Silberregen

SilberregenElinor Bicks

Silberregen

 

Lore Kukuk ist beunruhigt: eine Einbruchsserie erschüttert die Gemeinde Otzberg. Ältere Herrschaften werden Opfer einer Diebsbande, die die Wohnungen und Häuser in Abwesenheit ihrer Bewohner von Schmuck und Wertgegenständen befreien.

Kommissar Brenneisen kommt in seinen Ermittlungen nicht weiter und wendet sich hilfesuchend an Kommissar Otto. Der wiederum wendet sich an Lore Kukuk, denn die Dame hat es ihm angetan und darüberhinaus kennt sie viele der Opfer. Als sich herausstellt, dass viele der Bestohlenen Kunden bei einem Reiseunternehmen waren, das Ausflüge für ältere Semester organisiert, wittert er eine Spur und bittet Lore, selbst an einer Reise teilzunehmen, um Näheres herauszufinden.

Lore nimmt die Herausforderung an, obwohl sie gerade selbst genug Sorgen hat: eine Bienenplage in ihrem Garten und das Auftauchen eines fragwürdigen Verwandten, der sich in ihrem Häuschen einnistet.

Ihr „Internetzkurs“ und das Wissen aus Oma Kukus Rezeptbuch über tödliche Pflanzen geben den Ermittlungen bald die nötige Würze…

Ein Gartenkrimi um ein sympathisches Ermittlerduo ist „Silberregen“, eine hochgiftige Pflanze, die bei Bienen sehr beliebt ist. Die Avancen des Kommissars und die privaten Turbulenzen von Lore Kukuk sind wichtige Zutaten in diesem Roman, in dem die beiden wieder einen verzwickten Fall lösen und damit die Leser aufs Beste unterhalten!

 

Über die Autorin:

Elinor Bicks wurde 1966 in Darmstadt geboren. Nach einem Sprachstudium und Ausflügen in den Journalismus landete sie in der Werbung. Im Gmeiner Verlag wurde bereits ihr Krimi „Lavendelbitter“ veröffentlicht.

 

Details zum Buch:

2016

Gmeiner Verlag

ISBN 978-3-8392-1808-2

 

Bettina Armandola

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s