Ich hab Dich lieb!

 

Tante Lisi empfiehlt:

ich-hab-dich-liebIch hab Dich lieb!

Von Géraldine Elschner und Cécile Vangout.

Aus dem Tinten Trinker Verlag.

Dieses Büchlein eignet sich hervorragend um der Nichte, die nächstes Jahr in die Schule kommt ein Anreiz zu liefern schreiben zu lernen.

Ein kleines Mädchen möchte ihr Bild mit einem „Ich hab die lieb“ versehen, kann aber noch nicht schreiben. Sie möchte den Papa nicht stören, also geht sie zu den Nachbarn, die ihr nacheinander in allen möglichen Sprachen „Ich hab dich lieb“ drauf schreiben. Aber was sie am Ende in den Händen hält sind in ihren Augen keine Wörter sondern Zeichnungen. Also zeichnet sie ihr „Ich hab die lieb“ – ein großes Herz.

Diese Buch eignet sich nicht nur hervorragend zum Vorlesen sondern auch zum Malen, das: „Ich hab dich lieb“ in den anderen Sprachen zu malen ist schwieriger als es aussieht (Ich empfehle hier Butterpapier und viel Geduld) 😉

Auf jeden Fall ein super Zeitvertreib, wenn wieder einmal Tantenpflichten angesagt sind.

Eure Tante Lisi!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s