Lesenswert

Heute habe ich euch einige sehr unterschiedliche Bücher für eine entspannende Sommerlektüre herausgesucht, Krimi, Bellestrik und auch ein bisschen Fantasy ist dabei. Ich wünsche euch entspanntes Lesen und eine gute Zeit und freue mich über eure Rückmeldungen zu den Büchern, falls ihr sie schon gelesen habt.

Ein Sohn ist uns gegeben von Donna Leon erschienen bei Diogenes

Unglaublich aber wahr ist dies bereits der 28. Fall von Donna Leon und ihrem berühmten und beliebten Commissario Brunetti. Ich habe jedes Buch gelesen und bin ein großer Fan und auch dieses Buch enttäuscht nicht. Ein sehr spannendes Thema wird hier angesprochen und es geht um sehr Persönliches. Fantastisch geschrieben lässt uns die Autorin so lebhaft daran teilhaben, dass man meint sich direkt in Venedig mitten im Geschehen zu befinden und mitzuleben. Als ich das letzte Mal in Venedig war, vor einigen Wochen, hatte ich das Gefühl Brunetti in den Gassen zu spüren. Meisterhaft geschrieben ein herrlich zu lesendes Buch. Ich hoffe es kommen noch ganz viele.

Zum Inhalt:

Commissario Brunettis achtundzwanzigster Fall

Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz

Gonzalo Rodríguez de Tejeda – ursprünglich aus Spanien stammend – hat im Kunsthandel ein Vermögen gemacht. Nun verbringt er seinen Lebensabend in Venedig. Was kommt dann? Soll die rigide Familie, die mit seinem freizügigen Lebenswandel noch nie einverstanden war, seine Schätze erben? Oder wer ist der Auserwählte? Brunettis Schwiegervater fürchtet, seinem Freund Gonzalo könne Übles zustoßen. Der Commissario soll helfen – und verläuft sich beinahe in den Abgründen des menschlichen Herzens.

Mogul – wenn du mich berührst von Katy Evans erschienen bei Lyx

Dies ist bereits das zweite Buch der Reihe, man kann es aber auch komplett unabhängig lesen. Es ist ein ideales Buch, um seine Gedanken treiben zu lassen, nicht viel nachzudenken und eine Geschichte in einer Traumblase zu lesen. Nichts zum Nachdenken oder Grübeln – optimal zum Entspannen!

Zum Inhalt:

Ein Mann, an dem man sich die Finger verbrennt …

Für eine Nacht gehörte der heißeste Typ des Planeten mir. Ich wusste nichts über ihn, nicht einmal seinen Namen. Am nächsten Tag war er verschwunden. Was mir blieb, war die Erinnerung. Als das Schicksal unsere Wege abermals kreuzen ließ, waren seine Lippen noch immer so verführerisch. Seine Berührungen brannten auf meiner Haut. Sich aber in diesen Workaholic im Dreitausend-Dollar-Anzug zu verlieben ist keine Option: Denn er hat ein Geheimnis. Eines, das für mich ein Dealbreaker ist …

„Frech, sexy, aufregend, kompliziert und immer, immer total bezaubernd! Ich kann ‚Mogul‘ nur empfehlen, denn Ian ist einfach heiß!“ TIJAN, NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin.

Eine Insel zum Verlieben von Karen Swan erschienen bei Goldmann

Dieses Buch verspricht eine wunderbare Liebesgeschichte, mit viel Herz und ganz viel Liebe zwischen den Zeilen. Herrlich zu lesen. Entspannend, angenehm luftig und leicht – genau, wie es das Cover verspricht! Karen Swan hat hier wieder etwas wunderbares geschrieben, dass ihre Leser verzaubert!

Zum Inhalt:

Nachdem ihr von ihrem Exfreund Tom das Herz gebrochen wurde, wagt Chloe einen Neuanfang in Manhattan. Sie findet Arbeit in einer exklusiven Immobilienfirma und lernt dort den charismatischen und mysteriösen Joe kennen, der einen reizvollen Auftrag für sie hat: Sie soll die perfekte abgeschiedene Urlaubsresidenz finden. Als plötzlich Tom in der Stadt auftaucht, begleitet Chloe Joe kurzerhand auf die traumhafte griechische Insel Hydra. Die langen Sommertage und das kristallklare Wasser entfalten ihre magische Wirkung, und die beiden kommen sich näher. Doch Chloe weiß wenig über den Mann, in den sie sich gerade Hals über Kopf verliebt …

Liebe und andere Notlügen von Mary Kay Andrews erschienen bei Fischer Verlage

Drama, Liebe und ein Neubeginn, Themen, die auch im realen Leben immer wieder vorkommen. In dieser Geschichte wunderbar inszeniert und herrlich zu lesen ist es ein Buch, dass entspannt und Freude bereitet. Ein Buch über Rache und Liebe, Irrungen und Wirrungen und auch teilweise zum Lachen und Schmunzeln!

Zum Inhalt:

Mary Bliss ist fassungslos, als sie eine Nachricht ihres Ehemanns Parker findet: Er will sie und ihre gemeinsame Tochter Erin nicht nur verlassen, er hat auch die Konten leergeräumt. Um ihr Gesicht zu wahren, lässt sich Mary zu einer winzigen Notlüge hinreißen: Sie erzählt den Nachbarn, dass Parker bloß auf Dienstreise sei. Aber ganz so leicht will Mary ihren untreuen Ehemann nicht davonkommen lassen. Sie beschließt, seine Lebensversicherung abzuräumen. Das kleine Hindernis, dass Parker quicklebendig ist, sollte sich ja überwinden lassen. Doch plötzlich taucht der attraktive Privatdetektiv Matt auf, der Parker aufspüren soll …

The Mister von E L James erschienen bei Goldmann

Nachdem Fifty Shades of Grey eine Weltbestseller Reihe geworden ist, war ich auf dieses neue Buch sehr neugierig. Gut finde ich, dass es einfach was komplett anderes ist, sich auch mit thematisch schwierigeren Themen wie der Einwanderung von Flüchtlingen beschäftigt, wenn auch am Rande. Arm trifft reich, Liebe ohne Grenzen, so sollte es sein in einer Welt, die keine Grenzen kennt. Sowohl Maxim, als auch Alessia sind sehr sympathisch beschriebene Personen, über die man gerne liest. Nicht nur Liebe wird hier beschrieben, sondern auch Ängste und Furcht, aber auch Zukunft, eine Zukunft, die Liebe und Glück bereithalten kann. Herrlich geschrieben, ist es eine angenehme Strandlektüre.
Zum Inhalt:
London 2019. Das Leben meint es gut mit Maxim Trevelyan. Er ist attraktiv, reich und hat Verbindungen in die höchsten Kreise. Er musste noch nie arbeiten und hat kaum eine Nacht allein verbracht. Das alles ändert sich, als Maxim den Adelstitel, das Vermögen und die Anwesen seiner Familie erbt – und die damit verbundene Verantwortung, auf die er in keiner Weise vorbereitet ist. Seine größte Herausforderung stellt aber eine geheimnisvolle, schöne Frau dar, der er zufällig begegnet. Wer ist diese Alessia Demachi, die erst seit Kurzem in England lebt und nichts besitzt als eine gefährliche Vergangenheit? Maxims Verlangen nach dieser Frau wird zur glühenden Leidenschaft – einer Leidenschaft, wie er sie noch nie erlebt hat. Als Alessia von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, versucht Maxim verzweifelt, sie zu beschützen. Doch auch Maxim hütet ein dunkles Geheimnis.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s