Vegan mal drei!

3 mal vegan

Vegane Kochbücher finden zur Zeit großen Absatz in den Buchhandlungen. Heute stelle ich drei ganz unterschiedliche Kochbücher vor, für alle Freunde der veganen Ernährung.

Be faster go vegan
Der Radsportler Ben Urbanke beschreibt ihn seinem Buch „Be faster go vegan“ sein Ernährungsprogramm für Hobby- und Leistungssportler. Grundlegende Informationen über Nährstoffe in Lebensmitteln, eine umfangreiche Beschreibung von Superfoods und seine persönliche Geschichte kommen dabei nicht zu kurz. Dazu gibt es 75 sehr einfach zuzubereitende Rezepte für Suppen und Smoothies, Salate und natürlich Hauptgerichte (besonders empfehlenswert: Thai Kokos Curry). Auch Süßspeisen finden Platz in dem Buch, wie beispielsweise ein wunderbares Bananen-Ananas-Kokos Eis oder die Cranberry-Riegel, die Kraft für Schule oder Sport geben.

Be faster go vegan, Ben Urbanke
208 Seiten, geb.
ISBN: 978-3-944125-50-3
Unimedica Verlag

Brunch vegan!
Das perfekte Buch fürs Frühstück ist Michaela Marmulla´s „ Brunch vegan!“. Die Rezepte eignen sich nicht nur für einen ausgedehnten Brunch mit Familie und Freunden, sie sind auch im Alltag gut einsetzbar. Köstliche Aufstriche wie zum Beispiel die Caponata oder der Schoko-Nougataufstrich bringen Abwechslung in den Frühstücksalltag. Ideen für Fingerfood sind ebenso zu finden wie Rezepte für Limonaden, Eintöpfe, Süßigkeiten (Brombeerschnecken!!!) und Brote. Das Rucola-Pesto-Brot oder das Faltenbrot mit Kräuterbutter sind sehr zu empfehlen. Die Rezepte sind abwechslungsreich und einfach nach zu kochen, insgesamt ein gelungenes Erstlingswerk!

Brunch vegan!, Michaela Marmulla
152 Seiten, geb.
ISBN: 978-3-944125-55-8
Unimedica Verlag

Happy Vegan
In ihrem Buch „Happy Vegan“ stellt Lindsay S. Nixon Rezepte für eine kreative und gesunde Küche vor, mit denen ganz nebenbei überflüssige Kilos purzeln. Die Gerichte sind vollwertig, gemüsebetont, kalorienreduziert und sehr geschmackvoll – die Frühstücks-Tacos oder die Zitronen-Zucchini-Muffins zum Beispiel. Alltagstaugliche Rezepte für Burger und Wraps, wie der Pesto Burger und die Spinat-Love-Wraps, Ideen für Dressings, selbstgemachtes Ketchup und vegane Mayonnaise sind ohne viel Aufwand in maximal 30 Minuten zubereitet. Lindsay S. Nixon gibt viele persönliche Tipps zum Abnehmen, zeigt einfache Fitnessübungen für zu Hause und ihr Wochenplan erleichtert das Einkaufen.

Happy Vegan, Lindsay S. Nixon
336 Seiten, geb.
ISBN: 978-3-944125-54-1
Narayana Verlag

Angelina Fleischmann

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s