Über das Leben

5 Bücher, die über das Leben schreiben, habe ich heute für euch vorbereitet. Life Hacks, die es einfacher machen, wie geht man mit einem Burnout um, vom Ende der Monogamie, richtig aufräumen und die neue Lust am Älterwerden.

200 Life Hacks von Nicky Wong erschienen bei Christian

Hier in diesem kleinen, aber feinen Buch findet ihr 200 Tipps, die das Leben erleichtern und so manchen Handgriff einfacher machen. Essen & Trinken ist hier genauso Thema, wie Outdoor, Alltag, Technik, Beauty uvm. Tolle Tipps, einfach nachzumachen. Ausprobierebn lohnt sich auf jeden Fall!

Zum Inhalt:

Wie kühlt man am schnellsten warmes Bier? Und wie entfernt man dunkle Flecken von der weißen Wand – ohne zu streichen? Diesen und ähnlichen Alltagsfragen widmet sich Nicky Wong schon seit Langem. Viele seiner besten Life Hacks gibt es auf dem Video-Blog von Stern.de zu sehen und jetzt auch zum Nachlesen mit Step-by-step-Anleitungen. Einfache, kleine Tricks für ein leichteres Leben.

Wie wir lieben von Friedemann Karig erschienen bei Blumenbar

Auch die Liebe ändert sich mit der Zeit und den Zeiten. Ehrlich und authentisch geht Karig mit diesem Thema ins Detail. Berührend und schön geschrieben widmet er sich anhand von Beispielen dem Themen Liebe, Sex, Eifersucht, Treue und Freiheit und zieht Bilanz – wie war es damals, wie ist es jetzt. Dieses Buch zu lesen ist eine Bereicherung!

Zum Inhalt:

Ein neues Zeitalter der Liebe.

Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen.

»Friedemann Karig nimmt der Liebe ihre Schwere, ihre Bedrohung, ihre Konventionen. Mit zauberhaften Geschichten und klugen Kommentaren gibt er zurück, was uns genommen wurde: die Leichtigkeit.« Ronja von Rönne

Burnout und dann? von Carola Kleinschmidt erschienen bei Kösel

Dieses Buch widmet sich einem sehr erntszunehmenden Thema – dem Burnout. Was geschieht danach und wie geht das Leben weiter? Toll recherchiert und gut für den Leser zusammengefasst, bringt dieses Buch neue Einblicke und Ideen und zeigt Wege aus der Erschöpfungsspirale. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Jedes Jahr steigen Millionen Menschen nach einem Burnout wieder ins Leben ein. Sie alle fragen sich: Wie wird mein Leben weitergehen? Muss ich mit Rückfällen rechnen? Was und wie viel muss ich in meinem Leben verändern? Carola Kleinschmidt hat viele Betroffene über Jahre begleitet. Sie beschreibt, wie das Leben nach der Krise aussieht, welche Schwierigkeiten im neuen Alltag auftreten und was die Menschen ausmacht, die die Erschöpfungsspirale für immer hinter sich lassen. Kurz-Interviews mit Experten ordnen die individuellen Erfahrungen in ein breiteres Bild ein und erklären, welche Strategien sich am besten eignen. So ergibt sich ein umfassendes Bild davon, wie man nach einem Burnout zurück zu einem positiven Lebensgefühl findet und dafür sorgt, dass das auch so bleibt.

Kann weg! von Susanne Fröhlich erschienen bei GU

Im Lauf des Lebens hortet man so viele Sachen an, von denen man sich eigentlich ohne Probleme trennen könnte. Warum tut man es dann nicht? Weniger bringt mehr und erleichtert nicht nur das Leben, sondern nimmt Balast von den Schultern und Druck. Ausmisten von Kopf, Geist und Seele und Schrank – lest dieses Buch, holt euch humorvolle und gute Tipps und dann kann es auch schon losgehen. Ihr werdet Erleichterung spüren, wenn ihr euch von Dingen trennt, die ihr nicht braucht.

Zum Inhalt:

Frau Fröhlich räumt auf – ihr persönliches und humorvolles Anleitungsbuch

Die meisten Menschen haben nicht nur Haus oder Wohnung voll von belastendem Kram. Vor allem auch im Seelenleben und in punkto Beziehungen hat sich jede Menge Ballast angesammelt. In ihrem neuen Buch zeigt das Bestseller-Duo Fröhlich und Kleis, wie sie sich darüber bewusst werden, was wirklich wesentlich ist und dass man den Rest getrost entsorgen kann. Ausmisten und Aufräumen focussiert den Blick für die wichtigen Dinge im Leben und setzt Energien frei. So entsteht eine neue Leichtigkeit des Seins, welche die beiden Autorinnen auf gewohnt humorvolle Weise beschreiben.

Spurwechsel von Konstanze Schmidt erschienen bei GU

Spurwechsel beschäftigt sich mit einem sehr wichtigen Thema – dem Älterwerden. In diesem toll recherchierten und top aufbereiteten Buch findet man unter anderem Wege zur Neuorientierung, Ansätze und Ideen, inspirierende Fragen und praktische Übungen. Es bietet den Lesern eine tolle und sehr vielseitige Mischung und zeigt Freude und Vorschläge, die gute Laune machen und neue Wege zeigen. Toll gemacht!

Zum Inhalt:

Mit 60 fängt das Leben an: Das erste Buch mit Übungen, Ideen und Inspriationen, um die neue Freiheit aktiv zu gestalten

Träumen Sie auch davon, im Alter eine Weltreise zu machen oder eine neue Sprache zu lernen? Nach Jahren beruflicher Beanspruchung und/oder familiärer Tätigkeit kommen wir alle an einen Punkt der Neuorientierung, an dem wir uns die Frage stellen: Was kommt danach? Was mache ich mit meiner neu gewonnenen Freiheit? Die über 60-jährigen Frauen von heute sind fitter und unternehmenslustiger als je zuvor und haben Lust, ihren Alltag aktiv neu zu gestalten. Die Autorin Konstanze Schmidt begleitet Sie auf Ihrem ganz individuellen Weg in diesen neuen Lebensabschnitt und zeigt neue Perspektiven und Möglichkeiten auf. Die Übungen und Fragestellungen zielen ganz konkret darauf ab, ihre gegenwärtige Lebenssituation anzuschauen, wichtige Stationen ihres bisherigen Lebens zu betrachten und Ihre besonderen Erfahrungen und Fähigkeiten zu erkennen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s