Kinderbuchempfehlungen

Fußball, gute Freunde, Duck Tales, Wissensbücher und jede Menge faszinierender Illustrationen und Bilder gibt es heute bei unseren Kinderbuchempfehlungen zu finden und zu genießen.

Den Beginn macht heute das Fußballthema:

Die Kickerbande – Anpfiff für das Siegerteam von Frauke Nahrgang erschienen bei Arena

Für fußballaffine Kinder ab ca. 7 Jahren ist dieses Buch ein richtiges Highlight. Super lieb und kingerecht geschrieben ist die Geschichte rund um Finn, den kleinen Fußballer toll gelungen und sehr angenehm zu lesen. Auch schon etwas für ein bisschen geübte junge Leser in der Volksschule. Typische Kinderthemen sind hier integriert und so finden sich die Kinder in der Geschichte sehr gut wieder. Die Schrift ist schön groß und mit vielen Illustrationen aufgelockert. So macht Lesen Spaß!

Zum Inhalt:

Für Finn und seine Kickerbande ist Fußball das Wichtigste auf der Welt! Aber neuerdings muss er die Spiele von der Ersatzbank aus anschauen. Kevin, der Neue, spielt jetzt auf seiner Position. Außerdem belagert er Max, der eigentlich Finns bester Freund ist.

Finn ist stinksauer! Doch als plötzlich Spielmacher Max ausfällt, ist Kevin der einzig mögliche Ersatzspieler. Lässt Finn sich darauf ein, dem Neuen eine Chance zu geben?

Duck Tales 2 – lustiges Taschenbuch erschienen bei Egmont Ehapa Media

Für mich war es als Kind immer etwas Besonderes, wenn ich Duck Tales oder Donald Duck Taschenbücher lesen durfte und ich habe sie wie ein rohes Ei behandelt. Voller Erfurcht Texte für Erwachsene lustig aufbereitet anschauen und lesen zu können, war großartig. Diese lustige Taschenbuch von Duck Tales Band 2 ist eine tolle Weiterführung des erfolgreichen 1. Bandes. Dieses Mal geht es auf zu Entdeckungstouren und spannenden Schatzsuchen – also genau das richtige für junge Abenteurer. Optimal zum Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Es gibt Neues, Altbekanntes, aus Entenhausen: die Ducktales sind wieder da!

Freuen Sie sich auf viele aufregende Schmökerstunden mit Dagobert Duck, Tick, Trick und Track, Nicky, der Enkelin seiner Haushälterin Frieda, Quack dem Bruchpiloten und Doofy!

Mit den besten Ducktale Geschichten aller Zeiten und einer deutschen Erstveröffentlichung.

Erstes Lesen – Natur entdecken – Was ist Was erschienen bei Tessloff

Genau richtig für Kinder ab 7 Jahren ist dieses erstes Lesebuch mit dem Thema Natur entdecken. Es ist bereits der 4. Band dieser erfolgreichen Reihe von Was ist Was – Erstes Lesen! Inhalte und Quizze wechseln sich in diesem Buch ab und machen es sehr vielseitig und unterhaltsam. Die Schrift hat eine gute Größe für Lesebeginner und dazwischen gibt es jede Menge Fotos und Grafiken zur Auflockerung. Sehr übersichtlich und schön anzuschauen und zu lesen.

Zum Inhalt:

Die Natur um uns herum ist wie ein riesengroßes grünes Wohnzimmer, das Pflanzen, Tieren und Menschen auf der ganzen Welt eine Vielzahl an unterschiedlichen Lebensräumen bietet. In Deutschland, der „gemäßigten Zone“, ist der Wechsel der Jahreszeiten ein bedeutendes Merkmal. Ob in der Stadt oder auf dem Land, im Wald, auf der Wiese oder tief im Erdboden: Es lohnt sich, Pflanzen und Tiere um uns herum genau unter die Lupe zu nehmen, sie kennenzulernen und zu schützen. Die große Fibelschrift, kurze Textabschnitte, viele Lesequizze und nicht zuletzt Hanni, das pfiffige Eichhörnchen, machen dieses Buch zu einem ganz besonderen Schatz für Leseanfänger und bieten Sachwissen in gewohnt hoher WAS IST WAS Qualität.

Freunde, ist das Leben schön! erschienen bei Ellermann – Der Vorleseverlag

Janosch ist mit Sicherheit vielen von euch ein Begriff. Dieses super herzige und ansprechende Vorlesebuch ist nach einer Figurenwelt von Janosch entstanden. 10 Geschichten sind hier zu finden, eine herziger und schöner zu lesen, als die nächste. Inhaltlich ist es für Kinder ab ca. 4 Jahren gut zu verstehen und zu folgen. Durch die super herzigen Illustrationen im Buchinneren bekommen die Geschichten einen ganz besonderen Touch und sind extrem ansprechend. Ein wunderschönes Geschenk.

Zum Inhalt:

Nach einer Figurenwelt von Janosch
Text von Florian Fickel
Einband und farbige Illustrationen von Johanna Seipelt

Freundschaft ist das Größte im Leben.

Glück ist wie Sonne auf dem Pelz, wie Regentropfen auf den Tatzen und wie ein Freund, der deine Pfote hält. In diesem Tiger-und-Bär-Vorlesebuch gibt es ganz viele Geschichten von Freundschaft und Eifersucht (die meistens Quatsch ist), von Langeweile (merkt man nur, wenn einem langweilig ist), vom Geburtstag feiern (sollte man jeden Tag tun) und von der Schatzsuche (bei der man manchmal etwas viel Wertvolleres findet).

Oh, was für ein Vorlesespaß! Endlich gibt es neue Geschichten vom kleinen Tiger und vom kleinen Bären, von Freundschaft und Freiheit und vom Finden des kleinen Glücks. Nach einer Figurenwelt von Janosch behutsam weitergeführt und mit liebevollen originalgetreuen Illustrationen.

„Freunde, ist das Leben schön“, ein Vorlesebuch für Kinder ab vier Jahren.

Schau in deinen Körper von Felicitas Horstschäfer und Johannes Vogt erschienen bei Beltz & Gelberg

Seinen eigenen Körper erkunden und auch entdecken, was in einem drinnen so alles stattfindet und wie es aussieht, ist mit Sicherheit eines der großen Themen bei Kindergartenkindern und auch noch im Volksschulalter. Dieses Buch ist etwas wirklich spezielles, weil es nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch spielerisch dazu anregt sich das Innere des Körpers optimal vorstellen zu können – indem man das Buch an den Haltegriffe genau aussen an die richtige Stelle hält. Absolut toll gelungen. Für Kinder ab ca. 4 Jahren gut geeignet.

Zum Inhalt:

Kinder erkunden ihren Körper und wollen wissen, was da drinnen los ist: Wohin geht das Essen, wenn ich es hinunterschlucke? Was kneift so, wenn ich dringend Pipi muss? Wie sieht das Herz wirklich aus? Elementare Fragen zum Thema Körper explorativ-spielerisch aufzugreifen, ist der Ansatz dieses Mitmachbuches: Wer das stabile Pappbuch mithilfe der Griffstanzen vor sich hält, “durchleuchtet” seinen Körper und erhält erstaunliche Einblicke von Kopf bis Fuß. Der Clou: Die klaren, grafischen Bilder sind in den Proportionen eines Kindergartenkindes angelegt und so vereinfacht, dass das komplexe Thema schon für Kleine verständlich wird. Ideen zum Ertasten und Hineinhorchen ergänzen die Darstellungen und regen ganz praktisch dazu an, den eigenen Körper kennenzulernen.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen und Anschauen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s