Der Patriot

Pascal Engman

Der Patriot

Der Mord an einer Journalistin versetzt die schwedischen Nachrichtenredaktionen in Alarmbereitschaft. Massive Drohungen gegen Vertreter der sogenannten »Lügenpresse« sind längst an der Tagesordnung, doch nun macht ein rechtsextremer Serienkiller ernst und hinterlässt in den Zeitungsredaktionen seine blutige Spur. Bis sich ihm August Novak entgegenstellt – ein hochgefährlicher Gegenspieler, der zum Äußersten entschlossen ist.

Bis sich August Novak und der Mörder der Journalistin gegenüberstehen dauert es einige Zeit. Bis dahin verfolgt der Leser das Leben von August, das großteils aus einer Blutspur besteht. Zimperlich darf man da als Leser nicht sein, wenn in seiner Gegenwart Freunde, Gefährten und Feinde gemordet werden. Parallel dazu wird der Mörder und sein hassgetriebenes Handeln gegen die Journalisten verfolgt. Zielgerichtet plant er seine Anschläge an diesen, die immer wieder Morddrohungen bekommen und auf Grund der Morde sehr verunsichert sind. Nur Madeleine Winther hat keine Angst, verfolgt sie doch ihre eigenen Ziele. Oft kann man als Leser nicht mehr unterscheiden, wer der wirklich Böse ist. Doch zum Schluss hin wird alles klar. Das Ende hat mich etwas überrascht und die Opferzahl noch etwas gesteigert. Jedenfalls ist dieser Roman nichts für schwache Nerven, denn manchmal hatte ich das Gefühl, dass beim Umblättern das Blut aus den Seiten herausrinnt. Für ein Thrillerdebüt ist der Roman sehr gut gelungen.

Über den Autor:
Pascal Engman, geboren 1986, war Journalist des schwedischen Expressen. Nach massiven rechtspopulistischen Drohungen gegen ihn und seine Kollegen zog er sich 2016 aus dem Journalistenmilieu zurück, um sein Thrillerdebüt „Der Patriot“ zu schreiben. Pascal Engman lebt in Stockholm.

Details zum Buch:
470 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-608-50365-4 
Verlag Tropen

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s