Wie das Licht von einem erloschenen Stern

wie-das-lichtWie das Licht von einem erloschenen Stern
Nicole Boyle Rødtnes

Vega wird aus ihrem Teenagerleben gerissen, als sie nach einem Unfall nicht mehr sprechen kann. Die 17-Jährige kämpft wütend und frustriert mit ihrem Schicksal, das sie immer mehr zu einer sprachlosen Außenseiterin macht. Ein ergreifender Roman, emotional und packend geschrieben.

Seit Vega bei einer Feier gestürzt ist, leidet sie an Aphasie. Sie kann nicht sprechen, kaum lesen und mit noch größerer Mühe schreiben. Auch die Beziehung zu ihrer besten Freundin Ida und ihrem Freund Johan gibt ihr keinen Halt, denn sie kommen mit ihrer Krankheit nicht zurecht. Vega fühlt sich innerlich wie tot und zieht sich immer mehr zurück. Bis sie Theo trifft, der ebenfalls an Aphasie leidet und beide merken, dass sich zusammen leichter ein Weg in ein neues Leben finden lässt.

Ein berührendes Buch, das über ein Mädchen berichtet die nach ihrem schweren Unfall, gefangen in ihrem Körper versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Nach einigen Enttäuschungen, viel Teenie Liebeskummer und familiärer Probleme erkennt sie, dass sie nicht wieder ihr altes Leben leben kann, sondern in ein ganz Neues mit neuen Freunden und neuen Zielen starten muss.
Ein schönes Buch, das viele Facetten eines Lebens mit einem am Aphasie leidenden Familienmitgliedes beschreibt.

Über die Autorin:
Nicole Boyle Rødtnes, geb. 1985, gründete 2002 den Verein »Hoffnungsvolle junge Schriftsteller«, der zahlreiche erfolgreiche dänische Schrift steller hervorgebracht hat. 2010 debütierte sie mit dem Roman »Dødsbørn«, dem ersten Band einer Serie, der bei einem kleinen Verlag herauskam und schnell sehr erfolgreich wurde.

Details:
Beltz Verlag
243 Seiten
ISBN:978-3-407-82104-1
Erschienen: 29.04.2016
Ab 14 Jahre

Birgit Handler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s