Vielleicht wird morgen alles besser

Fabio Geda
Vielleicht wird morgen alles besser

Aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt

Ercole lebt mit seiner älteren Schwester Asia und seinem Vater gemeinsam in einer Wohnung. Seit dem plötzlichen Auszug seiner Mutter versuchen sie alleine klar zu kommen und sich das Jugendamt vom Hals zu schaffen, da ihr Vater viel unterwegs ist und wenig an ihrem Leben teilnimmt. Um einen Hauch von Normalität in ihr Leben zu bringen, übernimmt Asia die Mutterrolle und passt auf Ercole auf, doch dann zieht sie aus, und Ercole bleibt alleine zurück. In dieser Zeit wird sein Wunsch, seine Mutter wieder zu finden immer größer und er fängt an zu suchen. Außerdem lernt er ein Mädchen kennen, wo er zum ersten Mal dieses eine Gefühl hat. Dann findet er seine Mutter, sein Vater wird verhaftet und dieses eine Mädchen Viola, bringt seine Gefühlswelt komplett durcheinander.

Eine berührende Geschichte über einen Jungen, der versucht mit dem Leben alleine klar zu kommen.

Über den Autor:
Fabio Geda, 1972 in Turin geboren, arbeitete viele Jahre mit Jugendlichen und schrieb für Zeitungen. Bereits sein erster Roman „Emils wundersame Reise“ war in Italien ein Überraschungserfolg; das Buch „Im Meer schwimmen Krokodile“ brachte ihm auch international den Durchbruch.

Verlag: Knaus
Originaltitel: Anime Scalze

Originalverlag: Einaudi
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2018
Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten
ISBN: 978-3-8135-0790-4
UVP: € 20,60Elisabeth Schlemmer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s