Lesenswert

Absolut informnativ und lesenswert sind diese 5 Buchneuheiten. Politik, Stil, Buddhismus und Geschichte sind die großen Überthemen, die uns heute präsentiert werden.

Der Preis der Macht von Lou Lorenz-Dittlbacher erschienen bei Residenz

Politik ist schon an sich ein ganz spezielles Tätigkeitsfeld, Frauen in der Politik sind noch einmal ein ganz individuelles Thema. Lorenz-Dittlbacher, eine bekannte und beliebte Journalistin stellt sich in diesem Buch diesem sehr schwierigen Thema mit einer Professionalität und viel Können. Sie führte Interviews mit berühmten österreichischen Politikerinnen und lässt so ihre Leser an deren Geschichten teilhaben. Der Preis der Macht zeigt auch die Schattenseiten der Berühmtheit und wie Frauen in der Politik kämpfen müssen und oftmals auch leiden. Dieses Buch ist nicht nur informativ und spannend zu lesen, es ist persönlich, offen und professionell – eine perfekte Kombination, um sich zu informieren und hinter die Kulissen zu blicken. Grandios!

Zum Inhalt:

Wie definieren ehemalige Spitzenpolitikerinnen das österreichische Machtgefüge?

In „Der Preis der Macht“ erzählen acht ehemalige Spitzenpolitikerinnen von ihrem Aufstieg, von verpassten und ergriffenen Chancen, von Männernetzwerken, dem Abschied von der Macht und der Neuorientierung danach. Es sind aber auch sehr persönliche Erzählungen über Kindheit, Politisierung, persönliche Niederlagen und Kränkungen. Ungewöhnliche Einblicke von Frauen, die die Republik maßgeblich mitgestaltet haben. Lou Lorenz-Dittlbacher führte Gespräche mit: Gabi Burgstaller, Brigitte Ederer, Benita Ferrero-Waldner, Waltraud Klasnic, Ulrike Lunacek, Maria Rauch-Kallat, Susanne Riess und Heide Schmidt.

Einfach leben von Lina Jachmann erschienen bei Goldmann

Nach dem Motto „Collect Moments not things“ zeigt sich dieses Buch von seiner besten Seite. Minimalismus ist angesagt – aber wo beginnt man, wenn man es bisher nicht gelebt habt? Minimalismus gibt es nicht nur beim Wohnen, sondern auch in der Mode, für den Körper und beim Lifestyle. Entrümpeln in allen Bereichen kann so erleichternd sein – lest in diesem sympathischen Buch nach, wie es geht und wo man am Besten beginnt und schon könnt ihr loslegen. Wer es bisher noch nie gemacht hat, weiß gar nicht, wie erleichternd es ist und wieviel Freude es macht. Platz zu schaffen, vielleicht auch für Neues, ist absolut reinigend! Ein tolles, sehr inspirierendes Buch.

Zum Inhalt:

in Minimalismus-Ratgeber im Magazin-Look: In über 200 Bildern stellt Lina Jachmann einen minimalistischen Lebensstil vor. Homestorys über die perfekte Ordung inspirieren zum Nachmachen, die Autorin blickt in einen aufgeräumten Kleiderschrank mit wenigen, unterschiedlich kombinierbaren Kleidungsstücken und zeigt, wie man überlegt einkauft und dabei seinem Stil treu bleibt. Außerdem erklärt sie, wie man nachhaltige Kosmetik selbst herstellt, regt mit leckeren Rezepten zum Kochen an und gibt Tipps für das minimalistische Denken.

Love Style Life von Garance Dore erschienen bei Goldmann

Love Style Life heißt auch der gleichnamige Blog der Autorin, bei dem es um den unverwechselbaren persönlichen Stil geht. In diesem Buch gibt die Autorin jede Menge Fashiontipps und auch Anregungen im Bereich Beauty, die wir nur allzu gerne lesen und befolgen, wenn sie zu uns passen. Es ist ein wundervoll zusammengestelltes Buch, bei dem man so viele Bereiche aus anderehn Blickwinkeln sehen kann und jede Menge Tipps erhält. Viele Fotos und Texte in einem stylischen Layout verpackt gibt es hier zu sehen, zu bestaunen und zu entdecken. Herrlich zu lesen, kann man sich viele Inspirationen holen. Paris trifft New York und du bist als Leser mittendrinnen!

Zum Inhalt:

Garance Doré, die Stimme hinter dem gleichnamigen Erfolgsblog, begeistert Millionen von Lesern weltweit mit ihrem unverwechselbaren Stil. In ihrem Fashionguide gibt sie Tipps zu Mode und Beauty, verrät, wie man in allen Lebenslagen stilvoll und cool auftritt, und gewährt persönliche Einblicke. Hier ist alles vereint, was Modefans lieben: tolle Fashion-Fotos und Zeichnungen, stylishes Layout und außergewöhnliches Erzähltalent. Die perfekte Verbindung von französischer Nonchalance und New Yorker Coolness!

Die 5 Dakinis von Tsültrim Allione erschienen bei Arkana

Dies ist ein sehr spezielles und spirituelles Buch. Es handelt von den 5 Dakinis und wie wir diese himmlischenn Kräfte des Buddhismus in unser Leben holen und integrieren können. Für alle, die dem Buddhismus zugetan sind und sich gerne auch ein bisschen über den Horizont hinaus informieren und weiterbilden, ist dieses Buch genau das Richtige. Sehr einfühlsam und gut beschrieben, entführt es die Leser in eine ihnen wahrscheinlich eher fremde Welt und gibt tiefe Einblicke in den Buddhismus. Sehr faszinierend zu lesen!

Zum Inhalt:

Dakinis sind Himmelstänzerinnen, mythische Geistwesen mit wechselndem Temperament. Sie stärken die weiblichen Kräfte in uns – jene Qualitäten, die wir in Zeiten wie diesen besonders dringend brauchen, um uns selbst und die Erde zu heilen. Lama Tsültrim Allione, eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen im Westen, zeigt uns darüber hinaus, wie die Dakinis uns helfen können, wann immer wir Mut und Durchhaltevermögen brauchen. Und wie sie uns sogar bei alltäglichen Problemen wie Entscheidungsschwierigkeiten oder Aufschieberitis zur Seite stehen. Durch kraftvolle, jedoch leicht erlernbare Meditationstechniken können wir uns mit den Dakini-Kräften verbinden und sie zu machtvollen himmlischen Begleiterinnen machen.

Die Griechen von Edith Hall erschienen bei Pantheon

Die Griechen sind aus der Geschichtsschreibung nicht wegzudenken, sind sie doch Begründer und Erfinder so zahlreicher Bereiche und Dinge, ohne die wir uns unser heutige Leben gar nicht vorstellen können. Die Autorin dieses Buches hat hier ein Meisterwerk geschrieben und lässt uns Leser an ihrem profunden Wissen teilhaben. Griechenland so nah, wie nie, Geschichte so lebendig und gut erzählt, wie kaum bisher – dieses Buch verbindet Wissen, Vergangenheit udn Zukunft und ist eine Lektüre, die einen noch lange nicht loslässt und in Gedanken weiterwirkt.

Zum Inhalt:

Sie waren die Erfinder der Demokratie, Begründer der Philosophie, Schöpfer unsterblicher Mythen – doch was genau war das Erfolgsgeheimnis der antiken Griechen und was verbindet uns mit ihnen? Edith Hall, Professorin am Londoner King’s College und eine der weltweit profiliertesten Altertumsforscherinnen, untersucht zehn Charaktereigenschaften, die allen griechischen Völkern gemeinsam waren. Über die Jahrtausende hinweg lernen wir so die wissbegierigen, humorvollen wie kompetitiven Menschen kennen, die als Seefahrer in neue Gebiete vorstießen, sich im Wettkampf in Olympia oder im Redegefecht maßen. Wir erfahren, was die Griechen dachten und fühlten, über welche Witze sie lachten – und es entsteht eine ebenso farbige wie kurzweilig-moderne Geschichte, die uns den Mythen und Göttern, Helden und Menschen so nahe bringt wie nie.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s