Wenn meine Haare lang wachsen

Wenn meine Haare lang wachsenHoko Takadono

Wenn meine Haare lang wachsen

 

Die kleine Hana trägt im Gegensatz zu ihren langhaarigen Freundinnen Mari und Emi einen Bubikopf. Doch dann beschliesst sie, dass sie ihre Haare wachsen lassen will- und zwar noch viel länger als ihre beiden Freundinnen.

Denn mit ganz langen Haaren kann man die tollsten Dinge anstellen: zum Beispiel Angeln mit seinem Zopf, die Haare als Decke verwenden oder die Wäsche auf zwei Zöpfen aufhängen!

Wenn man sich die Haare wäscht, entsteht ein Riesenschaumberg, den man im Fluss ausspülen kann, wo die Haare wie Seetang dahinfließen.

Und wenn Hana sich eine Dauerwelle machen lässt, werden die Haare zu einem Wald für die Tiere!

Dieser japanische Kinderbuchklassiker besticht durch seine süßen Bilder und die genialen Ideen der kleinen Hana. Es ist ein wirklicher Genuss, dieses Buch gemeinsam anzuschauen und sich noch viele weitere Möglichkeiten auszumalen, was man mit ganz langen Haaren noch so alles anstellen könnte 😉

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2013

Edition Bracklo

ISBN 978-3-9815066-6-2

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s