Meine Häkelbande

Meine Häkelbande
Andrea Allmeroth
Edition Michael Fischer Verlag

Es gibt 18 entzückende Häkelfiguren zum Nachhäkeln und dazu passend viele Geschichten.

Die Figuren sind Dank der guten Anleiteungen hervorragend zum Nachhäkeln.

Eine Figur und zwar Oma Gretchen habe ich vorweg einmal gehäkelt und diese wird uns beim weiteren Ansehen und Vorlesen der jeweiligen Geschickte zu den einzelnen Tierchen begleiten.

Das Buch ist entzückend aufgebaut und zum Beispiel gibt es die Figur Archibald, eine Schildkröte und Ida, die Schnecke. Diese beiden sind unverhofft in ein rasantes Abenteuer geraten und schließen sich ohne Zögern der Truppe der tierischen Geschichtenerzähler an.

Die Kuh Susi hat einen vermeintlichen Makel, ihr fehlt das Euter. Aber trotzdem findet sie einen Platz auf dem Bauernhof. Es gibt sogar ein Liebespaar namens Beatrix und Bertram, deren Weg zu einander nicht so leicht war, weil es um einen dicken Regenwurm ging. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

So gibt es viele Geschichten vorzulesen. Eine ist lieber und interessanter als die andere.

Für mich fällt bei diesem Buch die Wahl der Qual weg, welches Tierchen ich häkeln werde, denn ich werde meine Enkelkinder entscheiden lassen, nachdem wir die Geschichten gelesen haben, welches Tier sie sich wünschen. Vermutlich werden es ohnehin mehrere werden.

Es finden sich tolle Tipps und Hinweise sowie Schwierigkeitsgrade bei den Anleitungen und ich finde, diese sind so gut beschrieben, daß es nicht schwer fällt die Figuren nachzumachen.

Ich freue mich schon sehr darauf, dieses Buch mir meinen Enkelkindern anzusehen und vorzulesen.

Zum Inhalt:

Lass dich verzaubern von deiner Häkelbande! Das Prinzip ist recht einfach: zu jeder der Vorlesegeschichten im Buch gibt es die passende Hauptfigur als Häkelanleitung. So wird das Vorleseerlebnis noch fabelhafter für die kleinen und großen Zuhörer! Insgesamt finden sich 18 märchenhafte Häkelfiguren in dem Buch, die 12 spannende Abenteuer erleben. So trifft z.B. Schaf Molly die Nebelelfen, Schweinchen Ansgar muss gerettet werden und Ludwigs Biberzahn pfeift. Die entzückenden Illustrationen zu den Geschichten runden das Konzept ab und machen das Vorlesen zu einem ganz besonderen Quality-Time-Moment für Kinder und Eltern.

Viel Spaß beim Vorlesen und Figuren häkeln!

Brigitte H. Schild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: