Kinderbuchempfehlungen

Heute darf es schon ein bisschen weihnachtlich sein. Ich liebe diese Zeit des Jahres, in der man vermehrt zu Hause ist und schöne Geschichten liest. Mit diesen kann man eine traumhafte Stimmung zaubern und seine Kinder so richtig träumen lassen.

Den Beginn macht heute ein toller Autor: Thomas Brezina!

Bronti – Der Saurier Pirat von Thomas Brezina erschienen bei G & G

Dies ist bereits der 5. Band dieser extrem herzigen und abenteuerlichen Kinderbuchreihe für kleine Saurier Fans ab ca. 4 Jahren. Viele hübsche Illustrationen
bilden hier einen tollen Rahmen für die Geschichte. Die Geschwister erleben mit ihren Dino Freunden so einige Abenteuer und heute geht es ums Thema Piraten. Die Geschichte ist toll vorzulesen und auch für Erstleser sehr passend und gelungen. Besonders gut gefällt mit aufbautechnisch, dass die Geschichte durch einzelne Kapitel unterbrochen wird und man sie so optimal aufgeteilt vorlesen kann und sich leichter merkt, wo man aufgehört hat.

Die Geschichte heute hat es in sich und die Freunde begeben sich auf eine richtig spannende Schatzsuche. Toll gelungen, merkt man beim Lesen, dass es sich hier um einen Autor handelt, der weiß, wie man gute und ansprechende Kinderbücher schreibt. Nicht umsonst hat er bereits sehr erfolgreich mehr als 550 Bücher geschrieben, die in 40 Sprachen weltweit übersetzt wurden. Reinlesen in diese tolle Reihe lohnt sich auf jeden Fall!

Zum Inhalt:

Die Aufregung ist groß, als Tina, Tobi, Bronti und Flatterox eine Schatzkarte finden, und das in einem alten Leuchtturm. Der Schatz muss gehoben werden, finden die vier, und so beginnt eine abenteuerliche Suche im Leuchtfeuer des Turms …

Mein Vorlese Mitmach Koffer Weihnachten erschienen bei Ellermann

Schon, wenn man das kleine Köfferchen sieht und in Händen hält, freut man sich aufs Auspacken und die Überraschungen, die sich drinnen befinden. 2 Bilderbücher, 1 Liedheft und 1 Rätselbuch sind drinnen. Eine optimale Mischung um sich schon ein bisschen auf die Weihnachtszeit vorzubereiten. Bei den Geschichten handelt es sich um die Geschichte vom Jesuskind und eine Geschichte vom kleinen König, den die Kinder extrem lustig finden. Ein super gelungenes, sehr herziges Köfferchen mit 4 tollen Überraschungen drinnen. Vielleicht was für den Aventkalender.

Zum Inhalt:

Das ist doch mal eine Adventsüberraschung!

Ein bunter, vorweihnachtlicher Koffer mit Bilderbuchgeschichten von Maria, Josef und dem Jesuskind und vom kleinen König und seinem Geschenk, mit einem Lieder- und einem Rätselbuch. Schön praktisch zum Mitnehmen und Mitbringen, Verschenken und In-den-Stiefel-stecken. Na, dann lasst uns froh und munter rätseln!

„Mein Vorlese-Mitmach-Koffer Weihnachten“ ist vollgepackt mit tollen Geschichten, und ideal als Nikolaus- oder Adventsgeschenk für Kinder ab vier Jahren, um die Wartezeit bis zum Fest zu verkürzen.

Die wunderbare Weihnachtswunschmaschine von Barbara Rose erschienen bei Kerle

In 17 toll geschriebenen Kapitel können Kinder hier ein tolles und aufregendes Weihnachtsabenteuer erleben. Wer wünscht sich nicht eine Weihnachtswunschmaschine, die alle Wünsche erfüllen kann? Herrlich unterhaltsam geschrieben begleitet man den Hauptakteur Luis sehr gerne auf seinem Abenteuer und lebt so richtig mit. Spannung, Spaß und viel Humor ist hier vereint und macht auch beim Vorlesen ganz viel Spaß!

 

Zum Inhalt:

Weihnachten steht vor der Tür. Aufgeregt beobachten Nele und Luis, wie eine riesige, knatterlaute Maschine angeliefert wird. Hellblaue Dampfwolken steigen zum Himmel, es scheppert und rattert und rummelt und kracht. Nele und Luis können kaum glauben, dass es sich dabei um eine echte Weihnachts-Wunschmaschine handelt! Doch ob die Wunschmaschine Luis geheimen Weihnachtswunsch wirklich erfüllen kann?

Schöne Bescherung, kleiner Bär von Axel Scheffler erschienen bei Beltz & Gelberg

Ich bin mittlerweile ein großer Fan der Scheffler Bücher geworden und freue mich immer auf jedes neue Buch von ihm. Seine unverkennbaren Illustrationen und sein Schreibstil spiegeln sich in diesem Büchern einfach großartig wieder. Und auch heute können Kinder ab ca. 3 Jahren ein spannendes Weihnachtsabenteuer erleben. Es wird gelacht, gerätselt und aufgeklappt. Das Buch ist fast ein Wimmelbuch, so viel gibt es zu sehen. Großartig gelungen!

Zum Inhalt:

Ob es der kleine Bär rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schafft? Na dann, fröhliche Weihnachten!

Frohe Weihnachten, Charlie! von Stephan Goetz und Dorothea Ackroyd erschienen bei Coppenrath

Kinder ab ca. 3 Jahren können dieser herzigen Weihnachtsgeschichte schon gut folgen. Es ist die Geschichte einer ersten Weihnacht aus Sicht eines kleinen Hundes. Extrem lieb und einfühlsam erzählt wird seine Geschichte gezeigt und wie das erste Weihnachtsfest gemeinsam in der neuen Familie erlebt und gefeiert wurde. Sehr gelungen und so finde ich, eine gute Idee mal aus einem anderen Blickwinkel.

Zum Inhalt:

„Alles fing an mit dem Riesendonnerwetter um einen verflixten Stiefel. Obwohl, auch vorher hatte es schon seltsame Sachen gegeben: das merkwürdige Lichterrad auf dem Tisch, die lange Kette aus kleinen Päckchen, auf die sich die Kinder jeden Morgen freuten. Ich hatte so etwas noch nie erlebt. Schließlich war ich noch ein Baby und erst wenige Wochen bei meiner neuen Familie …“ Rührend und amüsant erzählt Stephan Goetz, wie der kleine Hund Charlie die Adventszeit und schließlich sein erstes Weihnachtsfest erlebt. Eine unterhaltsame Geschichte für die ganze Familie.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Girl in Black

Mara Lang
Girl in Black

Die 19-jährige Lia ist etwas Besonderes, sie kann die Gefühle von anderen Menschen lesen. Sie ist ein Seelenauge wie ihre Mutter. Aber ihre Mutter ist tot und sie soll nun ihren Platz einnehmen und den mächtigen Mafiaklan Musetti zu Diensten sein. Ihre Mutter ging daran zugrunde, aber Lisa denkt nicht daran. Am Tag ihrer Hochzeit flüchtet sie von Italien nach Berlin. Doch die Flucht geht nicht wie geplant über die Bühne, sie muss von einer Pistole Gebrauch machen und wird von nun an als Mörderin gesucht.

In Berlin angekommen, ist nicht nur ihr Rucksack mit dem wenigen Hab und Gut verloren, es ist ihr auch schon die Mafia auf den Fersen. Sie muss untertauchen. Da kommt ihr die Hilfe von Mavie gerade recht. Eine Tochter aus reichem Hause, die ihr Unterschlupf bietet und auch noch hilft eine Arbeit zu finden. Sie darf bei einem jungen Designer aushelfen, der behandelt sie zwar anfangs wie eine Putzfrau, sieht aber bald ihr Potenzial. Und dann wäre da noch Nevio. Der Mann, der ihr Herz zum Rasen bringt, ihre Gefühle durcheinander wirbelt und ihre Körperranken, die bei starker Gefühlsregung über ihren Körper wachsen, zum Glühen bringen. Aber die Gefahr ist noch nicht gebannt, sie ist eine gesuchte Mörderin und die Mafia ist ihr dicht auf den Fersen.

Eine herrliche Geschichte, mit dem richtigen Spritzer Übernatürliches, gepaart mit Romantik, einen Hauch Gefahr und lässt die Leserin in die Welt von Lia eintauchen. Perfekt geeignet für einen verregneten, nebeligen Sonntag 😉

Über die Autorin:
Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihren Faible für Fantastik. Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Fantasie Ausdruck zu verleihen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und erschafft heute Kopfkino für ihre LeserInnen.
Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.

Verlag: ueberreuter
Erscheinungsdatum: 2016
Gebundene Ausgabe, 400 Seiten,
ISBN:978-3-7641-7063-9
Lesealter: Ab 14 Jahren
UVP: € 17,95

Elisabeth Schlemmer

Liest du mir was vor? – Gutenachtgeschichten

Liest_du_mir_was_vorSoll die Gutenachtgeschichte heute von Feen, dem Monster Momo oder von einem Flug durch den Weltraum handeln? Bei diesem Buch kann man es sich nicht nur selbst aussuchen, sondern auch das Glücksrad entscheiden lassen.

Das Werk enthält 20 sehr schöne und fantasievolle Geschichten. Die Themen wie zum Beispiel Könige, Einhorn, Pizza, Eulen und Autos interessieren Kinder. Die einzelnen Geschichten haben eine gute Länge und sind vom Inhalt her sehr unterschiedlich, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Illustrationen sind ansprechend und gefallen Kind und Eltern. Die Idee mit dem Vorleseglücksrad finde ich sehr gut, weil damit Lesen mit Spiel und Spaß vereint wird. Gedacht ist das Buch für Kinder ab 4 Jahren.

Über die Autorin:
Katja Richert wuchs in einem kleinen Dorf in Niedersachsen auf und unterhielt schon früh Familie, Freunde und die ganze Nachbarschaft mit ihren (nicht immer wahren) Geschichten. Später zog es sie in verschiedene Städte, wo sie zunächst Diplom-Pädagogik studierte und dann als Lektorin arbeitete. Doch irgendwann spukten so viele Ideen in ihrem Kopf herum, dass sie beschloss, selbst Autorin zu werden. Heute lebt sie mit ihrer Familie wieder in dem kleinen Dorf, wo alles begann.

Über das Buch:
Einband und farbige Illustrationen von Lisa Hänsch
Ellermann – Der Vorleseverlag
128 Seiten, gebunden, mit Vorleseglücksrad
ISBN-13: 978-3-7707-4297-4

Sonja Stummer

Kinderbuchempfehlungen

Der höchste Bücherberg der Welt, ein kleiner Junge, der sich gerne auszieht, der kleine Bär und der Weihnachtsstern, Hyde & ein verschollenes Samuraischwert – 5 tolle Bücher für die unterschiedlichsten Altersklassen. Sehr spannende Geschichte, die man sehr gerne liest.

Pekkas geheime Aufzeichnungen  – Das verschollene Samuraischwert von Timo Parvela & Pasi Pitkänen erschienen bei Hanser

Dieses großartige Abenteuer ist für kleine Entdecker und Detektive ab ca. 8 Jahren gut geeignet. Dies ist bereits der 4. Band der Reihe und mein erster von diesem Autorenduo und sehr gut gelungen. Abenteuer gemeinsam mit dem Onkel – im fernen Japan – wie cool. Und es gibt eine Menge zu erleben. Man folgt dieser Geschichte richtig gerne und fiebert dem Ende und damit hoffentlich der Entdeckung des Saumraischwertes entgegen. Die Geschichte wird von schwarz/weiß Illustrationen begleitet, die die Texte noch ein bisschen auflockern in diesem Alter. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Auf ins nächste schräge Abenteuer, auf nach Japan. Band 4 rund um Pekka, den Spaßvogel aus der Ella-Reihe von Timo Parvela


Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu. Darin: ein Metalldetektor, wie man ihn für die Schatzsuche braucht. Pekka findet allerdings nur Blechdosen und rostige Nägel. Doch dann lädt Onkel Remu ihn zu einer Reise nach Japan ein. Den Metalldetektor soll Pekka unbedingt mitnehmen. Dort will Onkel Remu nämlich ein berühmtes Samuraischwert finden, das aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist. Das braucht er für seine neueste Erfindung: einen Kack-Motor, der statt mit Benzin mit aus Pups gewonnenem Gas fährt. Doch wieder einmal kreuzt die zwielichtige Kapitänin Hahab Pekkas Weg, und ein weiteres spannendes Abenteuer voller Witz und Humor beginnt!

Friedemann von Sabine Büchner und Simone Henning erschienen bei Ravensburger

Dieses Buch ist richtig lustig zu lesen. Ein kleiner Junge, der keine Kleidung tragen möchte, besorgte Eltern und ein lustiger Opa. Die perfekte Kombination für eine lustige Geschichte. Super herzig illustriert und geschrieben, liest man diese Geschichte richtig gerne und muss des öfteren laut auflachen 🙂

Zum Inhalt:

Friedemann ist ein ganz unkomplizierter Junge. Mal abgesehen davon, dass er keine Kleider mag. Alles zu eng, zu piksig oder zu peinlich, und deshalb trägt Friedemann außer Turnschuhen eben nichts. Klar, dass seine Familie das nicht lustig findet. Zum Glück gibt es aber Opa Kurt, der auch ein bisschen anders ist. Die beiden sind ein echtes Dreamteam, und plötzlich löst sich Friedemanns kleines Anzieh-Drama leicht und ohne große Aufregung in Luft auf.

Der höchste Bücherberg der Welt von Rocio Bonilla erschienen bei Jumbo

Dieses großartige Buch zeigt den jungen Lesern, schon ab ca. 3 Jahren, wie vielseitig Bücher sind und was man mit ihnen alles erleben kann. Auch wenn man nicht selber fliegen kann, kann man es zum Beispiel in Büchern. Man kann in die Vergangenheit reisen und tolle Abenteuer erleben. So vieles ist in Büchern möglich. Dieses Buch und seine Geschichte ist eine wunderbare Hommage ans Lesen. Der Bücherberg des kleinen Lukas wird immer größer und sein Leben dadurch immer reicher. Wundervoll geschrieben und sehr stilvoll illustriert, macht hier jede einzelne Seite Spaß!

Zum Inhalt:

Lukas glaubt fest daran, dass er zum Fliegen geboren ist. Er beobachtet die Flugzeuge und versucht, sich Flügel zu bauen – er hat sich sogar welche zu Weihnachten gewünscht. Aber bislang hat nichts geholfen. Eines Tages legt ihm seine Mutter ein Buch in die Hände. Da erlebt Lukas eine Überraschung …

Hyde von Antje Wagner erschienen bei Beltz & Gelberg

Dieses Buch ist für Jugendliche ab 15 Jahren gut zu lesen und ist heute ein kleiner Ausreißer bei den Kinderbüchern. Aber da es mir so gut gefallen hat, musste ich es euch einfach vorstellen. Geheimnisse, Unwahrheiten und jede Menge Abenteuer. Großartig geschrieben, ist dieses Buch einfach toll zu lesen, voller Spannung und Action und auch Tragik.

Zum Inhalt:

Seit sie denken kann, ist Hyde Katrinas Zuhause gewesen. Hier ist sie aufgewachsen, mit ihrer Schwester Zoe und ihrem Vater. Jetzt ist Hyde verschwunden – und Katrina auf sich allein gestellt. Von dem, was geschehen ist, weiß sie nur noch Bruchstücke. Als sie beginnt, ein verfallenes Haus zu renovieren, mit dem sie sich auf seltsame Weise verbunden fühlt, führt sie dies auf die Spur eines ungeheuren Geheimnisses. Ist sie überhaupt diejenige, die sie glaubt zu sein?

Brillant und mit großem Gespür für ihre Figuren, lässt Antje Wagner aus dem Alltäglichen das Unheimliche erwachsen, dessen Faszination sich niemand entziehen kann.

Der kleine Bär und der Weihnachtsstern von Antonie Schneider und Jana Walczyk erschienen bei Nilpferd

Ein weihnachtliches Buch darf jetzt im November auf jeden Fall schon vorkommen und ich habe euch ja schon angekündigt, dass im November verstärkt weihnachtliche Themen bei unseren Empfehlungen eingebaut werden.
Der kleine Bär und der Weihnachtsstern ist eine super herzige Geschichte, die für Kinder ab ca. 4 Jahren toll zu lesen und anzuschauen ist. Es ist eine zauberhafte und auch ein bisschen verträumte Geschichte, winterlicht und weihnachtlich. Viele Bilder, noch wenig Texte, die perfekte Kombination für diese Altersklasse.

Zum Inhalt:

In einer kalten Winternacht klopft der Fuchs an die Tür des kleinen Bären. Er will ins Warme. Im Stall wohnen aber die Gans und das Seidenhuhn, und die haben Angst vor dem Fuchs. Was tun? Damit der Fuchs nicht ganz allein bleiben muss in Schnee und Finsternis, verspricht der Bär, ihm zum Trost einen Stern vom Himmel zu holen. Den schönen, hellen Stern, der über dem Baum steht. Der Bär klettert höher und höher, aber den Stern kann er nicht erreichen. Und plötzlich ist ihm, als fiele er in die Tiefe, eingehüllt in Wärme und goldenes Licht … Eine wunderbar zarte Geschichte über Einfühlsamkeit, Behutsamkeit und den Zauber der Weihnacht.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Die Dinos sind los…

Die heutigen Bücher sind für alle Kinder, die sich gerne mit Dinosauriern und der Vergangenheit beschäftigen, genau richtig. Vom Lexikon, bis hin zu einer richtig lieben Erzählung ist alles mit dabei für die kleinen Entdecker und Forscher.

Dinosaurier – Die Welt der Urzeitriesen von A bis Z erschienen bei Knesebeck

In diesem absolut wunderschön gestalteten und stilvollen Lexikon über die Dinosaurier, findet man über 300 Arten von A bis Z wirklich meisterhaft illustriert und mit Steckbriefen versehen. Am besten geeignet ist dieses Buch, wenn die Kinder schon in der Volksschule sind und in etwa 8 Jahre alt sind und selber lesen können. dann wird es erst richtig spannend, bei den vielen Namen und Infos. Diese muss man einfach selber einsaugen und in sich aufnehmen und vorallem, muss man sie nachschlagen können, wann immer man möchte. Eine wunderschöne Ausgabe, die jedes Kinderzimmer ziert!

Zum Inhalt:

In diesem einzigartigen Lexikon finden Kinder über 300 Dinosaurier-Arten, meisterhaft illustriert von Dieter Braun. Ob Archaeopteryx, Brachiosaurus, Microceratops, Triceratops, Stegosaurus, Tyrannosaurus Rex oder Zephyrosaurus – alle jemals von Wissenschaftlern dokumentierten Arten tummeln sich auf den spannenden Seiten. Eine Einleitung erklärt, wann die Dinosaurier lebten, warum sie ausstarben und was wir heute über sie wissen. Auf einem Zeitstrahl wird gezeigt, wie sich die Erde während der Lebzeiten der Dinosaurier veränderte. Von A bis Z wird jeder Dinosaurier in kurzen, fundierten Texten von den Experten des Londoner Natural History Museum vorgestellt und Kinder erfahren die wichtigsten Daten und Fakten zu den Urzeitriesen: Wie groß war der Saurier? Wovon ernährte er sich? Wo wurde er gefunden? Wann lebte er? Ein Handregister erleichtert die Suche nach dem Lieblings-Dino. Ein Lexikon der ganz besonderen Art für alle großen und kleinen Dino-Fans.

Dinosaurier – Lebewesen und Fossilien der Urzeit in über 1000 Bildern erschienen bei Dorling Kindersley

Dieses Lexikon der Dinosaurier und Fossilien der Urzeit ist richtig genial und beeindruckend. Über 1000 Bilder gibt es hier zu entdecken, eine bunte Mischung aus Grafiken, Illustrationen, Fotos und Skizzen. So bekommt man einen richtig guten Überblick und kann sich jeweils auch die Kapitel, die einen ganz speziell interessieren heraussuchen. Für Kinder ab der Volksschule ist dieses Buch optimal geeignet. Auch für Erwachsene super spannend un schön anzuschauen und immer wieder lehrreich.

Zum Inhalt:

Mit dem hochwertigen, visuellen Dinosaurier-Buch geht es ab in die Urzeit! Das bildgewaltige Nachschlagewerk präsentiert die vergangene Welt vom riesigen Dino über die vergessene Pflanze bis zum versteinerten Fossil! Und das in über 1000 Abbildungen von allen bekannten Arten, mit detaillierten Infos, spannenden Fakten, neusten Erkenntnissen und anhand großer Galerieseiten mit realistischen computergenerierten Grafiken. Kein anderes Kinderbuch zeigt Dinos in einer solchen Vielfalt und mit so vielen spektakulären Fotos!

Willkommen beim faszinierenden Rundgang durch das prähistorische Leben! Wie in einem Naturkundemuseum werden die Dinosaurier in diesem eindrucksvollen Nachschlagewerk auf atemberaubenden Galerieseiten nebeneinandergestellt und durch die realistischen Grafiken zum Leben erweckt. Räuber durchstreifen dichte Farnwälder, Flugsaurier segeln durch die Lüfte und Meeresreptilien tauchen in die Tiefe ab.

Dazu bietet das umfangreiche Dinosaurier-Buch natürlich auch alle Fakten und Hintergründe zu geologischen Epochen, aktuellen Ausgrabungen oder Vorkommen und Eigenschaften der Arten. Außerdem veranschaulichen Extrakästen die Größenverhältnisse der Giganten, auch im Vergleich zum Menschen. All das macht dieses tolle Dinosaurier-Buch zu einem beeindruckenden Gesamtpaket für große und kleine Dino-Fans. Viel Spaß bei der Reise in die Vergangenheit!

Dinosaurier, eine Zeitreise durch 165 Millionen Jahre – T-Rex World erschienen bei Coppenrath

Dies ist eine wirklich tolle Idee und eine großartige Dekorationen – vorallem für Kindergärten oder Schulen oder einfach das eigene zu Hause. 165 Millionen Jahre Urzeit sind hier auf 1,16m dargestellt und bieten einen tollen Überblick. 15 Dinosaurier und 6 Epochen sind hier zu sehen und zu besprechen. Sehr eindrucksvoll ist das große, lange Bild auf einer Seite. Absolut ein Eye catcher.

Zum Inhalt:

Die Welt der Dinosaurier entdecken. Auf der einen Seite finden Dinoforscher Steckbriefe zu 15 Dinosauriern aus 6 Epochen und auf der anderen Seite lässt ein riesiges Panoramabild vergangene Zeiten lebendig werden. Ein 1,16 m langes Papp-Leporello mit Zeitleiste im stabilen Schuber.

Dinosaurier in Omas Garten von Ihle und Hochwald erschienen bei Coppenrath

Schon für Kinder ab 3 Jahren ist diese super herzige Dino Geschichte gut zu lesen. Dinosaurier in Omas Garten, wer hätte dies gedacht? Eine extrem süße Geschichte mit wundervollen Illustratione, farbenfroh und schön anzusehen sind auch die Dinos und gar nicht furcherregend. Und auch hier kann man schon einiges über die Urzeittiere lernen und mit ihnen erleben. Ich bin mir sicher nach dieser Geschichte würden gerne so einige ein paar Dinos zu Hause haben.

Zum Inhalt:

Leon und Sophie freuen sich riesig auf die Ferien bei ihrer Oma. Doch wie GIGANTISCH die gemeinsame Zeit wirklich wird, hätten sich die Geschwister niemals träumen lassen: Oma versteckt in ihrem Gewächshaus nämlich waschechte Dinosaurier. Die Dinos sind Omas beste Freunde und super Spielkameraden – auch wenn man mit einem riesigen Stegosaurus nur schwer verstecken spielen kann. Für Leon und Sophie ist bald klar: Die Dinos haben nicht genug Platz. Doch wo sollen sie nur hin?Das Buch entstand in Kooperation mit dem Europa-Park Rust.

Viel Freude beim Lesen und Entdecken!
Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Heute steht das Geschichten vorlesen an erster Stelle. Es gibt Krimis, zahlreiche Vorlesegeschichten und ganz viel Gefühl und Abenteuer.

Sieben haarsträubende Fälle für Kommissar Hummel von Daniel Napp erschienen bei Boje

Dieser lustige Krimi ist für Kinder ab ca. 8 Jahren gut geeignet. Der sympathische Kommissar Hummel erlebt ein neues Abenteuer und befindet sich mitten in einem Fall, der es in sich hat. Es sind Geschichten, die haarsträubend sind und hier in diesem Buch werden einige der lustigsten den Kindern erzählt. Ein Buch zum Lachen, Kopf schütteln und sich amüsieren.

Zum Inhalt:

Im Friseursalon von Peter Paul, oder besser gesagt, Pellepau, herrschen ganz eigene Regeln. Denn Pellepau schneidet seinen Kunden nur die Haare, wenn er ihnen dabei eine Geschichte erzählen darf. Und bei den Geschwistern Tom, Susi und Manfred stößt er dabei auf besonders offene Ohren. Während er ihnen also neue Frisuren verpasst, erzählt Pellepau seine haarsträubenden Geschichten über Kriminaloberhauptkommissar Hummel. Der ermittelt in den verrücktesten Fällen, die die Welt je gesehen hat: Mal verhaftet er einen Berg, mal macht er Räuber im Schlaf dingfest und sogar den Kölner Karneval bringt der liebenswerte Kommissar hinter Gittern.

Geschichten aus dem Bücherturm von Ursel Scheffler und Dorothea Ackroyd erschienen bei Carlsen

Dieses Buch bietet viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht. 30 tolle Geschichten finden sich hier wieder, für Kinder ab 4 Jahren, optimal – alle zum Vorlesen, aber es gibt natürlich mit den hübschen Illustrationen auch noch ausreichend tolles zu schauen.

Hinter dem Buch steckt aber auch noch ein weiteres Konzept – jenes, des Bücherturms. Ein Plakat mit einem Leuchtturm mit 30 Klebeflächen – eine für jede gelesene Geschichte und dazu 30 Sticker finden sich ebenfalls im Buch wieder. Pro Geschichte darf man einen Sticker einkleben und am Ende kann man stolz sein, den ganzen Bücherstapel, so wie auch die Kinder in der Geschichte, gelesen zu haben. Eine ganz ganz tolle Idee, um Kinder noch mehr zum Lesen zu bewegen!

Zum Inhalt:

Vorlesebuch mit neuem Konzept: ein Sticker für jede Geschichte!
Kinder wollen zeigen, was sie können. Und sie wollen sehen, was sie schon erreicht haben. Mit diesem Wissen entwickelte Ursel Scheffler das Bücherturm-Konzept, wo Kinder alle Bücher, die sie gelesen haben, auf einen gemeinsamen (virtuellen) Stapel legen, der schon bald hoch wie ein Turm wird. Kinder haben Spaß am Wettbewerb, wer den höchsten Stapel „gelesen“ hat. So entstanden „Büchertürme“ überall in Deutschland und weit über 100.000 Kinder haben schon mitgemacht.

In diesem Buch mit 30 der schönsten Geschichten von Ursel Scheffler können die Kinder für jede gelesene oder vorgelesene Geschichte einen Sticker auf das Bücherturm-Poster kleben.

– mit 30 Geschichten
– mit tollen Extras: Bücherturm-Poster und Stickerbogen
– „Büchertürme“ ausgezeichnet mit dem Lesepreis 2014 der Stiftung Lesen.

Ein Experte dazu: „Je höher der Turm, desto besser das PISA“

Nickel und Horn – Zwei Detektive mit Durchblick von Florian Beckerhoff erschienen bei Thienemann

Dies ist eine großartige Detektivgeschichte für die jüngeren Kinder ab ca. 5 Jahren. Zwei super herzige Detektive erleben hier so einiges und verzaubern die Kinderherzen im Nu. Sehr witzig und auch abenteuerlich geschrieben, macht hier auch den Erwachsenen jede Seite viel Spaß und man versucht gerne bei der Lösung des Rätselns gemeinsam mitzuhelfen.

Zum Inhalt:

Ein weitsichtiges Meerschweinchen und ein kurzsichtiger Papagei: das sind Nickel und Horn. Sie leben bei Herrn Locke, einem Detektiv im Ruhestand. Dessen Hund Schlappi wacht darüber, dass bloß nichts die Rentnerruhe stört. Als dem Nachbarjungen Paul dann aber sein Hinterafrikanisches Pupsetier geklaut wird, machen sich Nickel und Horn mit ihren vielseitig einsetzbaren Brillen selbst als Detektive an die Arbeit. Ihre Recherchen führen sie auf eine einsame Insel, wo sie sich undercover unter ein Möwenvolk begeben, um mehr zu erfahren. Werden Nickel und Horn den Fall lösen?

Lustiges Tierabenteuer mit wunderschönen farbigen Bildern, erzählt von Erfolgsautor Florian Beckerhoff. Für Kinder ab 6 Jahren, zum Vorlesen und Selberlesen.

Familie Maulwurf voll in Fahrt von Burny Bos und Hans de Beer erschienen bei WOW Books

Diese zauberhaften Geschichten der Familie Maulwurf sind genau richtig für Kinder ab ca. 4 bis 6 Jahren. Zahlreiche herzige und ansprechende Illustrationen warten hier auf die jungen Leser und die Geschichten sind toll gewählt und man kann ihnen nicht nur gut, sondern auch gerne folgen und freut sich an den Abenteuern. Sehr gelungen gibt es hier massiv viel zu lesen.

Zum Inhalt:

Bei Familie Maulwurf ist immer was los! Sie verreisen, feiern Geburtstag, gehen auf den Jahrmarkt, bauen ein Baumhaus und tapezieren ihr Haus. Besonders viel Spaß haben die Maulwurfskinder Mia und Max mit Oma. Die ist zwar schon richtig alt, hat aber jede Menge tolle Ideen. Und sie fährt mit ihrem Rollstuhl so schnell, dass sie sogar von der Polizei angehalten wird! Doch was auch geschieht: Am Ende ist alles gut.

Imagine von John Lennon erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Für alle, die John Lennon, sein Leben, seinen tragischen Tod und auch seine phänomenalen Liedtexte kennen, ist dieses Buch eine Hommage – eine Hommage mit einer sehr starken und eindeutigen Botschaft: Imagine. Für eine bessere Welt.

Es ist eine Hymne an die Kraft und die Fantasie der Menschen, eine friedvollere Zukunft. Es ist ein Aufruf auch an die Kinder, mit wunderschön in Szene gesetzten Illustrationen und einem sehr persönlichen Vorwort seiner Frau Yoko Ono Lennon, die ihn kannte und verstand, wie keine andere. 1 Euro pro verkauftem Buch wird an Amnesty International gespendet – eine tolle Idee und ein Buch, dass sich zu kaufen lohnt. Ich habe es sehr bewegend empfungen und oft bei den Texten Gänsehaut bekommen. Ich bin gespannt, wie es euch ergeht!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen und Genießen und Träumen!
Barbara

Malen und entspannen: City Hopping

malen-und-entspannen-city-hoppingIch weiß nicht, ob das Buch für Kinder oder Erwachsene gedacht ist, denn alle könnten ihren Spaß dabei haben oder beim Malen und Entdecken entspannen.

Das Werk von Alexandra Cowell beinhaltet zahlreiche wundervolle Bilder von diversen Weltstädten, wie zum Beispiel Sankt Petersburg, San Franzisko oder Kopenhagen. Die einzelnen Bilder sind sehr detailgenau und liebevoll gestaltet. Sie bilden Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten ab. So zeigt beispielsweise das Bild zu Amsterdam schmale Häuser, die sich in einem Kanal spiegeln, und die typisch holländischen Tulpen. In der Illustration von Sydney ist unter anderem ein Koalabär und die Oper abgebildet.
Nicht nur, dass man die Bilder anmalen kann, es sind auch über alle Bilder Motive, wie Schmetterlinge, Katzen und Herzen, verteilt, die es zu finden gilt. So wird Spaß mit Konzentration verbunden. Am Ende des Buches gibt es die Lösungen dazu. Weiters kann man die einzelnen Bilder an einer vorperforierten Linie heraustrennen und aufhängen oder verschenken.

Man erkennt, dass das Buch mit Liebe und Hingabe gezeichnet worden ist und es bereitet viel Freude zu malen und zu suchen.

Details zum Buch:
Autorin: Alexandra Cowell
ISBN: 978-3-7415-2131-7
Broschur, 64 Seiten, Größe: 28 x 22 cm
Verlag: Ullmann-Medien

Sonja Stummer

Die Olchis

Plötzlich haben auch bei uns zu Hause die Olchis Einzug gehalten, werden rauf und runtergelesen, gehört und es wird gespielt und gelacht. Die Olchis sagen und tun, was sonst keiner tut, sie leben auf einer Müllhalde und nehmen sich kein Blatt vor den Mund. Sie sprechen von Stinkesocken und essen Müll – und weil sie dazu auch noch so richtig lustig sind, sind die bei Groß und Klein sehr beleibt und sowohl Kinder, als auch Erwachsene finden sie toll. Bei uns wird es zu den nächsten Anlässen und auch zu Weihnachten mit Sicherheit einige tolle Olchi Geschenke geben. Da ich gerade selber auf der Suche bin, habe ich für euch ein Portfolio der tollsten Bücher, Hörbücher und Spiele der Olchis zusammengestellt – hier könnt ihr auf einen Blick sehen, ob auch für euch etwas dabei ist. Erhard Dietl hat mit dieser Reihe, die es nun auch schon seit einiger Zeit auf dem Markt gibt, etwas wirklich einzigartiges und lustiges geschaffen!

Dies wird heute ein längerer Artikel, da ich mich bei all den lustigen Themen und Sachen einfach nicht einschränken kann. Damit ihr auf einen Blick seht, welche tollen Sachen hier auf euch warten, hab ich sie euch vorab schon mal fotographiert.

Alle Produkte der Olchis sind im Oetinger Verlagshaus erschienen – hier könnt ihr auch noch die restliche Produktpalette auf der Website nachschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir starten mit den Hörbüchern und dem Spiel. Diese sind wirklich toll inszeniert und gelesen und bringen sofort Gute Laune. Die Geschichten sind so unterhaltsam und lustig, dass man sich wirklich oft hören kann und auch gerne nach einiger Zeit wieder zur Hand nimmt. Bei den Olchis gibt es für unzählige Altersgruppe die jeweils angepassten Produkte. Die Hörbücher beginnen auch schon ab 4 Jahren und gehen dann bis ins Volksschulalter.

Die Olchis – Das Stinkesocken Festessen und eine andere Geschichte

Dieses Hörbuch hat eine Altersangabe ab 4 Jahren und ist gerade ganz aktuell im Juli diesen Jahres erschienen. Hier gibt es jede Menge zu lachen!

Das Stinkersocken-Festessen und eine andere Geschichte
Musik von Kay Poppe
Produziert von: Kay Poppe
Regie: Frank Gustavus

Ungekürzte Lesungen mit Geräuschen und Musik, ca. 30 Minuten
Neues aus Schmuddelfing: Mit 1.700 Jahren ist Urgroßtante Odele die Älteste in der Olchi-Sippe. Das muss gefeiert werden, schließlich hat sie eine wertvolle Stinkersocke zu vererben. Und die soll derjenige bekommen, der ihr das beste Essen kocht.

Bah: Schmuddelfings Straßen sind voller Müll. Da hat der Bürgermeister eine großartige Idee: Er schickt einfach die Olchis los, um all die Plastikverpackungen und klebrigen Kaugummis wegzufuttern. Doch plötzlich finden die Olchis auch an schicken Fahrrädern kulinarischen Gefallen.

Enthält die Geschichten „Das große Stinkersocken-Festessen“ und „Die Olchis räumen auf.“

Ein krötiger Hörspaß für alle Olchi-Fans.

Die Olchis und die große Mutprobe und eine weitere Geschichte

Dieses Hörbuch ist zum Beispiel erst ab ca. 5 Jahren passend. Hier geht es ums Thema Mut und eine lustige Geschichte über den Schmuddel Hund.

Text von Erhard Dietl
Einbandillustration von Erhard Dietl
Gesprochen von Robert Missler
Musik von Kay Poppe
Produziert von: Kay Poppe
Regie: Christiane Krah

Die Olchis und die große Mutprobe

Die Olchi-Kinder besuchen ihre Verwandten an der Nordsee. Und hier erwartet sie Schreckliches, denn ihr Cousin will die beiden nur dann in die Bande der schwarzen Muschel aufnehmen, wenn sie drei Mutproben bestehen: von einem hohen Felsen springen, frische Pfirsiche essen und sich mit Parfümseife waschen. Doch die mutigsten Olchis der Welt schrecken vor nichts zurück!

Die Olchis und der Schmuddel-Hund

Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute furzlangweilig. Feuerstuhl schläft, die Ratten dösen und die Fliegen fallen tot auf den Boden. Wie krötig, dass gerade jetzt ein Hund auf der Müllhalde auftaucht! Der kann sogar Kunststücke und liebt es, im Dreck zu wühlen!

Die Olchis und der karierte Tigerhai

Dieses Hörbuch ist noch ein kleines bisschen spannender und daher erst für Kinder ab ca. 6 Jahren passend und gut geeignet. Super lieb finde ich immer die Olchi Lieder, die einen ganz tollen Rahmen zum Hörbuch bilden. Richtig toll gelungen und genial anzuhören.

(2 CD)
Text von Erhard Dietl
Bearbeitung von Frank Gustavus
Gesprochen von Lisa Natalie Arnold / Rudolf Danielewicz / Klaus Dittmann / Dagmar Dreke / Wolf Frass / Stephanie Kirchberger / Eva Michaelis / Robert Missler / Rainer Schmitt / Achim Schülke / Pia Werfel
Produziert von: Alexander Rieß

Hai-Alarm und Abenteuer! Olchi-Streiche im fernen Arabien

Wer kann den letzten karierten Tigerhai fangen? Die Olchis natürlich, denn niemand hält unter Wasser so lange die Luft an wie sie und ist zugleich noch bärenstark. Der Sultan ist so begeistert, dass er Olchi-Mama am liebsten behalten möchte. Was Olchi-Papa dazu wohl sagt?

Umfangreiches Hörspiel mit Olchi-Lied und frechen Musiktrennern.

Freche Fotobücher und Kalender mit den Olchis:
www.framily.de

Spiel und Spaß mit den Olchis:
www.olchis.de

 

Wildes Olchi Würfeln

Dies ist ein richtig witziges Spiel, bei dem schon Kinder mit 5 Jahren fleißig mitspielen können. Es ist eine Art Bingo, bei dem man mit del Olchi Würfel sein Glück versuchen kann und die richtigen Olchi Köpfe nach dem Würfelmotiv durchstreichen kann. Wer alle gefunden hat, hat gewonnen. Ein sehr handliches Spiel, das ganz toll auch mitzunehmen ist.

Eins, zwei, Stinkerbrei – los geht das wilde Olchi-Würfeln. Mal schauen, wem das Würfelglück krötig gesonnen ist.
Für 2 und mehr Spieler ab 5 Jahren.
Format Box: 12 x 12,5 x 2 cm.
Inhalt: 2 Spielblöcke, 2 Würfel, 2 Bleistifte, Anleitung.

 

Nun kommen wir zu den Büchern. Zuerst kommen die 3 großen Bücher, die noch mehr Bilder zeigen und für die jüngere Zielgruppe gedacht sind.

Die Olchis – Ein Drachenfest für Feuerstuhl

Diese super lustige Geschichte rund ums Feiern ist schon für Kinder ab ca. 3 Jahren gut zu lesen und anzuschauen. Es gibt keine zu aufregenden Themen, außer ein großes Fest. Total lieb finde ich auf der Innenseite des Buchcovers die Erklärung, was ein Olchi ist und was sie so mögen. Eine extrem herzige Einleitung uns Thema und dann geht auch schon die Geschichte los.

Olchig guter Spaß für Drachenfans!

Die Olchis machen sich Sorgen um ihren Drachen Feuerstuhl. Warum ist er so traurig? Um ihn aufzuheitern, planen sie ein großes Geburtstagsfest mit allen Drachenfreunden von Feuerstuhl: mit dem roten Rochus, dem blauen Blasius und dem chinesischen Drachenmädchen Lauch-Fang. Und jetzt wird gefeiert, bis die Müllkippe wackelt!

Das vierte Olchi-Bilderbuch – für alle Olchi- und Drachenfans und jedes Geburtstagskind!

Die Olchis aus Schmuddelfing

Auch diese super lustige Geschichte ist schon für Kinder ab 3 Jahren geeignet. In diesem Buch geht es darum, wer die Olchis eigentlich sind, was sie mögen und nicht mögen und wie ihre Familie zusammengestellt ist und auch das Haustier, der Drache Feuerstuhl findet hier schon seinen Platz. Die Iluustrationen der Olchis sind extrem herzig und detailverliebt gestaltet und beim Anschauen und lesen der Geschichte gibt es fast so viel zu sehen, wie in einem Wimmelbuch. Jedes Mal entdeckt man etwas Neues! Auch die Integration vom Olchi Lied ist eine super liebe Idee, ein Ohrwurm, den man immer wieder mitsingen muss.

Die Olchis sind da! Das erste Bilderbuch aus Schmuddelfing

Die Olchis sind grün, haben Hörner statt Ohren, wohnen auf einem Müllberg – und alle Kinder lieben sie! Wenn die Olchis mal nicht den ganzen Tag rummuffeln, gibt es viel zu tun. Die Olchi-Oma muss zum Beispiel dringend mal wieder die Höhle dreckig machen. Die Olchi-Kinder haben keine Zeit und Lust ihr zu helfen. Sie nehmen lieber ein Müllbad, springen über Schlammpfützen oder fliegen mit dem Drachen Feuerstuhl ein bisschen herum. Und als sie fertig mit Spielen sind, da ist es zum Helfen zu spät!

Mit Text und Noten vom Olchi-Lied.

Die Olchis bekommen ein Haustier

Schon ein bisschen abenteuerlicher geht es hier zu. Ab 4 Jahren können Kinder aber schon richtig gut mitschauen, oder mutigere jüngere natürlich auch. Kein anderes Haustier als ein Drache wäre natürlich passend 🙂 Und ich kann euch garantieren, hier geht es rund. Super lustig, macht dieses Buch ganz viel Spaß.

Schleimige Stinkesocke! Ist das ein Drachenei? Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes, grünes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache. Man beschließt, ihn zu behalten. Als er krank wird, tun die Olchis alles, damit er wieder auf die Füße kommt. Nichts hilft. Erst als der Drache in den Schmuddelteich fällt und dort literweise Schmuddelbrühe schlabbert, ist klar, was ihm gefehlt hat. Als er dann auch noch Olchi-Omas Stuhl in Brand setzt, sind sich alle einig, wie er heißen soll: Feuerstuhl.

Wie kam Feuerstuhl zu den Olchis? Hier ist die Antwort! Das Sehnsuchtsthema Haustier typisch olchig erzählt!

Jetzt werden die Geschichten schon ein bisschen abenteuerlicher und die Bücher bekommen ein anderes Format – für große Kinder halt 😉

Die Olchis im Land der Dinos

Dieses spannende Buch – im Land der Dinos – ist für Kinder ab ca. 6 Jahren, als das Vorschul – und Volksschulalter passend. Es sind noch immer zahlreiche der lustigen Illustrationen der Olchis in dem Buch vorhanden, aber die Texte werden jetzt schon mehr, die Geschichten länger und spannender.

Professor Brausewein hat eine Zeitmaschine gebaut! Und die katapultiert die Olchi-Kinder geradewegs in die Urzeit. Dort treffen sie einen kleinen Dinosaurier, der seine Mama sucht. Klar, dass die Olchis ihm helfen! Doch schnell merken die Olchis, dass das Leben in der Urzeit ganz schön gefährlich ist. Nicht nur finstere Echsen, auch ein gefräßiger T-Rex hat es auf das Dino-Baby abgesehen. Werden die Olchis den Kleinen in Sicherheit bringen können, bevor Brausewein sie zurück nach Schmuddelfing holt?

Die Olchis – Safari bei den Berggorillas

Dieses Buch ist sogar erst ab 8 Jahren freigegeben. Es ist eine spannende Geschichte übder die Rettung der wilden Tiere. Trotz der lustigen Olchis, ist hier Action angesagt. Die Bilder werden weniger und die Texte spannender und länger. hier kann man viele lustige und unterhaltsame Lesestunden verbringen und ganz nebenbei rettet man die Berggorillas!

Schleime-Schlamm-und-Löwenmut! Die Olchis retten wilde Tiere.

Gustav Grünspecht, Tierforscher in Schmuddelfing, bittet die Olchis um Hilfe: Seine Frau Gerda, die sich um bedrohte Berggorillas kümmert, ist spurlos verschwunden. In Afrika erfahren die Olchis, dass der Lebensraum der Berggorillas durch einen großen Ölkonzern bedroht ist. Ob der dubiose Mr Trash, der sich nicht abschütteln lässt, etwas mit der geplanten Pipeline und dem Verschwinden von Gerda Grünspecht zu tun hat?

Mit vielen farbigen Bildern von Erhard Dietl.

Die Olchis und das Schrumpfpulver

Auch diese abenteuerliche Geschichte ist für Kinder ab ca. 8 Jahren geeignet. Extrem lustig und voller Abenteuer sind ein paar der Olchis plötzlich so klein, wie Ratten oder Mäuse. Die Welt sieht auf einmal ganz anders aus und Gefahren lauern überall. Aber es wären nicht die witzigen und frechen Olchis, wenn sie nicht auch diese neuen Situation genießen würden und allerlei Schabernack treiben würden.

Ups, wir haben die Olchis geschrumpft! Die Damen Lydia und Yvonne hassen nichts mehr als Dreck. Als Professor Brausewein ein Putzpulver entwickelt, das ungewollt alles, was bestäubt wird, schrumpfen lässt, sind die Damen begeistert. In der Nacht versuchen sie, den Schmuddelfinger Müllberg einfach wegzuschrumpfen. Als die Olchis am Morgen aufwachen sind auch sie winzig klein und laufen Gefahr, für den ortsansässigen Flohzirkus eingefangen zu werden. Doch auch geschrumpfte Olchis sind stark! Sie können sich retten, Brausewein erfindet ein Gegenmittel und am Ende sind es die beiden Damen, die im Flohzirkus fegen und staubwischen müssen.

Die Olchis und der Schmuddel Hund

Diese Lesereihe ist für die 1. Leseklasse in der Volksschule, also ab ca. 6/7 Jahren gedacht. Die Schrift ist groß und weniger Text, so dass die Kinder es zu Beginn des Lesen lernens gut lesen und erkennen können. Viele lustige Illustrationen sind hier eingebaut und lockern den Text toll auf. Eine sehr witzige Geschichte, toll für die Erstleser aufbereitet und adaptiert!

Schleime, Schlamm und Hundedreck! Ein Riesenspaß für Olchifans und Leseanfänger.

Die Olchikinder finden ihre Haustiere heute furzlangweilig. Feuerstuhl schläft, die Ratten dösen und die Fliegen fallen tot auf den Boden. Wie krötig, dass gerade jetzt ein Hund auf der Müllhalde auftaucht! Der kann sogar Kunststücke und liebt es, im Dreck zu wühlen! Willkommen in der Welt der Olchis, liebe Leseanfänger der ersten Lesestufe!

Lesen lernen mit „Büchersterne“ für die 1. Klasse: sehr große Fibelschrift, einfache Wörter, kurze Sätze und ein hoher Bildanteil für die jüngsten Leseanfänger. Dazu 16 Seiten Leserätsel und Lesespiele im Anhang und eine Lesemission im Internet unter: www.LunaLeseprofi.de
www.buechersterne.de

Den Abschluß macht heute das Allerhand & mehr Buch der Olchis.

Dieses tolleSammelbuch zeigt Einblicke ins Leben der Olchis, was sie mögen, nicht mögen und ist für Kinder ab ca. 6 Jahren passend. Witzige Geschichten – 4 an der Zahl, sind hier eingebaut. Zu Beginn gibt es einen lustigen Reim über die Olchis. Sehr witzig zu lesen und eine tolle Einstimmung. Hier kann man viele Stunden lang tolle und lustige Olchi Geschichten lesen.

Viel Spaß in Schmuddelfing! Vier der lustigsten Olchi-Geschichten in einem Band.
Olchis stinken fein faulig und ihr Mundgeruch lässt Fliegen abstürzen. Ordnung ist für Olchis das Allerschrecklichste! Deshalb müssen sie auch schnell ihren neuen Nachbarn loswerden, der den ganzen Tag aufräumt. Zur Erholung unternehmen sie dann eine Geburtstagsreise für den Olchi-Opa. Und erleben unglaubliche Abenteuer auf dem Eiffelturm und dem Schiefen Turm von Pisa . Der Sammelband enthält vier der schönsten Olchi-Geschichten aus der Reihe „Sonne, Mond und Sterne“: „Die Olchis ziehen um“, „Die Olchis fliegen in die Schule“, „Die Olchis und der blaue Nachbar“ und „Die Olchis auf Geburtstagsreise“.

Ich wünsche euch mit den Olchis ganz viel Spaß – wir werden ihn auf jeden Fall haben. Ich freue mich, wenn ihr mir erzählt, welche Olchi Geschichten ihr gerne habt.

Barbara

Kinderbuchempfehlungen

Heute wird gesucht und gefunden. Hamster sind auf Tour, es wird gegen Drachen gekämpft und Verschwörungen aufgedeckt. Action ist angesagt!

Die Schmahamas-Verschwörung von Paluten Freedom erschienen bei Community Editions

Dies ist ein Buch für Kenner von Minecraft und auch vielleicht dem Autor. Paluten ist einer der meistgeklickten Youtuber Deutschlands und hat seinen ganz besonderen Stil. Umso neugieriger war ich auf das Buch und ich kann euch garantieren, es kann sich sehen lassen. Abenteuer pur, herrlich geschrieben, ist dieses Buch und die Geschichte eine Bereicherung für Groß und Klein. Witzig und spannend – großartig erzählt!

Zum Inhalt:

 Heute ist Palutens Glückstag. Er hat eine Reise gewonnen! Zusammen mit seinem besten Freund, dem Schwein Edgar, geht es auf die Schmahamas. Sandstrand, Schirmchendrinks und einfach mal ausspannen. Doch die einheimischen Schmalamas machen den beiden einen Strich durch die Rechnung, denn sie verhalten sich ganz komisch. Irgendetwas stimmt hier nicht …

Paluten und Edgar ermitteln und decken dabei ein dunkles Geheimnis auf. Ob es Ihnen gelingt, die Schmalamas zu retten? Allein können sie es jedenfalls nicht schaffen. Sie brauchen Hilfe – und zwar ausgerechnet von einem lange verschollenen Feind.

Chaotische Abenteuer erwarten euch in diesem Freedom-Roman, wenn Team Edgar wieder auf Reisen geht! Mit von der Partie sind alte Freunde wie General Dieter, Professor Ente und Banani und Banunu. Aber auch Widersacher von früher, die sich überraschend als Verbündete herausstellen, lassen sich blicken. Durch zahlreiche Illustrationen werden die Figuren zum Leben erweckt.

Oh, und es gibt Lamas. Lamas!!!

Nicht kleckern, sondern Klötzchen! Mit über 50 Millionen Views im Monat ist Paluten der meistgeklickte YouTuber Deutschlands. Seine mehr als 2,6 Millionen Abonnenten feiern ihn für seine witzigen Videos, in denen er auf extrem sympathische Art keinen Stein in der Minecraft-Welt auf dem anderen lässt. Extrem glaubwürdig, enorm liebenswert und jederzeit einen Insider-Gag am Start, der bei seinen Fans zielsicher ins Zwerchfell trifft.

Mit seinem Roman „Die Schmahamas-Verschwörung“ kehrt Paluten zurück in die Welt von Minecraft Freedom und erlebt dort spannende Abenteuer mit liebgewonnenen Helden und neuen Freunden!

Die wilden Hamster – Krümel auf großer Tour von Alex Fielding erschienen bei Gulliver

Diese großartige und witzige und abenteuerliche Geschichte ist der 1. Band einer erfolgreichen Reihe rund um die wilden Hamster und gut zu lesen für Kinder ab ca. 8 Jahren. Toll erzählt sprüht das Buch nur so vor Abenteuer und verbreitet Witz und gute Laune. Herrlich flüssig und leicht zu lesen, ist es ein tolles Buch für alle Volksschulkinder.

Zum Inhalt:

Band 1

Hier kommen die wilden Hamster!

Der gewitzte Krümel und seine Geschwister Mümmel und Walnuss wollen nur eines: Raus in die wilde weite Welt! Ihr Käfig in der Zoohandlung ist ihnen schon lange zu klein und zu langweilig. Als den Hamstern schließlich die Flucht gelingt, stehen ihnen zum Glück die hilfsbereite Füchsin Rotschweif und die starke Hamsterdame Molly zur Seite. Denn auf Krümel, Mümmel und Walnuss warten große Gefahren.

Nicolas Calva – Der allmächtige Armreif von Jennifer A. Nielsen erschienen bei Gulliver

Dies ist bereits der 2. Band über Nicolas Calva und seine spannenden Abenteuer. Kinder ab ca. 11 Jahren können hier an einem sehr spannenden Abenteuer teilhaben und ins Alte Rom eintauchen. Extremen Gefahren ausgesetzt fiebert man hier Seite für Seite mit dem großen Helden Nic mit und wünscht sich beim Lesen Teil dieses Abenteuers sein zu können. Großartig geschrieben macht es sogar Erwachsenen Spaß dieses Buch zu lesen und in eine ganz fremde Welt einzutauchen.

Zum Inhalt:

Den Qualen als Minen-Sklave entronnen, ist Nic in Rom noch größeren Gefahren ausgesetzt. Decimus Brutus, ein Nachkomme des Cäsar-Mörders, glaubt, dass Nic ihn zum Heiligtum des Mars führen kann. Mit diesem machtvollen Armreif wäre Brutus in der Lage, die Alleinherrschaft an sich zu reißen. Um den Untergang Roms zu verhindern und ihr Leben zu retten, beschließen Nic, Livia und Aurelia, den Armreif zu zerstören. Doch was geschieht, wenn die Hüterin des Heiligtums dadurch aus ihrem ewigen Schlaf gerissen wird?

Und morgen sag ich es! von Doris Meißner-Johannknecht erschienen bei Obelisk

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem sehr sensiblen und wichtigen Thema – der Identitätsfindung. Einfühlsam geschrieben, nimmt man als Leser teil an dieser Geschichte und muss darauf vorbereitet sein, dass im Anschluß von den Kindern viele Fragen kommen. Mit dem Thema haben sie wahrscheinlich bisher noch nicht bewusst etwas zu tun gehabt. Ich finde es großartig, dieses Thema hier in diesem Buch wiederzufinden und lesen zu können. Ganz toll sind auch die Gefühle von Paul geschildert und zeigen den Kindern ab ca. 10 Jahren, wie sich alles so anfühlt. Eine absolute Bereicherung.

Zum Inhalt:

Paul ist 10, zieht gerade um und kommt in eine neue Schule. In Berlin war er noch Paula. Doch hier, in der Stadt des deutschen Fußballmeisters, ist alles anders. Wie werden Pauls Mitschüler, wie wird seine Umwelt auf seine Geschichte reagieren? Ich mochte keine Kleider und Röcke. Keine Mädchenschuhe. Ich liebte immer schon die Farben Blau und Grün und Türkis. Spielte am liebsten mit Autos und Lego. Kletterte gerne auf Bäume, machte mich gerne dreckig. Und meine Leidenschaft ist der Fußball. Seit drei Jahren bin ich Paul. Und das fühlt sich gut an. Und richtig. Doris-Meißner Johannknecht thematisiert Identität und Geschlecht in einer sensibel und klug erzählten Geschichte und schenkt einen neuen Blick auf ein für viele schwieriges Themenfeld.

Ist Ida da? von Antonie Schneider und Julie Völk erschienen bei Mixtvision

Dies ist ein sehr herziges Buch, das mit wenig Text auskommt und die Zeilen dazwischen mit Bildern füllt. Auf der Suche nach ihrer Freundin müssen die anderen Tiere lernen zu warten, eine Eigenschaft, die viele Kinder noch nicht besitzen. Zauberhafte Illustrationen bilden die Basis dieses Buches und machen es zu etwas ganz Besonderem. Und das Warten zahlt sich aus – nach zahlreichen schönen Bildern, ist IDA endlich da!

Zum Inhalt:

Was für ein Wimmelwuselwirrwarr!

Ida ist nicht da. Sie ist nicht mit ihren anderen Freunden im Garten. Jetzt müssen alle auf Ida warten, aber wann kommt sie denn. Als Otto, der betropfte Postbote, einen Brief von Ida bringt, wissen sie Bescheid. Ida kommt gleich! Und dann ist sie auch schon da und alles ist gut!

Julie Völk und Antonie Schneider erzählen eine bezaubernde Geschichte über das Warten und die Freundschaft.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Leo Lausemaus Gewinnspiel

Leo Lausemaus ist echt sicherlich ein Begriff. Die herzigen Geschichten sind bei Kindern sehr beliebt. Leo Lausemaus und seine Freunde und Familie erleben so einige Abenteuer und der kleine süße Mäuserich ist bei Klein und Groß sehr beliebt und hat schon lange Einzug in die Kinderzimmer gehalten. Neben Büchern, Spielen, Hörbücher und auch der Tv Serie gibt es auch einige tolle Mal- und Bastelsachen. Schaut doch Mal auf der Lingen Verlag Website nach, hier könnt ihr das ganze Portfolio von Leo einsehen. Ihr werdet staunen, wie viele tolle Sachen es gibt.

Um das Malen in der Winterzeit ein bisschen zu versüßen, habe ich heute ein ganz tolles Gewinnspiel für euch.

Ihr könnt 1 von 3 Leo Lausemaus Wintermalblöcke gewinnen. Dieses sind im Lingen Verlag erschienen.

Der winterliche Malspaß mit Leo Lausemaus verkürzt die lange Zeit bis Weihnachten.
Viele schöne Motive mit der Lausemaus und all ihren Freunden lassen kleine Künstler in Leos Welt eintauchen.

Bei einer rasanten Schlittenfahrt, einer witzigen Schneeballschlacht oder mit Teddy unter dem Weihnachtsbaum gibt es viel zu entdecken.

 

Wie könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen und diese tollen Wintermalblöcke von Leo Lausemaus gewinnen?

Einfach ein Mail dem Betreff Lausemaus und eurer Wohn-Adresse an bookreviewsmail@gmail.com schreiben und Fan unserer Facebook Seite werden: http://www.facebook.com/bookreviews.at!

 

Gerne könnt ihr auch eure Freunde und Freundinnen auch auf unsere Seite einladen. Wir freuen uns über weitere Leser und Leserinnen!

Viel Erfolg bei der Teilnahme! Einsendeschluß ist der 09.11.2018! Die Gewinner werden per Mail verständigt. Keine Ablöse in Bar möglich! Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden die Gewinneradressen an den Verlag weiterzuleiten, damit euch der Gewinn zugesandt werden kann. Es werden nur die Gewinneradressen weitergeleitet, nicht jene aller Teilnehmer. Nach dem Versand werden dann auch diese Daten wieder gelöscht.

Euer Bookreviews Team!