Die Geschichte von der Gehmaschine

Die Geschichte von der Gehmaschine

Erwin Moser

Dem alten Emanuel Orthopädius fällt das Gehen zunehmend schwer. Deshalb erfindet er eine fabelhafte Gehmaschine. Dummerweise kommt eines Nachts Waschbär Pablo vorbei, der ein Dieb und Einbrecher ist. Mit den langen Holzbeinen der Gehmaschine will er der Hundepolizei davonlaufen. Jetzt geht die Geschichte erst richtig los! Da gibt es Tauschgeschäfte, Wettrennen und Himmelsgeschenke, bis die Gehmaschine endlich zu Emanuel Orthopädius zurückkehrt.
Erwin Moser erzählt mit Augenzwinkern eine spannende Geschichte und versieht sie mit vielen stimmungsvollen Bilder – Lesefreude für die ganze Familie.

Ein wundervolles Kinderbuch zum Vorlesen und Selberlesen, das wie alle Moser Bücher in unserem Haushalt sehr beliebt ist. In diesem Buch taucht man, nicht zuletzt durch die entzückenden Illustrationen, in eine phantasievolle Geschichte ein. Leseempfehlung für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren.

Über den Autor
Erwin Moser wurde 1954 in Wien geboren und wuchs am Neusiedlersee auf. Er machte eine Ausbildung zum Schriftsetzer; seit 1980 erfindet und illustriert er seine bezaubernden Geschichten. In über 30 Jahren veröffentlichte er zahlreiche Bilder – und Kinderbücher, für die er oftmals ausgezeichnet wurde. (u.a. Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis). Seine phantasievoll erzählten und gezeichneten Bücher sind von besonderer Warmherzigkeit und zählen zum Kanon der deutschsprachigen Kinder – und Jugendliteratur.

Details zum Buch
Nilpferd in Residenz Verlag
ISBN 978-3707450897
Altersempfehlung 5-7 Jahre
gebunden, 15. Juli 2015
Format 16,9 x 1,2 x 24,6 cm
€ 14,99

Elisabeth Sagmeister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s