Und am Ende sind sie alle tot

Und am Ende sind sie alle totHenrik Lange

Und am Ende sind sie alle tot

 

„Weltliteratur für Eilige“ in einem der witzigsten Bücher, die ich in letzter Zeit in Händen gehalten habe!

90 Werke der Weltliteratur werden in jeweils vier Bildern erzählt. Da kommt es nicht darauf an, wieviele Seiten so ein literarisches Werk hat (auch die über 1000 Seiten von Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ haben auf gerade mal einer Seite Platz), wie komplex die Handlung ist (wie bei Shakespeares „Romeo und Julia“, das zusammengefasst „wirklich ein Stück voller Missverständnisse“ ist) oder dass der Inhalt eigentlich unnacherzählbar ist (wie bei „Hunger“ von Knut Hamsun)!

Der Autor fasst mit viel Humor und Sprachwitz die Werke, die viele von uns auch durch die Schulzeit begleitet haben, zusammen und bringt den Leser damit und auch mit den Illustrationen oft zum Lachen! Natürlich kann eine Zusammenfassung eines Romans in vier Bildern nicht die Lektüre ersetzen, aber vielleicht kommen manche Leser dadurch erst auf die Idee, bisher Ungelesenes nachzuholen 😉 In jedem Fall macht es sehr viel Spaß, dieses Büchlein zu lesen, ganz besonders, wenn man die Werke kennt! Mein Lieblingssatz findet sich auf Seite 19, Bild vier von Thomas Manns „Tod in Venedig“: „Dann stirbt er, in Venedig (treffender Titel!) und für einen Autor in der Schaffenskrise hätte es auch schlimmer kommen können.“

„Und am Ende sind sie alle tot“ hat mir in jedem Fall sehr viel Freude gemacht. Deshalb eine uneingeschränkte Leseempfehlung an alle, die auch „ernste“ Literatur humorvoll betrachten wollen!

 

Über den Autor:

Henrik Lange wurde 1972 in Göteborg geboren. Er hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und zahlreiche Illustrationen zu Kinder- und Sachbüchern angefertigt.

 

Details zum Buch:

Vollständige Taschenbuchausgabe Oktober 2016

Droemer Verlag

ISBN 978-3-426-30130-2

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s