Makarionissi

MakarionissiVea Kaiser

Makarionissi

 

Schon vor vielen Jahren hat die Großmutter Elenis in dem kleinen albanisch-griechischen Dorf diese ihrem Cousin Lefti als Frau zugedacht. Die beiden, als Kinder ein Herz und eine Seele, sind als Erwachsene einander zwar nicht mehr so nah, doch der Wille der Großmutter ist Gesetz und so werden die beiden verheiratet.

Bald führt sie ihr, zu Beginn noch gemeinsamer, später dann getrennter Weg, in die Fremde. Die abenteuerlustige Eleni und der ruhige Lefti treffen auf skurrile Persönlichkeiten und machen ganz neue Erfahrungen: von Norddeutschland nach Österreich, von Chicago zu einer griechischen Insel führt sie ihr Weg und die Schicksale der Menschen (darunter ein trauernder Schlagerstar und ein arbeitsloser Gewerkschafter), die ihnen begegnen, faszinieren sie. Beider Leben nimmt immer wieder unerwartete Wendungen…

Vea Kaiser ist ein Familienroman gelungen, der mehrere Generationen umspannt und der von Humor, Ideenreichtum und großer Erzähllust geprägt ist. Burghart Klaußner, Bühnen-, Fernseh- und Filmschauspieler liest in knapp 10 Stunden diese herrliche Geschichte um Familienbande, Sehnsüchte und Neuanfänge, von denen keine Minute zu viel ist! Ein Hörgenuss vom Feinsten!

 

Über die Autorin:

Vea Kaiser wurde durch ihren Debütroman „Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam“ bekannt. Die junge Autorin studiert Altgriechisch in Wien.

 

Details zum Hörbuch:

8 CDs

Autorisierte Lesefassung 9 Stunden 50 Minuten

Argon Verlag

ISBN 978-3-8398-1390-4

 

Bettina Armandola

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s