50 x Pastell

50 x Pastell
Eunhye Kim
Edition Michael Fischer Verlag

Dieses Buch beinhaltet Anleitungen zum Gebrauch bzw. Verwendung von Ölpastellkreiden und Softpastellkreiden. Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar und man benötigt dazu Malpapier, Kreiden und eine gute Unterlage, damit man nichts beschmutzt.

Der Ablauf des Zeichnens beginnt mit einer Skizze. Als nächstes verwendet man einen Fineliner, denn die Bleistiftskizze ist nur als Vorzeichnung gedacht. Nun hat die Kreativität freien Lauf. Nach der Fertigstellung versucht man die Spuren des Bleistiftes weg zu radieren.

Hilfsmittel bei der Verwendung von Pastellkreiden können verschiedenster Art sein, z.B. weißer Buntstift, Schwämme, Zahnbürste sowie die eigene Hand bzw. Finger. Aber die Finger müssen gleich gewaschen werden, denn bei der Verwendung für eine andere Farbe, kann man diese unrein machen und das Gesamtbild wäre nicht schön. Es genügt ein feuchtes Tuch, das man vielleicht schneller bei der Hand hat als das Waschbecken.

Wie schon erwähnt, man kann sich unter einem Vielerlei an Papieren eines aussuchen, das man am Geeignetsten findet, Hauptsache die Farben haften gut.

Mit einiem Fixativ-Spray muß man die Farbe vor ablösen der Farbtöne während der Arbeit und nach der Fertigstelung schützen. Manchmal bedarf es einer zweiten Lage des Fixiersprays.

Die Motive in diesem Buch sind ganz unterschiedlich. Die Liste reicht von Blumen über Tiere, Pflanzen, Obst, Gemüse bis zum Stillleben. Motive gibt es 50 zur Auswahl und zwar klassische sowie moderne.

Ich habe, nachdem ich Pastellkreiden zu Hause habe, mir natürlich auch schon ein Motiv ausgesucht. Dieses werde ich demnächst nach Vorlage aus diesem Buch umsetzen. Freue mich schon sehr darauf. Der Ara hat es mir besonders angetan.

Zum Inhalt:

Zeichnen mit Pastell ergibt zauberhafte und leuchtende Motive. Wer das erste Mal zu Pastellkreide greift, findet in diesem Buch einen leichten Zugang zu diesem Stil. Im Grundlagenteil werden alle Motive in fünf Schritten erklärt. So einfach ist der Weg zu einem prächtigen Eisvogel, einer voll erblühten Pfingstrose, saftigem Farn oder einem imposanten Wal. Klassische Motive und Trendmotive werden vorgestellt, die mit Softpastellfarben zu einem ganz eigenen Leben erwachen und den Zauber auf eine spezielle Art einfangen. So kann sich jeder Anfänger an Ölpastellkreide wagen und die Grundlagen in wenigen Schritten umsetzen. Von der Monstera bis zum Papagei ein toller Malspaß.

Viel Spaß!

Brigitte H. Schild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: