Plötzlich Millionärin – nichts wie weg!

Gaby Hauptmann
Plötzlich Millionärin – nichts wie weg!

Steffi ist geschieden, arbeitet in einer Drogerie und hat einen erwachsenen Sohn. Ihre Wohnung ist mehr zweckmäßig als gemütlich, das Leben fliegt nur so an ihr vorbei, bis sie eines Tages im Lotto gewinnt. Und nicht gerade wenig. Sie ist ab jetzt Millionärin.
Doch sie hält ihren Lottogewinn bedeckt, gesteht zwar ihren Sohn und Schwester, dass sie etwas gewonnen hat, aber nicht wie viel. Sie gibt den beiden einen kleinen Teil davon ab, aber wie es scheint, nicht genug. Sie wird mit bösen Anschuldigungen überhäuft.
Steffi wird das alles zu viel, sie nimmt Urlaub und macht sie auf nach Afrika. Endlich will sie die Tiere, die sie bis dato nur aus Dokumentationen kennt, in natura sehen. Dort erwartet sie nicht nur ein paradiesischer Urlaub, sondern sie lernt auch einen Mann kennen, der ihr Herz nach so langer Zeit endlich wieder höher schlagen lässt.

Die Autorin ist immer für ein paar amüsante Lesestunden gut. Mit viel Humor, einer Brise Witz und gerade der richtigen Dosis Kitsch und Romantik, zaubert sie eine tolle Geschichte. Man freut sich richtig mit der Protagonistin über ihren Lottogewinn, ärgert sich über die Familie und verflucht den Exmann und freut sich, wenn die Liebe siegt.

Über die Autorin:
Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee.
Ihre Romane

  • »Suche impotenten Mann fürs Leben«,
  • »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«,
  • »Die Lüge im Bett«,
  • »Eine Handvoll Männlichkeit«,
  • »Die Meute der Erben«,
  • »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«,
  • »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«,
  • »Hengstparade«,
  • »Yachtfieber«,
  • »Ran an den Mann«,
  • »Nicht schon wieder al dente«,
  • »Rückflug zu verschenken«,
  • »Ticket ins Paradies«,
  • »Hängepartie«,
  • »Liebesnöter«,
  • »Zeig mir was Liebe ist« und
  • » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud«sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Scheidung nie – nur Mord!«.

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 1. August 2018
Klappenbroschur, 320 Seiten
ISBN: 978-3-492-06132-2
UVP: € 15,50

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s