Dark Lake


Sarah Bailey
Dark Lake

Aus dem australischen Englisch von Astrid Arz

Bis Weihnachten sind es nur noch 12 Tage.
Da wird die australische Kleinstadt Smithson von einem Mord erschüttert. Bei einem See wird die Leiche einer Highschool Lehrerin entdeckt und die zuständige Detective Gemma Woodstock hat sie auch noch gekannt. Diese Tat lässt ihre Vergangenheit, die sie tief in sich vergraben geglaubt hatte, wieder aufwachen und macht ihr zusätzlich zu diesem schwierigen Fall und ihren privaten Problemen auch noch das Leben zur Hölle. Und je länger sie ermittelt, desto tiefer taucht sie in das Leben und in die Geheimnisse des Opfers ein und für Gemma wird die Vergangenheit wieder zur Gegenwart.

Die Autorin ist eine ausführliche Erzählerin und befasst sich nicht nur mit dem aktuellen Fall, sondern schweift auch gerne in die Vergangenheit ab. Kann bei kurzer Unaufmerksamkeit zu einer kleinen Verwirrung führen, aber der Thriller-Genuss wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Über die Autorin:
Sarah Bailey lebt mit ihren zwei Kindern in Melbourne und leitet dort eine Agentur für Kommunikation. Nach dem ersten Roman »Dark Lake«, der u. a. mit dem renommierten Ned Kelly Award ausgezeichnet wurde, erschien »Into the Night«, der zweite Fall für Gemma Woodstock, im Jahr 2019.

Verlag: C.Bertelsmann
Originaltitel: The Dark Lake
Originalverlag: Allen & Unwin, Sydney 2017
Erscheinungsdatum: 27. August 2018
Paperback, Klappenbroschur, 512 Seiten
ISBN: 978-3-570-10356-2
UVP: € 15,50

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s