Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr weitgereiste Bücher. Eine Weltumrundungsgeschichte ist ebenso dabei, wie Pflanztipps oder Tipps gegen Schmerzen. Jedes einzelne der heutigen Bücher ist eine Bereicherung!

Sechs Jahre Weltumrundung – Im LKW Oldtimer durch 54 Länder von Sabine Hoppe und Thomas Rahn erschienen bei Malik

Ziemlich mutig ist diese Geschichte bzw. die Reise der beiden Autoren. Nach dem Studium machen sie eine 6-jährige Weltreise mit einem LKW Oldtimer und fahren durch 54 Länder der Erde. Unglaubliche Erzählungen, authentische Berichte, auch über brenzelige Situationen gibt es hier nachzulesen und gemütlich zu Hause auf der Coach zu genießen. Ehrlich und gut geschrieben macht es richtig viel Freude den beiden Abenteurern zu folgen.

Zum Inhalt:

7,5 Tonnen schwer, 32 Jahre alt – das ist Paula, ein Mercedes-Lkw mit Oldtimer-Status, den Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu ihrem neuen Zuhause erklären. Statt nach dem Studium direkt ins Berufsleben einzusteigen, beschließen die beiden, auf Weltreise zu gehen. Dass sie erst sechs Jahre später wieder zurückkehren werden, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nicht. Sie durchqueren Asien, reisen entlang der legendären Panamericana von Kanada bis Feuerland und fahren der Länge nach durch Afrika. Sie teilen mit Nomaden das Feuer, entgehen nur knapp einem Bürgerkrieg und kämpfen mit zahlreichen Pannen. Jeder Tag hält neue Herausforderungen und unerwartete Begegnungen für sie bereit – ein packender Bericht über einen Roadtrip ins Ungewisse.

Das Handbuch gegen den Schmerz von Prof. Dr. med. Thomas R. Tölle und Prof. Dr. med. Christine Schiessl erschienen bei ZS Verlag

Dieses Thema beschäftigt so viele Menschen und dennoch weiß man viel zu wenig über Schmerzen. Dieses Buch mit fundiertem Wissen eines Ärzteteams kann hier Abhilfe schaffen und macht Basisarbeit zum Thema Schmerzen. Speziell Schmerzen, die Rücken, Kopf, Gelenke und seltene Erkrankungen betreffen. Unter dem Aufhänger neues Wissen neue Wege wird hier so einiges thematisiert. Es werden auch zahlreiche Wege beschrieben, die einem helfen können einen Weg aus dem Schmerz zu finden. Ein sehr inspirierendes und offenes Buch!

Zum Inhalt:

Über 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden: Sie quälen sich mit Kopf- oder Rückenschmerzen, Gelenk-, Nerven- oder anderen chronischen Schmerzen. Sie haben häufig eine lange Leidensgeschichte und eine endlose Ärzte-Odyssee hinter sich – sie haben alles versucht, aber nichts hat geholfen. Jetzt taucht ein Licht am Ende des Schmerztunnels auf: der umfassende Ratgeber einer angesehenen Ärzteriege. Dieser Selbsthilfe-Leitfaden basiert auf neuesten Forschungsergebnissen und gewährt einen Blick in die Zukunft. Er ist leicht verständlich und zeigt an konkreten Fällen, was Betroffene und Angehörige tun können. Er erklärt, was genau chronischer Schmerz ist, woher er kommt und warum er nicht irgendwann von selbst aufhört. Er stellt klar, dass chronischer Schmerz eine eigenständige Erkrankung ist – im Gegensatz zu akutem Schmerz, der als Warnsignal des Körpers und Symptom für eine Verletzung steht. Er thematisiert die zwei Verantwortlichen für den Fortbestand chronischer Schmerzen, obwohl die eigentliche Verletzung oder Krankheit lange zurückliegt: das Schmerzgedächtnis oder eine chronische Erkrankung.

Grüne Wunder erleben von Anne-Maria Apelt erschienen bei Adeo

Dieses Buch lässt uns an berührenden und authentischen Erlebnissen von Menschen in der Natur teilhaben. Einfühlsame Texte, schöne und stimmungsvolle Fotos der einzelnen Erzählungen bilden einen schönen Rahmen für das Gesagte. Die Natur als Wunder, wunderschön erzählt und unglaublich inspirierend.

Zum Inhalt:

Grüne Wunder erleben – das können wir, wenn wir uns von der Schönheit und Kraft der Schöpfung inspirieren lassen. Tradierte Übergangsrituale wie Taufe, Heirat oder Konfirmation haben an Bedeutung verloren. Gleichzeitig nimmt die Sehnsucht nach Sinn und Orientierung zu.

Anne-Maria Apelt begleitet Menschen auf Lebensentdeckungsreisen in der Natur: „Ich bringe
uralte Rituale mit heutigen Sehnsüchten in Kontakt und kreiere einen spirituellen Raum, in dem Menschen zu ihrer tiefen inneren Bestimmung finden können.“

In den Erfahrungsberichten in diesem Buch erzählen Frauen und Männer, wie sie draußen in der Natur Antworten auf wichtige Fragen gefunden haben. Wie sie Gott und Göttlichem neu begegneten und Inspiration für Entscheidungen und Neuanfänge in ihrem Leben fanden. Ihre Geschichten ermutigen zum eigenen Aufbruch.

Mit einem Vorwort von Andreas Ebert, Co-Autor von „Das Enneagramm“.

Plant it love it! von Caro Langton und Rose Ray erschienen bei Gerstenberg

Mit Pflanzen zu leben und sich mit ihnen zu beschäftigen ist eine Art Meditation und bietet viel Entspannung. Wie man Pflanzen, im Speziellen Topfpflanzen richtig vermehrt und was man alles mit ihnen machen kann, nicht nur dekotechnisch, das könnt ihr hier in diesem schönen Buch nachlesen. Zahlreiche Tipps und Anregungen warten hier auf euch, sowie tolle Fotos und viele Ideen. Wunderschön anzuschauen und sehr hochwertig!

Zum Inhalt:

Ein Leben mit Topfpflanzen ist zweifellos das bessere. Mithilfe dieses Buches kann jeder schnell lernen, wie man Ableger abtrennt, Ausläufer und Sprösslinge kultiviert, Pflanzen an den Wurzeln teilt oder die Bildung von Luftwurzeln anregt. Es werden Schnittmethoden präsentiert, bei denen kein Abfall anfällt, Sie bekommen Kompostrezepte und können dann, wenn Sie möchten, Ihre selbstgezogenen Zimmerpflanzen verschenken oder sie gegen ganz neue eintauschen. Damit Ihr Heim ein grüner Dschungel wird!

National Geographic Weltwissen

Die Welt aus anderen Augen sehen – aus jenen von National Geographic ist ein wahres Wunder und eine unglaubliche Bereicherung, fürs Auge und fürs Wissen. Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und bespricht und erklärt sehr viele unterschiedliche Bereiche unseres Lebens und der Welt. Tolle Fotographien rund das Wissen ab und zeigen anschaulich, was gemeint ist. Viele Tipps, auch zum Thema Reisen oder Umweltbewusstes Denken sind hier auch zu finden. Genial!

Zum Inhalt:

Das Buch des universellen Wissens illustriert mit spektakulären Fotos, fesselnden Infografiken und zahlreichen Karten. Von spannenden Kleinigkeiten über spektakuläre Fakten bis hin zu staunenswerten Entdeckungen, zusammengestellt von Experten des National Geographic Teams. Was ist die größte Bedrohung der menschlichen Gesundheit? Und wie geht man dagegen vor? Wo wird die Weltbevölkerung im Jahr 2050 leben? Und wie sehen die Städte der Zukunft aus? Diese und weitere Fragen zu Wissenschaft, Natur, Geschichte und Weltgeographie beantwortet dieser Universalwissensband.

Viel Freude beim Lesen und Anschauen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s