jacobs begeisterte bereits mit ihrer Trilogie um »Die Tuchvilla« die Leser und stürmte die Bestsellerlisten. Mit »Das Gutshaus« knüpft sie an ihre Erfolgsreihe an und erzählt von einem alten herrschaftlichen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern und vom Schicksal seiner Bewohner in bewegten Zeiten.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung, 2 mp3-CDs
Gesamtspielzeit: 14 h 23 min
ISBN: 978-3-8371-4066-8
Random House Audio

Christina Burget

 

Blutschatten

Kathy Reichs

Blutschatten
Der erste Fall von Sunday Night

Gelesen von Britta Steffenhagen

Sunday Night ist eine Frau mit körperlichen Narben, seelischen Wunden ― und mit Killerinstinkt. Jahrelang lief sie vor ihrer Vergangenheit davon und suchte sich ein Leben, in dem sie niemanden brauchte und nichts spürte. Als ein Mädchen im Chaos einer Bombenexplosion verschwindet, bittet dessen Familie Sunday um Hilfe ― und weckt ihren Gerechtigkeitssinn. Ist das Mädchen tot? Entführt? Warum fehlt jede Spur? Wenn Sunday zurück ins Leben und das verschwundene Mädchen finden will, muss sie sich jetzt ihren eigenen Dämonen stellen.

Dunkel und düster kommt dieser Thriller herüber. Sunday ist aufgrund ihrer Lebenserfahrungen zur Einzelkämpferin geworden. Sie selbst schottet sich anderen gegenüber ziemlich ab und wirkt dadurch sehr unsympathisch. Die Grenze zwischen Gut und Böse kann bei ihrer Art des Handelns schon einmal verschwimmen. Als sie einen Auftrag annimmt, nach einem Mädchen zu suchen, ahnt sie nicht, in welches Wespennest sie da sticht. Auch als der Auftrag für erledigt erklärt wird, sucht Sunday weiter. Dafür bittet sie ihren Bruder um Hilfe. In einem großen Show-Down klärt sie die Hintergründe und bringt Fall zu einem Ende.
Wer ein eingefleischter Bones-Fan ist, dem wird dieser Thriller wahrscheinlich nicht gefallen. Sunday ist psychisch zu angeschlagen und ihre Handlungen sind nicht nachvollziehbar. Auch wenn der Fall sehr konstruiert war, hielt die Spannung bis zum Schluss. Vielleicht liegt es auch daran, dass es sich bei diesem Hörbuch um eine gekürzte Fassung handelt.

Über die Autorin:
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt.

Details zum Hörbuch:
2 mp3, Laufzeit: ca. 8 h 50 min
gekürzte Lesung
ISBN: 978-3837141429
Random House Audio

Christina Burget

Das Erbe der Tuchvilla

Anne Jacobs

Das Erbe der Tuchvilla

Gelesen von Anna Thalbach

Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt.

Das ist der dritte Teil der Tuchvilla-Saga. Vor dem Geschehen der politischen Vorgänge nach dem 1. Weltkrieg wird das Familienleben der Familie Melzer erzählt. Die Mitglieder der Familie versuchen nach den alten gesellschaftlichen Regeln zu leben und ihre Traditionen zu bewahren. Die Nachkriegszeit hat aber einen Wandel dieser Werte mit sich gebracht. Alles ist im Umbruch, der auch vor der Beziehung von Marie und Paul nicht Halt macht. Fast scheint es so, dass die Ehe verloren ist. Doch es wäre keine große Saga, wenn es nicht für Paul und Marie ein großes Happy End geben würde.
Ist diese Trilogie mit über 40 Stunden Hörzeit eine Herausforderung, so war es für mich nie langweilig oder fad. Die Kürzungen wurden geschickt vorgenommen, sodass ich nie das Gefühl hatte, dass wesentliche Elemente fehlen würden. Ein ganz großes Lob gilt der Leserin Anna Thalbach, die die gesamte Saga stimmlich toll umgesetzt hat.

Über die Autorin:
Anne Jacobs veröffentlichte unter anderem Namen bereits historische Romane und exotische Sagas. Mit Die Tuchvilla gestaltete sie ein Familienschicksal vor dem Hintergrund der jüngeren deutschen Geschichte und eroberte damit die Bestsellerliste. Nach der erfolgreichen Fortsetzung Die Töchter der Tuchvilla legt sie nun mit Das Erbe der Tuchvilla den Abschluss ihrer erfolgreichen Familiensaga vor.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung, 2 mp3-CDs
Gesamtlaufzeit: 14 h 9 min
ISBN: 978-3-8371-4132-0
Random House Audio

Christina Burget

Kinderhörbücher

Heute bekommen ein paar ganz tolle und auch witzige Hörbücher für Kinder einen besonderen Platz bei uns. Der kleine Drache Kokosnuss ist genauso mit dabei wie Pippi Langstrumpf. Aber hört und lest selber:

Der kleine Drache Kokosnuss – auf in den Dschungel – Hörspiel zum Film erschienen bei CBJ Audio

Bisher haben mir eigentlich alle Hörspiele und Hörbücher des kleinen Drache gefallen. Und die heutige CD ist der Höhepunkt. Das Hörspiel zum aktuellen und neuen Kinofilm mit den original Stimmen und Liedern aus dem Kinofilm bildet die Krönung an Unterhaltung. Die Kinder sind verzückt, lachen und fiebern mit. Dieses Hörspiel bietet wirklich alles, um zu unterhalten – und dies sogar knapp 1 1/2 Stunden lang. Wer braucht da noch den Kinofilm? Sehr gelungen macht es richtig viel Freude dem neuesten Abenteuer zu Hause gemütlich zu lauschen und mitzufiebern.

Zum Inhalt:

Auf der Dracheninsel herrscht große Aufregung: Feuerdrachen und Fressdrachen packen für das gemeinsame Sommercamp auf den Dschungelinseln. Dort soll der Teamgeist unter den beiden Drachenspezies gestärkt werden. Kokosnuss und Oskar freuen sich riesig auf das Camp. Leider darf Matilda nicht mit, weil sie ein Stachelschwein ist. Klar, dass die beiden Drachenjungen da einen Plan aushecken! Aber das bleibt nicht das einzige Abenteuer für Kokosnuss und Oskar!

Mit den Originalstimmen aus dem Kinofilm, u.a. Max von der Groeben als kleiner Drache Kokosnuss, und Erzähler Martin Baltscheit

(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 22)

Frühling, Sommer, Herbst und Winter erschienen bei Jumbo

Dies ist ein ganz tolles Package, weil hier alle 4 Jahreszeiten in einem Band versammelt sind. Über 3 1/2 Stunden Hörvergnügen für die Kleinsten unter uns – von ca. 2 bis 4 Jahren. Eine tolle und bewährte Kombination aus Texteb, Reimen und Liedern ist hier versammelt und erzählt, erklärt und singt alles zu den jeweiligen Jahreszeiten. Wieso Weshalb Warum ist sowohl in gedruckter Ausgabe, als auch in dieser Hörspielversion richtig gut gelungen und macht Groß und Klein viel Freude beim Hören und Genießen. Die Lieder sind Ohrwürmer und die Texte lieb und gut gewählt. Ein super Hörspiel, um uns das ganze Jahr über beschäftigen zu können und immer up to date zu sein.

Zum Inhalt:

Gesamtspielzeit: 03:36:03

Jede Jahreszeit bietet den Kleinen etwas Anderes: Im Frühjahr werden Ostereier gefärbt. Im Sommer geht es zur Abkühlung ins Planschbecken. Im Herbst verwandeln Laternenumzüge die Straßen in ein Lichtermeer. Zu Weihnachten singt die ganze Familie zusammen „Alle Jahre wieder“ und der Fasching läutet das Ende des Winters ganz kunterbunt ein. Das alles und noch viel mehr erleben die Kleinen rund ums Jahr.

Altersgerechte Fragen und Antworten, authentische Geräusche, viele Mitmach-Aktionen und Musik machen die Reihe „Wieso? Weshalb? Warum? junior“ zu einem Hörerlebnis für die Kleinsten.

Die gleichnamige Buchausgabe von Susanne Szesny, Patricia Mennen und Andrea Erne ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Kosmo & Klax – Mut Geschichten erschienen bei Mixtvision

Kosmo und Klax Geschichten sind richtig lieb gemacht und gut durchdacht. Bisher kannte ich nur die Bücher und war daher schon sehr neugierig auf diese Hörbuch Variante der Mut Geschichten…und ich finde sie sehr gelungen. In über 74 Minuten werden 20 Geschichten und 4 fröhliche Lieder für die Kinder aufbereitet und schon ab ca. 4 Jahren können sie dem Geschehen recht gut folgen und sich an dem Hörbuch freuen. Die lieben Helden und ihre Freunde lassen es krachen und zeigen den Kindern, wie man mutig sein kann und was es damit auf sich hat. Toll gelungen, macht das Hören hier jede Menge Spaß!

Zum Inhalt:

Kosmo & Klax trauen sich was!

Die Freunde aus dem verwunschenen Park meistern in den 20 neuen Vorlesegeschichten große und kleine Mutproben: Ob sie ein waghalsiges Seifenkistenrennen veranstalten, gemeinsam die hohe Himmelsleiter erklimmen oder ihre Flugangst überwinden. Gemeinsam schaffen sie alles und sind dabei immer füreinander da.

 

Zum Anhören oder Vorlesen – immer ein Vergnügen für Groß und Klein.

Pippi plündert den Weihnachtsbaum von Astrid Lindgren erschienen bei Oetinger Audio

Wer kennt Pippi Langstrumpf nicht? Ich finde auch die Kinder der jetzigen Generation sollten sie unbedingt kennenlernen und ihre tollen und abenteuerlichen Geschichten erleben können. In dem heutigen Hörbuch finden sich 2 Pippi Geschichten wieder. Pippi feiert Weihnachten und Pippi plündert den Weihnachtsbaum. Die Geschichten sind sehr nett erzählt und von Ursula Illert gelesen – dazu gibt es Geräusche und Musik, die Freude macht. Die Geschichten sind schon für Kinder ab 4 Jahren gedacht und haben daher auch nur eine Gesamtdauer von ca. 30 Minuten. Sehr lustig und gut gelungen.

Zum Inhalt:

Weihnachten mit dem stärksten Mädchen der Welt! Pippi lädt alle Kinder zum großen Plünderfest ein. An ihrem riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner, bunte Fähnchen und Knallbonbons. Aber Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit: Tanzen um den Weihnachtsbaum, eine Rodelbahn auf dem Dach der Villa Kunterbunt sowie ein Iglu mit ganz viel heißer Schokolade! Und am Ende darf sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen. Enthält: Pippi plündert den Weihnachtsbaum und Pippi feiert Weihnachten.

Astrid Lindgrens weltbekannte Protagonistin in weihnachtlichem Ambiente. Ganz große Konkurrenz für den Weihnachtsmann!

Ohrenbär – fantastische Geschichten erschienen bei Jumbo

Ohrenbär sind Radiogeschichten für kleine Leute und hier haben jede Menge Leute und Institutionen mitgewirkt, die wissen, was sie machen. Radio Berlin und ARD sind nur 2 der Beteiligten. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Viel Magie, jede Menge Fantasie und Zauberei – der Stoff aus dem Geschichten geschrieben sind, findet sich hier versammelt in diesem Hörbuch wieder. 10 magische Geschichten finden hier ihren Platz und warten darauf gehört zu werden. Sehr gelungen, schön und auch lustig.

Zum Inhalt:

Gesamtspielzeit: 01:25:55

Eine Welt voller Träume, Fantasie und Zauberei… Hexe Pumpernickel schimpft sich gelbe Kaulquappen herbei, im Weltall gibt es intergalaktischen Fußball und Kobold Klautibus verwandelt schlechte in gute Träume. Die zehn magischen Gutenachtgeschichten laden kleine Zuhörer ein, sich rundherum verzaubern zu lassen.

Inhalt: Der Club der Unterirdischen: Auf der Trollbahn nach Hause • Die erste galaktische Fußballweltmeisterschaft: Drei Arme, fünf Beine • Aus dem Hut gezaubert: Jurek, der Dolmetscher • Kleiner König Käsebier: Käsebier sucht die Wahrheit • Der Klabautermann: Die Wiege der Wale • Ein verhexter Winter: Schimpf ruhig weiter, Pumpernickel! • Das Muschelkind: Kopfüber ins Gurkenglas • Nele Makreles leise Reise durch die Zeit: Im Fesselballon durch das Jahr • Restaurant „Zu den glücklichen Ohren“ • Traumfänger Klautibus mit dem Kescher: Einfach traumhaft.

Viel Freude beim Hören!
Barbara