Niedergeschlagen

NiedergeschlagenPaul hasst sein Leben. Er ist Mitte 40, ehemals erfolgreich, nun arbeitslos. Seine Situation fasst er und seine Familie als Demütigung auf. Einerseits sitzt er frustriert zu Hause, andererseits möchte er sich weder um den Haushalt, noch um seine 2-jährige Tochter kümmern. Auch als seine Frau an Krebs erkrankt, ist er nicht für sie da. Zudem empfindet er seine Ehe mit Flore als immer entsetzlicher. Sie arbeitet als Geigenlehrerin. Zu Hause jedoch ist sie die unterwürfige Dienerin, die sich ihrem Gatten unterordnet und schweigt. Doch nachdem Paul sie schlägt, erstattet sie Anzeige. Im Geheimen plant sie ihre Flucht vor ihrem brutalen und zornigen Ehemann.

Der Roman von Hélène Rumer gewährt uns Einblick in ein Eheleben, das immer brutaler wird. Enorme Härte, stummes Leiden und eisige Kälte birgt sich hinter einer längst vergangenen Liebe. Rumers gewählte Worte sind treffend und einfach. Sie schreibt sehr detailreich. Manchmal erzählt sie von ein paar Lichtblicken in Flores Leben, aber großteils berichtet sie von einem Eheleben, das von tragischer Realität geprägt ist.

Details zum Buch:
Verlag: Pearlbooksedition
80 Seiten
Preis: 24 €
ISBN 978-3-9523550-2-2

Sonja Stummer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: