Das fremde Mädchen

310_29165_147941_xxlKatherine Webb

Das fremde Mädchen

Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt Bath – hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird.

Katherine Webb hat mit diesem Roman ein Sittenbild der damaligen Zeit geschaffen. Mit Rachel hat sie ein Figur geformt, die mit ihrer Neugier und ihrem Wesen einen Zugang zu Menschen findet. Das bringt sie auch in Verbindung zu Jonathan, der ihr das Leben schwer macht, da er noch immer an den Verletzungen von der Schlacht und einem Verlust leidet. Trotz allem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, obwohl dies einer verheirateten Frau nicht zusteht. Langsam kommt sie hinter das Geheimnis seiner Trauer und muss entdecken, welchen Anteil ihr Mann an dieser Tragödie hatte. Es ist ein spannender Roman, den man gar nicht mehr zur Seite legen will.

Über die Autorin:
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Nach ihrem großen internationalen Erfolgsdebüt Das geheime Vermächtnis folgten weitere Bestseller, darunter Das Haus der vergessenen Träume und Das verborgene Lied. Nach längeren Aufenthalten in London und Venedig lebt die Autorin heute in der Nähe von Bath, England.

Details zum Buch:
gebundenes Buch mit Schutzumschlag
637 Seiten
ISBN: 978-3-453-29165-2
Diana Verlag

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s