Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in geniale Bücher. Jean Ziegler ist ebenso mit dabei, wie der Geist des Ozeans. Wissen & Abenteuer, Geschichte & Zukunft – was vor uns liegt, kann von uns noch gestaltet werden, was hinter uns liegt, kann uns inspirieren!

Der Geist des Ozeans von Kurt de Swaaf erschienen bei Benevento

Dies ist ein wundervolles Buch, das uns auf eine fast mystische Reise unter Wasser mitnimmt und uns bisher nicht einmal gedachte Gefühle abverlangt. Eine Ode an die Wale – wunderbar zu lesen, tiefsinnig und einfach wunderschön!

Zum Inhalt:

Keiner taucht tiefer, keiner ist lauter, keiner hat ein größeres Gehirn. Ob es die Rettung eines gestrandeten Wals ist, der durch Menschenhand geheilt und wieder in die Freiheit entlassen wird, oder der legendäre Moby Dick: Die Wucht seiner physischen Gestalt, sein ebenso schnelles Auftauchen wie Verschwinden inspiriert Schriftsteller und fasziniert die Menschheit. Insbesondere die Forscher.

Kurt de Swaaf erzählt in seinem emotional packenden und wissenschaftlich fundierten Buch die Geschichte eines dieser geheimnisvollen Ozeanriesen und die einer spannenden Forschungsexpedition.

Der schmale Grat der Hoffnung von Jean Ziegler erschienen bei C. Bertelsmann

Eines meiner ersten Bücher, das ich für meine Buchrezensionen gelesen habe, vor ungefähr 10 Jahren, war eines von Jean Ziegler und es hat mich damals sehr tief bewegt. So geht es mir bei jedem seiner Bücher, sie rütteln wach und machen auf Dinge aufmerksam, an die man im täglichen Leben nicht immer denkt. Jean Ziegler ist ein großartiger Verfechter der Menschrechte und Un Sonderberichterstatter, der so viel mehr Leid gesehen hat, als man sich nur vorstellen kann und es sich zur Aufgabe gemacht hat gegen Ungerechtigkeiten vorzugehen und Fehler aufzuzeigen, für eine bessere Welt. Ein genialer und großartiger Mensch, dessen Bücher man unbedingt lesen sollte.

Zum Inhalt:

Seit vielen Jahren setzt sich Jean Ziegler im Auftrag der Vereinten Nationen mit all seinen Kräften für die Menschen ein, die Frantz Fanon die Verdammten der Erde genannt hat. Zunächst als UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, dann als Vize-Präsident des Beratenden Ausschusses des Menschenrechtsrats kämpft er gegen Hunger und Unterernährung, für Menschenrechte, für Frieden.

Von diesen Kämpfen, seinen Erfolgen – aber auch den Niederlagen – berichtet Jean Ziegler aus unmittelbarer Erfahrung, beleuchtet die imperialen Machenschaften hinter den demokratischen Kulissen, analysiert die Strategien der Beutejäger des globalisierten Finanzkapitals. In Sieg und Niederlage fragt sich der unversöhnliche Zeitzeuge angesichts der mörderischen Spiele der Mächtigen dieser Welt: Was können wir tun, damit die von Roosevelt und Churchill inspirierte Vision einer Weltorganisation politische Praxis wird und die Vereinten Nationen instand gesetzt werden, den Frieden, die Menschenrechte und den Völkern der Welt ein Existenzminimum zu sichern?

Nicht zuletzt übermittelt uns der unbeirrbare Streiter für Recht und Gerechtigkeit mit diesem lebendigen, leidenschaftlichen und sehr persönlichen Buch eine Botschaft der Hoffnung.

Mehr über die Bücher von Jean Ziegler

Österreich – die zerrissene Republik von Hans-Peter Siebenhaar erschienen bei Orell Füssli

Dies ist ein Buch über Österreich von einem schweizer Verlag, der sich traut Sachen anzusprechen und auch niederzuschreiben. Österreich ist in vielerlei Hinsicht ein sehr spezielles Land und bisher waren wir ein wenig im Land der Seeligen. Viele Erlebnisse und Geschehnisse der letzten Jahre haben zu neuen Situationen geführt und auf genau diese, geht dieses Buch ein. Es geht um eine zerrissene Republik, die sich neuen Situationen anpassen muss und alte Muster aufbrechen. Großartig geschrieben, ist es für speziell für Österreicher ein sehr interessantes Buch.

Zum Inhalt:

Noch bis vor kurzem blickten viele neidvoll auf das ehrgeizige EU-Land, das durch die Erschließung der osteuropäischen Märkte über Nacht reich wurde. Politische und wirtschaftliche Stabilität der neutralen Alpenrepublik schienen so sicher wie das Amen im Wiener Stephansdom.

Doch das hat sich geändert. Die einst so geschätzte und in vielem bewunderte Alpenrepublik wird sich selbst und Europa zum Problem. Der ungehemmte Populismus hat die politisch-sachliche Atmosphäre vergiftet. Nur wenige Stimmen fehlten am Ende 2016, dann hätte erstmals ein Rechtspopulist in Westeuropa das höchste Amt im Staate bekleidet. Den beiden Volksparteien, die das Land im Alleingang abwechselnd regiert haben, droht der radikale Machtverlust. Der errungene Wohlstand durch die Osterweiterung ist gefährdet, Unternehmen und Banken hängen durch, die Arbeitslosigkeit steigt. Längst ist die fremden feindliche FPÖ zur stärksten politischen Kraft aufgestiegen. Kein Wunder, denn statt Überzeugungen und Prinzipien prägen Opportunismus und Ränkespiele das Land. Österreich wird zum Testfall für Deutschland und Europa.

Österreichs Geschichte – Wissenswertes in 99 Fragen von Georg Kugler und Herwig Wolfram erschienen bei Überreuter

Österreich in 99 Fragen klingt super interessant. Schon bei diesem Einleitungstitel auf dem Cover wird man neugierig, wer sich diese 99 Fragen ausgedacht hat, welche es sein werden und wie sie beantwortet sind. Der Inhalt ist in die großen Bereiche: Geschichte & Mythos, Räume und Länder, die Namen und ihre Geschichte, die Völker und ihre Sprachen, das Christentum und seine Heiligen, Privilegien und Instituationen, Recht & Gesetz, Herrscher & Geschlechter, Herrscher & Untertanen, Krieg & Frieden, sowie die Kunst & Wissenschaft & zu guter Letzt Literatur und Musik unterteilt und somit für den Leser sehr übersichtlich und informativ gestaltet. Man kann sich herrlich nur jene Themen zu Beginn heraussuchen, die einen besonders interessieren und sich dann vorwärts arbeiten. Ein tolles und sehr gelunges Buch über Österreich. Es ist ein gesammeltes Wissen, dass man auch großartig seinen Kindern weitergeben kann.

Zum Inhalt:

In diesem Buch versammeln die renommierten und bekannten Historiker Georg Kugler und Herwig Wolfram die wichtigsten und spannendsten 99 Fragen zur österreichischen Geschichte.

„Woher kommt der Titel Erzherzog in Österreich?“, „Wie kam Österreich zu seinem Namen, was bedeutet er und wo ist er entstanden?“, sind nur zwei Fragen, die die Autoren beantworten und damit einen Bogen vom Beginn Österreichs bis heute spannen. Sachkundig und kompakt!

Narconomics – Ein Drogenkartell erfolgreich führen von Tom Wainwright erschienen bei Blessing

Spätestens auf Serien wie Breaking Bad oder Ozark sind viele Leser und Seher in den Genuss gekommen so einiges über die Drogenkartelle und ihr Schaffen zu sehen und zu lernen. Bisher kennen es die meisten sicher nur aus dem TV oder auf dem Papier 😉 Kartelle sind riesengroße Wirtschaftszweige, die sehr schwer zu greifen sind. Dieses Buch zeigt interessante Parallelen zu den heutigen Drogenkartellen und Großunternehmen wie Coca Cola oder Mc Donalds. Extrem spannend geschrieben zeigt und der Autor mit einem herrlichen, schwarze Humor tiefe Einblicke. Gänsehautfeeling garantiert!

Zum Inhalt:

Was haben Coca-Cola, McDonald’s und der internationale Drogenhandel gemeinsam?

Der Drogenhandel ist ein globalisiertes, vernetztes und hoch professionalisiertes Geschäftsfeld mit einem Jahresumsatz von 300 Milliarden Dollar, Tendenz steigend. Wie man sich als aufstrebendes Kartell ein Stück vom Kuchen sichert? Indem man von den Besten des Big Business lernt. Denn die Strategien, die für Konzerne wie H&M, Coca-Cola und McDonald’s funktionieren, haben sich längst auch international erfolgreiche Drogenbarone angeeignet – von der richtigen PR über Offshoring, Assessment-Center und E-Commerce.

In Narconomics vollzieht Wirtschaftsjournalist Wainwright die Wertschöpfungskette von Drogen wie Kokain nach, von der Koka-Ernte in den Anden bis zum Verkauf an unseren Straßenecken. Jahrelange Recherchen, gefahrenreiche Reisen zu den Brennpunkten des Drogenhandels und Interviews mit Beteiligten, ob minderjähriger Profikiller in den Straßen von Mexico City oder Polizist, Ganglord oder Staatspräsident, haben Wainwright tiefe Einblicke in eine einzigartig einträgliche und tödliche Branche beschert.

Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s