Die Spur der Rubine

Die Spur der RubineTobias Hill
Die Spur der Rubine

Deutsch von Karl-Heinz Ebner

Drei Rubine auch genannt die „Drei Brüder“ aus der Zeit von Königin Elisabeth I. bilden den Lebensmittelpunkt der jungen Engländerin Katherine Stern. Sie hat sich in den Kopf gesetzt diese Rubine wieder zu finden. Sie muss sie einfach haben, koste es was es wolle.

Leider ist die Spur der Rubine nicht lückenlos aufgezeichnet. Einst zierten sie die Krone, später wurden sie zu einer Schließe umgearbeitet. Doch die Spur der Rubine hört im 19. Jahrhundert unter Königin Viktoria auf. Das hält aber Katherine nicht davon ab, nach den Drei Brüdern zu suchen. Sie rennt jeden Hinweis nach, der ihr unter die Finger kommt, bis sie eines Tages auf einen Hinweis stößt, der sie nach Japan führt.

Doch dann muss sie sich entscheiden. Ihr Leben weiterhin den Drei Brüdern opfern oder endlich selbst anfangen zu leben.

Die Geschichte wird parallel erzählt, einst wie die Rubine nach England kamen und die Suche von Katherine. Der historische Teil ist wunderbar erzählt, gepickt mit vielen Fakten, der Teil von Katherines Suche ist teilweise etwas holprig, aber im Ganzen ergibt es ein Buch, welches ein paar spannende Stunden beschert.

Über den Autor:
Tobias Hill, geboren 1970 in London, veröffentlichte Gedichtbände, Erzählungen und fünf Romane und wurde von Times Literary Supplement zu einem der besten jungen britischen Autoren erklärt. Nach »Der Kryptograph« (C. Bertelsmann, 2009) erscheint nun sein zweiter Roman „Verborgen“ auf Deutsch.

Verlag: C. Bertelsmann
Erscheinungsdatum: 21. September 2015
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-570-10031-8
UVP: € 25,70

 

Elisabeth Schlemmer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s