On Tour

Das Wandern ist des Müllers Lust…ganz nach diesem Motto, habe ich die heutigen Bücher für euch rausgesucht. Wir reisen nach Florenz, entdecken Südschweden mit der Familie und erleben Österreich.

Ab in die Ferien – Südschweden erschienen bei Bruckmann

Südschweden ist auf jeden Fall eine Reise mit der Familie wert. Welche tollen Highlights es hier gibt, findet ihr hier in diesem Buch großartig zusammengefasst. 73 Urlaubsideen für die ganze Familie sind erklärt und bebildert und warten darauf entdeckt zu werden. Robben schauen, mit dem Traktor auf Schafssuche, zu Besuch bei Alice im Wunderland und auch Wicki können hier entdeckt und erlebt werden! Wirklich tolle Ideen sind hier zu finden.

Zum Inhalt:

Jeder Tag wie Bullerbü.

Ab in den Urlaub! Dieser Familienreiseführer kennt kindertaugliche und elternerprobte Reiseziele in Südschweden. Bei der Fahrradtour auf Ven, der Draisinenfahrt durch den Wald oder beim Besuch der Windmühlen von Öland kommt ebenso wenig Langeweile auf wie im Elchpark, beim Paddeln oder bei Pippi Langstrumpf. Lassen Sie sich inspirieren von den tollen Ideen für Groß und Klein und freuen Sie sich auf gelungenen Erlebnisurlaub mit Ihren Kindern.

Florenz zu Fuß entdecken mit Polyglott

Dieser sehr handliche und gut aufbereitete Guide für Florenz und umliegende Städte ist sehr gelungen. Klein, aber fein ist die Devise und auf 30 Touren kann man von Florenz bis hin zu Lucca, Pisa oder auch San Gumignano alles entdecken. Zahlreiche Tipps und Karten, sowie Infos runden die Touren ab und bieten genug Grundlage alles entdecken zu können. Super zum Mitnehmen.

Zum Inhalt:

Wer eine Stadt erleben möchte, erkundet sie mittendrin: Mit dem leichten und handlichen POLYGLOTT zu Fuß entdecken, der in jede Hand- und Jackentasche passt, erkunden Sie Florenz per pedes und sehen so die schönsten Ecken, geheimsten Pfade, lokales Flair und echtes Lebensgefühl! Jede der 30 Touren ist mit einer Wetterempfehlung, einer Einschätzung zur Dauer des jeweiligen Spaziergangs und zur idealen Orientierung mit einer eigenen Karte versehen. Autor Stefan Maiwald kennt sich hier bestens aus: Von Streifzügen durch die interessantesten Museen über kulinarische Highlights, Shoppingtouren und Nightlife bis hin zu Ausflügen nach Siena, Florenz, Pisa, Lucca, San Gimignano, Volterra und Greve in Chianti haben Reisende freie Wahl. Besondere Empfehlungen des Autors, Top-12-Highlights sowie die Tipps für kleine Pausen an besonderen Orten sorgen für spannende und angenehme Urlaubseindrücke.

Waldviertel grenzenlos mit Südböhmen und Südmähren erschienen bei KRAL

Großartige Touren gibt es hier zu entdecken. Super beschrieben und bebildert findet man sich gut zurecht. Das Waldviertel zu erkunden fällt mit den Beschreibungen einfacher, als gedacht und zeigt die Vielseitigkeit der Region in diesem Buch einfach toll.

Zum Inhalt:
Der Wanderer aus Leidenschaft ist seit Jahren im Waldviertel unterwegs und nützt vermehrt auch die „Grenzenlosigkeit“ des Gebiets. Zwischen Zwettl, Weinsberger Wald und Lainsitztal, zu den lohnendsten Zielen durch das „nordische Niederösterreich“. Die aktualisierte Neuauflage schenkt vor allem dem Grenzgebiet nach Südböhmen und den Bergen im „Tschechischen Kanada“ besondere Aufmerksamkeit. Im Ysper- und Weitental zum Rand des Weinsberger Waldes und den südöstlichen Hochfläche bei Ottenschlag an, finden Sie ein einmaliges Panorama der Alpengipfel über dem hügeligen Mostviertel. Steilanstiege der Talränder und des Hochflächenrandes ergeben Szenerien, die an die Voralpen erinnern. Einen weiteren Schwerpunkt bildet Pöggstall, das Meran des Waldviertels. Das Waldviertel ist weit mehr als Wackelsteine und Teiche, erleben Sie ein facettenreiches Wandergebiet.

Von Hütte zu Hütte in den Wiener Hausbergen von Martin Moser erschienen bei KRAL

Für alle großen und kleinen Wanderer gibt es auch rund um Wien so einiges zu entdecken und zu erklimmen. Die besten der besten sind hier in diesem tollen und gut aufbereitetetn Buch zusammengefasst. Ganz nach Kondition, Wetter und der verfügbaren Zeit, kann man sich hier Touren aussuchen und so auch mal was ganz Neues ausprobieren.

Zum Inhalt:

Wem eine Tagestour schlicht zu kurz ist, der muss nicht in die Ferne reisen. Nach einem geselligen Abend und einer erholsamen Nacht auf der Berghütte wird der Rucksack geschultert und der Weg in die Natur, auf den Gipfel und zur nächsten Berghütte eingeschlagen. Von Hütte zu Hütte wandert es sich durch die abwechslungsreiche und vielfältige Bergwelt Niederösterreichs einfach am besten. Und genießt dabei die individuelle Freiheit zwischen Wien, Hochkar, Rax und Wechsel. Der Wanderführer dient als Wegweiser zu gemütlichen Wochenendtouren, erlebnisreichen Mehrtagestouren und schickt uns für mehrere Wochen auf den Weg.

Exakte Wegbeschreibungen, ausdrucksstarke Bilder, genaue GPS-Daten und präzise Karten sorgen für pures Wandervergnügen auf über 900 Kilometern Wanderwegen zwischen 90 Berghütten.

Der ALManach Niederösterreich erschienen bei KRAL

57 ausgewählte Touren in Niederösterreich – rauf auf die Alm und neben der traumhaften Kulisse und Natur auch kulinarische Köstlichkeiten genießen. Mit diesem Buch wird euch das gelingen und ihr werdet tolle Ideen bekommen, die ihr vielleicht noch nicht kanntet. Bilder, Infokästen und Karten machen das Bild komplett und zeigen, was es zu sehen gibt, wie lange man benötigt und geben die wichtigsten Infos.

Zum Inhalt:

Einladende Aufstiege, überwältigende Ausblicke und gemütliche Hütten lernen Sie im lang erwarteten Almanach kennen. Jede der 54 Almen zwischen dem Ybbstal und der Buckligen Welt stellt sich mit Foto und großer Lagekarte vor. Der niederösterreichische Almwirtschaftsverein garantiert Insidertipps: Auf einen Blick sehen Sie Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Schwierigkeitsgrad und Aufstiegsvarianten. Von ausgedehnten Rundstrecken bis zu herausfordernden Aufstiegen ist für anspruchsvolle Wanderer ebenso wie für vergnügte Geher etwas dabei. Weglänge, Gehzeit, Familientauglichkeit und Besonderheiten entlang des Wegs übersichtlich präsentiert. Hüttenbewirtschafter und Öffnungszeiten werden ergänzt durch Angaben über Almbewirtschafter, Weidetiere und touristische Angebote in der Umgebung.

Im Extrateil erfahren Sie mehr über Feste, Lieder und Bräuche auf den Almen. Sie lesen über die Sprache der Alm, die Tourismusregionen im alpinen Niederösterreich. Zu Ihrer Sicherheit lernen Sie mehr über das richtige Verhalten beim Zusammentreffen mit Weidetieren.

Gute Reise!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s