Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in Kochbücher, Zugreisen und das Thema Müll & Plastik – alles Themen, die mich gerade beschäftigen und wo ich mich immer gerne weiterbilde und meinen Horizont erweitere! Habt ihr schon guute Bücher zu diesen Themen gelesen – im Speziellen Müll & Plastik?

Bye-Bye Plastik! Besser leben ohne Kunststoff von Sophie Noucher erschienen bei Heel

Plastik aus dem Alltag zu entfernen ist eines der Dinge, die wir unbedingt schaffen sollten. Es sind aber wesentlich mehr Bereiche des Alltags betroffen, als man auf den ersten Blick ahnt und weiß. Dieses Buch zeigt Hintergründe und gibt Infos, sowie Tipps sich des Kunststoffs nach und nach zu entledigen. Besser leben ohne Kunststoff ist die Devise und wie es gehen kann, könnt ihr hier in diesem sehr wichtigen und gut zusammengestellten Buch nachlesen!

Zum Inhalt:

So befreien wir Mensch und Natur

Plastikmüll – Zivilisationsmüll – in allen Formen und Farben, omnipräsent, landet Tonnenweise in der freien Natur und bedroht Gesundheit und Leben von Menschen und Tieren. Aber Plastikmüll entsteht auch dort, wo wir ihn nicht vermuten: Lebensmittel und Getränke, Zahnpasta, Peelings und Duschgels enthalten winzige Mengen kleinster Platikteilchen, sog. Mikroplastik. Nanopartikel und toxische Substanzen , die durch die Produktion von Plastik entstehen, finden sich in der Luft, in unserer Nahrung und schon längst in unserem Körper. Der Verzicht auf die Plastik-Einkaufstüte ist da leider nicht ausreichend. Also:

  • Wie können wir uns und unsere (Um-)welt schützen?
  • Wie können wir unser Leben neben Beruf und Familie „entplastifizieren“

Dieser Ratgeber liefert leicht umsetzbare Tipps für den Alltag:

  • Einkaufen
  • Lebensmittel
  • Körperpflege und Hausputz
  • Kleidung
  • Schulbedarf
  • Spielzeug
  • Haus und Garten
  • Büro

Die Autorin, Sophie Noucher, beschreibt abwechslungsreich und immer mit einem Augenzwinkern, wie man auch als berufstätige Mutter von drei Kindern konkrete Wege finden kann, Plastik aus dem Alltag zu verbannen. Sie gibt wunderbare Tipps und Ratschläge für plastikfreie Räume wie Küche, Bad, Garten oder Büro. Warten Sie nicht länger, verwandeln Sie Ihre Umgebung in eine plastikfreie Zone zum Wohle von Mensch und Tier.

Müll – Alles über die lästigste Sache der Welt von Gerda Raidt erschienen bei Beltz & Gelberg

Müll, Verschwendung und Mülltrennung sind auch für Kinder sehr wichtige Themen, bei denen man gar nicht früh genug damit beginnen kann sie zu besprechen und vorzuleben. Es ist die Zukunft unserer Kinder und deren Kinder, die gerade zerstört wird und ein Umdenken ist dringend notwendig. In diesem kingerecht aufbereiteten Buch für Kids ab ca. 7 Jahren, als im Volksschulalter, wird das Gesamtthema Müll behandelt und nicht nur in Texten, sondern auch mit Grafiken und Illustrationen näher gebracht, erklärt und auch Wege aus dem Dillema gezeigt. Ein ganz toll aufbereitetes Buch, das man unbedingt mit seinen Kindern anschauen und thematisieren sollte.

Zum Inhalt:

Tonne auf, Müll rein, weg ist der Dreck! Dass es so einfach nicht ist, wissen Kinder ganz genau. Sie haben von gigantischen Müllbergen gehört und von Plastikinseln im Meer. Sie machen sich Sorgen. Und wollen etwas tun. Gerda Raidt ermutigt Kinder zum Handeln. In vielen Bıldern und beschreibenden Texten erzählt sie, wohin der Müll geht, wenn die Müllabfuhr davonfährt, warum er um den Globus reist und sogar durch den Weltraum saust, warum wir Unmengen von Müll produzieren – und wie wir das selbst ändern können.

512n59XzhpL._SX372_BO1,204,203,200_500 Zugreisen von Sarah Baxer erschienen bei Knesebeck

Dieses Buch ist ein wahres Meisterwerk und ein Nachschlagewerk deluxe. 500 bekannte und berühmte Eisenbahnfahrten sind hier versammelt und dokumentiert. Von der Urgeschichte bis in die Jetztzeit findet man wirklich alles. Man kann es beim Lesen kaum glauben, wo überall Züge gefahren sind und fahren. Traumhafte Strecken, Reisen in die Vergangenheit und in die Zukunft, sowie Natur, wie man sie nur vom Zug aus sehen kann und niemals dort hinwandern könnte. Eine herrliche Reise für Leser, die sich dieses Buch zu Eigen machen. Fantastisch zusammengestellt!

Zum Inhalt:

Das umfangreichste Buch zu den Zugstrecken der Welt – zum Einstimmen und Inspirieren

In 500 mehrtägigen oder kurzen Eisenbahnreisen die Weltgeschichte entdecken

500 Zugreisen führen den Leser vorbei an antiken Monumenten, durch atemberaubende Landschaften, auf die Spuren berühmter Entdecker oder entlang der Wolkenkratzer der Megastädte – und durch die Geschichte der Welt und der Menschheit. Von kurzen Spritztouren bis hin zu ausgedehnten Reisen über Kontinente hinweg, bietet dieses Buch nicht nur fabelhafte Bahnfahrten, sondern auch einen Blick auf einzigartige geologische Formationen, historische Stätten und die Orte, an denen prominente Personen wirkten.

Die Zugstrecken der Welt – zum Einstimmen und Inspirieren

Mit dem Zug lässt sich auf ökologische Weise zu den abgelegensten und bemerkenswertesten Zielen auf der ganzen Welt reisen. Während man entspannt Tee trinkt, ziehen wilde und märchenhaft schöne, jahrtausendealte und bedeutsame Landschaften am Reisenden vorbei. Dieses Buch enthält sowohl lange und legendäre Bahnstrecken wie die Transsibirische Eisenbahn, den Orientexpress oder die Kap-Kairo-Linie als auch kürzere Touren und sogar innerstädtische Metrostrecken. Die jeweilige Route wird kurz und kompakt vorgestellt, und der Leser erfährt Wissenswertes wie die Streckenlänge, die Mindestfahrtdauer, die wichtigsten Haltepunkte und die durchfahrenen Länder. Übersichtskarten vermitteln einen ersten Eindruck vom Streckenverlauf und den historischen Sehenswürdigkeiten.

Fotografien, Reisetipps & Streckenübersichten

Ob legendäre Dampflok oder moderner Hochgeschwindigkeitszug, ob luxuriöser Schlafwagen, kurzer Tagesausflug oder Sparpreis-Ticket: Fundiert kommentiert und mit Karten und inspirierenden Fotos illustriert, macht dieser Guide zum Schmökern und Inspirieren den Zugreisenden neugierig auf all die Strecken, Ziele und berühmten Züge, die er später selbst vor Ort entdecken kann. Ein Must-Have für Reisende, Eisenbahnfans und Geschichtsfreaks gleichermaßen, das Inspiration und Informationen bietet.

Unter anderem zu erleben:

    • Pilionbahn, Griechenland
    • Eiserne Seidenstraße, Zentralasien
    • Jacobite Steam Train, Schottland
    • Brockenbahn, Deutschland
    • Darjeeling Himalayan Railway, Indien
    • Grand Canyon Railway, USA
    • Lhasa-Bahn, China
    • The Ghan, Australien
    • Metro Moskau, Russland
    • Tokaido Shinkansen, Japan
    • Orient Express
    • Cable Cars, San Francisco
    • Glacier Express, Schweiz
    • Tren Al Andalus, Spanien

Clean Eating Starter erschienen bei EMF

Clean Eating ist ein Begriff, der schon seit einiger Zeit in aller Munde ist. In diesem ganz neuen, toll zusammengestellten und super sympathisch gestalteten Buch sind 100 Rezepte zu finden, die für ein natürliches und gesundes Leben stehen. Um richtig ins Clean Eating reinzufinden gibt es zu Beginn des Buches eine Einleitung mit den Grundlagen und allen wichtigen Basics und danach geht es auch schon mit den Rezepten los. Diese sind in die Kapitel Frühstück, Hauptgerichte, Snacks und Desserts, sowie Getränke untergliedert und sehr übersichtlich. Clean Eating ist keine Diät, sondern eine Lebenseinstellung, die hier extrem sympathisch rübergebracht wird und man sofort auf den Zug aufspringt, wenn man dieses Buch in Händen hält. TOP!

Zum Inhalt:

Raffinierter Zucker, Süßstoffe, künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe, Farb- und Aromastoffe – Diese Stoffe sorgen dafür, dass wir uns unwohl in unserer Haut fühlen, schlecht schlafen und das ein oder andere Kilo zuviel ansetzen. Dabei kann der Start in ein gesundes Leben so einfach sein! Luisa Eckhard und Julia Fodor leben mit „Our Clean Journey“ den Ernährungstrend aus den USA vor: Clean Eating ist in aller Munde und verhilft zu einem rundum gesunden Lebensstil: Es kommen wieder natürliche Lebensmittel auf den Tisch, die nicht industriell verarbeitet wurden. Mit dem Clean Eating Starter-Programm erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl Ihrer Nahrungsmittel achten sollen und lernen, wie wichtig das richtige Sportprogramm für Ihren persönlichen Erfolg ist. Mit über 100 Rezepten von Frühstück über Snacks für unterwegs und Hauptmahlzeiten bis hin zu Desserts und Getränken fällt der Start in ein cleanes Leben leicht, und dank der hilfreichen Checklisten, Ernährungspläne und begleitenden Fitnessübungen werden auch Sie nach 4 Wochen ein völlig neues Lebensgefühl erfahren.

Apfelduft & Heidelbeerblau von My Feldt erschienen bei AT

In diesem Buch findet man traumhafte Rezepte aus der Natur. Im Vordergrund stehen Früchte, Beeren und Blüten und aus ihnen wird gebacken, gezaubert und gekocht. Wunderbare Fotos voller Leben und positiver Energie sprühen aus diesen Seiten entgegen und es macht richtig viel Spaß sich Anregungen hier zu holen, Rezepte durchzulesen und dann mit seinen Lieben auszuprobieren. Ein wunderschönes Buch! Man spührt die Liebe zur Natur auf jeder einzelnen Seite!!!!

Zum Inhalt:

Dies ist kein gewöhnliches Backbuch. Es ist ein berückend schönes und liebevoll gestaltetes Buch, das auch von Gefühlen, Erinnerungen und dem Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur erzählt. My Feldt, in Schweden bekannt durch ihre Fernsehauftritte und ihre Präsenz auf Instagram, sprudelt geradezu über vor Freude und Begeisterung über all die Schätze, die Garten, Hecken und Waldrand zu bieten haben. Vom Knacken einer Rhabarberstange, wenn man sie aus der Erde dreht, bis zum zarten Schmelz sonnengereifter Himbeeren, vom Duft blühenden Flieders bis zu den zart im Wind schaukenden Mohnblüten. Ihre Liebe und Begeisterung für die Natur verwandelt sie in diesem Buch in 70 Rezepte für Kuchen, Tartes und Tartelettes, Schnecken, Kekse, Saft und süsse Leckereien. Begleitet werden die Geschichten und Rezepte von prächtigen Fotos von Linda Lomelino und liebevollen Illustrationen der Autorin.

Viel Freude beim Lesen und Ideen finden!
Barbara

Gesundheit & Leben

Meine heutigen Empfehlungen drehen sich alle ums Thema Gesundheit & Leben! Tolle Bücher, tolle Autoren und sogar so manches Tabu Thema wird hier angesprochen!

Ich bin immer noch heiß, es kommt jetzt nur in Wellen – Das Leben in den Wechseljahren von Renee Toft Simonsen erschienen bei Echt EMF

Authentisch und ehrlich, so kann man dieses Buch beschreiben. Es erzählt von einer ganz speziellen Zeit im Leben jeder Frau und zeigt Möglichkeiten und einen Erfahrungsbericht der Autorin, wie man damit umgehen kann. Extrem witzig geschrieben, wird dieses eigentlich ernste und gefürchtete Thema der Wechseljahre gekonnt in Szene gesetzt und auf papier gebracht. Grandios zu lesen eine absolute Empfehlung!

Zum Inhalt:

“Die Hitzewallungen trafen mich völlig unvorbereitet. Wie eine irre Tabledancerin begann ich, mich an den unpassendsten Orten zu entblättern.”

In ihren Augen viel zu früh kommt Renée Toft Simonsen in die Wechseljahre. Plötzlich sind ihre Nächte heiß und unruhig, ihre Gefühlswelt ist eine einzige Achterbahnfahrt. Ständig steht sie im Schweiß und den Kinder sind ihre Gefühlsausbrüche unangenehm. Zuerst schämt sie sich, doch nach und nach lernt sie, ihre neue Lebenssituation anzunehmen. Sie beginnt zu ergründen, was in ihrem Körper und ihrer Seele geschieht, das ihren Alltag zum Abenteuer werden lässt. Und sie lernt, sich selbst anzunehmen, so wie sie ist – emotional und am Schwitzen.

Ein Buch wie eine gute Freundin – ehrlich, empathisch und wunderbar humorvoll.

Leben nach der inneren Uhr mit modernem Ayurveda von Dr. Suhas Kshirsagar erschienen bei Riva

Ayurveda beschäftigt mich schon lange und ich bin immer gespannt auf Bücher, in denen Ayurveda in die Jetztzeit geholt wird. Bei diesem Buch bin ich richtig gelandet. Schon der Untertitel – Mit der Kraft der Chronobiologie die Gesundheit fördern, Gewicht verlieren, besser schlafen und Stress reduzieren – hat mich gefangen und neuigierig gemacht. Wie überall im Leben kommt es auf den richtigen Zeitpunkt an. Dieses Buch ist sehr übersichtlich und informativ. Man kann sich einfach die Kapitel heraussuchen, die einen am meisten interessieren. Sehr viele Bereiche des Alltags werden angesprochen und sehr spannend hinterleuchtet, Schwachstellen werden aufgezeigt und Anregungen gegeben. TOP!

Zum Inhalt:

Die Forschung zur inneren Uhr, die 2017 mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet wurde, belegt wissenschaftlich, was Ayurveda seit jeher lehrt: Der zirkadiane Rhythmus bestimmt alle Funktionen des menschlichen Organismus. Bringen Sie ihn durcheinander, gerät Ihr Körper aus dem Lot – Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Depressionen und andere gesundheitliche Beschwerden können die Folge sein. Die Gestaltung Ihres Tagesablaufes – wann Sie essen, Sport treiben und schlafen – macht demnach den entscheidenden Unterschied für Ihr Wohlbefinden aus. Der führende Ayurveda-Arzt Dr. Suhas Kshirsagar verbindet neueste Forschungsergebnisse mit fernöstlicher Weisheit und zeigt, wie Sie im Einklang mit Ihrer inneren Uhr leben und die Kraft der Chronobiologie nutzen, um Gewicht zu verlieren, besser zu schlafen, Stress zu reduzieren und fitter zu werden. Indem Sie Ihren ayurvedischen Körpertyp finden und Ihren Lebensstil darauf abstimmen, können Sie Ihren Tagesablauf optimieren, die Harmonie in Ihrem Körper wiederherstellen und dauerhaft gesund bleiben.

Darüber spricht man nicht – Weg mit den Körpertabus von Dr. med. Yael Adler erschienen bei Droemer

Ich finde es großartig, dass sich jemand genau diesem Thema Widmet. Menschen hilft es oft schon sehr, wenn sie wissen, dass sie mir einer Situation nicht alleine sind und dass ihnen geholfen werden kann. Tabuthemen wie Körpergeruch, Sex & Liebe und  menschliche Makel werden gekonnt angesprochen, mit Beispielen erklärt und Lösungen präsentiert. Keine Angst dieses Buch in die Hände zu nehmen. Es ist zwar ein ernstes Thema als Basis, aber großartig inszeniert und herrlich zu lesen.

Zum Inhalt:

Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und als solche täglich mit Tabuthemen ihrer Patienen konfrontiert. Seien es Inkontinenz, Erektionsstörungen, Unfälle mit Sexspielzeug, Körpergeräusche – Frauen und Männer suchen bei ihr ärztlichen Rat und vertrauen sich auch darüber hinaus an. Yael Adler weiß, was die Menschen beschäftigt, was für viele völlig unmöglich ist, öffentlich auszusprechen – und was doch Hunderttausende gemein haben.

In diesem Buch erzählt Yael Adler unverkrampft, humor- und verständnisvoll von allen Tabuzonen und Tabuthemen des menschlichen Körpers. Ein Buch das informiert, unterhält und allen aus der Seele spricht.

„Tabus sind quasi mein täglich Brot. Ich begegne in meiner Praxis Menschen, die sehr fremdeln – mit sich, mit ihrem Körper. Menschen, die lange still vor sich hin leiden, sich schämen und… schweigen. Da geht es um Hautausschläge an sehr privaten Stellen, um Juckreiz am Po, den Verdacht einer Geschlechtskrankheit oder Probleme im Bett.
Wer aber sich traut, persönliche Tabuthemen anzusprechen, nimmt ihnen die Macht. Dieses Buch soll dafür ein Mutmacher sein: Ich möchte meinen Leserinnen und Lesern helfen zu verstehen, was in ihrem Körper passiert. Am Ende der Lektüre werden sie hoffentlich wissen: Sie sind nicht allein! Es gibt kein peinliches Leiden, das andere Menschen nicht auch quält.“ Yael Adler.

Komm doch mal runter von Evelyn Summhammer erschienen bei Goldegg

Auch mir ist es in den letzten Jahren extrem aufgefallen…die Menschen, egal in welchen Situationen, werden immer aggressiver. Komm doch mal runter ist ein tolles Buch, bei dem es um den richtigen Umgang mit Ärger, Wut und Aggression geht. Sehr übersichtlich wird hier auf viele Situationen und Themen eingegangen. Die Basis des Übels, des Ärgers wird erläutert und näher erklärt. Es kann nie schaden sich hier besser auszukennen und es besser zu verstehen. Auch Wege aus dem Ärger hinaus werden besprochen und diskutiert. Toll zu lesen und sehr informativ!

Zum Inhalt:

DAS Thema in der heutigen Gesellschaft – der Umgang mit aggressiven Menschen.

Unsere Welt wird zunehmend aggressionsbeladener. Stress, Ängste, Konkurrenz- und Machtkämpfe beherrschen viele Szenarien des Alltags, privat wie beruflich. Oft schaukeln sich kleine Dispute zu einer Spirale des Zorns hoch. Schwerwiegende menschliche Konflikte sind häufig die Folgen.

In diesem Buch erfahren Sie, woher Aggressionen kommen und warum wir sie sogar brauchen, um uns im Leben zu behaupten. Sie spüren eigenes, verdecktes Ärgerpotenzial und Ihre emotionalen Trigger auf, die dazu führen, dass Sie selbst aggressiv handeln und identifizieren typische Situationen, in denen sich Wut lautstark oder passiv entlädt. Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie mit Menschen, die aggressiv oder schwierig sind, besser umgehen können und stellt Ihnen Instrumente für Ihr eigenes Gefühlsmanagement vor, wenn Sie aus der Fassung geraten.

Tyrannen in meinem Kopf von Sally M. Winston und Martin N. Seif erschienen bei Junfermann

Zwangsgedanken überwinden – ein Selbsthilfeprogramm aus dem Hause Junfermann. Wie man Tyrannen im Kopf loswird, könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Großartig aufgebaut, wie von Junfermann schon gewohnt, kann man sich hier ein fundiertes Wissen aneignen. Themen wie Artenvielfalf aufdringlicher Gedanken, was Gedanken bedeuten, wie man sich von ihnen befreit oder auch professionelle Hilfe sind nur ein paar der spannenden Themen. Extrem informativ und lesenswert, nicht nur für Menschen, die es betrifft oder die mit solchen Situationen arbeiten, sondern wirklich für Alle! Top!

Zum Inhalt:

Frei sein von der Tyrannei aufdringlicher Gedanken!

Beinahe jeder Mensch denkt unwillkürlich Dinge, die er gar nicht denken will. Doch einigen Menschen gehen diese Gedanken nicht wieder aus dem Kopf. An der Bahnsteigkante kommt ihnen in den Sinn: „Und wenn ich jetzt springe?“ Sie springen nicht, grübeln aber fortan darüber nach, ob sie selbstmordgefährdet sind. Oder ihnen schießt durch den Kopf, sie könnten jemandem Gewalt antun und fragen sich immerfort, was ein solcher Gedanke über sie „verraten“ könnte. Aufdringliche Gedanken machen Angst und verursachen nicht selten Scham.

Unwillkürliche Gedanken sind keine bewussten Entscheidungen und ihr Inhalt lässt keine Rückschlüsse auf den Charakter eines Menschen zu. Und je intensiver Sie sich bemühen, einen Gedanken loszuwerden, umso hartnäckiger setzt er sich fest. Die Autoren entlarven viele Annahmen über zwanghafte Gedanken und stellen wirkungsvolle Techniken vor, sie zu überwinden. Das beschriebene Selbsthilfeprogramm ermöglicht ein Leben frei von der Tyrannei aufdringlicher Gedanken.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Der Pflanzen-Messias

Carlos Magdalena
Der Pflanzen-Messias
Abenteuerliche Reisen zu den seltensten Arten der Welt

Aus dem Englischen von Kerstin Fricke,
Barbara Neeb und Katharina Schmidt

Carlos Magdalena ist kein Gärtner im herkömmlichen Sinne, sein Beruf, oder besser gesagt seine Berufung ist es, Pflanzen die kurz vor dem Aussterben stehen, zu retten. Und diese Arbeit führt ihn rund um den Globus.
Ob es Seerosen in Australien sind, oder Palmen auf Mauritius, oder zu Hause im Royal Botanic Gardens in Kew, England. Es gibt immer etwas zu tun. Die rigorose Zerstörung von Lebensräumen hat bereits vielen Pflanzenarten das Leben gekostet und viele weitere werden noch folgen.
Vielen Versuche glücken, doch ebenso viele funktionieren nicht. Viel Geduld und Wissen sind hier gefragt, Carlos Magdalena bringt beides mit, aber vor allem eines: die Liebe zur Pflanzenwelt.

Das Cover mag am Anfang etwas abschrecken, aber nach den ersten Zeilen spürt man direkt, mit welcher Leidenschaft hier ans Werk gegangen wird. Und das bringt mein „Pflanzen“herz zum Höher schlagen.

Über den Autor:
Carlos Magdalena wurde 1972 in Spanien geboren und arbeitet als botanischer Hortikulturist in den Kew Gardens in London. Er hält weltweit Vorträge und ist Vorsitzender der International Waterlily and Water Gardening Society. Seine einzigartigen Fähigkeiten und sein Engagement für den Erhalt vom Aussterben bedrohter Pflanzen haben ihm den Spitznamen „The Plant Messiah“ eingebracht. Er ist von Pflanzen fasziniert, von der Art wie sie leben, atmen, und von der bedeutenden Rolle, die sie für die Menschheit spielen.

Verlag: Malik
Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2018
Hardcover mit Schutzumschlag, 288 Seiten,
mit 29 farbigen Fotos und 13 Schwarz-Weiß-Illustrationen
ISBN: 978-3-89029-503-9
UVP: € 22,70

Elisabeth Schlemmer

Absolut lesenswert

Absolut lesenswert sind meine heutigen Buchempfehlungen. 400 Outdoor Erlebnisse, die Geschichte der Menschheit, Gartenhäuser selber bauen, Paris entdecken und einem falschen Schritt. Sehr bewegende und bereichernde Themen!

Paris City Guide erschienen bei Callwey

Paris im Buch entdecken und noch einmal erleben. Dieser City Guide ist etwas ganz Besonderes. Er bringt uns Paris aus den Augen einiger Berühmtheiten näher und zeigt uns ihre Lieblingsplätze und ihr ganz persönliches Paris. Schon das Cover des Buches ist elegant und stilvoll und so geht es auch im Inneren weiter. Eine Freude es in Händen zu halten und darin zu schmökern!

Zum Inhalt:

Mode-Mittelpunkt der Welt, Lieblingsstadt der Kreativen, Himmel für Foodies und Sinnbild für Schönheit, Eleganz und Savoir-vivre. Wir schreiben über Adressen und Orte, die uns Menschen, die Paris in- und auswendig kennen, verraten haben. Prominente Locals wie Bestseller- Autor Marc Levy, Antik-Batik-Designerin Gabriella Cortese, Graffiti- legende und Clubmogul André Saraiva oder Champagner-Expertin Vitalie Taittinger erzählen ausführlich von ihren Lieblingsplätzen. Ein sehr persönlicher Guide durch die Viertel der französischen Hauptstadt: Vom Palais Royal bis zum Père-Lachaise.

Die Stadt der Mode und der Liebe aus einem neuen Blickwinkel erleben.

Paris erleben wie ein Einheimischer bei einem Spaziergang durch die schönsten Viertel. Der Lufthansa City Guide Paris führt weg von hektischen Hauptstraßen und hinein ins wahre Paris. Die verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel der Stadt sind von jeweils einem Paten aus der Kunst- oder Modewelt, Influencern oder Prominenten aufbereitet worden. Ein Muss für den nächsten Kurztrip in die Stadt der Liebe.

Wie man ein Gartenhaus baut von Sally Coulthard erschienen bei Laurence King

Dieses Buch bringt den Lesern eine konkrete Bauanleitung mit jeglichen erdenklichen Tipps, Tricks und Anregungen näher. Zahlreiche Schritt für Schritt Anleitungen vom Beginn, dem richtigen Werkzeug bis hin zum fertigen Gartenhaus – hier findet ihr wirklich alles. Ich glaube danach kann man sich drübertrauen und sich sein eigenes, kleines Refugium bauen. Eine sehr kreative Buchidee.

Zum Inhalt:

Schon mal davon geträumt, einen eigenen Rückzugsort zu haben? Nicht immer sind Hütten oder Gartenhäuser von der Stange die Antwort. Oft sind sie entweder billig, aber schlecht gemacht und innen eiskalt, oder sie sind qualitativ besser, aber teuer. Was wäre, wenn Sie Ihre eigene Hütte bauen könnten? Dieses Buch ist hierfür der praktische Leitfaden. Mit Hilfe der klaren und leicht verständlichen Anleitungen und speziell angefertigten Illustrationen können Sie sich die Materialien beschaffen, die richtigen Werkzeuge auswählen und Ihre Traumhütte mit kleinem Budget bauen – auch wenn Sie noch nie einen Hammer benutzt haben.

Die Abmessungen für den Schuppen sind 2,4m tief x 3,6m breit x 2,5m hoch – es ist also keine Baugenehmigung erforderlich.

Cosmo Sapiens von John Hands erschienen bei Pantheon

Dieses Buch erzählt seinen Lesern auf über 800 Seiten die Naturgeschichte des Menschen von der Entstehung des Universums bis heute. Ein unglaubliches Werk, fantastisch zusammengestellt und ein Buch, dass die Leser das ganze Leben lang begleiten kann. Es ist das Buch eines Genies, unglaublich toll zu lesen!

Zum Inhalt:

Was stand am Anfang unserer Welt? Woher kommt die Materie, die Energie, aus der sich alles entwickelte? Und wann begannen wir, darüber nachzudenken? John Hands fängt ganz von vorne an und zeigt die Grenzen unseres Wissens. Er greift aktuelle Diskussionen der Evolutionsbiologie und Neurogenetik auf, hinterfragt Konzepte wie kosmische Inflation, dunkle Energie und egoistische Gene. Spannend und klar verfolgt er die Entstehung des Lebens und die Entwicklung unseres Bewusstseins zurück, beschäftigt sich mit Sprache, Moral, Glauben und Religion. Er betrachtet den Menschen als soziales Wesen und deckt dabei Muster auf, die uns befähigen, die Zukunft der Evolution zu beeinflussen.

Im Leben bleiben von Paul van Dyk erschienen bei Benevento

Dieses Buch ist unglaublich ehrlich und berührend geschrieben und erzählt wie sich das Leben innerhalb von Sekunden komplett ändern kann. Paul van Dyk ist einer der berühmtesten DJs der Welt, macht einen falschen Schritt auf der Bühne, fällt in ein Loch metertief und stirbt fast. Wie er trotz seinem kompletten Gedächtnisverlust und Pflegefall im Rollstulhl wieder auf Grund der großen Macht der Liebe und des Willens ins Leben zurückfindet und wie er plötzlich alles anders sieht – all dies kann man hier in diesem bewegenden Buch nachlesen. Offene Worte wunderbar zu lesen! Intensiv!

Zum Inhalt:

New York, Sydney, Tokio – Rollstuhl

Paul van Dyk ist einer der berühmtesten DJs der Welt. Er hat Fans auf allen Kontinenten. Fast jedes Wochenende spielt er in den angesagtesten Klubs – bis er auf einer Bühne in ein metertiefes Loch stürzt. Für die Ärzte ist rasch klar: Paul van Dyk wird ein Pflegefall im Rollstuhl bleiben. Ohne jede Erinnerung an sein früheres Leben. Ohne Musik. Aber es kommt anders.

Paul van Dyk belegt als Musiker und Produzent Top-Plätze in den Charts rund um den Globus, ist für den Grammy nominiert und wird zweimal als World’s No.1 DJ ausgezeichnet. Er führt ein Leben, das die meisten Menschen nur aus Lifestyle-Magazinen kennen. Für ihn ist es normal. Er ist voller Optimismus und Lebensfreude. Bis zum 27. Februar 2016. Ein Schritt, ein Sturz mehrere Meter in die Tiefe. Diagnose: zwei Brüche an der Wirbelsäule, Quetschungen und ein Schädel-Hirn-Trauma. Und der Beginn eines anderen Lebens, das ihn zwingt, alles noch einmal zu erlernen.

In seinem Buch verarbeitet Paul van Dyk den Moment des Fallens und die Zeit nach dem Aufwachen aus dem Koma. Vor allem aber zeigt er, wie wichtig Optimismus, Motivation und insbesondere Liebe sind, um in einer fast aussichtslosen Situation wieder ins Leben zurückzufinden.

Rauszeit erschienen bei Bruckmann

400 wundervolle und kreative Outdoor Erlebnisse weltweit werden hier in diesem hochwertigen und wunderschönen Buch mit Tipps, Text und grandiosen Fotos beschrieben. Unter 400 Empfehlungen ist mit Sicherheit für Naturliebhaber jedes Typs etwas passendes dabei und so kann man sich jede Menge Anregungen holen und sich inspirieren lassen. Schon beim Lesen des Buches und der tollen Orte stellt sich eine gewisse Ruhe ein und man genießt die Buchseiten!

Zum Inhalt:

Draußen hat immer Saison! Besonders, wenn uns die ganze Welt offen steht. Doch wo locken die tollsten Erlebnisse für Abenteuerlustige und Outdoorfans? Zum Beispiel auf Polarlichtjagd im norwegischen Tromsø, beim Stand-up-Paddling vor Santorins vulkanischer Steilküste oder beim Mountainbiken mit Alpenblick rund um den Allgäuer Forggensee. Folgen Sie den spannenden Aktivideen für Deutschland, Europa und die Welt: inspirieren, informieren und imitieren!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich dieses Mal in sehr weitgereiste Bücher. Eine Weltumrundungsgeschichte ist ebenso dabei, wie Pflanztipps oder Tipps gegen Schmerzen. Jedes einzelne der heutigen Bücher ist eine Bereicherung!

Sechs Jahre Weltumrundung – Im LKW Oldtimer durch 54 Länder von Sabine Hoppe und Thomas Rahn erschienen bei Malik

Ziemlich mutig ist diese Geschichte bzw. die Reise der beiden Autoren. Nach dem Studium machen sie eine 6-jährige Weltreise mit einem LKW Oldtimer und fahren durch 54 Länder der Erde. Unglaubliche Erzählungen, authentische Berichte, auch über brenzelige Situationen gibt es hier nachzulesen und gemütlich zu Hause auf der Coach zu genießen. Ehrlich und gut geschrieben macht es richtig viel Freude den beiden Abenteurern zu folgen.

Zum Inhalt:

7,5 Tonnen schwer, 32 Jahre alt – das ist Paula, ein Mercedes-Lkw mit Oldtimer-Status, den Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu ihrem neuen Zuhause erklären. Statt nach dem Studium direkt ins Berufsleben einzusteigen, beschließen die beiden, auf Weltreise zu gehen. Dass sie erst sechs Jahre später wieder zurückkehren werden, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nicht. Sie durchqueren Asien, reisen entlang der legendären Panamericana von Kanada bis Feuerland und fahren der Länge nach durch Afrika. Sie teilen mit Nomaden das Feuer, entgehen nur knapp einem Bürgerkrieg und kämpfen mit zahlreichen Pannen. Jeder Tag hält neue Herausforderungen und unerwartete Begegnungen für sie bereit – ein packender Bericht über einen Roadtrip ins Ungewisse.

Das Handbuch gegen den Schmerz von Prof. Dr. med. Thomas R. Tölle und Prof. Dr. med. Christine Schiessl erschienen bei ZS Verlag

Dieses Thema beschäftigt so viele Menschen und dennoch weiß man viel zu wenig über Schmerzen. Dieses Buch mit fundiertem Wissen eines Ärzteteams kann hier Abhilfe schaffen und macht Basisarbeit zum Thema Schmerzen. Speziell Schmerzen, die Rücken, Kopf, Gelenke und seltene Erkrankungen betreffen. Unter dem Aufhänger neues Wissen neue Wege wird hier so einiges thematisiert. Es werden auch zahlreiche Wege beschrieben, die einem helfen können einen Weg aus dem Schmerz zu finden. Ein sehr inspirierendes und offenes Buch!

Zum Inhalt:

Über 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden: Sie quälen sich mit Kopf- oder Rückenschmerzen, Gelenk-, Nerven- oder anderen chronischen Schmerzen. Sie haben häufig eine lange Leidensgeschichte und eine endlose Ärzte-Odyssee hinter sich – sie haben alles versucht, aber nichts hat geholfen. Jetzt taucht ein Licht am Ende des Schmerztunnels auf: der umfassende Ratgeber einer angesehenen Ärzteriege. Dieser Selbsthilfe-Leitfaden basiert auf neuesten Forschungsergebnissen und gewährt einen Blick in die Zukunft. Er ist leicht verständlich und zeigt an konkreten Fällen, was Betroffene und Angehörige tun können. Er erklärt, was genau chronischer Schmerz ist, woher er kommt und warum er nicht irgendwann von selbst aufhört. Er stellt klar, dass chronischer Schmerz eine eigenständige Erkrankung ist – im Gegensatz zu akutem Schmerz, der als Warnsignal des Körpers und Symptom für eine Verletzung steht. Er thematisiert die zwei Verantwortlichen für den Fortbestand chronischer Schmerzen, obwohl die eigentliche Verletzung oder Krankheit lange zurückliegt: das Schmerzgedächtnis oder eine chronische Erkrankung.

Grüne Wunder erleben von Anne-Maria Apelt erschienen bei Adeo

Dieses Buch lässt uns an berührenden und authentischen Erlebnissen von Menschen in der Natur teilhaben. Einfühlsame Texte, schöne und stimmungsvolle Fotos der einzelnen Erzählungen bilden einen schönen Rahmen für das Gesagte. Die Natur als Wunder, wunderschön erzählt und unglaublich inspirierend.

Zum Inhalt:

Grüne Wunder erleben – das können wir, wenn wir uns von der Schönheit und Kraft der Schöpfung inspirieren lassen. Tradierte Übergangsrituale wie Taufe, Heirat oder Konfirmation haben an Bedeutung verloren. Gleichzeitig nimmt die Sehnsucht nach Sinn und Orientierung zu.

Anne-Maria Apelt begleitet Menschen auf Lebensentdeckungsreisen in der Natur: „Ich bringe
uralte Rituale mit heutigen Sehnsüchten in Kontakt und kreiere einen spirituellen Raum, in dem Menschen zu ihrer tiefen inneren Bestimmung finden können.“

In den Erfahrungsberichten in diesem Buch erzählen Frauen und Männer, wie sie draußen in der Natur Antworten auf wichtige Fragen gefunden haben. Wie sie Gott und Göttlichem neu begegneten und Inspiration für Entscheidungen und Neuanfänge in ihrem Leben fanden. Ihre Geschichten ermutigen zum eigenen Aufbruch.

Mit einem Vorwort von Andreas Ebert, Co-Autor von „Das Enneagramm“.

Plant it love it! von Caro Langton und Rose Ray erschienen bei Gerstenberg

Mit Pflanzen zu leben und sich mit ihnen zu beschäftigen ist eine Art Meditation und bietet viel Entspannung. Wie man Pflanzen, im Speziellen Topfpflanzen richtig vermehrt und was man alles mit ihnen machen kann, nicht nur dekotechnisch, das könnt ihr hier in diesem schönen Buch nachlesen. Zahlreiche Tipps und Anregungen warten hier auf euch, sowie tolle Fotos und viele Ideen. Wunderschön anzuschauen und sehr hochwertig!

Zum Inhalt:

Ein Leben mit Topfpflanzen ist zweifellos das bessere. Mithilfe dieses Buches kann jeder schnell lernen, wie man Ableger abtrennt, Ausläufer und Sprösslinge kultiviert, Pflanzen an den Wurzeln teilt oder die Bildung von Luftwurzeln anregt. Es werden Schnittmethoden präsentiert, bei denen kein Abfall anfällt, Sie bekommen Kompostrezepte und können dann, wenn Sie möchten, Ihre selbstgezogenen Zimmerpflanzen verschenken oder sie gegen ganz neue eintauschen. Damit Ihr Heim ein grüner Dschungel wird!

National Geographic Weltwissen

Die Welt aus anderen Augen sehen – aus jenen von National Geographic ist ein wahres Wunder und eine unglaubliche Bereicherung, fürs Auge und fürs Wissen. Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und bespricht und erklärt sehr viele unterschiedliche Bereiche unseres Lebens und der Welt. Tolle Fotographien rund das Wissen ab und zeigen anschaulich, was gemeint ist. Viele Tipps, auch zum Thema Reisen oder Umweltbewusstes Denken sind hier auch zu finden. Genial!

Zum Inhalt:

Das Buch des universellen Wissens illustriert mit spektakulären Fotos, fesselnden Infografiken und zahlreichen Karten. Von spannenden Kleinigkeiten über spektakuläre Fakten bis hin zu staunenswerten Entdeckungen, zusammengestellt von Experten des National Geographic Teams. Was ist die größte Bedrohung der menschlichen Gesundheit? Und wie geht man dagegen vor? Wo wird die Weltbevölkerung im Jahr 2050 leben? Und wie sehen die Städte der Zukunft aus? Diese und weitere Fragen zu Wissenschaft, Natur, Geschichte und Weltgeographie beantwortet dieser Universalwissensband.

Viel Freude beim Lesen und Anschauen!
Barbara

Kochbuchneuheiten

Es gibt wieder einige sehr spannende und wunderbare Kochbücher unter den Buchneuheiten und ich möchte euch einige kulinarische Highlights davon vorstellen. Gesunde Küche und raffinierte Küche – hier gibt es alles zu entdecken! Gedankereisen um die Welt!

Foodjam von Anthony Chira und Georg Renöckl erschienen bei Braumüller

Foodjam ist nicht nur ein Buch, sondern ein interessantes Projekt und nun auch ein Geschäftsmodell vom Autor. Er hat mittlerweile auch selber ein Lokal in Wien, in dem er seine Foodjams abhält. Eine super kreative Idee mit einem schönen Background. Was dabei rauskommt, kann man sich in diesem Buch anschauen und wird überrascht sein, wie viel Spaß gemeinsames Kochen machen kann und welche kreativen Rezepte und Speisen dabei rauskommen. Tolle Rezepte, authentische Fotos und jede Menge positive Energie sprühen nur so aus diesem Kochbuch. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Das gemeinsame Essen gehört zur Basis so gut wie aller Kulturen. Was wenn man so ein Essen schon früher beginnen lassen würde, und zwar so, dass alle von Anfang an dabei sind? Anthony Chira nennt solche Abende „Food Jam“.
Man überlegt sich ein Menü und die Rezepte – alles andere geschieht gemeinsam mit den Gästen: Das Einkaufen wird aufgeteilt, gekocht wird in der Gruppe – die „Arbeit“ wird so zum Teil eines Festes, das den ganzen Abend lang dauert. Dieses „interaktive Kochbuch“ lädt ein, sich Zeit zu nehmen, um gemeinsam mit der Familie oder Freunden und mit neuen Ideen zu kochen und anschließend diese Gerichte miteinander zu genießen.

In rund 10 Food Jams (italienisch, afrikanisch, spanisch, österreichisch, orientalisch usw.) werden die genauen Abläufe inkl. detaillierter und auch pro Food Jam gebündelter Einkaufslisten beschrieben. Rund 300 Bilder unterstützen Sie beim Gestalten des Abends und geben zahlreiche Anregungen zum perfekten Gelingen.

Lou Malou Entspannt kochen von Nadja Zimmermann erschienen bei AT

Ich bin verliebt in dieses Buch – nicht nur, dass es zu mir passt, wie angegossen, finden sich innen auch herrliche und einfache Rezepte, die gut schmecken und dies in Kombination mit tollen Foodfotos und einem sehr persönlichen, sympathischen Touch durch die Autorin. Sie plaudert offen aus dem Nähkästchen und lässt ihre Leser daran teilhaben. Die Kapitel sind sehr nett gewählt und das Buch ein absoluter Hingucker mit tollem Inhalt!

Zum Inhalt:

Es gibt Tage, da haben wir alle wenig Zeit und Musse, lange in der Küche zu stehen. Nadja Zimmermann, bekannt von ihrer Zeit als Radio- und Fernsehmoderatorin, heute Betreiberin eines erfolgreichen Foodblogs und selbst viel beschäftigte zweifache Mutter, schafft mit diesem Buch Abhilfe. 100 alltagstaugliche Rezepte für Situationen, die wir alle kennen: Man ist spät dran oder hat gerade überhaupt keine Lust zum Kochen, man muss dringend sein Immunsystem aufpäppeln oder will endlich vermehrt vegetarisch kochen. Die Kinder verlangen lautstark nach kindgerechtem Essen und zum Schulfest oder Grillplausch bei Freunden gilt es, etwas Selbstgemachtes beizusteuern. Gegliedert in 10 solche lebensnahe Situationen, werden in jedem Kapitel dazu passende unkomplizierte Rezepte vorgeschlagen. Ganz nach dem Motto: Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag. Einfach und gesund.

Levante von Tanja Dusy erschienen bei EMF

Ich kann gar nicht zählen, wieviele Kochbücher ich von Tanja Dusy schon angesehen habe. Heute dreht sich alles ums gemeinsame orientalische Essen – Levante. Über 100 Rezepte für opulente Mezze Buffets finden sich im Inneren dieses Buches. Tolle Fotos und gute Beschreibungen bilden den Rahmen für die spannenden und vielseitigen Rezepte zu den unterschiedlichsten Anlässen. Für Jeden ist etwas mit dabei. Speziell der Veggie Part interessiert mich gerade sehr. Sehr nett und sympathisch sind auch immer die kleinen Infos dazwischen, bei denen man Ländern oder Regionen ein bisschen besser kennenlernen kann und ein erstes Gefühl bekommt. Tolle Idee, geniale und vielseitige Rezepte – ein sehr gelungenes Buch!

Zum Inhalt:

Die Levante-Küche hat interessante Rezepte zu bieten, die ihren Ursprung unter anderem in der israelischen, syrischen und libanesischen Küche haben. Zu den aktuellen Trends gehören die Mezze, die eine besondere Form der beliebten Tapas sind. Oft handelt es sich um traditionelle Gerichte aus dem Orient mit Hülsenfrüchten, Gemüse und leckeren Kräutern. Beim Essen mit Freunden laden die kulinarischen Experimente zum Zugreifen an. Das Rezeptbuch enthält mehr als 100 Rezeptideen, die auf zehn Food-Platten angerichtet werden. Von herzhaftem Street Food über süße Köstlichkeiten bis zu besonderen Geschmackskombinationen, die Snacks sind ein spannender Foodtrend!

Kochen mit Honig von Johann Gruscher erschienen bei Leopold Stocker

Honig – vorallem so richtiger guter, gesunder Honig ist eine absolute Bereicherung und ein Geschmackverstärker in der Küche. Man merkt beim Lesen des Buches, dass hier ein Kenner am Werk ist, der als Imker ein fundiertes Wissen besitzt und sich die Geschmackskombinationen richtig gut ausdenken kann. Das Buch beinhaltet tolle und sehr vielseitige Rezepte, sowohl pikante, als auch süße und kann mit sehr sympathischen und authentischen Fotos aufwarten.

Zum Inhalt:

Süß und pikant

Honig als Zutat ist eine Bereicherung beim Kochen und Backen. Die Zuckerbestandteile karamellisieren und sorgen sowohl bei süßen als auch pikanten Speisen für einen vollmundigen, besonderen Geschmack.
Das flüssige Gold ist das natürlichste alternative Süßungsmittel. Noch dazu kann man mit Honig Kalorien sparen, denn 100 g Honig haben etwa 75 kcal weniger als die gleiche Menge Haushaltszucker.

Alle wissenswerten Fakten über Honig, seine gesundheitlichen Vorzüge und seine Verwendung in der Küche erläutert der Präsident des österreichischen Imkerbundes, Johann Gruscher.

Die gelingsicheren Rezepte aus der Zeitschrift „Kochen & Küche“ zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Honig für pikante Köstlichkeiten, wie Putenkeule mit Honig-Sesam-Kruste, Kuchen und Torten, wie Honig Gitterkuchen oder Desserts, wie weiße Honigmousse.

Rote Früchtchen von Frederic Cassel erschienen bei Gerstenberg

Wenn der Gerstenberg Verlag auf einem Buch draufsteht, dann kann man sich auf ein tolles Buch freuen. So auch heute, Rote Früchtchen beinhaltet 70 köstliche Rezepte mit Sommerbeeren, regional, saisonal und frisch. Genau richtig. Schon das Coverfoto lädt zum Entdecken ein und man möchte beim Lesen eigentlich sofort alles nachkochen und verkosten. Zu Beginn des Buches findet man Infos zu den Früchten und dann im Folgenden Rezepte zu unterschiedlichen Kombinationen. Tolle Fotos, leckere und einfach nachzumachende Rezepte – eine optimale Kombination, genau richtig für den Sommer. Als Hobbygärtner kann man sich hier tolle Tipps holen, wie man die Früchte optimal verbrauchen und verkochen kann. Ihr werdet hier einige Leckerein finden.

 

Zum Inhalt:

Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren, Kirschen – diese Schätze der Natur verarbeitet Frédéric Cassel in 70 herrlichen Rezepten, von der originalen Charlotte über sahnige Schichttorten, klassische Obstkuchen, Macarons und Pralinen bis hin zu vollmundigen Konfitüren.

Besser kann man die Farben und Aromen des Sommers nicht einfangen. Ein echtes Vergnügen für Schleckermäuler!

Viel Freude beim Lesen und Nachkochen!
Barbara

Von A bis Z

Heute drehen sich meine Empfehlungen um ganz unterschiedliche Themen, es geht um Job Coaching, Heilpflanzen, Stricken und auch Wölfe, sowie das Thema, wie Kinder für die Schule stark werden. Ich wünsche euch viel Spaß beim Schmökern!

Job Coaching von Andrea Schlösser und Karin Kiesele erschienen bei Junfermann

Wenn Junfermann draufsteht, dann darf man sich auf ein Buch mit einer fundierten Basis und Wissen freuen. Heute dreht sich bei dieser Neuheit alles um Arbeitssuchende und wie man sie für den Arbeitsmarkt fit machen kann. Es wird der Prizess des Job Coachings hinterleuchtet, Herausforderungen, sowie Methoden besprochen. Ein sehr informatives Buch, das die Augen öffnet und Vieles preisgibt, mit dem man sich beschäftigen kann.

Zum Inhalt:

Leitfaden und Toolbox für Job-Coachs.

Job-Coaching ist eine Maßnahme, die vor allem von der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter finanziert wird. Das Angebot soll helfen, Arbeitslose in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Aufgrund der Zielgruppe unterscheidet sich die Arbeitsweise eines Job-Coachs mitunter erheblich von der eines Karriere-Coachs, denn die Klienten kommen nicht immer freiwillig. Oft fühlen sie sich „geschickt“ und sind mitunter wenig motiviert, frustriert und hoffnungslos. Deshalb birgt das Job-Coaching besondere Herausforderungen.

Momentan arbeiten Job-Coachs häufig nach der Devise „learning by doing“. Hier schafft das Buch Abhilfe, indem es einen strukturierten Leitfaden bietet, angefangen von der Auftragsgestaltung, über Besonderheiten und Hürden dieses Coaching-Settings bis hin zu einer Vielzahl praxiserprobter Methoden.

Der Wolf von Klaus Hackländer erschienen bei Leopold Stocker

Wölfe üben eine Faszination für Menschen aus, der man sich nicht entziehen kann und dennoch wissen wir recht wenig über sie. Dieses Buch kann hier nun Abhilfe schaffen. Der Wolf ist das große Thema hier und es geht um das bekannte Spannungsfeld von Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz. Sehr anschaulich wird hier wirklich alles durchleuchtet und erklärt und ist mit passendem Bildmaterial kombiniert. Extrem informativ und interessant.

Zum Inhalt:

Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz.

Meldungen über von Wölfen gerissene Nutz- oder Wildtiere ziehen eine wahre Flut an polarisierender Berichterstattung nach sich. Panikmache oder Schönrederei? Das Thema wird äußerst kontrovers gesehen – Gegner der Wiederansiedelung des Wolfes scheinen mit den Befürwortern keinen Konsens zu finden, obwohl Lösungsansätze dringend nötig sind.

Die wachsende Wolfspopulation in Europa löst einerseits Begeisterung, andererseits Sorgen und Ablehnung aus. Nicht nur Landwirte sind betroffen, weil ihre Weidetiere gerissen werden, die Rückkehr des Wolfes hat Auswirkungen auf viele Bereiche unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Der Herausgeber Dr. Hackländer, Universitätsprofessor für Wildtierbiologie und Jagdwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien, und sein Autoren-Team (z. B. Experten für Agrarökonomie, Naturschutz, Tourismusforschung, Jagd, Wildbiologie …) betrachten die Wiederansiedlung des Wolfs aus unterschiedlichsten Sichtweisen.

Nicht zuletzt bietet das Buch Einblicke von Experten, die an Lösungsansätzen arbeiten (Wolfsmanagement, Herdenschutz, Wildschadensbeauftragte). Die genaue Darstellung der Situation in Österreich wird jener in anderen europäischen Ländern gegenübergestellt.

Resilienz in der Schule von Simone Krebs erschienen bei Junfermann

Wie Kinder stark werden, um für die Schule gerüstet zu sein, ist hier in diesem Buch das Thema. Sehr informativ ist dieses Coachingbuch fürs Leben gestaltet. Es gibt Hintergrundwissen sehr übersichtlich aufbereitet an die Leser weiter. Sehr viele wichtige Bereiche werden hier ansprochen und durchleuchtet. Sehr lesenswert!

Zum Inhalt:

Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, ist unerlässlich, um schwierige Situationen und Herausforderungen im Leben bewältigen zu können. Für Lehrerinnen und Lehrer ist Resilienz im Schulalltag eine wichtige Kompetenz, die dabei hilft, gelassener mit individuellen Verhaltensauffälligkeiten einzelner Kinder und mit klassendynamischen Prozessen umzugehen. Resilienz setzt sich unter anderem aus den Aspekten Optimismus und Fehlerfreundlichkeit, Lösungsorientierung, persönliche Verantwortungsübernahme, Selbstwirksamkeit und soziale Kompetenzen zusammen. Pädagogen, die ihren Schülern diese Werte vorleben, unterstützen sie in einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung – und vermitteln über das reine Schulwissen hinaus grundlegende Ressourcen für ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben.

Mit neurobiologischem Hintergrundwissen und vor allem praktischen Übungen unterstützt dieses Buch Sie in der Entwicklung Ihrer Resilienz und bietet Ihnen Ideen und Anregungen für die Resilienzförderung Ihrer Schüler und Schülerinnen.

Stricken wie in 1001 Nacht von Annette Danielsen erschienen bei LV Buch

Für alle Strickfans ist dieses Buch eine fantastische Neuheit. Es werden Strickmotive wie aus 1001 Nacht gezeigt und erklärt und man kann so mit ein bisschen Übung die tollsten Motive stricken und gestalten. Sehr übersichtlich und gut gestaltet, findet man hier 17 orientalisch inspirierte Modelle, die man als Basis benutzen kann. Schon das Cover des Buches ist wunderschön und so geht es auch im Inneren weiter.

Zum Inhalt:

Annette Danielsen hat sich in ihrem neuen Werk von ihren Reisen inspirieren lassen. Dieses Mal entführt sie uns in die Perle des Orients: nach Marrakesch. Die fernöstliche Atmosphäre fängt sie wunderbar mithilfe von magischen Farben und Formen in ihren 17 Strickmodellen für Frauen ein. Ob kurze und lange Strickjacken, Blusen oder Pullover – die einzelnen Anleitungen sind wie immer klar verständlich und sehr übersichtlich. Hier schlägt das Herz orientalischer Kultur.

Traditionelle Heilpflanzenkunde und Phytotherapie von Olaf Rippe und Margret Madejsky erschienen bei AT Verlag

Dieses Buch ist ein traumhaftes Nachschlagewerk rund ums Thema Heilpflanzen und deren Wirksamkeiten und Anwendungsgebiete. Man erfährt hier so viel an Hintergrundinfos, Alchemie bis hin zu Hexenmedizin und macht eine Reise in die Vergangenheit und zum beginn der Pflanzenheilkunde. Extrem spannend, macht dieses Buch auch optisch etwas her. Großartig!

Zum Inhalt:

Einer der Vorväter der heutigen Pflanzenheilkunde und Wegbereiter neuer, zeitgemässer Ansätze in Medizin und Pharmazie war der Arzt und Naturforscher Paracelsus. Mit seiner heilkundlichen Erfahrung und seiner philosophischen Tiefe ist er auch nach fünfhundert Jahren noch immer eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die Naturheilkunde. Sein Heilpflanzenwissen beruht auf der Signaturenlehre, auf Metaphysik, Alchemie und Astrologie, auf den Überlieferungen der Volksmedizin und dem alten Wissen der Hexenmedizin. Mit diesem Buch wird der Heilkräuterschatz des Paracelsus für unsere Zeit nutzbar gemacht. Ein umfassendes Nachschlagewerk für alle an Kräuterheilkunde Interessierten und ein wertvolles Werkzeug für die tägliche Praxis. Mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen, Rezepten und Hintergrundinformationen.

Viel Freude beim Lesen!

Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in wunderschöne und sehr spannende Bücher. Gesunder Rücken und leckere Torten sind heute genauso Thema, wie die tollsten Pool Architekten ever! Holt euch Inspirationen und lasst euch überraschen!

Gesunder Rücken von Prof. Dr. Stephan Geisler und Stefan Remmert erschienen bei EMF

Dieses Buch ist extrem informativ und richtig toll zusammengestellt. Es beinhaltet zahlreiche Basics zum Thema Rücken, zur richtigen Haltung und zu den unterschiedlichsten Schmerzbereichen. weiters gibt es neben tollen Fotos auch jede Menge Übungen und Hilfestellungen, um Schmerzen zu lindern bzw. auch vorzubeugen. Sehr sehr ausfühlich hat man das Gefühl hier richtig gut informiert zu werden. Sehr gelungen und absolut empfehlenswert!

Zum Inhalt:

Mehr als 80 % der Erwachsenen werden von Rückenbeschwerden geplagt. Falsches Sitzen am Bürotisch, einseitige Bewegungen am Fließband, zu wenig Sport oder ungesunde Beugungen und Hebebewegungen führen zu Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen. Diese können schnell eine chronische Form annehmen. Prof. Dr. Stephan Geisler ist Professor für Gesundheit und Fitness sowie Sportwissenschaftler an der IST-Hochschule Düsseldorf. In diesem Buch erklärt er anschaulich 35 praktische Übungen, die wirklich helfen, Schmerzen zu lindern, den Rücken zu stärken und Skoliose vorzubeugen. Neben einer präventiven Wirbelsäulengymnastik gibt er auch Erste-Hilfe-Maßnahmen, wie im Notfall akute Beschwerden behandelt werden können. Dazu verrät er noch wertvolle Tipps für den Alltag, um falsche Haltungen zu vermeiden.

I cake you von Melanie Boers und Sandra Marusic erschienen bei FONA

Schon auf dem Cover kann man erkennen, dass man im Inneren ein sehr hochwertiges Buch finden wird und sich auf die tollen Ideen und Rezepte freuen kann. Sehr ansprechend finde ich schon ganz zu Beginn das visuelle Inhaltsverzeichnis. Hier in diesem Buch kommen Hobbybäcker so richtig auf ihre Kosten und werden jede Menge toller und brauchbarer Tipps erfahren, um eigene Kunstwerke zu gestalten und zu fabrizieren. Genial und auch wunderschön anzuschauen!

Zum Inhalt:

Backjuwelen zum Bestaunen und Essen. Das Buch für Einsteiger und Profi s. Die erfahrene Instruktorin für Tortenkunst zeigt, wie mehrstöckige Themen-Torten, naturgetreue fi ligrane Blüten aus Zuckermasse, reich verzierte Cookies und Cupcakes hergestellt werden können. Das Färben von Zuckermasse, das Modellieren von Blüten und Blättern, das Malen von naturgetreuen Käfern & Co., das Spritzen von Verzierungen, das Repro duzieren von Sujets usw. wird in über 500 Schritt für Schritt-Fotos gezeigt. Das Buch zeigt auch den richtigen Umgang mit Material, Instrumenten und Hilfsmitteln, welche das Arbeiten auf dem Weg zu etwas Einzigartigem unterstützen.

Poolologie des Wohnens erschienen bei Park Books

Dieses Buch ist hochwertig, massiv, detailliert, mit zahlreichen Skizzen und Plänen von Pool Architekten. Es ist eine wahre Augenweide und Ideenwerkstatt für Menschen aus dem Fach und ebenso spannend anzusehen für Laien. Ein sehr gelungenes, tolles Geschenk!

Zum Inhalt:

In der Architektur – und insbesondere im Wohnungsbau – ist man nie der Erste. Praktisch alles ist schon einmal dagewesen, jede konkrete Lösung setzt sich aus Beiträgen früherer Architektinnen und Architekten zusammen und erweitert ihrerseits wiederum den Fundus für nachfolgende Schöpfungen. In der Arbeit des vor 20 Jahren gegründeten Büros pool Architekten stehen Wohnbauprojekte schon seit jeher im Zentrum der Recherche, was auch mit den kollektiven Ursprüngen der Genossenschaft zusammenhängt. Das Buch Poolologie des Wohnens will nun die Experimentierlust nach aussen tragen, die diese Arbeit von pool antreibt. Die Arbeit im Architektenkollektiv und mit den Studierenden der TU-Berlin macht es möglich, den Denkraum über die Grenzen des einzelnen Entwerfers hinaus auszuweiten.

Das Rückgrat des Buchs bildet eine Sammlung von 200 Grundrissen von pool und von Studierenden. Im direkten Nebeneinander der grafischen Darstellungen zeigt sich, wie gross die entwerferischen Spielräume im Wohnungsbau trotz der hochgradigen Vereinnahmung durch äussere Faktoren sind. Reiches Bildmaterial, insbesondere von Wohnräumen realisierter und unrealisierter Projekte, sowie Modellfotos nachgebauter Interieurs von Ikonen der Architekturgeschichte verweisen auf eine Wohnbaukultur, die den gesamtgesellschaftlichen Kontext wie auch die Lebenshaltung der Bewohnerschaft widerspiegelt.

Kindergarten erschienen bei AT

Dieses Buch macht gute Laune und zeigt anschaulich wie von Samen fertige Gerichte oder Dekorationen werden. Kindergerecht aufbereitet und mit traumhaften Fotographien versehen, ist dieses Buch eine Augenweide und richtig schön zu lesen. Die Lust aufs Gärtnern soll hier geweckt werden. Ein tolles Geschenk, auch für zu Hause.

Zum Inhalt:

Liebevoll gestaltet und stimmungsvoll fotografiert, vermittelt dieses Buch Kindern die Lust und Freude am Garten. Es weckt ihre Neugier, lässt sie beobachten und staunen. Anhand ausgewählter Gemüse- und Obstsorten, Kräuter und Blumen werden der Lebenszyklus der Pflanzen, ihre Eigenheiten und besonderen Bedürfnisse auf unterhaltsame und kindgerechte Art vermittelt. Da wird in der Erde gewühlt, gesät und gehackt, es werden Stecklinge vermehrt, Färbeexperimente gemacht, mit Naturfundstücken gebastelt, ein Insektenhotel gebaut und ganz viel der geernteten Gemüse und Früchte zu leckeren Gerichten verarbeitet. Ein eigener Garten ist dafür nicht unbedingt erforderlich, die meisten Ideen lassen sich auch im Pflanzentopf auf dem Balkon oder Fensterbrett verwirklichen. Mit einer Fülle an kindgerechten Gartenprojekten, kreativen Ideen, Bastel- und Mitmachseiten entdecken die jungen Gärtnerinnen und Gärtner, welch spannende Welt der Garten ist.

Das Geheimnis der Vietnamesischen Küche von Kim Thuy erschienen bei Kunstmann

Dieses Buch ist ein Traum für alle Kochbuchliebhaber. Es ist aber nicht bloß ein Kochbuch, es ist gleichzeitig eine Familiengeschichte, extrem sympathisch aufbereitet und zusammengestellt, mag man es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen, sonder gleich loslegen. Köstliche Rezepte aus regionalen Zutaten mit ganz viel Liebe zubereitet – all dies merkt man beim Lesen dieses Buches und genießt die positive Energie darin!

Zum Inhalt:

Rezepte werden in Vietnam wie ein Schatz gehütet. Sie sind das Geheimnis der Vietnamesinnen, in ihnen zeigt sich die Liebe zu ihrer Familie. Kim Thúy teilt mit uns in diesem Kochbuch die Familienrezepte, die ihr ihre Mutter und ihre Tanten anvertraut haben.

»In dem Moment, wo man die Schwelle eines vietnamesischen Hauses überschritten hat, wird man mit Variationen ein und derselben Frage bombardiert: ›Hast du schon gegessen?‹, ›Möchtest du etwas essen?‹, ›Komm, wir essen‹ , ›Iss einen Happen‹, ›Ich habe noch ein Huhn im Ofen‹…« In Vietnam spricht man nicht über seine Gefühle, man transportiert sie über das Essen, schreibt Kim Thúy in der Einleitung zu diesem ungewöhnlichen Kochbuch, das uns die vietnamesische Küche in ihren Grundlagen und vielen Köstlichkeiten ins Haus bringt. Mit solidem Basiswissen fängt es an: den verschiedenen Sorten von Reisnudeln, den speziellen Kräutern, den Gemüsen, den Früchten, den Reisfladen und den Varianten der Saucen, vor allem der Fischsauce. Dann kommen die Suppen, für die die vietnamesische Küche berühmt ist, das Gebratene: Fisch und Fleisch, die Gemüsegerichte und die Salate, das Gegrillte und Frittierte, das Gebackene, die Desserts und die Snacks. Von der süß-sauren Suppe Canh Chua Cá über karamelisiertes Schweinefleisch Thit Ram zu den gegrillten Auberginen auf Vietnamesische Art Cà Tìm Nu’ò’ng und den frittierten Bananen Chòi Chièn – es wird schwerfallen, sich zwischen diesen Köstlichkeiten zu entscheiden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Für euch reingelesen…

…habe ich heute in Bücher, die sich mit dem Thema Ernährung beschäftigen.

Käse & Wein von Andreas Knecht & Armando Pipitone erschienen bei FONA

Dieses Buch ist eine Art Käselexikon mit den bekanntesten Käsesorten und Empfehlungen zur Weinbegleitung dazu. Tolle Fotographien und spannende Hintergrundinfos zur Zubereitung, Anbaugebieten uvm. sind hier zu finden. Ein wahrer Schmökergenuss für alle Käsefreunde und ein tolles Geschenk.

Zum Inhalt:

Die perfekte Liaison

  • Käse charakterisieren
    • Sommelier und Sommelier de fromage Armando Pipitone sagt, welcher Wein mit welchem K.se harmoniert
    • Portr.ts von Topk.sern und K.seaffineuren

Süßwasserfische von Malcom Greenhalgh erschienen bei BLV

Dieses Buch ist ein super handliches Lexikon über Süßwasserfische, mit stilvollen Illustrationen, zahlreichen Infos zu den einzelnen Fischen und jeder Menge weiterer Tipps. Besondere Kennzeichen sind hier genauso zu finden, wie original Zeichnungen der Fische – 1:1 wie die Originale. Faszinierend und informierend zugleich.

Zum Inhalt:

95 Fischarten im Porträt – von Aal bis Zwergwels · Brillante, detailgenaue Zeichnungen mit Textpfeilen, die direkt auf die entscheidenden Bestimmungsmerkmale verweisen · Verbreitung europäischer Süßwasserfische · Fischgesellschaften der Fließgewässer und Seen, Gewässerschutz.

Richtig schmecken macht gesund von Diana von Kopp erschienen bei Piper

Ein super spannendes Buch mit einem sehr interessanten Ansatz zum Thema bewusster und gesünder essen und dadurch besser leben. Es wird auf viele Hintergrundinfos eingegangen und Mythen aufgerollt und dies alles in einer sehr spannenden und einnehmenden Schreibweise. Sehr inspirierend und interessant.

Zum Inhalt:

Der wissenschaftliche Beweis, warum Diäten nicht funktionieren und Genuss schlank macht.

Mögen Sie Tiramisu und wenn ja, wie viel? Fragen Sie sich, warum Obst zwar gesund ist, aber niemals satt macht? Und was Sie kochen müssten, damit es alle mögen? Die Geschmacksforschung zeigt: Was und wie viel wir gerne essen, wird meist nicht von der Vernunft gesteuert, sondern vom Geschmacksinn. Er weiß, was uns gut tut und signalisiert, wann wir besser aufhören sollten zu essen. Allerdings betäuben industriell manipulierte Nahrungsmittel diesen Sinn, ohne dass wir es bemerken. Die Psychologin Diana von Kopp zeigt, wie wir solche Ernährungsfallen umgehen und mit welchen Rezepten und Tricks sich der Geschmacksinn wieder schärfen und neu programmieren lässt.

Ja, die sind echt von Laura Karasek erschienen bei Eichborn

Dieses Buch und die darin befindenen Geschichten und Alltagsstories sind einfach genial zu lesen, besonders als Frau. Die Eine oder Andere wird schon mal eine ähnliche Situation erlebt haben und kann hier hoffentlich darüber laut lachen. Auch für Männer nicht unspannend zu lesen, sollten sie auch mal die andere Seite sehen – teilweise echt skurille Situationen, die man fast nicht glauben kann, und dennoch kommen sie im Alltag so oft vor. Genial zusammengestellt ist dieses Buch ein Genuss.

Zum Inhalt:

Brauche ich ein dickeres Fell, oder reicht auch eine Pelzweste?
Wie du’s machst, machst du’s falsch. Zumindest als Frau in einer Männerwelt. Zwischen Whisky und Lippenstift, Helikoptermami und Rabenmutti, zwischen Opernball und Arschgeweih.

Bergsteigen in Pumps ist nicht einfach. Laura ist dennoch losgelaufen und beantwortet provokant und selbstironisch elementare Fragen: Wie sexy ist noch seriös? Wann bemerkt eigentlich mein Chef, dass ich eine Mogelpackung bin? Muss ich mein Kind beim Algebra-Wettbewerb anmelden? Darf ich laszive Selfies verschicken? Wohin fliehe ich bei einem miesen Date?

Fragen, die noch keine Generation Frauen zuvor beantworten musste. Geschichten für Selbstzweifler und Größenwahnsinnige.

Antibiotische Heilpflanzen von Liesel Malm und Margret Möbus erschienen bei Bassermann

Für Alle, die sich mit Heilpflanzen auskennen wollen oder ihr Wissen vertiefen möchten, kommt dieses super interessante Buch über antibiotische Heilpflanzen genau richtig. Über 50 Pflanzen mit Illustratione, Fotos und allerlei spannenden Infos inkl. ihrer Wirkung sind hier versammelt. Ideal auch, wenn man seinen eigenen Kräutergarten anlegen möchte, hier ist man genau am richtigen Platz, um sich Ideen, Anregungen und Infos zu holen. Sehr informativ und gut zusammengestellt.

Zum Inhalt:

Chemische Antibiotika werden häufig unnötig verschrieben. Sie greifen die Darmflora an und bleiben oft wirkungslos, da die Krankheitserreger resistent werden. Die Natur bietet mit ihren pflanzlichen Antibiotika wirkungsvolle Alternativen: Viele Heilkräuter, Wildfrüchte und Gemüse sind gegen Bakterien, Viren und Pilze besser oder genauso wirksam. Liesel Malm und Ihre Tochter Margret Möbus beschreiben detailliert, was man bei der Pflege und Konservierung der 50 wichtigsten Heilpflanzen beachten sollte, und geben Tipps, wie die Pflanzen bei Beschwerden und Krankheiten anzuwenden sind.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kreativity – In my Bookshelf

In meinem Buchregal hat es wieder Zuwachs gegeben, einige tolle, neue Bücher, bei denen es um Wissen und Kreativität geht. Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Paper Pictures von Clover Robin erschienen bei Haupt

Die ist ein richtig kreatives, toll zusammengestelltes Buch, bei dem man merkt, dass es von einer Kennerin und Künstlerin geschrieben wurde. Paper Pictures ist eine ganz eigene Kunstform, die sowohl für kreative Kinder, als auch Erwachsene viel Inspiration und Möglichkeiten bietet. Von den Anfängen, bis hin zum Endergebnis wird hier sehr schlüssig alles erklärt und gezeigt und Tipps gegeben. Sehr gelungen und sehr kreativ!

Zum Inhalt:

Illustrative Papierbilder mit Charme.
So einfach geht es: «Paper Pictures» sind kunstvolle Collagen aus bemaltem Papier.

Tipps und Tricks, um Urlaubserinnerungen oder Naturerlebnisse in individuellen, persönlichen Bildern festzuhalten.

Clover Robin, die Künstlerin, Designerin und Illustratorin aus London, zeigt, wie man Schritt für Schritt eigene Bilder aus bemaltem Papier komponiert. Die verschiedenen Themen und Motive reichen dabei von Blumen und Pflanzen, Vögeln, Insekten und weiteren Tieren über Menschen, Häuser und sogar ganze Landschaften bis zu selbst entworfenen Schriften.

Mit «Paper Pictures» lernen Kreative sowohl die Grundlagen als auch eine neue Spielart der Collagen kennen, die durch besondere Komposition, Textur und Kunstfertigkeit auffallen.

Dabei können eigene Fotos, Postkarten oder andere Erinnerungsstücke als Anregungen dienen oder auch einfach der Blick aus dem Fenster.

Natürlich hausgemacht von Erica Bänziger erschienen bei FONA

In diesem Buch findet man eine Vielzahl an Rezepten zu den unterschiedlichsten Themen – alles ist hausgemacht und mit naturbelassenen Lebensmitteln zusammengestellt. Vom Sorbet bis hin zur Pizza findet ihr hier alles. Gute Rezeptbeschreibungen und authentische Fotos bilden den idealen Rahmen für dieses Buch. Es gibt hier ganz viele tolle Rezepte, Tipps und Ideen zum Nachmachen.

Zum Inhalt:

100 neue Rezepte

• Alles hausgemacht – mit naturbelassenen Lebensmitteln
• Authentische, gesunde Ernährung
• 350 Basics

 

Selten schön von Till Hägele erschienen bei BLV

Jeder möchte seinen Garten oder seine Terrasse ganz nach seinem eigenen Geschmack und Stil herrichten. Meistens, ohne Gärtner, landet man aber bei den typischen Pflanzen, die es im Handel gibt und überlegt gar nicht viel mehr. Hier in diesem toll zusammengestellten Buch findet man 50 seltene und schöne Stauden und Gehölze im Detail beschrieben, mit all ihren Besonderheiten und auch ihren Bedürfnissen. Ein herrliches Buch zum Schmökern und den Garten aufpeppen.

Zum Inhalt:

Nicht immer nur Forsythie und Flieder! 50 seltene und schöne Stauden und Gehölze im Porträt. Kombinationsmöglichkeiten miteinander und mit evtl. bereits vorhandenen Beeten und Sträuchern. Inklusive 10 seltener und schöner Wildstauden für naturnahe Gärten im Porträt. Alle Pflanzen einfach zu beschaffen und ausreichend winterhart für unsere Gärten.

Veilchen, Farn und Ringelblumen von Kathrin Bender erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Hier in diesem toll zusammengestellten und sehr vielseitigen Buch bekommt man alle notwendigen Infos, um mit dem Blütenpressen beginnen zu können und auch gleich ein ganzes Paket an Ideen zu haben, was man mit den gepressten Pflanzen alles so gestalten und machen kann. Die Basics sind toll erklärt und eigentlich einfach zu verstehen und die Ideen, die dann im Anschluß präsentiert werden sehr gelungen und vielseitig. So macht Natur entdecken gemeinsam richtig Spaß!

Zum Inhalt:

Blüten und Blätter in den verschiedensten Formen und Farben schenkt uns die Natur – und wir können für kurze Momente staunen, was alles sprießt und wächst. Oder wir bewahren uns das Staunen und machen es wie die Designerin, Illustratorin und leidenschaftliche Gärtnerin Kathrin Bender, die eine der ältesten Techniken, das Blütenpressen, wiederentdeckt hat und aus den Blüten und Blättern im Zusammenspiel mit anderen Materialien wunderschöne Kreationen fürs eigene Zuhause, als Geschenk für Freunde oder als verführerische Dekoration für Hochzeiten und andere Freudenfeste entstehen lässt.

Die Organuhr von Dagmar Hemm und Andreas Noll erschienen bei GU

Von der Organuhr habt ihr wahrscheinlich schon gehört, aber was es wirklich bedeutet, wenn man täglich um dieselbe Uhrzeit aufwacht und nicht mehr schlafen kann, ist ein anderes Thema. Hier in diesem kleinen, handlichen, aber toll zusammengestellten Buch erfährt man, wie man im Einklang mit unseren natürlichen Rhythmen gut und gesund leben kann. Neben zahlreichen Hintergrundinfos gibt es auch Tipps, Akupressurpunkte uvm zur Unterstützung. Ein sehr gutes Buch als Einstieg ins Thema. Toll erklärt kann man hier einiges lernen.

Zum Inhalt:

Das einzige echte Praxisbuch zum TCM-Erfolgsthema Leben mit der eignen inneren Uhr

Die Organuhr: Schon die alten Chinesen wussten, was heute die Chronobiologie bestätigt – für Gesundheit und Wohlbefinden ist es wichtig, im Rhythmus der Natur und der eigenen inneren Uhr zu leben. Dieser GU-Ratgeber führt Sie ein in die Grundlagen von Organuhr, Biorhythmus und anderen Zyklen unseres Lebens. Die Organuhr aus der chinesischen Medizin zeigt für jedes der zwölf wichtigsten Organe die Hauptaktivitätszeit von zwei Stunden. In dieser Zeit arbeitet es besonders gut und ist therapeutisch optimal ansprechbar. Sie erfahren ganz praxisnah, was in der Zeit geschieht, wie Sie Störungen erkennen und wie Sie die Organuhr für sich nutzen können, um gesund zu bleiben und Beschwerden natürlich zu heilen. Sie erhalten Hinweise für die richtige Lebensführung sowie zur Selbstbehandlung mit den passenden Akupressurpunkten, mit Ernährung, Heilkräutern, homöopathischen Mitteln sowie Schüßler-Salzen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara