Lesezeit

Vor Weihnachten habe ich noch so einige tolle Bücher gelesen und drei davon möchte ich euch heute zeigen. Sie zeigen auch gleich meinen sehr stimmungsabhängigen Lesegeschmack 🙂 Fantasy und Romance sind die beiden vorherrschenden Themen meiner heutigen Buchempfehlungen für euch:

Blue – wo immer du mich findest von Nikola Hotel erschienen im Kyss Verlag



Ich habe letztes Jahr die Bücher von Nikola Hotel entdeckt und mich unglaublich in ihre Geschichten und ihren Schreibstil verschaut. Blue ist der 2. Teil einer neuen Reihe, von dem ich auch schon Ever, den ersten Teil gelesen und euch vorgestellt habe. Wunderschöne Texte, herrlich geschrieben, ganz viel Liebe zwischen den Zeilen hier in dieser Geschichte und ein zauberhaft schönes Design, zeichnen dieses Buch für mich aus. Ich habe es an einem Abend begonnen und am zweiten ausgelesen, konnte es kaum aus der Hand legen, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt unglaublich müde war. Es ist eine Geschichte mit so viel Herz und Charme, Freundschaft und Liebe – einfach fantastisch und wunderschön – kaum aus der Hand zu geben. Man wünscht sich, dass diese Geschichte niemals endet. Auf der Innenseite des Buches habe ich zu meiner Freude einen Teaser zu zwei neuen Büchern gesehen, die nächstes Jahr im Sommer rauskommen werden – was für eine Freude – hier kommt das nächste Highlight, auf das man sich 2022 freuen kann.

Zum Inhalt:

Jane ist allein. Weil ihre Mutter plötzlich gestorben ist. Weil ihr Bruder sie belogen hat. Und weil es ein Geheimnis gibt, von dem niemand erfahren darf. Da sie momentan nicht nach Hause will, schläft sie heimlich in dem Diner, in dem sie arbeitet. Zumindest lenkt der Job sie ab. Vor allem wenn Alex da ist. Alex, der arrogant, ironisch und aufbrausend ist. Und der sie trotzdem fasziniert. Denn nach und nach fällt ihr auf, dass der gutaussehende Politikstudent nur in bestimmten Situationen so bissig reagiert. Er scheint andere Menschen mit Absicht auf Distanz zu halten. Und als Jane den Grund dafür erfährt, bricht ihr das Herz …


Das Finale der zweibändigen Paper-Love-Reihe
Mit Daumenkino und Origami-Faltanleitungen

Engelssonne – Gilde der Jäger von Nalini Singh erschienen im Lyx Verlag

Der Lyx Verlag ist einer meiner allerliebsten Verlage und ich lese von ihm im Jahr am Meisten Bücher – im Programm gibt es nicht nur New Adult und Romance, sondern auch eine Menge Fantasiebücher, wie zum Beispiel diese grandiose Reihe hier. Engelssonne ist bereits der 13. Band aus der Gilde der Jäger Buchreihe und ich habe jeden einzelnen Band davon gelesen. Hier wird eine grandiose Fantasiewelt mit Engeln, Vampiren und allem möglichen dazwischen geschaffen, großartige Charaktere geformt und Geschichten erzählt. Krieg, Liebe und Freundschaft, sowie jede Menge richtig schwieriger Aufgaben und Abenteuer, die es gemeinsam zu bewältigen gibt. Seite für Seite ein wahrer Lesegenuss und eine wunderbare Welt, die hier erschaffen wurde von der tollen Nalini Singh.

Zum Inhalt:

Die Schlacht ist gewonnen – doch der Krieg ist noch nicht vorbei …Lijuan ist besiegt. Der Erzengel von China wurde in einer legendären Schlacht über New York vernichtet. Aber ihre tödlichen Kreaturen verbreiten weiter Angst und Schrecken. Besonders schlimm hat es das Territorium von Titus, dem Erzengel von Afrika, getroffen. Zur Unterstützung wird ihm Lady Sharine – der Kolibri – geschickt. Aber was soll dem raubeinigen Krieger die zarte Künstlerin, die jahrhundertelang in ihrer eigenen Welt lebte, nützen? Titus staunt jedoch nicht schlecht, als er Sharine dann gegenübersteht. Denn der Kolibri verfügt nicht nur über eine scharfe Zunge und kann gut mit dem Messer umgehen, sondern sie weckt auch Gefühle in Titus, wie dieser sie niemals zuvor verspürte …„Romantic Fantasy geht nicht besser als bei Nalini Singh!“ LOVE VAMPIRES
Band 13 der GILDE DER JÄGER von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Notting Hill im Schnee von Jules Wake erschienen im Knaur Verlag

Dieser herrliche Roman hat mein Herz erwärmt und zum Schmelzen gebracht – wie schon ein bisschen dem Titel und auch dem winterlichen Cover entnehmen kann, handelt es sich hier um einen herrlichen Weihnachtsroman mit ganz viel Herz, aber auch ein bisschen Drama und Schmerz, aber vorallem ganz viel Charme. So angenehm und herrlich zu lesen halte ich hier einen tollen Roman in Händen, der einen aus dem Vorweihnachtsstress großartig abtauchen lässt und eine wundervolle Lesezeit schenkt. So viel Charme – London deluxe – einfach herrlich!

Zum Inhalt:

  • Übersetzt von: Bettina Ain

Wie ein Eierpunsch mit einer Prise Glück und ein paar Streuseln Lachen:
Jules Wakes humorvoller Liebesroman entführt ins verschneite London kurz vor Weihnachten.

Ausgerechnet ein Anwalt!
Bratschistin Viola Smith kann es kaum fassen: Erst wird sie von der Londoner Oper an eine Grundschule in Notting Hill abkommandiert, um als Vertretung einer erkrankten Lehrerin das dortige Krippenspiel zu leiten. Und dann soll ihr auch noch ein Anwalt dabei helfen, die Horde quirliger Grundschüler zu bändigen. Dabei hatte Viola sich nach ihrer letzten bösen Erfahrung in Sachen Liebe geschworen, dass nie wieder ein Anwalt auch nur in ihre Nähe kommt!
Dummerweise ist Nate Williams nicht nur ausgesprochen attraktiv, sondern auch der Vater der kleinen Hauptdarstellerin …

»Notting Hill im Schnee« ist ein humorvoller Liebesroman zum Abtauchen mit frischem Ton, einer liebenswert-tollpatschigen Heldin und viel Romantik. Durch die Seiten weht der Duft von heißen Maronen, und London als Winter-Wunderland möchte man am liebsten sofort besuchen.

Entdecke auch »Covent Garden im Schnee«, den ersten humorvollen Liebesroman der britischen Autorin Jules Wake, der ebenfalls an der Londoner Oper im Winter spielt.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: