Die Gefangene von Göteborg

Ann Rosman

Die Gefangene von Göteborg

Die Crème de la Crème des schwedischen Adels findet sich zu einem großen Maskenball auf der Festung Carlsen ein. Doch der Abend endet für die ausgelassene Gesellschaft abrupt, als zwei Mitglieder der einflussreichen Familie Ekeblad ermordet aufgefunden werden. Kommissarin Karin Adler wird der Fall übertragen. Zunächst deutet alles auf eine Erbstreitigkeit hin. Aber dann erfährt sie nicht nur von einem 200 Jahre alten Milzbrandgrab, sondern auch von der erschütternden Klageschrift einer jungen Frau, Metta Fock, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Mord an ihren Mann und ihren zwei Kindern vorgeworfen wurde. Als Opfer einer Intrige saß sie viele Jahre unschuldig hinter den dicken Mauern der Festung Carlsen und bezahlte am Ende mit ihrem Leben. Will nun jemand Rache für ein altes Unrecht?

Der Roman ist wirklich sehr spannend. Vor allem die Geschichte von Metta Fock hat mich sehr gefesselt. So wie sie damals gehofft hat, ihre Kinder wiederzusehen, nachdem sie unschuldig verhaftet worden war, so sehr hoffte ich auch auf ein gutes Ende für sie. Nur leider hat es das für sie nicht gegeben, denn ihre Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit. Aus diesem Grund fand ich den Krimi doppelt spannend. Die Aufklärung der Morde, der in Adelskreisen passiert ist, lässt Einblicke in das Leben der Adeligen zu. Auch wenn der Krimi auf die Zeit von 1800 zurückgreift, so ist er in keinster Weise verstaubt oder öde. Im Gegenteil, der Schreibstil ist flüssig und die Charaktere gut ausgearbeitet.

Über die Autorin:
Ann Rosman ist passionierte Seglerin, die es auf ihren Langsegeltouren unter anderem bis zu den Äußeren Hebriden geführt hat. Sie hat Universitätsabschlüsse in Computertechnologie und Betriebswirtschaft absolviert. Als Aufbau Taschenbuch liegen von ihr vor: „Die Tochter des Leuchtturmmeisters“, „Die Tote auf dem Opferstein“, „Die Wächter von Marstrand“ und „Die Gefangene von Göteborg“. Ann Rosman lebt auf Marstrand, wenn sie nicht gerade durch die Weltgeschichte segelt.

Details zum Buch:
Broschur, 464 Seiten
Aufbau Taschenbuch
ISBN: 978-3-7466-3186-8
atb Verlag

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s