Mixed Stories

Heute seht ihr wieder einmal meinen Mix an Genres und Büchern. Ich lese immer nach Lust und Laune, manchmal dürfen es nur Liebesgeschichten sein, manchmal brauche ich Drama oder auch ordentlich Action und manchmal muss ich in Fantasiewelten eintauchen, um dem Alltag zu entschwinden. Geht es euch auch so oder lest ihr immer dieselben Themen und Genres.

Letzte Entscheidung Tom Clancy von Mike Maden erschienen im Heyne Verlag, Aus dem Amerikanischen von Reiner Pfleiderer

Jack Ryan ist euch ein Begriff, oder? Hier spielt sozusagen der junge Jack Ryan Junior die Hauptrolle und legt hier mit Action so richtig los. Tom Clancy ist ein grandioser Autor, der sich hier für dieses Buch verantwortlich zeichnet. Hier findet man wirklich alles, was zu einem actionreichen Buch dazugehört. Jede Seite ist ein Genuss und fiebert mit der Geschichte und dem Geschehen so richtig mit. 525 Lesefreude pur. Bei diesem Buch zeichnet sich, wie auch schon in der Headline geschrieben auch zusätzlich Mike Madsen verantwortlich, der neben dem Actionpapst hier als Co Autor mitschreibt. Er ist Experte für internationale Friends- und Konfliktforschung sowie Technologien im internationalen Zeitalter. Er bringt einen zusätzlichen Input mit und perfektioniert diese Story noch ein bisschen zusätzlich. Eine richtiges Lesevergnügen!

Zum Inhalt:

Korea testet erstmals erfolgreich Raketen mit Mehrfachsprengköpfen, was im Westen und in China größte Besorgnis auslöst. Die Reaktion lässt nicht lange auf sich warten. Um den massiven Sanktionen zu entgehen, schmiedet der nordkoreanische Geheimdienst einen perfiden Plan, dessen Verwirklichung nicht nur die Fundamente des »unzuverlässigen Verbündeten« China, sondern auch den gesamten Westen aus den Angeln heben könnte. Jack Ryan muss sich den neuen Dimensionen der Cyberkriegführung stellen.

Dein Platz in meinem Herzen von Paige Toon erschienen im Krüger Verlag

Paige Toon ist keine Unbekannte und hat mit ihren Büchern schon einiges an Aufmerksamkeit bekommen und so hab ich mich sehr gefreut, als ich nun dieses Buch in Händen gehalten habe und lesen konnte. Hier bekommt man eine richtig schöne Herzschmerzgeschichte zu lesen, die einen bis ins Herz geht und bei der man einfach so richtig mitlebt – Seite für Seite. Wunderschön geschrieben, aus dem Englischen großartig übersetzt von Heidi Lichtblau, hält man hier eine richtig besondere Geschichte in Händen, die einen berührt und nachdenklich macht. Einfach großartig zu lesen!

Zum Inhalt:

Herzerwärmend und romantisch: der elfte Roman von Bestseller-Autorin Paige Toon

»Das Problem dabei, jemandem sein Herz zu schenken: man bekommt es nie wieder ganz zurück.«
Dennoch wächst das Herz jedes Mal, wenn man es für jemanden öffnet. Davon ist die Journalistin Bridget überzeugt. Sie reist durch die Welt und schreibt dabei einen Blog über die Männer, die ihr einmal das Herz gebrochen haben.

Da bekommt sie ein unerwartetes Angebot: Sie soll das Buch einer kürzlich verstorbenen Erfolgsautorin weiterschreiben. Kurzerhand ergreift Bridget die Chance und versucht, dem Leben von Nicole nachzuspüren. Sie reist nach Cornwall und trifft dort auf Nicoles kleine Tochter und den trauernden Ehemann. Bridget taucht in das Leben der Familie ein. Jetzt muss sie sich fragen, ob sie ihr Herz erneut verschenken will.

Weitere Titel von Paige Toon:
»Lucy in the Sky«, »Du bist mein Stern«, »Einmal rund ums Glück«, »Immer wieder du«, »Diesmal für immer«, »Ohne dich fehlt mir was«, »Sommer für immer«, »Endlich dein«, »Wer, wenn nicht du?« sowie »Nur in dich verliebt«

Der Mama Mutmacher für mehr Ich in all dem Wir von Wow Mom erschienen im Krüger Verlag

Mamas aufgepasst, dieses Buch ist für euch. Gerade in Zeiten von Corona sind Mütter noch mehr gefragt und gefordert, als auch schon bisher und viele stoßen an ihre Grenzen, ohne Hilfe und ohne Möglichkeit aus ihrem Alltag auch nur kurz flüchten zu können. Die beiden Autorinnen sind auch für den erfolgreichen Blog Stadt Land Mama verantwortlich und haben hier ein richtig toll zu lesendes Buch zusammengestellt, in dem sie verschiedenste Beiträge und Autorinnen zu Wort kommen lassen, um ein umfassendes Bild über das Thema Mamas zu zeigen. Ehrlich und einfühlsam gehen sie ans Thema heran und lassen auch die schwierigsten Themen nicht aus. Super sympathisch designt ist dieses Buch ein absolutes Lesehighlight und regt zum Nachdenken an – einfach großartig. Mamas greift zum Buch und auch zum Blog!

Zum Inhalt:

Von den Macherinnen des größten Elternblogs Deutschlands – Stadt Land Mama – kommt jetzt das Must-have-Buch für alle Frauen mit Kindern.

Authentisch, wertschätzend und hoch identifikatorisch beschreiben die beiden Mama-Bloggerinnen Lisa Harmann und Katharina Nachtsheim was es braucht, damit Mütter im Familientrubel nicht untergehen und sich zwischen Fürsorge und Loslassen selbst verlieren.

Denn irgendwann kommt er, der Tag, an dem wir als Mutter denken: Huch, mich gibt‘s ja auch noch! Wo bin ich eigentlich geblieben in all der Zeit mit den Kindern? Wer will ich sein, was tut mir gut? Wie lassen sich altes Ich und neues Ich zu einem glücklichen Ganzen zusammenfügen? Da schlummert doch noch mehr in uns! Eine große Chance, uns wieder auf uns und unsere individuellen Bedürfnisse zurückzubesinnen. Ganz ohne schlechtes Gewissen!

Dieses Buch soll ein Wegweiser sein – zurück zu uns selbst. Zu der Person, die wir waren – und, ja, auch immer noch sind.

Mit Gastbeiträgen von Ildikó von Kürthy, Herbert Renz-Polster, Jasmin Gerat, Laura Karasek, Teresa Bücker, Stefanie Stahl und vielen mehr. Illustrationen von Kera Till.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: