Die grosse Abzocke

die grosse abzockeAchim Doerfer

Die grosse Abzocke

Wie Konzerne systematisch die Kunden übers Ohr hauen

Eigentlich habe ich mich bis jetzt immer als kritischen Kunden betrachtet, doch schon während der Lektüre dieses Buches musste ich erkennen, dass ich naiv in alle Fallen getappt bin, die Kunden gestellt werden und „Autoritätspersonen“ Glauben geschenkt habe, die mir Lügen auftischten, wenn es um Reklamationen ging…

Nicht erst seit dem VW- Skandal wird heftig darüber diskutiert, ob der Konsumentenschutz ausreichend ist oder sich die großen Firmen nur mehr am Profit orientieren, ohne Rücksicht auf Ethik und Gesetz. Denn eigentlich, so der Autor, sind die Konsumentenschutzgesetze in Deutschland und Österreich ziemlich streng. Blöd nur, dass es bei der Einhaltung der Gesetze grobe Mängel gibt. Und das ganz einfach deshalb, weil es sich für dieKonzerne rentiert!

So berichtet der Autor, Rechtsanwalt Achim Doerfer, von eigener leidvoller Erfahrung, wenn er darum kämpft, von IKEA Fahrtkosten rückerstattet zu bekommen oder eine Telefonrechnung anzufechten, die ihm Gesprächsgebühren für ein Faxgerät in seiner Kanzlei verrechnet, die nie getätigt wurden. Ebenso beliebt, aber nicht korrekt, das Angebot, defekte elektronische Geräte während der Gewährleistungsfrist an den Hersteller einzuschicken, um den Fehler zu beheben. Der Vertrag, den man als Kunde mit der Firma geschlossen hat, sei es Hofer, Saturn oder Media Markt, besteht zwischen diesen beiden. Deshalb ist der Kunde verpflichtet, pünktlich zu bezahlen und die Firma muss für ein einwandfrei funktionierendes Gerät sorgen, beziehungsweise es bei Defekten sofort gegen ein Neues austauschen oder den Kaufpreis rückerstatten.

Warum so viele Großkonzerne wissentlich gegen das Gesetz handeln? Weil es ihnen billiger kommt, sich nur mit Einzelfällen auseinandersetzen zu müssen und sie auch damit rechnen, dass viele Kunden wegen kleiner Beträge oder auch wegen Uninformiertheit den Gang (und den damit verbundenen Aufwand) zum Rechtsanwalt oder Konsumentenschutz scheuen.

Dieses Buch ist wirklich toll und spannend zu lesen und sicher findet der eine oder andere Leser Beispielsituationen, die er auch selbst schon erlebt hat. Es ist eine Aufforderung zu mehr Zivilcourage, nachdem die Überwachung der Gesetze durch den Staat bei Konzernen offenbar so gut wie nicht stattfindet. Ich empfehle dieses Buch als Pflichtlektüre für alle mündigen Bürger und Kunden, die sich der Willkür der Geschäftemacher nicht länger aussetzen wollen!

 

Über den Autor:

Achim Doerfer ist Rechtsanwalt in Göttingen. Nebenbei berät er Politiker und ist als Rechtsexperte bei einem Radiosender tätig. Zuletzt erschien sein Buch „Die Steuervermeider. Wie wir um Milliarden betrogen werden.“

 

Details zum Buch:

Originalausgabe Oktober 2016

Knaur Verlag

ISBN 978-3-426-78859-2

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s