Spinnenzauber von Jennifer Estep

„Gin Blanco kann es immer noch nicht fassen: Sie hat Mab Monroe, ihre Erzfeindin, tatsächlich besiegt. Nun möchte sich Gin in Ruhe von der mächtigen Feuermagierin verabschieden – doch weit gefehlt. Denn auf Mabs Beerdigung versammelt sich die gesamte Unterwelt Ashlands und mehr als einer hat es auf die Spinne abgesehen. Und so muss Gin höllisch aufpassen, dass sie nicht selbst bald unter der Erde liegt …“ (Verlagsinfo)

Jennifer Estep ist Autorin der „Elemental Assassins“-Reihe, deren Protagonistin die Auftragsmörderin Gin Blanco ist. Chronologisch ist dieser kurze, kleine Band („Novelle“) zwischen zwischen dem fünften und sechsten Teil der Reihe angesiedelt.

Für mich war es der Einstieg in dieses Fantasy-Universum, den ich nicht unspannend fand. Man kriegt Lust auf mehr und ich denke, ich werde mir mal Band 1 („Spinnenkuss“) auf meine Kindle-App laden und reinschmökern.

„Spinnenzauber“ schildert rein die Ereignisse rund um die Beerdigung der Erzrivalin Mab Monroe und das aus jeweils verschiedenen Perspektiven. Insgesamt ist der Stil einfach gestrickt, allerdings ist der Lesefluss flott und die Autorin beweist einen gewissen Sinn von Humor, der dem Genre einfach gut tut. Sie hat definitiv eine Schwäche für einsilbige Namen.

Witzig fand ich auch den ersten und den letzten Absatz:

„Ich konnte einfach nicht glauben, dass das Miststück tot war. Mab Monroe, die Feuermagierin, die jahrelang die Unterwelt von Ashland beherrscht hatte – die Frau, die meine Mutter und meine ältere Schwester ermordet hatte – war endlich tot.“ (Einstieg)

„Ich konnte einfach nicht glauben, dass das Miststück tot war. Und ich fragte mich, wie bald dasselbe für mich gelten würde.“ (Abschluss)

Fazit: Alles in allem eine Leseempfehlung, die Lust auf mehr macht.

Über die Autorin

Jennifer Estep ist SPIEGEL-Bestsellerautorin und lebt in Tennessee. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab. Bei Piper erscheinen ihre Young-Adult-Serien um die „Mythos Academy“, „Mythos Academy Colorado“, „Black Blade“ und „Die Splitterkrone“ sowie die Urban-Fantasy-Reihen „Elemental Assassin“ und „Bigtime“.

Details zum E-Book
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1022 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 86 Seiten
Verlag: Piper ebooks (1. August 2016)
Sprache: Deutsch
ASIN: B01GO17X3U

www.piper.de

Jackie Hechmati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: