Herrliche Bücher

Ich habe heute für euch einige wirklich tolle Klassiker herausgesucht, die man unbedingt lesen sollte. Henry James ist hier genauso vertreten wie Tim Parks.

Das Mädchen und der Träumer von Dacia Maraini erschienen bei Folio

Dies ist ein Buch, dass fesselt und bewegt. Eine Geschichte, die unbedingt geschrieben gehörte, die aufregt und erfreut, über Menschlichkeit, Liebe und Verlust schreibt. Keine leichte Lektüre, aber dafür absolut lesenswert und bereichernd!

Zum Inhalt:

Ein überwältigender Roman über Verlust und Menschlichkeit, berührend und fesselnd.

Träume sind Bruchstücke einer Wirklichkeit. Das weiß der Lehrer Nani Sapienza, als er von einem Mädchen träumt, das seiner verstorbenen Tochter ähnlich sieht. Nachdem er am Morgen danach von der vermissten Lucia im Radio hört, ist er überzeugt, dass sie ihm im Traum erschienen ist. Lucia ist spurlos verschwunden, und nach Wochen der vergeblichen Suche geben Polizei und Eltern auf. Nur Nani hört nicht mit seinen Schlussfolgerungen und besessenen Nachforschungen auf und zieht den Argwohn der Kleinstadt auf sich – aber seine Schüler der vierten Grundschulklasse, die nie genug von den wundersamen Erzählungen ihres Lehrers bekommen, bringt er zum Nachdenken. Die Suche nach Lucia wird bald zu einer Suche nach sich selbst.

Thomas & Mary von Tim Parks erschienen bei Kunstmann

Tim Parks hat mit diesem Buch einen glorreichen Roman geschrieben, der unter die Haut geht und bewegt. Es ist eine Situation, die hier beschrieben wird, die wir eher nicht so gerne erleben möchten, sehr einfühlsam erzählt mit viel Ehrlichkeit und dennoch nicht zu dramatisch. Eine Geschichte, die das Leben sie erzählt.

Zum Inhalt:

30 Jahre sind Thomas und Mary verheiratet. Sie haben zwei Kinder, einen Hund, ein Haus im Grünen. Aber nach Jahren des Auseinanderlebens kommt es – endlich – zu einer Entscheidung.

In dieser umgekehrten Liebesgeschichte erzählt Tim Parks, was passiert, wenn die Zuwendung und Hingabe, die ein Paar am Anfang füreinander hatte, sich verwandelt: in lange Spaziergänge mit dem Hund, in die Vermeidung, zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen, in Spannungen, wer die Kühlschranktür offen gelassen oder den Tisch nicht abgeräumt hat.

Zwischen Komödie und Tragödie pendelt dieser wunderbar leichte Roman, in dem 30 Jahre Ehe mit kühlem Kopf und warmem Herzen überprüft werden, die Abhängigkeiten, die Zärtlichkeit, der Verrat. Es ist die leidenschaftlich intime Chronik einer Ehe, die Tim Parks erzählt, wie sie vielen Leserinnen und Lesern bekannt sein dürfte. Und wie er die Ausläufer des schmerzlichen Verlusts schildert, der durch die ganze Familie geht, wenn das Paar im Grunde seiner Herzen beschlossen hat, dass es vorbei ist – das macht ihm keiner nach.

Die Unvergesslichen von Val Emmich erschienen bei Droemer

Dieses Buch ist einfach WOW – ein Debütroman, der besser nicht geschrieben sein könnte. Eine spannende Konstallation der Hauptakteure und eine geniale Geschichte macht dieses Buch zu etwas Unvergesslichem! Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Wie muss es sein, niemals vergessen zu können?

Die 10-jährige Joan fürchtet nichts so sehr, wie eines Tages in Vergessenheit zu geraten. Denn anders als sie selbst scheinen die Leute um sie herum ständig alles Mögliche zu vergessen: Joan ist einer von nur 30 Menschen auf der Welt mit einem fast perfekten Gedächtnis, die ihr gesamtes bisheriges Leben, wie ein Videoband im Kopf hat und jeden Moment und jedes Gespräch erinnern kann.

Als der Songwriter Gavin, ein Freund ihrer Eltern, Joan darum bittet, ihre Erinnerungen an seinen plötzlich verstorbenen Partner Sydney mit ihm zu teilen, wittert Joan ihre große Chance: Sie wird für Gavin das Videoband in ihrem Kopf zu jedem einzelnen Moment mit Sydney zurückspulen. Dafür wird er ihr helfen, einen unvergesslichen Song zu schreiben.

DIE UNVERGESSLICHEN zeigt das ungewöhnliche Zusammentreffen eines Mädchens, das nicht vergessen kann, und eines Mannes, der nicht vergessen will. Das Roman-Debüt des amerikanischen Schauspielers und Singersongwriters Val Emmich ist dabei tragikomische Familiengeschichte, coole Musikkomödie und warmherziges Liebesdrama in einem.

Die Kostbarkeiten von Poynton von Henry James erschienen bei Manesse

Henry James Romane sind absolute Klassiker und dieses Buch hier kannte ich bisher noch nicht. Dieses Buch ist eine Neuübersetzung eines Spätwerks des Autors und vielleicht bisher ein bisschen weniger bekannt als die großen namhaften Klassiker. Schon auf der ersten Seite taucht man tief in die Welt von James ein und braucht nach Ende des Buches noch einige Zeit, um wieder in der Realität anzukommen. Ein traumhaftes Buch!

Zum Inhalt:

Wer sagt, dass Blut dicker ist als Wasser? Henry James erklärt in seinem Roman «Die Kostbarkeiten von Poynton» die Familie zum Schauplatz boshafter Verteilungskämpfe. Nach dem gefeierten Erfolg von «Die Europäer» und «Washington Square» führen wir die Henry-James-Renaissance mit dieser Neuübersetzung eines Spätwerks fort.

Wertvolle Gobelins, Elfenbeinschnitzereien, edle Bronzen und alte spanische Altardecken … Adela Gereth hat in «Poynton Park», ihrem Landsitz aus dem 17. Jahrhundert, lebenslang leidenschaftlich erlesene Einrichtungsgegenstände aus ganz Europa gesammelt. Dass nun weder Sohn Owen noch die von ihm umworbene Mona Brigstock diese Kostbarkeiten zu würdigen wissen, bereitet Adela Kopfzerbrechen. Dass das junge Paar sie ausquartieren will, bringt sie gar an den Rand der Verzweiflung. Dabei hat sie in Fleda Vetch doch bereits eine adäquate und sachkundige Schwiegertochter ausgemacht. Fleda findet tatsächlich nicht nur Gefallen am Haus, sondern auch an Owen – und sitzt plötzlich zwischen allen Stühlen. Bekannt für seine sprachliche wie psychologische Raffinesse, lässt uns Henry James auch mit diesem Roman wieder in die Abgründe menschlicher Beziehungen blicken.

Für Christus und Venedig von Sibyl von der Schulenburg erschienen bei Wieser

Dies ist ein großartiger historischer Roman, der in die Welt des alten Venedigs entführt und die Leser verzaubert. Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben und es macht viel Freude jede einzelne Seite dieses Buches zu lesen und am Geschehen teilzuhaben. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

August 1716. Korfu erbebt unter einem Orkan von Einschlägen, die Hitze hockt unerträglich zwischen den Trümmern. Die Entscheidungsschlacht, ob Korfu in den Händen des Abend landes verbleibt oder in den strategischen Bereich des Morgen landes fällt, tobt.

Im Jahre 1716 wird die westliche Welt durch das türkischosmanische Reich bedroht. Die Machthaber Europas rüsten sich, um die Invasion aus dem Orient aufzuhalten. Der deutsche Feldherr Graf Johann Matthias von der Schulenburg ist beauftragt, die venezianische Insel Korfu als letzten Vorposten Europas zu verteidigen und damit Prinz Eugen von Savoyen Zeit zu verschaff en, seine Truppen nach Osten zu führen. Dreitausend Mann gegen vierzigtausend Feinde, aber auf dem Spiel stehen Venedig, Europa, das Christentum – und der Nachruhm.

Am Neujahrsmorgen 1715 jagten von Wien aus Kuriere in sämtliche Richtungen. Vom General Schulenburg an seine Schwester Melusine Kendal in London, vom Botschafter Grimani an den Dogen in Venedig, vom Generalleutnant Bonneval an eine unbestimmte Adresse im Orient, von der Gräfin Bokum an den König August in Dresden. So verschieden die Empfänger auch waren, diese Nachrichten blieben durch den Inhalt untereinander verbunden und legten sich wie ein Netz über Europa.

Viel Freude beim Lesen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s