Für euch reingelesen…

…habe ich in einige sehr inspirierende und interessante Bücher zum Thema Kinder, Glück und vielem mehr.

Oma, Opa, kann ich ein Eis?! von Dietrich von Horn erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf

Bei Oma & Opa ist alles anders, als zu Hause und das ist bis zu einem gewissen Grad auch gut so. Dieses Buch ist sehr amüsant und persönlich geschrieben, aus Sicht eines Opas und wird euch beim Lesen oftmals zum lauten Lachen bringen. Eltern kann es nicht schaden hier eine Situation aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und für Großeltern ist es ein sehr amüsantes Buch, dass Hoffnung geben soll, einfach sie selber zu sein und ihre gemeinsame Zeit mit den Enkeln genießen zu können.

Zum Inhalt:

Kinder brauchen viel Gelassenheit, Zeit, Nachsicht und Liebe. Mit anderen Worten: etwas, wovon Oma und Opa viel haben und viel abgeben können.

Die Betreuung des Nachwuchses durch die Großeltern ist Alltag in Deutschland. Die Ansprüche der Enkelkinder (und deren Eltern) sind mittlerweile sehr hoch.

Wie soll man als Großeltern also damit umgehen? Manche drücken sich vor dem Besuch der kleinen Quälgeister, andere sind frustriert, dass der Nachwuchs keine Lust auf das mühevoll vorbereitete Freizeitprogramm von Oma und Opa hat. Und dann sind da noch die ewigen Diskussionen mit den Kindeseltern über zu viel Süßigkeiten, zu wenig Schlaf oder Fernsehverbot.

Dietrich von Horn hat selbst vier Enkelkinder und kennt die Vorzüge des Opa-Seins. In seinem Buch berichtet er von persönlichen Erlebnissen und gibt Tipps, wie man die Zeit mit den Enkeln sinnvoll nutzt und genießt und wie man den Balanceakt zwischen maßlosem Verwöhnen und maßvoller Unnachgiebigkeit meistert.​

  • Allein in Deutschland gibt es über 20 Millionen Großeltern
  • Ein Großvater erzählt kurzweilig von den Erlebnissen und Erfahrungen mit seinen Enkelkindern
  • Das ideale Geschenkbuch für alle (werdenden) Großeltern

 

Glück allein macht keinen Sinn . die 4 Säulen eines erfüllten Lebens von Emily Esfahani Smith erschienen bei Mosaik

Dieses Buch verfolgt eine sehr interessante Herangehensweise an den Sinn des Lebens – nach der Meinung der Autorin ist es nicht Glück, sondern auf 4 Säulen aufgebaut.

Sich zugehörig fühlen

• Die eigene Bestimmung finden

• Die Welt durch Geschichten verstehen

• Sich als Teil eines größeren Ganzen erfahren

 

Kapitelweise werden die Details zu den jeweiligen Säulen erklärt und beschrieben. Dies ist ein sehr gut geschriebenes Buch, das viele Anregungen und Hilfestellungen, sowie neue Ansätze bietet. Eine Bereicherung es zu lesen und sich jene Inhalte herauszuholen, die man für sich selber richtig findet.

Zum Inhalt:

Was ist wahres Glück? Emily Esfahani Smith verdeutlicht, dass wir dem falschen Ziel hinterherjagen. Nicht Glück macht das Leben lebenswert, sondern ein tieferer Sinn. Gestützt auf Erkenntnisse der Psychologie, Philosophie und Literatur sowie Geschichten von Menschen, die ein erfülltes Leben führen, beschreibt sie die vier Säulen des Sinns:

• Sich zugehörig fühlen

• Die eigene Bestimmung finden

• Die Welt durch Geschichten verstehen

• Sich als Teil eines größeren Ganzen erfahren

 

Mein 20. Jahrhundert und andere kleine Erkenntnisse von Kazuo Ishiguro erschienen bei Blessing

Für alle Literaturbegeisterten ist dies genau das richtige Büchlein. Sehr informativ und inspirierend geschrieben, gibt es uns tiefe und persönliche Einblicke des berühmten Autors und zeigt uns seinen ganz persönlichen Blickwinkel der Dinge.

Zum Inhalt:

In seiner vielgelobten Nobelpreisrede zeigt uns Kazuo Ishiguro eindrücklich verschiedene Stationen seiner Werdung als Schriftsteller. Er spricht von seinem Verhältnis zu Japan und über die unterschiedlichsten Einflüsse aus Literatur, Musik und Film auf sein Denken und Werk, um zu der für ihn zentralen Frage vorzustoßen, was Literatur angesichts der globalen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit leisten kann. – Ein engagiertes Plädoyer für eine Welt und eine Literatur, die Neues wagen und entdecken muss.

Mein Kind langweilt sich nie! von Sarah Devos erschienen bei LV Buch

In diesem Buch befinden sich für unterschiedliche Altersklassen zahlreiche Tipps für Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten, die man einfach gemeinsam umsetzen kann. Einfache Anleitungen und jede Menge Spielraum um die Ideen zu erweitern kann man hier finden. 150 an der Zahl. Lauter einfache Ideen, um die Langweile zu vertreiben, wenn man dies möchte.

Zum Inhalt:

Die Autorin Sarah Devos zeigt 150 originelle Spielideen für langweilige Stunden im Alltag. Dabei gliedern sich die Ideen nach der Entwicklungsstufe des Kindes, Aufwand und Material. Ob im Alltag oder zum Geburtstag, für ein Kind oder eine ganze Bande die Spiele passen sich an den Alltag von Familien an und bieten praktische Beschäftigungsmöglichkeiten. Dabei wird auf den pädagogischen Zeigefinger verzichtet und die Kinder werden in alle Phasen, von der Vorbereitung bis zum eigentlichen Spiel, eingebunden. Die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzubringen, schafft dazu noch ein wenig Freiraum für Mutter oder Vater.

Als ich lernte, meinen Hintern zu lieben, war mein Leben eine runde Sache von Melanie Pignitter erschienen bei Goldegg

Dies ist ein sehr angenehm und amüsant zu lesendes Buch über Selbstliebe. Man findet hier neben herrlichen Situationen aus dem Alltag auch jede Menge eher aussergewöhnlicher Tipps zum Thema Selbstliebe. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Der Hintern als Symbol dafür, was das Leben vermiesen kann: mangelnde Selbstliebe, zu hohe Erwartungen, Krankheiten, Unglück, Stress und Sorgen. Oder simple Frustration, weil der Hintern zu groß ist? Oder zu klein …? Wo bleibt denn da die Lebensfreude?

Nach schwerer Krankheit und 600 Tagen Dauerschmerz beschloss die Autorin, mit dem Jammern aufzuhören und ihr Glück und ihre Träume zurückzuerobern. Mit einfachen Werkzeugen entfachte sie ein Feuerwerk der Lebensfreude.

Wer sich mit seinem Hintern anfreunden, seinem Leben einen tieferen Sinn geben, seine Talente endlich leben und glücklich bis in die Zehenspitzen sein will – für den ist dieses Buch genau das Richtige. Es inspiriert dazu, sich selbst zu lieben – von Kopf bis Fuß und allem dazwischen!

Viel Freude beim Lesen und sich Ideen holen,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s