Es duftet wieder…

…aus den Töpfen, Pfannen und Backrohren. Ich habe euch heute wieder 5 köstliche Kochbücher herausgesucht, bei denen es sich richtig lohnt sie anzuschauen und die Rezepte auszuprobieren. Einige davon sind auch richtig tolle Geschenke!

Herzhaft Backen. Meisterstücke für Männer erschienen bei Tre Torri

Anders, als man beim Titel Beef erwartet, geht es hier vorrangig ums Thema Backen. Und dies in allen Varianten. Vom Teig selber machen, Sauerteig ansetzen, bis hin zu Rezepten mit Füllungen ist hier alles in einer extrem hochwertigen und qualitativ großartigen Verpackung zu finden. Die Fotographien sind toll inszeniert und machen richtig Lust aufs Ausprobieren und Nachkochen. Ein meisterhaftes Geschenk, nicht nur für Männer.

Zum Inhalt:

Ran an die Öfen. Im neuen Band der großen BEEF!-Reihe dreht sich alles ums Anheizen, Umrühren, Kneten und Ausrollen. Wie geht Sauer-, Brand- oder Mürbeteig? Und was lässt sich Herzhaftes darin zubereiten? Welche Mehltype nehme ich dafür? Das richtige Werkzeug? Der Weg zur perfekten Kruste?

Ausführliche Step by step-Anleitungen machen aus leidenschaftlichen Köchen jetzt kernige Bäcker. Mit mehr als 60 Rezepten, die jeden Ofen zum Glühen bringen.

BEEF! HERZHAFT BACKEN – trennt leidenschaftlich die Spreu vom Weizen und ist garantiert nicht glutenfrei! Los geht´s, nur Mut!

One Pot Low Carb von Veronika Pichl erschienen bei Riva

One Pot ist eine ganz einfache und unkomplizierte Art zu kochen. Es ist auf den ersten Blick eine komplett andere Art zu kochen, wie man es gewohnt ist, aber man muss sich einfach mal drübertrauen und das Ergebnis kosten. In diesem handlichen Buch findet man rund 50 Rezepte, die Lust aufs ausprobieren machen und zeigen und erklären, wie es am Besten geht. Super durchdacht und gut beschrieben, macht es viel Spaß in diesem Buch zu lesen.

Zum Inhalt:

One Pot – die simple Art zu kochen!

Dieses Buch zeigt, dass das Kochen mit nur einem Topf nicht nur mit Kohlenhydratbomben wie Pasta, Risotto oder Kartoffeln funktioniert, sondern problemlos auch mit Low-Carb-Gerichten, die lecker schmecken und gleichzeitig beim Abnehmen helfen. Sie sparen sich nicht nur den Abwasch vieler verschiedener Töpfe, sondern auch noch Zeit. Und werden die Zutaten zusammen in einem Topf gegart, gibt das sogar noch ein Plus an Geschmack.

Gyros-Topf, Blumenkohlcurry mit roten Linsen oder orientalische Kohlrabi-Spinat-Suppe sind mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen schnell und einfach zubereitet. Für mehr Abwechslung auf dem Tisch gibt es zusätzlich Gerichte, die sich in nur einer Pfanne oder einer Auflaufform zubereiten lassen, wie eine Low-Carb-Pfannenpizza oder auch ein süßer Apple-Crumble-Auflauf. Und neben Fleisch- und Fischrezepten gibt es auch vegetarische und vegane Speisen.

Weniger Aufwand, weniger Abwasch, kein Chaos in der Küche mehr!

Expresskochen Diabetes erschienen bei GU

Hier in diesem super recherchierten Kochbuch geht es um ein sehr ernstes Thema – Diabetes und wie man sich mit dieser Krankheit richtig ernähren kann, um sich besser zu fühlen. Neben einigen Kapiteln mit wertvollen Informationen zum Thema, finden sich hier in diesem Buch zahlreiche Rezepte, gute und einfache Rezeptanleitungen und Fotos der Speisen, die Lust aufs kosten machen. Ein tolles Buch, nicht nur für Diabetes Erkrankte.

Zum Inhalt:

30-Minuten-Low-Carb-Küche vom erfolgreichen Ernährungs-Doc.

Jeder, der Diabetes hat, braucht für seine Ernährung Profiwissen und verlässliche Rezepte für jeden Tag. Beides kommt jetzt von einem, der es wissen muss. Dr. Matthias Riedl ist Ernährungsmediziner, Diabetologe und ärztlicher Leiter eines Diabeteszentrums. Wissenschaftlich up to date und verständlich beantwortet er in seinem Mix aus Ratgeber und Kochbuch essenzielle Alltagsfragen und liefert Hintergrundwissen rund um die Zuckerkrankheit. Die Ernährung umzustellen ist leichter, als viele nach der Diagnose zunächst denken. Mit einer eiweißoptimierten Ernährung, tollen Zutaten und zeitsparenden Küchenhelfern gelingt es einfach, den Blutzuckerspiegel fest in den Griff zu bekommen. Für das Essen unterwegs gibt es clevere Tauschtipps und auch Themen wie Abnehmen oder Trinken werden angesprochen. Das Buch macht Lust auf ein aktives Leben mit gesunder Ernährung und Bewegung, aber möglichst wenig Stress. Damit der beim Einkaufen und Kochen Vergangenheit ist, bietet der zweite Teil 80 neue Ruck-Zuck-Rezepte für jede Tageszeit und für jede Gelegenheit: spätestens nach 30 Minuten steht das Essen auf dem Tisch! Ein Extrakapitel ist für »Desserts, Brot & Kuchen« reserviert. Gut leben mit Diabetes wird leichter – mit der Low-Carb-Küche vom ERNÄHRUNGS-DOC.

Suppen Power von Rachel Beller erschienen bei Riva

Gerade jetzt im Winter kommt dieses Buch gerade richtig. So eine leckere Suppe erwärmt das Herz und macht einen glücklich. Über 50 schmackhafte Rezepte warten hier auf euch. Es gibt sogar einen 3 Wochen Detox Diätplan dazu, es sind Suppen zum Entgiften und Abnehmen. Toll recherchiert und aufbereitet macht es viel Spaß sich hier auch mal zu Beginn zum Testen und Kosten nur die eine oder andere Suppe herauszusuchen und erst in einem zweiten Schritt mit dem Detox Plan zu beginnen.

Zum Inhalt:

Suppen sind abwechslungsreich und lecker, perfekt für kalte Herbst- und Wintertage und außerdem gesund und leicht bekömmlich. Die über 50 Rezepte in diesem Buch enthalten nur gesunde Zutaten, und es ist für jeden Geschmack etwas dabei: warme oder kalte Suppen, süße Frühstücksbowls oder pikante Brühen, einige davon auch vegan oder glutenfrei. Die Ernährungsexpertin Rachel Beller zeigt Ihnen, wie Sie Ihrem Körper alle Nährstoffe zuführen, die er braucht, und durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen bleiben Sie lange satt. So können Sie ohne Hungern und ohne Verzicht auf Geschmackserlebnisse Ihren Körper entgiften und abnehmen, das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel ankurbeln. Dabei hilft der 3-Stufen-Plan: eine 3-tägige Detoxkur, gefolgt von einem 3-wöchigen Abnehmprogramm, ergänzt durch eine Erhaltungsphase. So gelingt es Ihnen ganz leicht, Suppen langfristig in den Speiseplan zu integrieren und Ihre Ernährungsgewohnheiten dauerhaft umzustellen.

Das große Ernährungsbuch bei Krebs von Fran Warde und Catherine Zabilowicz erschienen bei Knaur

Ernährung kann in diesem Fall zwar keine Medizin ersetzen, aber dennoch einen großen positiven Anteil am Heilungsprozess haben. Hier in diesem toll aufbereiteten Kochbuch finden sich rund 80 Rezepte, die eine positive Wirkung bei Krebspatienten haben können. Die richtige Ernährung ist immer wichtig, in diesem Fall sogar noch mehr. Neben den Rezepten findet man aber auch als Betroffener sehr viele hilfreiche Informationen und Tipps, die Hoffnung machen und Energie spenden. Ein tolles Buch!

Zum Inhalt:

Grundlagen der Krebs-Ernährung und Rezepte in einem: Die Ernährungswissenschaftlerin Catherine Zabilowicz und die Köchin Fran Warde haben ein Ernährungsbuch mit über 80 Rezepten speziell für Krebspatienten zusammengestellt. Gerade bei Krebs-Erkrankung spielt die richtige Ernährung eine wichtige Rolle. Die Expertinnen nehmen die Leser in alle Stadien der Krankheit an die Hand – von der Diagnose, während der Behandlung und der Zeit danach.

Dieser Antikrebs-Ernährungsratgeber liefert zum einen wichtiges Hintergrundwissen über gesunde Ernährung bei Krebs und beschreibt alle Behandlungsmethoden und Heilansätze. Zum anderen bietet er konkrete Gerichte zur Immunsystem-Stärkung, Entzündungs-Hemmung, Anregung des Appetits, Gewichtszunahme, Aktivierung von Darmbakterien, Versorgung mit Vitaminen, besonders B12 oder für das allgemeine Wohlbefinden. Die Rezepte sind geordnet nach den Kategorien: Start in den Tag, Energiespender für zwischendurch, ein vegetarischer Regenbogen, fantastischer Fisch, leckeres Fleisch, süße Verführer sowie Superfood für jeden Tag. Ein besonders einfühlsames neues Standardwerk, das die Betroffenen in Sorgen und Nöten abholt und ernst nimmt.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s