Verfolgung

David Lagercrantz nach Stieg Larsson

Verfolgung

gelesen von Dietmar Wunder

Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf Benito Andersson, die unangefochtene Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Die Spuren führen sie zu Leo Mannheimer, einem Finanzanalyst aus sehr wohlhabendem Hause. was hat dieser mit Lisbeth Salanders Vergangenheit zu tun?

Nach ‚Verschwörung‘ war ich gespannt auf diesen Roman und wurde nicht enttäuscht. Die Verfilmung der ersten drei Bände war einfach genial und ich wollte wissen, ob dieser Band an diese anschließen kann. Diesmal geht es wieder mehr um Lisbeths Vergangenheit und um eine Menge böser Menschen. Der Mord an Holger Palmgren war der Anlass, dass Lisbeth und Mikael anfingen zu recherchieren. Palmgren war einer der wenigen, die sich um Lisbeth gesorgt haben. Deshalb will Lisbeth wissen, warum man ihn umgebracht hat. Die Unterlagen, die er hatte, gaben Aufschluss darüber, welche Experimente mit Zwillingen gemacht wurden. Und Lisbeth war eine von diesen. Spannend und vielschichtig ist der Roman geschrieben. Obwohl dies eine gekürzte Lesung ist, hatte ich nicht das Gefühl, dass wesentliche Stellen gestrichen wurde. Einen Vergleich zu Stieg Larssons Schreibstil kann ich nicht machen, da ich die ersten drei Millenium-Bände nicht gelesen bzw. gehört habe. Dieses Hörbuch empfinde ich allerdings besser als der 4. Band. Der 6. Band Vernichtung soll noch heuer erscheinen.

Über die Autoren:
David Lagercrantz, 1962 geboren, debütierte als Autor mit dem internationalen Bestseller Allein auf dem Everest. Seitdem hat er zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. 2013 wurde er vom schwedischen Originalverlag und Stieg Larssons Familie ausgewählt, die Folgeromane der Millennium-Reihe zu schreiben. Zuletzt erschien bei Heyne der Spiegel-Bestseller Verfolgung. David Lagercrantz ist verheiratet und lebt in Stockholm.

Stieg Larsson, 1954 geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts. Er galt als einer der führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2006 wurde er postum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt.

Details zum Hörbuch:
gekürzte Lesung, 2 mp3-CDs
Laufzeit: ca. 10 Std. 40 Min
ISBN: 978-3-8371-4441-3
Random House

Christina Burget

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s