Kinderbuchempfehlungen

Gerade, wenn es draußen kälter wird und man wieder mehr Zeit indoor verbringt, gibt es auch mehr Zeit, um gemeinsam mit den Kindern, Enkeln oder einfach der Familie Bücher zu lesen und anzuschauen. Ich habe euch für meinen heutigen Beitrag 5 ganz tolle Bücher herausgesucht, die wir ganz neu zu Hause haben und die ich gerade mit den Kids lese und anschaue und die ab jetzt unsere Kinderbibliothek bereichern werden.

Hier könnt ihr die Bücher um die es heute geht schon mal vorab auf einen Blick sehen:

Bedrohte Arten von James Gilleard und Jess French erschienen im Knesebeck Verlag

Bedrohte Arten greift ein unglaublich wichtiges Thema auf – den Artenschutz und bedrohte Tierarten, mit denen Kinder sich schon in frühen Jahren identifizieren können. Das Buch ist optisch ein absoluter Eyecatcher und wunderschön gestaltet. Das Titel am Cover hat eine inverse Prägung und ist zeitlos schön produziert. Durch das großformatige Layout ist Innen sehr viel Platz, um den Tieren den Raum zu geben, den sie brauchen und die großen Illustrationen und Texte dazu auf sich wirken zu lassen. Ich wurde von meinen Kindern schon oft gefragt, welche Tiere schon ausgestorben sind und wo es nur noch wenige gibt – mit diesem Buch kann ich ihre Fragen nun auch sehr anschaulich beantworten und präsentieren. Ein wunderschönes, stilvolles und sehr wichtiges Buch!

Zum Inhalt:

Kindersachbuch über die vom Aussterben bedrohten Tiere weltweit

Der mächtige Tiger, die winzige Biene, das schuppige Pangolin, der Eisbär, der Orang-Utan, die Finnwale und die sanfte grüne Meeresschildkröte haben eines gemeinsam: Sie kämpfen, wie so viele andere wundervolle Arten, ums Überleben. Dieses wunderbar illustrierte Kompendium nimmt kleine und große Leser mit auf eine außergewöhnliche und wachrüttelnde Reise rund um den Globus. Fast verschwundene oder nahezu ausgerottete Tierarten auf der ganzen Welt werden vorgestellt, darunter auch weniger bekannte wie die Kakapos oder der Kalifornische Schweinswal, und es wird erklärt, welche Rolle der Mensch bei ihrer Gefährdung spielt.

Ein außergewöhnlicher Aufruf zum Artenschutz

Wir besuchen die Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen im Dschungel, in den Bergen, in Flüssen oder an Korallenriffen und erfahren, was die dort lebenden Tiere bedroht und was wir tun können und müssen, um die bedrohten Arten zu schützen vor dem Aussterben zu bewahren. Wunderschön illustriert, lädt dieses Sachbuch jeden Tierschützer zum Blättern, Staunen und Handeln ein.

Wilde Tiere – Eine Reise durch frostige Wälder, tiefe Meere und dichte Dschungel erschienen im DK Verlag

Dieses Cover 🙂 ist einfach nur wunderschön anzuschauen. Der Titel glänzt in Gold und die Kombination aus echten Fotos und Illustrationen ist richtig gut gelungen. Innen geht es genauso weiter. Wilde Tiere quer über alle Kontinente und auch die Meere finden hier ihren Platz und werden auf wunderschön gestalteten Doppelseiten gezeigt. Dazu gibt es kurze, aber sehr informative Texte zu den einzelnen Gegenden, Lebensräumen und den Tieren. Tolle Fakten und Infos sind hier so verpackt, dass man es schon mit Kindern im späten Kindergartenalter anschauen kann und es für Volksschulkinder genauso spannend und schön anzuschauen und zu lesen ist. Ein stilvolles und sehr gelungenes Kinderbuch über das Leben der wilden Tiere.

Zum Inhalt:

Wilde Tiere entdecken

Eine einzigartige Sammlung der faszinierendsten Lebensräume auf unserer Erde! Dieses wunderschöne Tierbuch entführt auf eine beeindruckende Tier-Expedition über alle Kontinente – von Nordalaska über den brasilianischen Regenwald bis in die Sahara, von den Höhen der Rocky Mountains bis in die Tiefen des Atlantiks. Stimmungsvolle Illustrationen & detailreiche Fotos präsentieren über 90 verschiedene Tierarten aus 13 Lebensräumen – ob Ara am Amazonas oder Zebra in der Serengeti.

Eine Reise in die Welt der Tiere 

• Die faszinierendsten Lebensräume der Erde: Von den Rocky Mountains über den brasilianischen Regenwald, die Sahara und die Serengeti bis zum Großen Barriereriff und in die Antarktis – in einer atmosphärischen Reise um die Weltkugel werden 13 unterschiedliche Habitate vorgestellt.
• Über 90 Tierarten: Seite für Seite werden die tierischen Bewohner eines Lebensraums begleitet – z.B. ein Faultier durch den Dschungel, vorbei an farbenfrohen Schmetterlingen und verschiedene Affenarten oder Zebras und Gnus auf der Suche nach Futter durch die Grassavanne. Ein Zusammenfassung der bunten Artenvielfalt findet sich in der übersichtlichen Tiergalerie am Ende.
• Stimmungsvolle Tierbilder: Farbenfrohe Illustrationen und detailgenaue Tierfotos erwecken die Welt der Tiere atmosphärisch zum Leben und gewähren lebensechte Einblicke in die beeindruckenden Lebensräume. 
• Spannende Tierfakten werden in kurzen Texten und in einem kindgerechten, erzählerischen Tonfall präsentiert. Ideal zum gemeinsamen Entdecken und Vorlesen. 
• Edle Ausstattung: Goldprägung und ein strukturierter Einband bilden den perfekten Rahmen für die Schönheit der Tierwelt und machen das Durchblättern zum haptischen Erlebnis.

Die Welt der wilden Tiere in prächtigen Bildern – ein eindrucksvoller Einblick in die außergewöhnlichsten Lebensräume der Erde und ihre tierischen Bewohner!

Ritter Rost und das magische Buch von Jörg Hilbert und Felix Janosa erschienen im Annette Betz Verlag

Bei uns sind seit diesem Sommer zwei kleine Ritter Rost Fans zu Hause 🙂 Ich habe gerade gelesen, dass dies hier schon der 19. Band ist – unglaublich. Hieran merkt man, wie erfolgreich die Reihe wirklich ist. Ich bin restlos begeistert von den lustigen und abenteuerlichen Geschichten von Ritter Rost und seinen Freunden und finde die Kombination von Buch und Musik CD und sogar Noten dazu einfach genial. Wir lesen zuerst immer das Buch und danach können sie die Musik CD dazu hören. Und diese hat es wirklich in sich und ist einfach großartig zusammengestellt und richtig toll anzuhören. Ich bin mir sicher bei uns wird sie in Zukunft rauf und runter laufen 🙂 Eine kleine Ergänzung noch – es ist hier keine gewöhnliche Geschichte, sondern ein inszeniertes Musical – also etwas wirklich besonderes! Richtig toll gelungen und lesens- und hörenswert!

Zum Inhalt:

Ein neues magisches Abenteuer mit Ritter Rost, Burgfräulein Bö und Feuerdrache Koks ab 4 Jahren auf den Spuren von Goethes Zauberlehrling! Mit vielen neuen Songs zum Mitsingen, Nachspielen und Anhören.

Da hilft kein Jammern und kein Zetern – heute muss der Ritter Rost mit Burgfräulein Bö tanzen gehen. So steht es zumindest auf dem Gutschein, den er ihr mal geschenkt hat. Und Koks? Der soll auf der Burg bleiben und schnell schlafen gehen. »Kommt gar nicht infrage«, denkt sich der kleine Feuerdrache. Denn vorhin erst hat er das Geheime Buch der Magischen Momente in der Bibliothek entdeckt. Lauter geheime Zaubersprüche stecken darin. Da kann Koks nicht widerstehen … und so nimmt der Zauber seinen Lauf.

Fantasie, Humor und viel Musik sind das Geheimrezept der Ritter Rost Musicals. Auf der im Buch enthaltenen CD sind viele Songs zu finden, die man mitsingen, nachspielen oder einfach nur anhören kann.

Die kleinen Fünf und die Meifelhornmaröte von Bianca Faltermeyer erschienen im Boje Verlag

Schon der Titel und das Cover haben mich sofort auf das Buch aufmerksam gemacht und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich bin restlos begeistert von dieser großartigen Geschichte, die mir so viel Humor und Witz geschrieben ist und auch noch selbst von der Autorin illustriert wurde. So eine Kombination gibt es nicht zu oft und ich finde es wirklich fantastisch und stilvoll und einfach wunderschön. Die Figuren sind extrem herzig dargestellt und man kann sich sofort mit ihnen identifizieren, denn nicht jeder ist auch im echten Leben ein Löwe oder Nashorn und fällt auf, oft sind es die kleinen, aber feinen Persönchen, die viel mehr Außenwirkung und Anerkennung bekommen sollten. Ein super wichtiges Thema wird hier richtig toll in Szene gesetzt. Die Texte im Buch sind großartig vorzulesen und ein schöner Spannungsbogen macht das Lesen dieser Geschichte zu einem tollen, gemeinsamen Erlebnis!

Zum Inhalt:

Die großen Fünf kennt jeder: den Löwen, das Nashorn, den Büffel, den Elefanten und den Leoparden. Und die kleinen Fünf? Die kennt kaum jemand. Doch eines Tages haben der Ameisenlöwe, der Nashornkäfer, der Büffelweber, die Rüsselmaus und die Leopardenschildkröte es satt, ständig übersehen zu werden. Nur weil sie nicht laut, nicht groß oder nicht schnell genug sind. Damit soll nun endlich Schluss sein, beschließen sie. Es ist an der Zeit, dass die Welt erfährt, was in ihnen steckt …

Schlafenszeit im Zoo von Sophie Schoenwald und Günther Jakobs erschienen im Boje Verlag

Für Kinder sind die Bücher, die man am Abend vor dem Einschlafen gemeinsam liest besonders wichtig und bleiben nachhaltig in ihren Erinnerungen verankert. Es gibt zahlreiche Einschlafbücher für ganz kleine Kindern, aber nur wenige richtig schöne für Kindergarten und Schulkinder. Und genau so ein tolles Exemplar halte ich nun gerade in Händen. Die Geschichte der Tiere im Zoo und im besonderen des kleinen Igels ist einfach zauberhaft und herzig und wunderschön lustig geschrieben. Die Illustrationen sind super ansprechend gestaltet und bilden den perfekten Rahmen für dieses liebe Buch. Ich bin eine dieser Mütter, die bei Einschlafgeschichten immer am meisten Gähnt und bin schon gespannt wie es bei dieser Geschichte wird. Ich habe das Buch ja jetzt schon vorab gelesen, wie ich es bei allen Kinderbüchern machen und jetzt kommen dann meine Kids dran, wahrscheinlich gleich heute Abend 🙂

Ein richtig schönes Buch für die Familie und Kinder unterschiedlichsten Alters!

Zum Inhalt:

Es ist Schlafenszeit im Zoo. Als Ignaz Igel es sich gerade in seinem Bett gemütlich gemacht hat, hört er ein Geräusch. Was das wohl war? Gähnend tapst er nach draußen – und hat auf einmal alle Hände voll zu tun: Er rettet den schlafwandelnden Elefanten aus dem Seehundbecken, bereitet dem Bärenkind einen Gute-Nacht-Trunk und fängt Glühwürmchen für die ängstliche Fledermaus. Endlich kann Ignaz schlafen gehen. Doch da bricht schon der Morgen an, und Zoodirektor Ungestüm ist voller Tatendrang … 

Viel Freude beim Lesen und Anschauen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: