Herrlich zu lesen

Liebesroman, Fantasy oder doch einfach ein bisschen Paris für Anfänger, heute ist für alle etwas mit dabei und ganz viel Liebe liegt in der Luft.

Womanizer – Wenn ich dich liebe von Katy Evans erschienen bei Lyx

Wer gerne eine richtig intensive Liebesromanze lesen möchte, der ist hier bei der Saint Buchreihe gut aufgehoben. Man trifft neben einer neuen Figur, Olivia, auch einige alte Bekannte aus den anderen Büchern der Autorin wieder. Sehr angenehm leicht zu lesen mit einer großen Prise Erotik und Liebe, erlebt man hier eine sehr nette Liebesgeschichte – ob sie auch ein Happy End hat – müsst ihr selber nachlesen!

Zum Inhalt:

Das Praktikum bei Carma Inc. ist für Olivia Roth die Chance ihres Lebens. Denn sie weiß, was sie will, wann sie es will – und niemand kann sie davon abbringen. Als sie jedoch zufällig einem verflucht heißen Typen in die Arme läuft, wirft sie all ihre perfekt ausgearbeiteten Pläne um. Olivia will diesen Kerl, koste es, was wolle. Auch wenn er sich als Callan Carmichael herausstellt – CEO von Carma Inc. und bester Freund ihres Bruders. Callan ist ein eiskalter Geschäftsmann, der die Frauen reihenweise in sein Bett kokettiert. Mehr als einmal wurde Olivia vor ihm gewarnt. Doch wie viel Schaden kann eine einzige Nacht schon anrichten?

Paris für Anfänger von Katrin Einhorn erschienen bei DTV

Paris ändert die Sichtweise bei vielen Menschen, der pariser Lifestyle ist anders, als alle anderen und auch Paul macht nicht Halt davor und wird im Zuge seiner Reise ein Anderer. Es ist toll dies als Leser mitverfolgen zu können. Liebe auf Umwegen sollte der Untertitel dieser Geschichte lauten. Mit sehr viel Gefühl und guter Laune sind diese Zeilen geschrieben, habe ich doch gerade ein sehr schönes Buch mit einer tollen Geschichte gelesen, das ich euch sehr ans Herz legen kann. Ein bisschen Paris, ein bisschen Liebe und jede Menge Abenteuer.

Zum Inhalt:

Paul behält wahnsinnig gern die Kontrolle. Flecken machen ihn nervös, und auch für schlechte Manieren hat er absolut kein Verständnis. Sein Leben und seine Beziehung zu Annika würden in äußerst geraden Bahnen verlaufen – wäre da nicht ihre chaotische Schwester Jojo, die ihm oft den letzten Nerv raubt. Als Annika ihn bittet, ausgerechnet an seinem Geburtstag mit Jojo nach Paris zu fahren, um dort einen seltenen Kontrabass zu verkaufen, beginnt seine ganz persönliche Odyssee.

Soulmates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni erschienen bei Ravensburger

Dies ist eine abenteuerliche und sehr schöne Liebesgeschichte voller Spannung und Irrungen – sowohl für junge Erwachsene und Erwachsene, die gerne jung bleiben. Traumhaft schön und einfühlsam geschrieben, ist man von der ersten Seite an gefangen in dieser Geschichte und lässt sich treiben und verzaubern. Ein wahres Abenteuer hat begonnen und ihr könnt daran teilhaben.

Zum Inhalt:

Rayne und Colt sind Seelenpartner – und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.

Das rote Adressbuch von Sofia Lundberg erschienen bei Goldmann

Dies ist eine wundervolle Geschichte, bei der wir eine Reise in die Vergangenheit unternehmen können und bis in die Gegenwart finden. Wunderbar geschrieben macht hier jede einzelne Seite viel Freude. Das rote Adressbuch ist eine großartige Idee, die wir auch in unser Leben einbringen könnten. So wird Geschichte lebendig!

Zum Inhalt:

Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.

Die kleinen Wunder von Mayfair von Robert Dinsdale erschienen bei Knaur

Fantastische Welten, die sich hier beim Lesen dieses Buches eröffnen. Einfach großartig geschrieben, erlebt man hier eine zauberhafte Geschichte. Liebe und Tragik liegen hier sehr nahe beisammen und der Zauber des Spielzeugladens hängt wie ein Damoklesschwert über dieser Geschichte. Der Krieg steht bevor und er wird alles verändern. Phantasievoll, zauberhaft, märchenhaft und einfach großartig zu lesen. Ein ganz besonderes Buch.

Zum Inhalt:

Entdecken Sie mit Robert Dinsdales „Die kleinen Wunder von Mayfair“ Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts.

Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen, als sie nach einer neuen Bleibe sucht. Denn im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau wie sie nirgendwo willkommen, zumal nicht, wenn sie schwanger ist – und so macht Cathy sich auf nach Mayfair. In Papa Jacks Emporium, Londons magischem Spielzeug-Laden, gibt es nicht nur Zinnsoldaten, die strammstehen, wenn jemand vorübergeht, riesige Bäume aus Pappmaché und fröhlich umherflatternde Vögel aus Pfeifenreinigern. Hier finden all diejenigen Unterschlupf, die Hilfe bitter nötig haben. Doch bald wetteifern Papa Jacks Söhne, die rivalisierenden Brüder Kaspar und Emil, um Cathys Zuneigung. Und als der 1. Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinander reißt, scheint das Emporium langsam aber sicher seinen Zauber zu verlieren …

Nostalgisch, rührend und zauberhaft romantisch erzählt Robert Dinsdales „Die kleinen Wunder von Mayfair“ von einer jungen Frau, zerrissen in ihrer Liebe zu zwei Männern mit einzigartigen magischen Talenten. Ein Liebes-Roman für alle Leserinnen und Leser von Erin Morgenstern und Jessie Burton und alle, die sich von einem Spielzeug-Laden voller Wunder verzaubern lassen.

»Wahrhaft magisch. Diese rundum faszinierende Geschichte wird Sie verzaubern.« Culture Fly

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s