Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs

Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs erschienen bei EMF

Ein Skizzenbuch kann trotz Zeitalter der digitalen Fotografie sowie von Smartphonefotos auf keinen Fall ersetzt werden.

Es ist sicher fein Erinnerungsfotos zu machen. Für Künstler ist ein Skizzenbuch von Vorteil. Es gibt die persönliche und subjektive Wahrnehmung wieder. Man kann persönliche Empfindungen, Erinnerungen, sowie wichtige Dinge hervorheben.
Skizzen sind keine Ausstellungsstücke, sondern etwas ganz Persönliches. Eigentlich ist es einem Tagebuch ähnlich. Es ist ein Entwurf- und Übungsbuch.
Mit einem weichen Bleistift ist man am besten bedient, da man zarte bzw. kräftige Linien oder Straffierungen leicht mit einem Stift vollziehen kann.
Georg Kleber gibt wertvolle, praktische Tipp zur Handhabung eines solchen Buches. Er erklärt auch  unvermeidbare Fehler. Dabei trägt man manchmal mit sogenannten „falschen“ Strichen oft zur Lebendigkeit einer Darstellung bei. Man sollte eine vermeintlich schlechte Skizze,  gleich nochmals daneben skizzieren. Dies bringt dann oft Unerwartetes ans Tageslicht. Es bietet eine Freiheit zu experimentieren.
Der Inhalt eines Skizzenbuch obliegt natürlich dem Zeichner, ob Alltägliches oder Weitblick einer Landschaft usw.
Der Autor dieses Werkes erklärt sehr augenscheinlich die effektiven Zeichentechniken, verschiedenste Ansätze an über 40 Skizzen. Mit diesen wertvollen Tipp vom erfahrenen Künstler Georg Kleber meistert man ganz sicher unterwegs die verschiedensten Motive.
Für mich persönlich hat seit Jahren mein Skizzenbuch eine grosse Bedeutung. Beim Durchstöbern werden plötzlich Erinnerungen und Gefühle bzw. Erlebtes wieder wach.
Ich kann dieses Skizzenbuch vom Künstler und Dozenten Georg Kleber wirklich jedem malerisch Interessiertem sehr empfehlen.

Zum Inhalt:

Zeichentipps vom Profi: „Mit Skizzenbuch und Bleistift unterwegs” erklärt die Grundlagen des Zeichnens mit dem Bleistift und vermittelt wertvolles Wissen rund um Zeichentechniken und Komposition. Als Dozent an der Universität Augsburg und verschiedenen Kunst-Akademien gibt Autor und Zeichenprofi Georg Kleber hilfreiche Tipps zum Skizzieren und Zeichnen von Landschaften. Anhand von Beispielen führt er durch die wichtigsten Zeichentechniken und gewährt exklusive Einblicke in eigene Entwürfe und Skizzenbücher. Die gegenständlichen und figürlichen Motive inspirieren zu kreativen Ideen und eigenen Projekten. Auf Reisen zeichnen und wunderschöne Landschaften und Ausblicke einfangen – mit diesem Buch macht Skizzieren Spaß!

Brigitte Schildknecht

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in Kranzbinderei, Wintergemüse anbauen, herrliche Rezepte, Türme, die zum Himmel ragen & Loslassen – einfache Tipps mit Karten. Sehr vielseitige und vielversprechende Themen.

Ich wünsche euch viel Freude damit!

Kranzbinderei von Karin Heimberger-Preisler erschienen bei EMF

Jedes Jahr zu schönen Anlässen aufs Neue weiß ich nicht, wie ich mit einem eigenen Kranz beginnen soll. Dieses Buch hier schafft nun Abhilfe und zeigt das Handwerk, auch für Laien, von der Pike auf.Wunderschöne und stilvolle Kränze für Köpfe, Türen oder auch einfach als dekoration, werden hier gezeigt und es ist auch für jede Jahreszeit etwas mit dabei. Sehr gut beschrieben, findet man sich hier toll zurecht und traut sich auch drüber, einfach mal loszulegen, viel an Material braucht es dazu nämlich nicht. Und ein bisschen Natur kunstvoll ins zu Hause zu bringen ist so finde ich ein wundervoller Ansatz.

Zum Inhalt:

Schöne Kränze sind nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Dekoration. Sie verbreiten das ganze Jahr über wohnliches Ambiente. Im schicken Flower Hoop lassen sich viele schöne Projekte anfertigen – von moderner Wohndeko bis zum Blumen-Haarkranz. Der Frühling lockt mit üppigen, bunten Blumenkränzen, dunkle Herbsttage werden durch Kränze in Orangetönen heller. Die „Kranzbinderei” enthält detaillierte Anleitungen zum Selbermachen von 20 Kränzen in modernem Stil, die aus vielfältigen Blüten und Zweigen gebunden werden. Die einzelnen Arbeitsschritte werden anhand einprägsamer Bilder erläutert. Liebevoll selbst gestaltete Kränze bilden eine ansprechende Wohndeko – zu vielen Anlässen in jeder Jahreszeit.

Wintergemüse anbauen von Burkhard Bohne erschienen bei GU

Bisher hab ich eigentlich gar nicht daran gedacht auch im Winter im beet Gemüse anzubauen, aber dieses tolle und sehr vielseitige Buch hat mich auf die Idee gebracht. Wintergemüse anbauen ist das Thema und im Inneren des Buches finden sich neben Sorten, die sich speziell für den Winter eigenen, auch jede Menge Tipps und Tricks zu Anbau und Pflege. Extrem informativ und gut zusammengestellt, findet man hier zahlreiche Anregungen und Ideen für eine optimale Umsetzung. Gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Besondere Anbaumethoden step by step für reiche Ernte von frischem Grün auch im Winter.

Selbst gezogenes, frisches Grün auf dem Teller – endlich auch im Winter! Mit diesem umfassenden Ratgeber zum Anbau von Wintergemüse lässt sich die Versorgungslücke mit selbst gezogenen Gemüse zwischen November und April problemlos überbrücken. „Wintergemüse anbauen“ zeigt, mit welchen speziellen Anbaumethoden – wie Mulch- oder Frühbeet, und Folientunnel – die ganzjährige Kultur ganz einfach und ertragreich möglich ist und enthält anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau der besonderen Beete. Zudem werden die vielfältigen Wintergemüse-Arten und -Sorten wie Porree, Rosenkohl, Pastinaken, Rettiche und Rüben sowie Blattgemüse wie Spinat, Feldsalat und Postelein ausführlich vorgestellt. Detaillierte Infos zu allen Gemüsen erleichtern die Planung für Saatgutbeschaffung, Aussaat, Vorkultur sowie Pflanzung, Pflege und Ernte. Damit ist das Ernteglück garantiert! Und natürlich gibt es noch alles Wichtige zu den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche sowie Lager- und Konservierungsmethoden für die reiche Winter-Ernte.

Einfach loslassen von Ina Rudolph erschienen bei Königsfurt Urania

Dieses Set bietet tolle Anregungen, um sich über wesentliche Bereiche des Lebens Gedanken zu machen. Gerade in Zeiten, in denen man unzufrieden ist, bieten diese Karten gute Fragen und Ideen, sich selber gewissen Antworten zu geben – am Besten ehrlich und offen. Ein sehr nettes Set mit 49 Karten zum einfachen Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Oft sind wir in unserem Leben unzufrieden und haben das Gefühl, dass sich stressige oder negative Situationen ständig wiederholen. Doch nicht die Dinge, Umstände oder das, was andere Menschen sagen oder tun, sind die Ursache für unsere Gefühle. Es sind unsere Gedanken und Bewertungen über das, was geschieht. Stress entsteht, wenn unsere Sichtweise verengt ist, wir Gedanken glauben, die uns Angst machen oder Ärger aufsteigen lassen. Byron Katie hat mit THE WORK eine erfolgreiche Methode der Selbstbefragung entwickelt, um diese Gedanken Glaubenssätze einfach loszulassen.

Ina Rudolph hat auf der Basis von THE WORK 49 Karten mit inspirierenden Illustrationen zum Üben und Mitnehmen gestaltet: 42 mit den häufigsten stressigen Glaubenssätzen und ihren Auflösungen sowie 6 freie Karten zum selber Ausfüllen. Im Booklet wird die Anwendung ausführlich und leicht verständlich erklärt.

Ina Rudolph wurde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ausgebildet und arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie seit fast 20 Jahren als Coach und Trainerin für THE WORK von Byron Katie. Sie ist Mitglied im Verband für THE WORK e.V. (vtw) und von diesem als Coach für THE WORK anerkannt. Sie veröffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche Bücher zu diesem Thema.

Unterwegs zu Hause von Kerstin & Larissa Brachvogel erschienen bei Gräfe und Unzer

Reisen rund um die Welt, tolle Erzählungen und Geschichten, ganz viel Herz und jede Menge toller und schmackhafter Rezepte, finden sich hier kombiniert mit tollen Fotos von Land & Leuten, Autorinnen und Speisen. Ein wirklich gelungenes Buch, in dem man sich gerne vertieft und die große, weite Welt zu sich nach Hause holt. Sehr hochwertig und wunderschön gestaltet und zusammengestellt bieten sich hier jede Menge toller Anregungen und Rezepte.

Zum Inhalt:

Inspiriert von der Welt, mit viel Liebe gekocht – das erste Koch- und Familienbuch der bekannten Off-White-Bloggerinnen.

Die Liebe zum Essen und Kochen hat Kerstin Brachvogel von ihren Eltern und genau wie diese hat sie die Leidenschaft an ihre Tochter Larissa weitergegeben. Zusammen packen sie den Rest der Familie ein und ziehen aus, um fremde Orte zu erkunden. Von ihren Reisen bringen sie immer neue Rezepte und Gewürze mit, die sie auf ihrem Blog Off-White gekonnt in Szene setzten. Die besten Zutaten bleiben für die Brachvogels aber trotzdem immer Liebe und Großzügigkeit. 90 Rezepte folgen der Familie um den Globus. Daraus ergibt sich ein exotischer Mix aus Kochen und Reisen, der bequem aber trotzdem mitreißend von der heimischen Couch verfolgt werden kann. In ihrem einzigartigen Stil erzählen sie vom Familienleben und vom Flügelausbreiten aber auch davon, die Wurzeln zu festigen. Denn die Welt erleben kann nur der, der die Heimat im Herzen trägt.

Türme, die zum Himmel ragen von Robert Dorner und Fritz Schindlecker erschienen bei Überreuter

Über Silos wird eigentlich nicht oft und auch nicht viel gesprochen, deswegen hat mich dieses Buch sehr neugierig gemacht, dreht es sich doch ausschließlich darum. Es geht um Lagerhaustürme, die die Landschaft prägen und die man immer schon kannte, aber nie näher über sie nachgedacht hat. In diesem hochwertigen Buch mit zahlreichen tollen Fotographien finden sie nun ihren Platz und Raum, um zu zeigen und zu erzählen, was sie können. Ein sehr spannend anzuschauende Buch, das viel Platz und Raum für weiteres Nachforschen bietet. Danach sieht man die Welt mit anderen Augen.

Zum Inhalt:

Die Türme der Raiffeisen-Genossenschaft prägen seit den 50er-Jahren die österreichische Landschaft. Dieser Bild- und Textband befasst sich mit diesen markanten Bauwerken und fängt den Geist einer Epoche ein, die sich durch Optimismus und Fortschrittsglauben selbst definierte. Dieses Buch ist ein Beitrag zu einem heutigen Heimatverständnis, das ohne Sentimentalität die Lebensumgebung abbildet und bei aller Wertschätzung auch mit einem gelegentlichen ironischen Lächeln kommentiert.

Die Bilder von den Lagerhaustürmen und den sie umgebenden Land- und & Ortschaften werden bewusst mit einer klassischen, analogen Großformatkamera erstellt. Diese Art der Fotografie und die Nachhaltigkeit eines Negativs werden den Bildmotiven dieses Projektes am besten gerecht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in sehr verschiedene Bücher. Themen wie Kochen, stilsicheres Einrichten oder ein Atlas der besonderen Art finden heute hier ihren Platz.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Pariser Chic – Wohnen mit Esprit von Ines de la Fressange und Marin Montagut erschienen bei Knesebeck

Als Muse von Karl Lagerfeld weiß die Autorin, was Stil ist und zeigt den Lesern, gemeinsam mit dem Interiordesigner Montagut wie man es auch zu Hause umsetzen und einsetzen kann, um ein Wohnen mit zauberhaftem Stil und Pariser Chic hinzubekommen. Farbaufwahl, Muster, zahlreiche Informationen und noch mehr stilvolle Illustrationen warten hier auf 255 Seite auf die wissbegierigen Leser. Sehr sympathisch gestaltet kann man sich hier auf so einiges gefasst machen und auch die Kontakte am Ende des Buches zu tollen Adressen und Einrichtungshäusern in Paris sind goldwert! Ein sehr gelungenes und sympathisch gestaltetes Buch, das man wirklich gerne in Händen hält und sich informieren und inspirieren lässt.

Zum Inhalt:

Stilikone Ines de la Fressange und Interiordesigner Marin Montagut weihen uns ein in die Geheimnisse des französischen Wohnstils, der auf charmante und herrlich undogmatische Weise Alt und Neu kombiniert und unterschiedliche Interior-Styles zu einem harmonischen Ganzen verbindet. 15 wunderschöne Appartements regen dazu an, sich den Pariser Esprit in die eigenen vier Wände zu holen. Inspirierende Fotos, Aquarell-Zeichnungen und zahlreiche Hinweise zu Licht und Farbe machen diesen Band von Ines de la Fressange zu einem Must-have für alle Fans französischen Lebensgefühls.

Mom hacks #food von Julia Lanzke erschienen bei GU

Dies ist das neueste Buch aus der Mom Hacks Reihe und ich kann euch versichern es sind wieder jede Menge richtig toller und auch leicht anzuwendender Tricks mit dabei.  Das große Überthema heute ist ESSEN: Ein manchmal sehr schwieriges Thema bei Kindern und wenn es dann auch noch gesund sein soll, dann wird es noch schwieriger. Es werden zahlreiche Ideen präsentiert, auch in witziger Form, um neugierig zu machen und zum Essen zu verführen und dafür lässt sich die Autorin wirklich tolle Dinge einfallen. Man merkt, dass sie weiß wovon sie spricht und liest so das Buch und die Tipps noch lieber. Toll gelungen gibt es hier richtig viele Ideen, die man einfach zu Hause auch umsetzen kann. Die Kartoffelpüree Bites sind nur eine wirklich geniale Idee.

Zum Inhalt:

Jeden Tag neue einfache, gesunde und kunterbunte Idee für eintspannte Mahlzeiten und kreative Brotboxen. Viele Eltern verzweifeln daran, dass ihre Kinder schlechte Esser sind, vor allem die gesunden Dinge liegen lassen und das Familienessen am Tisch jeden Tag ein Kampf ist. Vor allem Zeit spielt im Alltag eine große Rolle, deshalb setzt sich nur durch, was mit ein paar Handgriffen erledigt ist. Im Buch finden sich die besten Rezepte für kindgerechtes und gesundes Essen, ohne dabei stundenlang in der Küche zu stehen. Die Autorin hat viele ihrer Food-Hacks bereits erfolgreich auf ihrem mamiblock getestet. Und da, gerade bei Kindern, das Auge mit isst, werden zukünftig die Brotboxen kreativ aufgepeppt mit Gurkensternen, Käseherzen und Vollkorntaler. Da ist mittags jede Box leer. Die Rezepte – und auch die Brotzeitboxen – sind extrem kurz und schnell und einfach zubereitet. Ergänzt werden die Kapitel durch sogenannte „Food Hacks“, d.h. spezielle Tipps, die das Essen mit Kindern attraktiv und praktisch gestalten.

Europa Mystica erschienen bei Frederking & Thaler

Der Untertitel des Buches: Atlas der sagenhaften Orte und verschwunschenen Plätze macht die Leser schon neugierig und man muss einfach sofort mit den Anschauen und Blättern in diesem Buch beginnen. In diesem sehr hochwertigen, schweren und vielseitigen Buch finden sich zahlreiche Plätze und Orte, mit Karten versehen, die die Vergangenheit lebendig werden lassen. Geschichte wird erzählt und mit spektakulären Fotos und Skizzen erklärt und beschrieben. Ich kann euch versichern ihr werdet danach so manchen Ort mit anderen Augen sehen oder sofort den nächsten Urlaub planen. Super zusammengefasst, übersichtlich und richtig gut geschrieben.

Zum Inhalt:

Von morbiden Mumienkellern, über dunkle Spaziergänge durch die Katakomben bis hin zu vergessenen Friedhöfen und Medizinsammlungen des Absonderlichen. Entdecken Sie überraschende, geheimnisvolle bis düstere Reiseziele in Europa. Begeben Sie sich so auf die Spur von Jack the Ripper oder schlendern Sie durch das Gothic London von heute. Das besondere Reiseinspirationsbuch mit über 150 magischen Orten ist ein Must-Have der dunklen Art.

The Art of Simple von Eleanor Ozich  erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Dieses Buch ist sehr speziell und einzigartig und zeigt den Lesern eine Welt, ohne Hektik und Stress bzw. wie sie sein könnte, Von selbstgemachten Kosmetikprodukten und Putzmitteln, kleinen Hilfsmitteln für den Alltag und leckeren Rezepten, die ihre Zeit brauchen, ist wirklich alles fürs normale Leben mit dabei. Und die Fotos, sowie der ganze stil des Buches ist im positiven Sinn schnörkellos und aufs Wesentliche reduziert. Ein sehr inspierierendes und motivierendes Buch.

Zum Inhalt:

Verändern – Erwachen – Vereinfachen – Aufräumen – Reinigen – Genießen – Wertschätzen – Erkunden – Teilen – Erholen.

Mit diesen Begrifffen gliedert Eleanor Ozich ihr mit stimmungsvollen Fotos komponiertes Buch, in dem sie bedenkenswerte Anregungen, verführerische Rezepte und hilfreiche Ideen für ein Leben jenseits von Hektik und Stress, Überfluss und Verschwendung zusammengestellt hat. Hierbei geht es ihr nicht darum, dass man herausfindet, mit wie wenig man auskommt, sondern um die Freude an den Dingen, ohne die man nicht leben will.

Low Carb High Fat für Einsteiger von Maiko Kerner erschienen bei GU

Gesunde Ernährung und Ernährungstipps sind immer im Trend und dieses Büchlein heute beschäftigt sich mit einer ketogenen Ernährung, die besagt: low carb high fat. Es ist ein Buch mit allen wichtigen Infos neu Einsteiger und Neulingen und zeigt, wie man sich bei all den Ernährungsweisen zurechtfinden und was die ketogene Ernährung bewirken kann. Sehr gelungen werden übersichtlich die wichtigsten Infos gezeigt und erklärt und auch einige Rezepte und ein 4 Wochen Plan präsentiert. Sehr informativ und gut gestaltet, liest man hier sehr gerne rein.

Zum Inhalt:

Mit ketogener Ernährung den Stoffwechsel erfolgreich auf Abnehmen programmieren.

Was wir essen entscheidet darüber, wie sich Nahrung auf unseren Körper auswirkt. Ursache für Übergewicht ist vor allem eine falsche Nahrungsauswahl, mit der wir über Jahre die Fettspeicherung fördern und gleichzeitig den Fettabbau hemmen. Die einfache Antwort „Verzicht auf Fett!“ ist wissenschaftlich überzeugend widerlegt. Das wirkliche Problem sind zu viele Kohlenhydrate in unserer Nahrung – Zucker, Pasta, Brot und Kartoffeln. Low Carb High Fat – also kohlenhydratarme, fettreiche Nahrung – programmiert den Stoffwechsel um und lässt die Kilos purzeln. Und das sogar ohne zu hungern! Die Leber spielt dabei eine zentrale Rolle: sie wandelt Fettsäuren in Ketone um und stellt diese dem Körper anstatt Glukose als Energie zur Verfügung. Nicht nur die Figur, sondern auch die Gesundheit profitiert davon enorm. Rund 60 sättigende Rezepte zeigen auf schmackhafte Art, zum Beispiel mit einem weißen Smoothies zum Frühstück oder einer knusprigen Entenbrust zum Abendessen, die praktische Umsetzung.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Es duftet wieder

…in unseren Küchen und Wohnzimmern, aber nicht nur nach Weihnachtsbäckerein, sondern auch nach vielen weiteren leckeren Dingen, wenn man nach den folgenden Kochbüchern geht und so manche Leckerei ausprobiert.

Motivtorten backen von Emma Friedrichs erschienen bei EMF

Wer gerne seine Liebsten mit einer persönlichen Torte überraschen möchte, ist hier genau richtig und kann die wichtigsten Basics erlernen. Mit tollen und sehr anschaulichen Schritt für Schritt Anleitungen wird hier von der Basistorte, der Füllung bis hin zur Verzierung alles wichtige und wissenswerte gezeigt und erklärt. Nach lesen dieses Buches traut man sich sicherlich über die erste Torte drüber und von Mal zu Mal bekommt man dann mehr Übung. Ich kann euch garantieren, dass sich alle über eure selbstgemachte Torte freuen werden. Ein sehr gelungenes und informatives Buch mit tollen Fotos.

Zum Inhalt:

Ob Geburtstag, Hochzeit oder Mädelsparty: Cupcakes und Torten mit Verzierungen sind die Krönung jedes Buffets. In diesem Rezeptbuch erfahren Anfänger und Fortgeschrittene im Backen, wie sie Motivtorten mit Flamingos, Lamas, Fußball und anderen originellen Ideen geschickt kreieren. Anfänger tasten sich an einstöckige Torten heran, während kleine Profis eine Schwebetorte ausprobieren. Die Möglichkeiten sind vielzählig, weswegen in diesem Buch die verschiedenen Tortenarten in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Leicht verständliche Anleitungen und Schritt−für−Schritt−Bilder erleichtern das Nachbacken erheblich. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: vom leichten Biskuitteig über Fondant bis hin zum Royal Icing. Diese Torten sorgen garantiert für Bewunderung bei jedem Fest.

So schmeckt Liebe von Luisa Zerbo erschienen bei Knesebeck

Wundervolle Rezepte in einem stilvollen und zauberhaften Buch sind hier zu finden. Rezepte für die Seele, die aber dennoch gesund sind und richtig gut schmecken. Neben den gut erklärten Rezepten und den logischen und einfachen Beschreibungen, findet sich eine große Anzahl an hochwertigen und hübschen Fotos in diesem Buch. Eine ganz tolle Kombination, die nicht nur zum Verschenken gut ist, sondern in der man auch sehr gerne selber schmökert und sich tolle Rezepte heraussucht. Sehr spannende und interessante Zutatenlisten gibt es zu entdecken und zu erleben. Ein sehr vielseitiges und tolles Buch.

Zum Inhalt:

Luisa Zerbo ist die italo-schwäbische Meisterin des vollen Geschmacks, Schülerin der Starköchin Lea Linster, beliebte Bloggerin und einem breiten Publikum bekannt als Finalistin der SAT.1-Kochshow »The Taste«. Ihre Maxime ist „Lecker essen ohne Verzicht“, und obwohl all ihre Gerichte ohne raffinierten Zucker und Gluten auskommen, sind sie überbordend sinnlich und unwiderstehlich. Dabei reichen ihre Rezepte von Pasta & Risotto über Fisch & Fleisch bis hin zu Desserts und Gebäck. Außergewöhnliche Kreationen wie Rote Bete Risotto mit Jacobsmuscheln, Lammkaree mit Pistazien, gegrillter Pfirsich mit Thymian-Mascarpone oder Honig & Crumble sind perfekt für alle, die sich gesund und abwechslungsreich ernähren wollen.

Frühstück im Wolseley erschienen bei Gerstenberg

Das Wolseley ist ein Begriff, der einfach zu London dazugehört. Auch Besucher der Metropole wollen unbedingt einmal dort etwas Essen oder einen Tee trinken. So stellt man sich das perfekte Service vor – England pur kann man hier erleben. Und mit diesem herrlichen Buch dürfen auch die Leser zu Hause einen Blick hinter die Kulissen und in die Rezepte der Küche und ins gesellschaftliche Leben in London machen. Sehr sympathisch gibt es hier einen Überblick und zeigt, was im Innenleben vor sich geht. Toll zusammengestellt und absolut sehenswert!

Zum Inhalt:

Das Wolseley ist eine feste Größe des Londoner gesellschaftlichen Lebens, hier trifft sich, wer in der Stadt Rang und Namen hat. Ein Aufenthalt in dem 1921 erbauten ehemaligen Show-Room der Luxuskarossen Wolseley Motors ist ein reines Vergnügen: der Service ist perfekt, das Silber glänzt einladend und die Eggs Benedict sind legendär. Alles, von der köstlichen Erdbeerkonfitüre bis zu den feinen Kuchen, wird im Hause selbst produziert. Ein Frühstück im Wolseley ist ein echtes Erlebnis, und da die vorderen Tische nicht reservierbar sind, ist ein Spontanbesuch jederzeit möglich. Natürlich auch zum Lunch, Tee oder Dinner. Mit 26 authentischen Rezepten.

Über 70 Saucen erschienen bei EMF

Es gibt immer wieder Situationen, in denen man eine passende Sauce benötigt und vor dem Rätsel steht, was man machen soll, weil beim Rezept direkt nichts dazu beschrieben ist oder man gerne etwas anderes dazu haben möchte. In diesem Buch sind nun 70 Saucen zusammengefasst – von herzhaft bis leicht, süß oder sauer, hier ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei und man kann sich beim Kochen nun nach Lust und Laune austoben. Sowohl für Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln oder auch Salate und Desserts wird man hier fündig werden und so maches leckere auf den Tisch zaubern. Ausprobieren lohnt sich.

Lasst uns gerne wissen, welche Sauce euch am besten schmeckt!

Zum Inhalt:

Für Soßen und Dressings braucht man keine Fertigprodukte. Viel besser sind die mehr als 70 Rezepte in diesem Buch. Von der klassischen würzigen Bratensoße bis zu Spezialitäten wie der Frankfurter grünen Soße, von Bechamel bis zur Guacamole: Die Vielfalt der Soßen für Beilagen und Süßes lässt keine Wünsche offen. Zu den Klassikern gehört die Tomatensoße, die zu Pasta und anderen Speisen passt. In Kombination mit Braten oder Fisch kommen eher würzige Soßen zum Einsatz. Exotische Gerichte werden beispielsweise mit Currysoße, Teriyaki oder Erdnusssoße verfeinert. Auch Tipps für die Vorratshaltung und für besondere Geschmackskombinationen sind in dem Rezeptbuch enthalten.

Alle an einen Tisch…und alles auf einen Tisch von Sebastian Hoffmann erschienen bei GU

Wenn Freunde oder Familie zum Essen kommen, möchte man sowohl was Leckeres zaubern, als auch Zeit für die Lieben zum Plaudern haben. Eine optimale Vorbereitung ist daher das um und auf. Mit diesem Buch bekommt das Thema Vorbereitung einen neuen Stellenwert und zeigt, wie es gehen kann. Ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen mit kompletten Menus sind hier zu finden, mit tollen Fotos, Beschreibungen und Dekorationen der Speisen, sowie zahlreichen Tipps und Tricks. Ein geniales Buch, mit dem einem die Ideen nie ausgehen und man eine tolle Basis für Vorbereitungen bekommt.

Zum Inhalt:

»Ich will Freunde zum Essen zusammenbringen, das ist mein großes Ziel«, sagt Supperclub-Profi Sebastian Hoffmann. Und hat dafür die perfekte Lösung parat: Fünf bis sechs Gerichte kommen gleichzeitig auf den Tisch. Jeder pickt mal hier, mal da, der Schmorbraten steht neben dem Tiramisu und den Antipasti – und der Gastgeber feiert und genießt von Anfang an mit. Alle an einen Tisch … und alles auf einen Tisch bietet dabei für jeden Anlass ein Thema, vom After-Work-Dinner bis hin zum German-Soulfood-Abend, mit je fünf bis sechs Gerichten für sechs Personen. Die Organisation gibt das Buch vor: Rezepte, Einkaufs- und Getränkeliste, Zeitplan fürs Kochen und Finish, Tischdeko – hier wurde nichts vergessen. Und ist so übersichtlich strukturiert, dass jeder sofort weiß, was zu tun ist. Ob der Gastgeber alleine kocht, jeder ein Gericht mitbringt oder alle zusammen in der Küche stehen – klappt locker vom Hocker dank perfekter Planung! So entspannt ist einladen heute: alle an einem Tisch und alles auf einem Tisch!

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Kochbücher

Heute dreht sich bei mir wieder alles um das spannende Thema Kochen und ich habe sehr verschiedene Bücher unter den Neuheiten für euch herausgesucht. Vom perfekten Fleisch, den einfachsten Kochbuch der Welt bis hin zu einem One Pot und einem Familienkochbuch ist alles mit dabei. Lasst euch verzaubern von leckeren Rezepten und tollen Kochbüchern.

Einfach gut backen von Gabriele Gugetzer erschienen bei EMF

Besonders sympathisch ist bereits der Untertitel auf dem Cover: geniale Rezepte mit 2-6 Zutaten. Das klingt toll. Einfacher Gerichte und Rezepte, die wenig zutaten benötigen, kann man immer brauchen, vorallem, wenn es mal spontan oder rasch zugehen soll und man trotzdem gerne was selber machen möchte.
Ein richtig dick gefülltes Buch mit zahlreichen Rezepten, alle rund ums Thema Backen. Hier geht es aber nicht nur um Süßes und Torten, auch Salziges findet ihren Platz. Sehr übersichtlich gestaltet findet man sich sofort zurecht und kann sich nach dem Durchschauen genau jene Rezepte heraussuchen, die man gerne nachkochen würde. Ich finde den optischen Aufbau des Buches sehr sympathisch. Jedes Gericht findet auf 2 Seiten Platz. Links ist immer ein Foto vom fertigen Gericht, recht eine Zutatenliste mit Fotos und Grammangaben und danach ein kurzes, prägnantes Rezept. Gut beschrieben, toll gelungen, wird man es sicherlich sehr oft als Nachschlagewerk verwenden. Tolles Buch!

Zum Inhalt:

Dieses Backbuch offenbart, wie einfach Backen sein kann. Für die Rezepte sind keine unzähligen oder schwierig zu beschaffenden Zutaten erforderlich, bei Gabriele Gugetzer reichen für die kulinarischen Leckereien aus dem Ofen maximal sechs. Süße und herzhafte Köstlichkeiten wie Pizza, Crumble, Brötchen und Waffeln lassen sich auch so gelingsicher kreieren. Ein ganzes Kapital ist einfallsreichen Weihnachtsrezepten gewidmet, denn die Tage vor dem Fest ist die beliebteste Zeit zum Backen. Plätzchen, Christstollen und vieles mehr lassen sich mit erstaunlich wenigen Zutaten herstellen. Die 150 Rezepte mit anschaulichen Abbildungen garantieren Abwechslung und Spaß beim Nachbacken zu Hause.

Freche Freunde Familien Backbuch erschienen bei EMF

Obst und Gemüse in leckere süße und salzige Rezepte verpackt, finden sich hier in diesem Kochbuch wieder. Ebenfalls aus dem Hause EMF ist dieses Buch klein, fein und handlich und zeigt dennoch eine breite Vielfalt an tollen und fantasievollen Rezepten für die ganze Familie. Die frechen Freunde kennen manche von euch vielleicht schon aus dem Supermarkt – und auch hier finden sie wieder ihren Platz. Sehr sympathisch gestaltet, macht das Nachkochen hier jede Menge Freude – wichtig ist es aber, es gemeinsam mit der Familie zu machen.

Zum Inhalt:

Die Snack-Marke Freche Freunde steht für das Konzept, kleinen Feinschmeckern Obst und Gemüse schmackhaft zu machen. Die lustigen Kulleraugen von Alfred Apfel, Bob Banane, Karl Karotte und anderen „Frechen Freunden“ zeigen: Es geht auch gesund! Das aus der VOX-Sendung Die Höhle der Löwen bekannte Start-up bietet mit diesem Backbuch leicht verständliche Familienrezepte zum einfachen Nachbacken. So lernen auch schon Kinder ganz spielerisch, was gesunde Ernährung ist. 40 süße, einfache Backrezepte bereichern die Familienküche und werden Nachwuchsbäcker begeistern. Ob fruchtige Blaubeer-Pfannkuchen, leckeres Früchtebrot oder knackige Rosinen-Hafer-Cookies, mit diesen tollen Tipps gelingt alles kinderleicht!

One Pot Gerichte für kleine Kinder von Steffi Sinzenich erschienen bei TRIAS

One Pot steht für Alles in einen Topf und zusammen kochen. Eine sehr einfache Möglichkeit, um auch schon sehr jungen Kindern das Kochen und Kosten schmackhaft zu machen. 75 Rezepte befinden sich in diesem handlichen Buch – es sind hauptsächlich Gerichte für kleinere Kinder und sie bieten eine gute Mischung aus allen notwendigen und gesunden Zutaten an. Fast jedes Gericht hat auch ein dazugehöriges Fotos, Zutatenlisten, Angaben zur Kochzeit und einfache Rezeptbeschreibungen. Sehr gelungen bin ich mir sicher, dass ihr hier so einige Rezepte für zu Hause finden werdet!

Zum Inhalt:

One Pot – läuft! Frisch kochen für Ihr Kleinkind? Na klar, unbedingt. Lange in der Küche stehen und danach Berge abwaschen? Auf gar keinen Fall! Dann sind die über 75 One-Pot-Gerichte der Gaumenfreundin-Bloggerin Steffi Sinzenich genau das Richtige für Sie: – Schnell und ohne Aufwand: Rezepte aus einem einzigen Topf – von Pasta über Tomatenrisotto, Kartoffeleintöpfe bis zu süßen Gerichten. – Einfach gesund: Frische Zutaten – je nach Vorliebe Ihres Kindes liebevoll variiert. Und angepasst an den Geschmack der Kleinen. – Extra: das One-Prinzip auch für Pfanne und Blech – so kommen auch schnelle Hähnchen-Nuggets und Zucchini-Omelette auf den Tisch. So bleibt im turbulenten Familienalltag mehr Zeit für die wirklich schönen Dinge.

Das österreichische Wildkochbuch von Stephan Solich erschienen bei KRAL

Wildküche hat ihre ganz besondere Zeit im Jahr und jedes Jahr aufs Neue überlege ich aus dem großen Portfolio etwas zu kochen, finde aber nie das richtige Kochbuch dazu. Mit diesem Meisterwerk in Händen bin ich aber nun fündig geworden. Hier erfährt man nicht nur die Zutaten und die Rezepte dazu, sondern auch Infos zu Schusszeiten, Zwerwirkkunde und jede Menge weiterer spannender Informationen, die sowohl dem Verständnis, als auch der Zubereitung der Speisen dienen. Authentisches Fotomaterial rundet das Buch optimal ab. Ein Standardwerk in der Küche für Alle, die Wildküche mögen!

Zum Inhalt:

Stephan Solich, einer der besten Wildköche Österreichs und selbst Jäger, schildert in einer detaillierten Zerwirkkunde und in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen den Weg vom Revier bis in die Küche! 300 Rezepte geben die Vielfalt der österreichischen Natur wieder: Von Damhirsch, Wildschwein, Gams, Fasan oder Ente bis hin zu besonderen Wildtieren wie Murmeltier oder Dachs regt der Autor zum nachhaltigen Genießen an und gibt wertvolle Anregungen für bewusstes restloses Kochen. So lassen sich aus Waden und Abschnitten, aus dem, was normalerweise übrig bleibt, köstliche Saucen zubereiten. Mit gut nachvollziehbaren und variierbaren Zubereitungsweisen bildet dieses einzigartige österreichische Wildkochbuch ein Standardwerk für Liebhaber und Genießer des Wildbrets!

CUTS Meisterstücke für Männer erschienen bei Tre Torri

Die BEEF Bücher von Tre Torri sind absolute Meisterwerke und so toll gemacht, dass wirklich Jeder danach schmachtet. In männlicher Aufmachung kommt dieses hochwertige Buch als optimales Geschenk auf den Markt. Neben zahlreichen Hintergrundinfos gibt es auch jede Menge toller Tipps und Handgriffe, sowie Rezepte zum Nachmachen. Foodfotographie at its best bildet hier einen tollen Rahmen und macht das Buch zu etwas ganz Speziellem. Wieso CUTS jetzt anders sind und wo sind die Unterschiede verschiedener Länder? Dies sind nur 2 Themen, die hier ausgiebig behandelt werden. Welche Messer sind die Richtigen und womit kann man seine Freunde und Familie beindrucken – wer all dies gerne wissen möchte, der ist hier bei diesem hochwertigen Buch genau richtig!

Zum Inhalt:

Vorbei sind die Zeiten, in denen Fleischfreunde nur Interesse an Filet und Schnitzel hatten. Wahre Kenner suchen nach den unbekannteren Stücken, abseits der abgepackten Massenware aus der Kühltheke. Doch was steckt hinter Picanha, Flap Meat und Spider Steak? Wie man welche Stücke am besten zubereitet und ob sich manche Fleischdelikatesse zum Ultrakurzbraten und zum Schmoren gleichermaßen eignet, erfährt der kulinarisch Interessierte im achten Band der Fleischsaga. Neben einer Dekodierungstabelle, die Klarheit im Dschungel der Fleischteil-Bezeichnungen schaft, sorgen die über 60 Rezepte für ausreichend Geschmacksstoff für Selbermacher. Eine ausführliche Messerkunde liefert dazu noch zahlreiche Tipps zur Messerpfege, so klappt’s dann auch mit dem fachgerechten Zuschnitt.

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara

Elternlektüre

Ratgeber, Satire und Gebrauchsanweisungen regieren den heutigen Tag. Wenn die Eltern auf Klassenfahrt mitmüssen und wie man sich zuerst einmal selber lieben muss – sind nur 2 der Themen heute. Lasst euch inspirieren und holt euch Ideen und Anregungen. Die Bücher bietet hierfür eine tolle Basis.

Ich muss mit auf Klassenfahrt – meine Tochter kann sonst nicht schlafen! von lena Greiner und Carola Padtberg erschienen bei Ullstein

Dieses Buch behandelt ein häufiges Phänomen – Helikoptereltern. In sehr witzigen und realen Anekdoten werden Beispiele gebracht und beschrieben, die einen vor Lachen Bauchkrämpfe kriegen lassen. Gerade für Helikoptereltern gut zu lesen, vielleicht merken manche so überhaupt erst, dass sie welche sind und wie komisch dies teilweise auf andere wirkt. Ein extrem unterhaltsames Buch, dass witzig und mit ganz viel Humor geschrieben ist. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Sie blockieren die Notaufnahme mit Lappalien, diktieren den Speiseplan der Schul-Mensa oder fordern vorgewärmte Klobrillen für ihre süßen Schätzchen in der Kita: Helikopter-Eltern gehen ihrer Umwelt gehörig auf die Nerven. Rund um die Uhr, völlig unreflektiert. Lesen Sie neue skurrile Anekdoten von Eltern und Hebammen, Erziehern und Lehrern, Ärzten, Trainern und Frisören. Außerdem: Der Helikopter-Wahnsinn in elterlichen Whatsapp-Gruppen.

Erziehen mit Gelassenheit von Christiane Kutik erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Hier in diesem spannenden Buch werden ganz konkret 12 Wege gezeigt, wie man sein Leben mit Kindern gelassener gestalten kann. Rollenklarheit, Respekt, Regeln, Rhythmus, Rituale, Resonanz, Rückhalt, Raum, Ruhe, Religio, Regeneration und Reflexion. Jeder Begriff bekommt sein eigenes Kapitel. Sehr einfühlsam und gut geschrieben, findet man hier zahlreiche Inputs und Vorschläge, die man sorgsam zu Hause umsetzen kann. Ausprobieren lohnt sich! Sehr spannend und lesenswert!

Zum Inhalt:

Christiane Kutik, erfahrene Erzieherin und Elterncoach, zeigt in ihrem Buch »Erziehen mit Gelassenheit« zwölf konkrete Wege zu einem stressfreien, beglückenden Leben mit Kindern. Ein Erziehungsratgeber für Familien und Pädagogen, anschaulich, prägnant, praktisch.

Auf der Grundlage von Klarheit, Selbstachtung und Verlässlichkeit können sich Kinder sicher fühlen, und es wird wieder möglich, auch die erfreulichen Seiten des Miteinanders zu pflegen. Christiane Kutik schildert im Besonderen zwölf Bereiche, die unsere Aufmerksamkeit als Eltern und Erzieher verdienen: Rollenklarheit, Respekt, Regeln, Rhythmus, Rituale, Resonanz, Rückhalt, Raum, Ruhe, Religio, Regeneration und Reflexion.

Sei dein eigenes Wunschkind von Roland Kachler erschienen bei Herder

Bei diesem Buch geht es darum die eigene Kindheit aufzuarbeiten. Unerfüllte Liebe in der Kindheit oder auch das Gefühl nicht so geliebt zu werden, wie man es verdient hätte. Die meisten Menschen tragen solche Gefühle ihr Leben lang mit sich und es ist eine sehr wichtige Arbeit, um sich selber lieben zu können, dies aufzuarbeiten. Kachler widmet sich einfühlsam diesem Thema, gibt Hilfestellungen und konkrete Anleitungen, wie man an das ganze herangehen kann und wo man am besten startet. Sehr spannend und informativ!

Zum Inhalt:

Viele erwachsene Menschen fühlen sich ungeliebt. Sie hatten als Kind nie das Gefühl, ein Wunschkind zu sein oder konnten die Wünsche der Eltern nicht erfüllen – und manchmal waren sie tatsächlich unerwünscht. Das ist für Kinder schwer aushaltbar und wirkt sich bis ins Erwachsenenalter aus. Roland Kachler zeigt Wege aus diesen Blockaden, indem er die Innere-Kind-Arbeit mit Ansätzen aus der Traumatherapie (Ego-State-Ansatz) verbindet. Er macht in seiner therapeutischen Praxis zudem regelmäßig die Erfahrung, dass die Innere-Kind-Arbeit ausdrücklich gewünscht wird.

Psyche? Hat doch Jeder! von Lena Kuhlmann erschienen bei Eden Books

Mit Recht ist dieses Buch ein Spiegel Bestseller. Die Autorin nimmt die Leser auf eine intensive und faszinierende Reise in die Psyche der Menschen mit. Mit Vorurteilen wird aufgeräumt und über psychische Krankheiten berichtet. Sie gibt Einblicke in ihre Arbeit und zeigt auch Lösungen für so manche Volkskrankheit. Also keine Angst dieses Buch in die Hände zu nehmen. 1. weiß die Autorin, wovon sie spricht und 2. ist es wirklich gut, unterhaltsam und informativ geschrieben.

Zum Inhalt:

Sich pudelwohl fühlen, so richtig gut von Kopf bis Fuß, ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Doch was, wenn Körper und Seele aus dem Gleichgewicht geraten sind? Warum manche Menschen psychisch krank werden, andere aber nicht, und was das überhaupt ist, diese Sache mit dem Es, dem Ich und dem Über-Ich, erklärt Bloggerin und Psychotherapeutin Lena Kuhlmann. Die unterhaltsamen Erzählungen laden ein zu einer Reise durch die menschliche Psyche, erläutern das Who’s who der Psychiatrie, erklären, wer dort so arbeitet, und bieten nützliche Informationen über Volksleiden wie Depressionen und Angststörungen. Die Expertin räumt in charmanter Art und Weise mit alten Vorurteilen über Happy Pills und Co. auf und illustriert durch persönliche Anekdoten aus Alltag und Praxis, dass wir unsere seelische Gesundheit mindestens genauso ernst wie unsere körperliche nehmen sollten.

Gebrauchsanweisung fürs Reisen mit Kindern von Jana Steingässer erschienen bei Piper

Mit Kindern zu verreisen kann ein größeres Abenteuer sein, als die Reise selber. Die Autorin nimmt nun hier in diesem Buch ihre Leser auf eine Reise mit und zeigt ihre Erfahrungen mit ihren 4 Kindern und mit ihrem Mann so einige spannende Plätze auf der Welt. Wie es ihr dabei ergangen ist und welche Tipps und Anregungen sie weitergeben kann, könnt ihr hier nachlesen. Ganz toll geschrieben zeigt es, dass auch mit Kindern reisen möglich ist und man es genießen und so richtig erleben kann. Sehr spannend und unterhaltsam zu lesen und absolut eine Bereicherung.

Zum Inhalt:

Zwei plus Vier macht Sechs: Die Globetrotterin Jana Steingässer erkundet mit ihrem Mann und ihren vier Kindern von Australien bis Grönland, von den Alpen bis Südafrika regelmäßig die Welt. Ansteckend schildert sie, wie man in einer pulsierenden Großstadt, der arktischen Wildnis oder einer Sandwüste zusammen die schönsten Abenteuer erlebt und Kinder von ihren Erfahrungen mit fremden Kulturen profitieren. Sie verrät, welches Spielzeug in den Koffer gehört. Mit welchen Tricks jeder Einzelne auf seine Kosten kommt, obwohl man Entscheidungen gemeinsam als Familie trifft. Dass Not überaus erfinderisch macht, wenn mal beide Eltern krank werden sollten. Und dass man auf Reisen vom unverstellten Blick seiner Kinder eine ganze Menge lernen kann.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Ratgeber

Erziehung, Pädagogik, Kinder – diese Begriffe gehören zusammen und es gibt sehr viele Autoren, die sich dem Thema teilweise auf komplett unterschiedliche Weise widmen. Ich habe für heute 5 Bücher zusammengestellt, die sich unseren Kindern und der Erziehung widmen und wünsche euch viel Freude beim Schmökern und Lesen!

Achtsamkeit und Imagination für Kinder und Jugendliche von Ursula Geisler erschienen bei Junfermann

60 Bildkarten – beidseitig bedruckt mit Anleitungen für Profis, bei denen man sich auch als Nichtprofi viele Anregungen und Tipps holen kann. Bewährte Übungen für die Praxis für eine qualitativ hochwertige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Übungen decken ein breites Spektrum an Themen ab – Spüren und Bewegen, unsere Sinne und Gedanken, Atmen, Stress abbauen, zur Ruhe kommen und die eigene Vorstellungskraft. Extrem vielseitig, durchdacht und sehr sehr spannend!

Zum Inhalt:

Handwerkszeug für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Das Kartenset bietet kurze, knappe Anleitungen für Achtsamkeitsübungen und Imaginationen, die speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt wurden. Sie können in der Psychotherapie eingesetzt werden, sowohl im Einzel- und Gruppensetting, aber auch in pädagogischen Feldern wie Schule und Jugendhilfe.

Das Kartenset kann als ergänzendes Arbeitsmittel zu dem Buch „Achtsamkeitsübungen mit Kindern und Jugendlichen in der Psychotherapie“ (Geisler & Muttenhammer) genutzt werden. Es ist aber auch möglich, nur mit den Karten zu arbeiten.

Jede Karte hat eine Bild- und eine Textseite. Die Bilder ermöglichen auch einen intuitiven und spielerischen Einsatz. So kann sich z.B. das Kind eine optisch ansprechende Karte aus dem Stapel ziehen. Genauso kann aber auch die Therapeutin je nach Thema und Bedarf eine Karte auswählen.
Die Übungen decken folgende Themen ab:
Spüren und Bewegung
Unsere Sinne
Unsere Gedanken
Unser Atem
Stress abbauen, zur Ruhe kommen
Unsere Vorstellungen (hypnotherapeutische und imaginative Übungen)

Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden erschienen bei Herder

Dieses Buch beschäftigt sich mit sehr wichtigen Inhalten, brutal und ehrlich wird die Situation der heutigen Kinder gezeigt und was wir später mal erwarten können. Es ist ein Buch, das fesselt und versucht wachzurütteln – das aufregt, aber auch Hoffnung gibt, etwas ändern und anders machen zu können. Es wird mit diesem Buch ein Bewusstsein geschaffen, dass Eltern etwas ändern können. Mut und nicht die Angst etwas falsch zu machen, stehen im Vordergrund. Ein sehr sehr spannendes Buch!

Zum Inhalt:

Übergewichtig und essgestört, chillbewusst und leistungsverweigernd, suchtgefährdet und psychisch krank – so präsentieren sich immer mehr Kinder und Jugendliche. Den Grund für diese besorgniserregende Entwicklung sieht die Autorin bei den Eltern und den von der Gesellschaft vorgegebenen Erwartungen. Verstehen es Eltern nicht mehr, Eltern zu sein? Können Eltern, die ihre Elternschaft so ausüben, wie die heutige Gesellschaft es fordert und wie es Mode ist, ihren Kindern nicht mehr die nötige Sicherheit, Klarheit und Führung geben, die sie für eine gesunde Entwicklung benötigen? Alle Zeichen deuten darauf hin, denn wie sonst sind die vielen Baustellen kindlicher Entwicklungsprobleme – von Verhaltensoriginalität über Hyperaktivität, Autoaggressivität bis hin zu kindlicher Anorexie oder Fettleibigkeit – zu erklären? Und wie sollen diese Kinder einmal die Zukunft unseres Landes gestalten? Leibovici übt herbe Kritik am bestehenden Gesellschaftssystem, um dadurch wachzurütteln und allen Eltern Mut zu machen, sich den aktuellen Herausforderungen zu stellen.

Zu viel Erziehung schadet! von Andreas Winter erschienen bei Mankau

Die Frage – warum wird es uns heutzutage so schwer gemacht unsere Kinder zu erziehen, ist wirklich angebracht. Egal, wie man es macht, es gibt so viele andere Möglichkeiten. Schwierig sich zu entscheiden, auch wenn einem das eigene Bauchgefühl die Richtung vorgibt. Schwierige Fragen und Themen, die hier behandelt und angesprochen werden. Eines ist aber auf jeden Fall fix: Kinder lernen von den Taten ihrer Eltern und nicht von deren Absichten und Vorsätzen. Wahre Worte. Und auch in Summe ein sehr spannendes Buch, dass viele Anregungen bietet und eine sehr ehrliche Sichtweise der Situation.

Zum Inhalt:

Frage: Wie kann es sein, dass ausgerechnet wir Menschen – als „gescheiteste“ Lebewesen der Erde – es uns derart schwer machen mit der Erziehung unserer Nachkommen? Warum werden so viele Kinder trotz hoher Intelligenz zu depressiven und frustrierten Erwachsenen?

Die Antwort ist einfach: Kinder lernen von den Taten ihrer Eltern – nicht von deren Absichten und Vorsätzen. Je zufriedener und glücklicher die Eltern sind, desto selbstsicherer werden deren Sprösslinge. Die Erziehung entscheidet über Karriere, Partnerschaft und Gesundheit des erwachsenen Menschen!

Diplom-Pädagoge Andreas Winter zeigt ungeschminkt und schonungslos: Je „vorsätzlicher“ ein Kind „erzogen“ wird, desto schwieriger gestaltet sich sein späteres Leben. Zudem beginnt die Charakterbildung bereits früher, als man denkt. Versagensängste, Erfolgsblockaden, chronische Krankheiten – das alles führt die moderne Tiefenpsychologie auf frühkindliche Erfahrungen zurück, die bereits im Mutterleib ihren Ursprung haben. Nie zuvor in der Geschichte der Pädagogik wurde der frühkindliche Einfluss der Eltern in einem so deutlichen Zusammenhang zur späteren Lebensqualität gesehen.

Der vorliegende Ratgeber richtet sich an Eltern und alle, die es werden wollen. Lassen Sie sich in einer spannenden tiefenpsychologischen Analyse zeigen, wie Sie Ihr eigenes Selbstwertgefühl reparieren bzw. stärken können, um Ihren Kindern ein „wertvolles“ Vorbild zu geben und ein menschlicheres und natürlicheres Eltern-Kind-Verhältnis zu entwickeln!

Wohlfühlideen für den Alltag – Happy Me erschienen bei Moses

Dies ist ein Geschenkbuch zum Thema Glücklich sein. Denn glückliche Eltern haben glückliche Kinder 🙂 Dieses Buch bietet Anregungen und Ideen für DIY Vorschläge – Hygge für jeden Tag sozusagen. 80 Sticker, 48 Geschenkanhänger und jede Menge Infos und schöner Sachen zum Anschauen. Sprüche und kleine Weisheiten finden sich hier auch, die zum Nachdenken anregen und glücklich sein lassen. Sehr gelungen und sympathisch gestaltet.

Zum Inhalt:

Hygge, Tygge, Brygge, Hugge, Skygge: was das wohl heißen soll? Egal, klingt gut, reimt sich (fast) und ist sehr dänisch. Und meint einfach nur: Nicht zu viel. Nicht zu wenig. Halt genau richtig. Dieses wohlige Gefühl eines Lebens in Balance, das glücklich macht. Wenn man dieses Buch liest, darin versinkt, sich wohlfühlt, dann ist das ein echter „Hygge“-Moment: von Null auf Geborgenheit. Innerhalb von nur einer Streichholzlänge. Nicht umsonst gelten die Dänen als das glücklichste Volk der Welt. Nach diesem Buch wissen Sie, warum!

In diesem Geschenkbuch greift moses. den aktuellen Hygge-Trend auf und lädt zum Verweilen ein. Kombiniert mit den charmanten Illustrationen aus der Happy me-Reihe, wie dem lässigen Faultier, und den inspirierenden Sprüchen wird Hygge gleich anders definiert. Aber nicht zu viel, und nicht zu wenig.

Das Buch ist ein ideales Mitbringsel für geliebte Menschen, denen man eine „Auszeit“ schenken möchte oder die einfach ein bisschen Hygge für jeden Tag brauchen. Zusätzlich sind 80 dekorative Schmuck-Sticker und 48 heraustrennbare Geschenkanhänger enthalten, die den Alltag ein bisschen hübscher machen.

Für mein Kind nur das Beste von Allan Guggenbühl erschienen bei Orell Füssli

Dieses Buch ist von einem renommierten Psychologen geschrieben und setzt sich mit einem sehr wichtigen Thema – der Überforderung – auseinander. Kinder bekommen viel mehr als sie brauchen – auch in Sachen Förderung. Die Gesellschaft gibt vor und alle machen mit. Es ist aber kein Buch, dass Angst machen soll – es soll aufmerksam machen und wachrütteln. Großartig geschrieben, zeigt es unsere Gesellschaft, schonungslos und ehrlich und zeigt uns ein Bild des Grauens, aus dem wir nur selber ausbrechen können. Unbedingt lesenswert!

Zum Inhalt:

Kinder und Jugendliche werden heutzutage wie defizitäre Personen behandelt. Kindheit wird so zum strapaziösen und konfliktreichen Dauerkampf auf dem Weg zum unauffälligen, beruflich erfolgreichen Mitglied der Gesellschaft.
Doch das hat einen hohen Preis. Kindheit wird verwehrt, Jugendliche werden entmündigt. Eine Art Goodwill-Diktatur, die das Glück unserer Kinder natürlich mit dem „Little Nanny“-Ortungsapp überwacht. Beteiligt daran sind viele: Eltern, Kindergärten und Schulen, die Alten, die Industrie – denn sie alle wissen, was das Beste für unsere Kinder ist. Oder?

Das Buch des renommierten Psychologen ist keine Anklageschrift gegen Eltern. Vielmehr erinnert Guggenbühl daran, wie entscheidend es ist, dass sich Kinder autonom und spielerisch, unkontrolliert und auf Um- und Nebenwegen die Welt aneignen. Lassen wir das nicht zu, erschweren wir den Kindern genau das, was wir ihnen so sehr wünschen. Den selbstbewussten, eigenständigen und furchtlosen Weg in die Zukunft.

Viel Freude beim Lesen und sich inspirieren lassen!
Barbara

Gute Küche

Heute habe ich ein paar besondere Leckerein für euch – 5 tolle Kochbücher, die auch die eine oder andere Inspirationsquelle für Weihnachten oder andere Festtage darstellen werden und in denen man so richtig herrlich Schmökern und Träumen kann.

Weihnachten für die ganze Familie erschienen bei GU

In diesem zauberhaften und schönen Buch finden sich neben leckeren Rezepten auch so einige Bastelmöglichkeiten für die Adventszeit. Sehr nett finde ich die Idee, dass sich im Buch 24 Kalendertürchen befinden – die die Zeit bis Weihnachten verkürzen sollen. Sehr hübsch gestaltet und gelayoutet und wundervoll anzusehen. Schon das Cover macht Lust aufs Reinschauen und ist sehr weihnachtlich. Ein sehr gelungenes Buch mit vielen tollen Rezepten.

Zum Inhalt:

Der perfekte Begleiter durch die Adventszeit – die besten GU-Back- und Kochrezepte und die schönsten Kreativ-Ideen!

Es weihnachtet sehr… Zimtstern- und Vanilleduft stimmen uns mit kindlicher Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres ein. Weihnachten für die ganze Familie ist ein zeitloses Überraschungspaket, ein prall gefülltes Back- und Kochbuch, das Familien schenkt, wonach sie sich in der schönsten Zeit des Jahres sehnen: ganz einfache, originelle Rezepte und Ideen für gemeinsame Stunden beim Basteln, Backen, Kochen und Geschenke-Kreieren. Zeit füreinander haben, es sich gemütlich machen und liebevolle Rituale pflegen – das ist Familien um Weihnachten herum wichtig. Ob Plätzchenklassiker, selbstgebastelte Deko oder Christbaumschmuck zum Naschen – alle Rezepte sind so einfach, dass Große wie Kleine ihren Spaß haben! Als Special verteilen sich 24 Adventskalendertürchen im Buch, und hinter jedem Türchen verbergen sich originelle Bastel- und Deko-Anleitungen sowie winterlich-weihnachtliche Bräuche und Liedtexte. Ach, stünde doch das ganze Jahr über Weihnachten vor der Türe!

Kekse Lebkuchen und Teegebäck von Elisabeth Ruckser erschienen bei Servus

Im diesem traumhaft schönen Buch gibt es jede Menge leckerer weihnachtlicher Kekse und Kuchen. Schon das Cover zeigt einen ersten Eindruck wie exquisit und toll die Rezepte im Inneren sein werden. Es finden sich hier ganz viele Klassiker. Gute Beschreibungen, schmackhafte Rezepte und ganz tolle Foodfotos finden sich hier auf jeder Seite. Sehr inspirierend und schön anzuschauen bekommt man sofort Lust alles nachzubacken.

Zum Inhalt:

70 köstliche Keksrezepte

Kekse gehören nicht nur in die Weihnachtszeit – die kleinen Leckereien kann man das ganze Jahr über herstellen und genießen. Elisabeth Ruckser zeigt die Welt des Keksebackens in ihrer ganzen Vielfalt. 70 ganz besondere Keksrezepte aus der Servus-Welt hat sie für dieses dicke Backbuch ausgewählt. Eines besser als das andere!

Vanillekipferl, Lebkuchen und mehr

Vom Tokajer Kipferl übers Hollerbusserl bis zum salzigen Zwiebel-Speck-Taler, diese Kekse schmecken. Elisabeth Ruckser hat sich für ihre Auswahl bei verschiedenen Bäckermeistern Inspiration geholt und ihnen in der Backstube über die Schulter geschaut. Jedes Rezept wurde ausprobiert und verfeinert, herausgekommen ist dabei eine Rezeptsammlung, die sich sehen lassen kann: von den Klassikern aus der Vorweihnachtszeit über Kekse, die mit alpenländischen Brauchtümern verbunden sind, bis hin zu pikanten Variationen, die Sie so bestimmt noch nie gegessen haben.

Kochen für Gäste von Annemarie Wildeisen erschienen bei AT

Kochen für Gäste ist immer etwas Besonderes und gehört schon ein bisschen geplant, damit alles entspannt und gut gelingt. Hier in diesem tollen Buch finden sich zahlreiche Vorbereitungstipps und Menüpläne, für ein entspanntes Gelingen. Die unterschiedlichen Menüs sind vom Profi durchdacht und zusammengestellt und wirken super professionell für den Besuch und die Gäste. Unbedingt einmal vorher probieren. Das Buch bietet eine optimale Basis und ganz viel Wissen und Ideen.

Zum Inhalt:

Mehr als beim alltäglichen Kochen tun sich viele Köche und Köchinnen bei der Menüplanung für Gäste besonders schwer: Plötzlich fehlt es an Ideen, man fühlt sich unsicher, wagt sich nicht an Neues und hat doch den Ehrgeiz, etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu bringen, das gleichzeitig gut vorzubereiten ist und sicher gelingt. Die 30 Menüvorschläge mit insgesamt 90 Rezepten aus der Küche von Annemarie Wildeisen helfen da weiter. Sie sollen einerseits dazu anregen, aus den verschiedenen Gerichten selbst das passende Menü zusammenzustellen, andererseits Sicherheit vermitteln und mit Hilfe eines detaillierten Arbeitsplans dazu beitragen, dass das Menü weitgehend vorbereitet werden kann, sodass man sich dann entspannt seinen Gästen widmen kann. Jedes Menü enthält eine kalte oder warme Vorspeise, ein Hauptgericht, oft mit passender Beilage, sowie ein Dessert. Aus diesen »Bausteinen« lassen sich beim Durchblättern des Buches aber auch immer wieder neue Kombinationen zusammenstellen. Dazu kommen viele Tipps und informative Hinweise aus der Küchenpraxis, die zeigen, wie man die einzelnen Gerichte je nach Jahreszeit und Saison immer wieder anderes variieren kann. Das neue Buch der Bestsellerautorin und TV-Köchin 90 überraschend einfache Rezepte in 30 Menüs zum Vorbereiten Zahlreiche Tipps und Tricks der erfahrenen Kochbuchautorin und Chefredakteurin.

Kuchen und Torten erschienen bei Teubner

Wenn Teubner draufsteht, dann weiß man, man kann sich auf dieses Buch so richtig freuen und es wird großartig. Hier in diesem massiven und großen Buch sind zahlreiche Klassiker vereint und die Rezepte mit hochwertigen Fotos geschmückt. Hier findet man neben wichtigen und hilfreichen Basisinfos jede Menge Rezepte, die köstlich schmecken und toll aussehen. Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk, mit einem Lexikon gleichzusetzen, in dem man jahrelang neue Rezepte probieren kann und immer wieder fündig wird! Grandios!

Zum Inhalt:

Die beliebtesten Klassiker der süßen Backkunst – handwerklich perfekt hergestellt mit Tipps vom Konditor und in brillanter Foodfotografie inszeniert.

Genießer und Profis wissen: Süßes Backwerk ist eine Kunst und dazu sind beste Zutaten und eine perfekte Zubereitung notwendig. In diesem Buch erfährt der Leser alles, was er dafür braucht. Zum Einstieg erfährt er grundlegendes Konditorwissen und wichtige Vorbereitungsschritte. In der Backpraxis sind in Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit vielen Bildern die Grundzubereitungen der Teige und Massen, Füllungen und Verzierungen sowie das richtige Backen zu finden. Darüber hinaus erklärt der Konditor das Prinzip der unterschiedlichen Teige sowie die Funktion ihrer Zutaten. Auch die verschiedenen Bearbeitungsschritte werden erläutert, dazu die häufigsten Backpannen und wie man sie vermeidet. Im großen Rezeptteil gibt es die beliebtesten nationalen und internationalen Klassiker der Patisserie wie Sachertorte, Schwarzwälder Kirsch, Tarte aux noix, Bûche de noël, Apfelstrudel oder Brioche handwerklich perfekt zubereitet, mit zahlreichen Tipps vom Konditor für die heimische Backstube.

Die Rezepte meines Lebens von Biolek erschienen bei Tre Torri

Alfred Biolek hat hier mit diesem Buch ein wahres Vermächtnis geschaffen. Ein hochwertiges, sehr großes und schweres Buch, bei dem man schon auf den ersten Blick ahnt, dass sich ganz viele spannende Rezepte im Inneren befinden. Durch die zahlreichen Kapitel findet man auf den ersten Blick, was man nachschauen möchte und kann hier lange Zeit die unterschiedlichsten Rezepte ausprobieren, ohne, dass eines wiederholt wird. Sehr hübsch und ansprechend gestaltet ist es ein Sammelsurium am Wissen und tollen Rezepten. Für die unterschiedlichsten Geschmäcker ist hier etwas dabei, von vegetarisch bis hin zu Fleischliebhabern. Tolle Beschreibungen, zahlreiche Fotos und jede Menge Herzblut stecken in diesem Buch.

Zum Inhalt:

„Essen ist einer der schönsten Genüsse des Lebens“, sagt jemand, der es wissen muss: Alfred Biolek. Der legendäre Tausendsassa des deutschen Fernsehens und leidenschaftliche Hobbykoch hat über Jahrzehnte seine Lieblingsrezepte gesammelt. Kleine und große Leckereien, Gerichte für Familie und Gäste, jede Menge Köstlichkeiten fürs Dessert. Über 600 Rezepte, von „Bio“ liebevoll zusammengestellt, für Anfänger in der Küche genauso geeignet wie für diejenigen, die schon lange den Kochlöffel schwingen.

So einfach, so raffiniert! BIOLEK – die Deluxe-Edition.

Der Verlag spendet für jedes im Tre Torri-Shop gekaufte Buch € 2 an den »Alfred Biolek Stiftungsfond«; die Spende kommt den DSW-Aufklärungsprojekten (für Jugendliche) in Afrika zu Gute.“

Viel Freude beim Lesen und Kochen!
Barbara

Backen, Basteln und Kochen für die Weihnachtszeit

In der Vorweihnachtszeit bekommen Kinder und Erwachsene Lust Sachen zu basteln und ihr zu Hause für die Weihnachtszeit zu schmücken. Essensvorschläge und Kekse werden überlegt und Rezepte gesucht. Ich habe heute 4 Bücher aus dem Hause EMF für euch, die euch mit Sicherheit zahlreiche Ideen udn Anregungen für Weihnachten und Dekorationen geben können.

Slow Christmas von Ina Mielkau erschienen bei EMF

Entspannt und kreativ durch die Weihnachtszeit ist doch Mal ein guter Ansatz, viel besser, als entnervt und gestresst. Hier in diesem tollen Buch gibt es jede Menge Idee und unterschiedliche Stilrichtungen. Für jeden ist etwas mit dabei – sogar upcyclen findet seinen Platz. Mit ein bisschen Wille und ein paar Bastelmaterialien, kann man so einige schöne Highlights für zu Hause oder als Geschenke zaubern. Und sogar Vorlagen und Schnittmuster sind im Buch inkludiert. Schere und Papier raus und es kann losgehen.

Zum Inhalt:

Slow Christmas: Dies scheint für viele ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Gerade die Adventszeit ist oft stressig. Wieso nicht einmal entschleunigen und den Advent genießen? Wie das klappt, steht in diesem Buch. Es offenbart dem Leser, wie er kunstvolle Adventskränze und Adventskalender gemütlich daheim kreiert. Auch weitere Deko−Ideen für den Tannenbaum, den festlich geschmückten Tisch und die Fenster werden vermittelt. Ganz nach dem individuellen Geschmack entscheidet man sich für eine der fünf Farbwelten: vom auffälligen Glitzer und Glamour bis hin zur klassischen weißen Weihnacht. Ergänzend dazu gibt es Tipps, wie die Entschleunigung im Advent leicht gelingt.

Noch mehr Weihnachtssterne? Gerne! von Ina Mielkau erschienen bei EMF

Kreative Weihnachtssterne und Ideen zum Basteln kann man gar nicht genug bekommen und mit diesem Buch kommen rund 20 neue Ideen dazu. Transparente Sterne, 3D Sterne oder auch ganz klassische Varianten – hier gibt es tolle, neue Ideen, Muster, Anregungen und Anleitungen. Ein bisschen Geschick und Fingerspitzengefühl gehört bei vielen dazu, aber es lohnt sich. Und am Ende des Buches finden sich auch alle wichtigen Muster und Vorlagen. Also darf man sich ruhig drübertrauen. Die Beschreibungen sind sehr gut und übersichtlich gestaltet und beschrieben und die Fotos sehr hilfreich.

Zum Inhalt:

Kaum ein Symbol repräsentiert Advent und Weihnachten stimmungsvoller als ein Stern. Er erleuchtet den dunklen Winter und hat zugleich eine christliche Bedeutung als Stern von Bethlehem. Ob Origamisterne, Fröbelsterne oder eine andere Art von Sternen: Dieses Buch zeigt anschaulich, wie sich die schönen Symbole am besten basteln lassen. Sie sind ideal als selbstgemachter Weihnachtsbaumschmuck, Dekoration fürs Fenster oder gar als festliches Geschenk. Freunde und Familie haben fortan individuell gestaltete Weihnachtssterne am Tannenbaum. Für das Bastelvergnügen sind nicht viele Werkstoffe erforderlich und so lassen sich einige der Projekte auch ohne große Vorbereitung spontan realisieren. Zweifelsohne: Basteln gehört zu Weihnachten dazu.

24x basteln – Weihnachtliche Projekte für Kinder von Stefanie Möller erschienen bei EMF

Hier findet man richtig liebe und sehr vielseitige Ideen für ein gemeinsames weihnachtliches Basteln mit Kindern, ab ca. 4 Jahren. Weihnachtssterne, Karten, Dekorationen, Kekse, kleine Geschenke – ganz viele unterschiedliche Dinge gibt es hier zu finden. Manche sind einfacher, manche schon schwieriger. Aber alles sind toll beschrieben, durchdacht und machen Freude. Ich habe schon einige gefunden, die ich unbedingt heuer umsetzen möchte. Ich wünsche gutes Gelingen!

Zum Inhalt:

Mit diesem Bastelbuch macht das Warten auf Weihnachten Spaß! Die meist dunkle Jahreszeit ist bestens dafür geeignet, sich daheim kreativ zu beschäftigen. In diesem Buch finden sich dazu 24 kleine und einfache Projekte. Es ist ein ganz besonderer Adventskalender, der die Zeit bis zur Ankunft des Christkindes verkürzt. Das Bastelbuch ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Allein oder gemeinsam mit Geschwistern, Freunden und Eltern entwerfen sie Baumschmuck, Weihnachtssterne und vieles Schönes mehr. Leicht und schnell sind die Basteleien angefertigt. In nur 30 Minuten pro Projekt entstehen kleine Kunstwerke und Weihnachtsgeschenke, auf die jedes Kind stolz sein wird.

Sweet & Easy Enie backt erschienen bei EMF & SIXX

Enie ist eine sehr sympathische Moderatorin und auch Autorin. Sie kommt sehr authentisch rüber und so freut man sich schon bei Buchcover auf das Innere. Weihnachten, Ostern, Geburtstage & auch Feiertage bekommen hier ihren Platz und werden mit leckeren Rezepten bespielt. Vorallem die Schokoschneebälle haben es mir angetan. Dänische Rumkugeln oder auch Feta Mousse auf Knusperboden – hier reihen sich zahlreiche Leckerein aneinander. Die Rezepte sind gut beschrieben und jede Speise hat ein Foto dazu – sehr sympathisch und schön anzuschauen. Und die Rezepte schmecken Weltklasse!

Zum Inhalt:

Süßes Backen sollte einfach sein. Enie van de Meiklokjes hat mit ihrer sixx-TV-Sendung Sweet & Easy: Enie backt die Zuschauer in den „Backbann“ gezogen. Als Begleitbuch zur ihrer Backshow enthält dieses Buch Rezepte für alle Feierlichkeiten des Jahres: leckere Rüblikuchen zu Ostern, einfache Cake Pops zum Kindergeburtstag, halbgefrorene Cheesecake-Zylinder zur Gartenparty, gruselige Halloween-Doughnuts oder raffinierten Zimtschneckenauflauf und schnelle Plätzchen aus der Weihnachtsbäckerei. Mit den Geheimrezepten bereichert die charmante Fernsehköchin jede Festtagsküche – egal ob Kaffeetafel mit Kuchen oder Partybuffet. Ein XXL-Poster mit Vorlagen für lustige Deko-Handlettering-Wimpel, zauberhafte Cake Topper und weitere Verzierungen liegt dem Buch bei. Der perfekte Backbegleiter durchs Jahr!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Papierglück, Verpackungskunst und DIY Ideen

Geschenke liebevoll einpacken, kleine Schachteln basteln, Adventkalender, Notizbücher und andere stilvolle Ideen bekommen heute hier ihren Platz. Es werden ganz tolle DIY Ideen präsentiert und Zauberhafte Motivpapiere zum Einpacken von Geschenken präsentiert. Ich bin hier in meinem ganz persönlichen El Dorado – wie geht es euch damit?

Monbijou Papierglück – hyggelige Weihnachten erschienen bei Lingen

Stilvolle, hübsche weihnachtliche Motivbögen mit den Maßen 34×34 cm, und einer Papierstärke von 250g/m² finden sich hier in diesem tollen Set. 26 Blatt mit eleganten, schlichten Designs mit weiteren vielen Bastelideen im Inneren und Schnittmustern, sowie Postkarten, Anhängern und Borten sind hier vereint. Das Überthema ist hyggelige Weihnachten. Sehr gut gewählt und extrem ansprechend. da bekommt man sofort Lust loszulegen und schon die Weihnachtsgeschenke zu verpacken.

Zum Inhalt:

• 26 Blatt Motivpapier, beidseitig bedruckt und hochwertig veredelt
• 26 schlichte Designs im modernen Hygge-Look
• Postkarten, Anhänger und Borten
• inkl. DIY-Ideen, Schnittmustern und Schablonen
• Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Mit Liebe verschickt – Monbijou – Weihnachtspost erschienen bei Lingen

Persönliche Weihnachtskarten verschicken ist ein wundervoller Trend, der langsam wieder zurückkehrt. Persönliche Fotos oder auch persönliche Worte bringen Freude ins zu Hause. Hier in diesem hübschen Set finden sich 12 weihnachtliche Klappkarten zum Thema klassische Weihnacht. Es finden sich Christbaumschmuck und Tannenbäume, sowie ansprechende Sprüche und Zitate. Es gibt ausreichend Platz für persönliche Worte. Dem Kartenschreiben steht heuer somit nichts mehr im Wege.

Zum Inhalt:

Die 12 Klappkarten mit Umschlag im klassischen Stil bieten viel Platz für liebe Worte, Grüße und Wünsche zu Weihnachten.

Geschenkpapier Verpackungskünstler – Hyggelige Weihnachten Monbijou erschienen bei Lingen

Hier in diesem hübschen Set befinden sich 10 Geschenkpapierbögen  mit je 70×52 cm Größe. Das Thema ist hyggelige Weihnachten und so sind die Motive elegant und klassisch. Zusätzlich gibt es kreative Deko- und Bastelideen im Inneren und 10 Geschenkanhänger für die Packerl. Sehr stilvoll und ansprechend, steht dem Einpacken nichts mehr im Wege.

Zum Inhalt:

EINPACKEN – BASTELN – SCHENKEN

Mit den zauberhaft illustrierten Papieren aus dem Verpackungskünstler wird jedes Geschenk zum ganz besonderen Hingucker!
Zehn Designpapier-Bogen und Anhänger laden nicht nur zum Verpacken und Schenken ein, sondern eignen sich auch für eine Vielzahl an Kreativprojekten.

• 10 Bogen im Großformat
• 10 edle Hygge Designs
• 10 Geschenkanhänger
• mit Deko- und Bastelideen

Geschenkpapier Verpackungskünstler Monbijou Winterwald erschienen bei Lingen

Heute gibt es auch noch ein zweites hübsches Verpackungsset der Verpackungskünstler Reihe. Stilvoll wird auf 10 Geschenkbögen das Thema Winterwald gezeigt. Tiere, Pflanzen und Blumen sind aufgegriffen und sehr elegant und stilvoll zu Papier gebracht. Bastel- und Dekoideen , sowie Geschenkanhänger im selben Stil befinden sich auch im Set inkludiert, Wunderschön und kreativ!

Zum Inhalt:
Einpacken, basteln, schenken!
Die monbijou Verpackungskünstler verwandeln jedes Geschenk in einen besonderen Hingucker und eignen sich für tolle Kreativprojekte! Mit den 10 Geschenkpapier-Bogen lassen sich nicht nur kleine und große Pakete besonders schön verpacken, sondern auch viele DIY-Ideen umsetzen.
Für die perfekte Verpackung können aus dem Umschlag passende Geschenkanhänger ausgeschnitten und beschriftet werden. Als Anregung sind außerdem Bastelanleitungen enthalten, die ohne großen Aufwand und mit wenigen Hilfsmitteln realisiert werden können.

Die Motive eignen sich besonders gut für Geschenke oder kleine Tütchen zum Kindergeburtstag,
Einladungskarten oder besondere Dekorationen fürs Kinderzimmer.

• 10 Bogen im Großformat
• 10 edle Winterwald-Designs
• 10 Geschenkanhänger
• mit Deko- und Bastelideen

Hooray Kreatives Gestalten erschienen bei EMF

Dies ist ein funkelndes, zauberhaftes Notizheft in A5 Format. Es dient dazu Gedanken niederzuschreiben oder Ideen zu überlegen. Es ist leicht und dünn und mit seinen 64 Seiten optimal überallhin mitzunehmen. Hübsch anzusehen ist es zusätzlich! Ein herziges Geschenk!

Zum Inhalt:

Frau Hölle läßt Papierträume wahr werden! Dieses edle Notizheft im Format DIN A5 bietet Platz für wertvolle Ideen, inspirierende Gedanken und traumhafte Projekte. Mit dem Punktraster im Innenteil läßt sich ein ganz persönliches Bullet-Journal gestalten. Das Blanko-Notizbuch mit 64 Seiten besticht durch eine wunderschönes Design ganz nach Frau Hölle, einer Folienprägung und einer schönen, aber nicht minder stabilen Fadenrückstichheftung.

Girlboss  Kreatives Gestalten erschienen bei EMF

Dieses Din A4 große, hochwertige und hübsche Girlboss Notizbuch bietet viel Raum für die eigenen Ideen und Gedanken. Ich bin mir ganz sicher, dass in diesem hübschen Rahmen so einige Start ups entstehen werden. Ein richtiger Eyecatcher und ein großartiges Mitbringsel.

Zum Inhalt:

Notizbuch Journal für deine persönlichen Ziele, Projekte, Inspirationen und Ideen. Durch das Punkteraster kannst du es leicht zu deinem Journal machen und verzieren und deine Listen besonders schön gestalten. Das Ideale Geschenk für deine Freundin die sich selbständig macht, Geschenk zur Eröffnung oder zur Einweihung ihres neuen Ladens. Natürlich auch für dich um deine Strategien,Ziele und Ideen zu notieren.

Say yes to new adventures erschienen bei EMF

Dieses Notizheftchen hat das kleinste Format der heute vorgestellten und passt mit seinen Din A6 Maßen in jede kleine Tasche hinein. Optimal mitzunehmen und seine Gedanken in das zauberhaft gestaltete Notizbuch übertragen zu können. Sehr gelungen und hübsch anzusehen.

Zum Inhalt:

Frau Hölle läßt Papierträume wahr werden! Dieses edle Notizheft im Format DIN A6 bietet Platz für wertvolle Ideen, inspirierende Gedanken und traumhafte Projekte. Mit dem Punktraster im Innenteil läßt sich ein ganz persönliches Bullet-Journal gestalten. Das Blanko-Notizbuch mit 64 Seiten besticht durch eine wunderschönes Design ganz nach Frau Hölle, einer Folienprägung und einer schönen, aber nicht minder stabilen Fadenrückstichheftung.

Mein DIY Adventskalender Monbijou erschienen bei Lingen

Ein selbstgebastelter Adventkalender ist eine wundervolle künstlerische Beschäftigung. Das Leuchten der Kinderaugen ist mit nichts zu vergleichen. Man muss sich kleine Geschenke überlegen, Falten, Füllen und sich daran freuen. Das Thema des heutigen DIY Adventskalenders ist klassische Weihnacht. Hier wird das Motiv der Weihnachtspostkarten auch aufgegriffen und mit hübschen Schachteln und unterschiedlichen Größen Kombiniert. Es gibt Schnittmuster, Anleitungen, Wimpeln, Postkarten und Aufhänger – also jede Menge toller Dinge. Im Nu kann man 24 kleine Adventschachteln basteln und wird auch selber eine helle Freude daran haben.
Zum Inhalt:

Falten, füllen, freuen! Der monbijou DIY-Adventskalender bietet alles, was es für 24 individuelle Kalenderboxen braucht!

Aus den beidseitig bedruckten Blatt festem Motivpapier (250 g/m²) in verschiedenen Designs lassen sich im Handumdrehen 24 niedliche Adventskalender-Schachteln zaubern, die nach Herzenslust verziert und befüllt werden können – ob mit süßen Überraschungen, feinen Kleinigkeiten oder auch Briefchen.

Einfach anhand der Schnittmuster auf der Rückseite der Papierbogen die Schachteln ausschneiden, zusammenfalten, kleben und befüllen. So wird die Adventszeit noch schöner!

Natürlich sind auch die passenden Zahlen-Anhänger enthalten, die an die Schachteln geklebt, gebunden oder geklemmt werden können. Als besonderer Zusatz finden sich außerdem Wimpel, Postkarten und weitere kleine Anhänger zum Ausschneiden im Block.

• 26 Blatt Motivpapier für 24 Schachteln zum Falten und Dekorieren
• beidseitig bedruckt
• 5 verschiedene Schachtelformen und -größen mit Anleitung
• inkl. Anhängern und Dekotipp

Viel Freude beim Kreativ sein!
Barbara