Jules und Jim

jules-und-jimHenri-Pierre Roché

Jules und Jim

 

Der Deutsche Jules und der Franzose Jim sind unzertrennliche Freunde: nicht nur die Liebe zur Literatur verbindet die beiden, sondern auch ihr Hang zu ungewöhnlichen Frauen, die sie brüderlich miteinander teilen. Das ändert sich erst, als die beiden Kathe kennenlernen. Jules verliebt sich in die Berlinerin und fordert diesmal von seinem besten Freund, die Hände von seiner Geliebten zu lassen. Kathe selbst aber ist unentschlossen, auch Jim lässt sie nicht kalt.

Der erste Weltkrieg trennt die beiden Freunde, Jahre später trifft man einander wieder. Jules ist mit Kathe verheiratet und sie haben zwei Kinder. Doch in der Ehe steht nicht alles zum Besten, die freiheitsliebende Kathe erwartet ungeteilte Bewunderung und ständige Herausforderungen. Bald entwickelt sich eine leidenschaftliche Dreiecksbeziehung, die in einer Tragödie mündet.

„Jules und Jim“ ist in einer wunderbar klaren Sprache verfasst, die die Verwicklungen und Irrungen der Gefühle transparent macht. Mir war bisher nur der Film von Francois Truffaut bekannt, der den Roman zur Vorlage eines großen Kinoerfolgs verwendete und sich sehr nah ans Buch hielt. Auch das Buch hat, wie der Film, ein ganz eigenes Flair, das diese auf einer wahren Geschichte basierende Erzählung über Freundschaft, Liebe und Leidenschaft kennzeichnet. Ein wirklicher moderner Klassiker, den nicht nur Cineasten lesen sollten!

 

Über den Autor:

Henri-Pierre Roché wurde 1879 in Paris geboren. Der Kunsthändler schrieb zwei Romane, die nach seinem Tod verfilmt wurden. Er starb 1959.

 

Details zum Buch:

Erste Auflage der deutschen Ausgabe 2016

Schöffling & Co.

ISBN 978-3-89561-264-0

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s