Kochbuchhighlights

Heute habe ich einige besondere Schmankerl für euch – sogar ein englisches Kochbuch ist mit dabei, weil es einfach so großartig ist, dass ich es einfach haben musste. Mit dabei sind die Griechische Küche, wie kann es anders sein Weihnachtskekse backen, Afternoon Tea Rezepte aus Downton Abbey, Nadia Damaso’s Healthy Recipies und last but not least ein tolles Diabetes Kochbuch. Wieder hier zuerst auf einen Blick und dann im Detail:

Downton Abbey Teatime – das offizielle Buch erschienen im DK Verlag

Die britische Teatime ist ein wahrer Klassiker, den man einfach einmal erlebt haben muss. In Kombination mit Rezepten aus der Kultserie Downton Abbey ist es fast unschlagbar. Ich muss gestehen ich habe nur eine Folge gesehen, dies war also für mich nicht der Grund dieses Buch haben zu wollen, sondern sie darin gezeigten Rezepte. Ich bin ein großer Fan der Teatime und finde es einfach großartig sich auch mal wieder aus dem Alltag eine Auszeit zu nehmen und dies sogar zu Hause zu genießen. Dazu gibt es hier in diesem Buch neben zauberhaften Geschichten und Szenen aus der Serie auch zahlreiche Rezepte und Ideen, die man sehr einfach und unkompliziert zu Hause umsetzen kann. 60 Rezepte sind hier in diesem Buch zu finden. Man kann ewig darin schmökern und es immer wieder anschauen, so schön und ansprechend ist es gestaltet und zusammengestellt. Extrem nett finde ich die einleitenden Worte zu jeder Speise. Man findet so sofort ins Thema rein und fühlt sich gleich genau richtig abgeholt. Ein tolles Geschenk für alle Fans der britischen Teatime und aller Downton Abbey Fans.

Zum Inhalt:

It’s tea time! Wenn Hausherrin Lady Grantham zum Nachmittagstee ruft, trifft köstliches englisches Gebäck auf skandalöse Familiendramen. Denn die herrliche englische Küche ist der wahre Star der Kultserie. Ob Crumpets, Scones oder Gurkensandwiches – köstliche Rezepte für traditionelles englisches Teegebäck, Hintergrundwissen zur Serie sowie exklusive Set-Fotos holen die britische Tradition & einen Hauch von englischem Landadel in Ihre heimischen vier Wände.

Freuen Sie sich auf die britische Teatime:

• Authentische englische Rezepte: Ob Feingebäck, Sandwiches, Biscuits oder herzhafte Snacks – über 60 Original-Rezepte aus der englischen Küche lassen Sie feinstes englisches Teegebäck auf den Küchentisch zaubern. Servieren Sie wie ein waschechter Lord oder eine Lady und beeindrucken Sie stilvoll Ihre Gäste mit Original-Rezepten – ganz wie auf Downton Abbey.
• Hintergrundinfos zu Downton Abbey: Spannendes Wissen zum klassischen britischen Afternoon Tea sowie interessante Fakten zur TV-Serie lassen Sie tief in die blaublütige Welt von Downton Abbey sowie die britische Esskultur der 20er Jahre eintauchen.
• Exklusive Set-Fotos: Blicken Sie direkt hinein in das pompöse Anwesen der Granthams und erleben Sie die Serienstars authentisch wie nie.

Klatsch & Tratsch bei Scones, Biscuits & Co – zelebrieren Sie die britische Tea Time ganz traditionell und stilecht wie auf Downton Abbey!

The Greek Vegetarian Cookbook von Heather Thomas erschienen im Phaidon Verlag

Hier halte ich ein wirklich wunderschönes und stilvolles Kochbuch in meinen Händen. Es hat mich so begeistert, dass ich es sogar auf Englisch nun zu Hause habe. Das Phaidon Verlag bringt unglaublich schöne und hochwertige Bücher heraus und ich freue mich immer sehr, wenn ich eines mein Eigen nennen kann. In diesem Buch geht es um die moderne vegetarische griechische Küche und die Rezepte im Buch sind einfach traumhaft. Das ganze Buchdesign und auch die Foodfotos zeigen die Eleganz des Buches und machen es zu etwas ganz Besonderem. Seht euch doch mal nur das Cover Foto an, wer bekommt da nicht sofort Lust auf Feigen? Innen findet man eine Vielzahl verschiedenster Rezepte. Es gibt Meze, Dips und Snacks, Frühstücks und Brunchideen, leichte Mittagsküche, Abendessen und auch Desserts – also für jeden Etwas und das Ganze auch noch rein vegetarisch. Beim Lesen dieses Buches werdet ihr sehen, was hier alles möglich ist und warum man immer Schafkäse und ein gutes Olivenöl und Oliven zu Hause haben sollte. Ein großartiges Buch, das ich euch wirklich ans Herz legen kann. Ich werde mit Sicherheit zahlreiche Rezepte daraus nachkochen.

Zum Inhalt:

Fresh vegetables are an integral part of Greek cuisine, and The Greek Vegetarian Cookbook showcases an array of delicious meatless breakfasts, soups, salads, vegetables, grains, and desserts. Drawing inspiration from all over Greece, the book simplifies this hugely popular cuisine with easily achievable, nourishing recipes so satisfying and tasty that they appeal to vegetarians and meat-eaters alike. Introductions to each recipe often provide additional information on ingredients and serving suggestions and many suggest variations to the dish itself.

Weihnachtsbacken express von Giulia Davidsson erschienen im GU Verlag

Jetzt ist doch genau die richtige Zeit, um sich erste Gedanken zu Weihnachtsbäckereien zu machen. Mit diesem kleinen, aber feinen Büchlein aus dem Hause GU bekommt man auf jeden Fall eine Menge Anregungen. Viel für wenig Aufwand ist das Motto. Hier findet man deswegen schnelle Kekse, schnittiges vom Blech und würzige Winterkuchen. Eine ganz tolle Mischung und auch ein super Ansatz, gerade wenn mal wenig Zeit ist und man dennoch etwas zaubern und backen möchte. Besonders angetan haben es mir die Vanille Schneeflocken, Mandelhörnchen oder Zimtpäckchen. Und auch die Blondies mit Zimtäpfeln sind mit Sicherheit der absolute Renner. 1,2,3 und es kann auch schon losgehen.

Zum Inhalt:

Schnelles Weihnachtsglück für Eilige! Ob nussig, würzig oder schokoladig – diese köstlichen Keks- und Kuchenwunder sind superschnell gemacht und sorgen bei Groß und Klein für seligen Genuss. Spontane Lust auf schnelle Knusperkekse wie Vanillehäppchen, Nugathusaren oder Zimtplätzchen? Oder schnittiges vom Blech wie buttriges Zitronen-Shortbread oder knackige Mandelschnitten? Oder schnelle Winterkuchen wie aromatische Fünf-Gewürze-Brownies oder saftiger Quarkstollen zu Glühwein und Punsch? Der GU-Küchenratgeber Weihnachtsbacken express bietet großartige Rezepte für schnelles Backwerk – einfach und unkompliziert, selbst zubereitet oder mit Fertigteigen, klassisch und modern und immer himmlisch köstlich!

Eat better not less von Nadia Damaso erschienen im AT Verlag

Nadia Damaso ist eine richtig sympathische Autorin und ihr Buch einfach wunderschön anzusehen. Der Stil des ganzen Buches ist sehr elegant und alles ist in weiß und grau gehalten, clean und reduziert, genau, wie die Rezepte in diesem Buch. Es geht um eine einfache Ernährung, die für den Alltag tauglich ist und gut schmeckt. Super sympathisch startet man in diesem Buch mit einigen persönlichen Worten der Autorin und findet so gleich ins Thema rein. Danach geht es auch schon mit super leckeren Rezepten los, dazu gibt es eine Menge wunderschön gemachter Fotos, die schon beim Lesen so richtig Lust darauf machen die Speisen auszuprobieren. Nicht nur ein Kochbuch, sondern auf Grund der Optik definitiv auch ein Eyecatcher und als Table Book einzusetzen. Richtig toll gelungen.

Zum Inhalt:

Gesunde, einfache Rezepte für jeden Tag Das neue Kochbuch von Bestsellerautorin Nadia Damaso ist gefüllt mit über 180 einfachen, leckeren und gesunden rein pflanzlichen Rezepten. Sie bestehen hauptsächlich aus herkömmlichen Zutaten, die man meist schon zu Hause hat. Von selbst gebackenem Brot, hausgemachtem Granola und pflanzlichem Käse bis zu gesunden Snacks, Shakes und Smoothies, von fruchtigen und salzigen Frühstücksgerichten bis zu frischen Salaten, herzerwärmenden Suppen und Gemüse-Power-Gerichten, von neu interpretierten Pizza-, Pasta-, Reis- und Kartoffelgerichten bis zu sündenfreien Desserts wie Kuchen, Cookies, Mousse und Frozen Raw Cheesecakes – es ist alles dabei, wonach das Herz begehrt! Doch »Eat Better Not Less« ist mehr als nur eine Form, sich zu ernähren, es ist ein Lebensstil. Um sich in seinem Körper rundum wohlzufühlen, braucht es neben einer gesunden Ernährung auch einen gesunden Geist. Dazu enthält das Buch neben wertvollen Tipps zu den Rezepten auch viele Tipps für eine gute Balance zwischen Körper, Geist und Seele. Zeit für eine Auffrischung deines Lebens mit einer Geschmacks-, Sinnes-, Gefühls- und Wohlfühl-Explosion! Zeit, deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele etwas Gutes zu tun!

Das große Diabetes Kochbuch von Doris Fritzsche und Cora Wetzstein erschienen im GU Verlag

Plötzlich hat man eine Diagnose und steht alleine da. Was soll man essen, was ist gut für einen bzw. was und wie soll man in Zukunft kochen? Der erste Teil dieses super informativen Buches beschäftigte sich mit der Basis der Krankheit und geht sogar ziemlich ins Detail. Eine gute Basis an Wissen ist das um und auf um die Krankheit zu verstehen und seine Ernährung zu ändern. Fast 150 Seiten gibt es mit Rezepten für alle Tageszeiten und sogar Desserts. Die Rezepte sind sehr vielseitig und ich muss sagen sehen auch richtig gut aus. Da bekommt man Lust auch so zu essen und ich wage zu behauten die gesunde Küche ist auch für nicht Kranke gesund und gut. Allein der Lachs vom Blech ist eine Augenweide und ich werde ihn sicherlich nachkochen. Einfach und gut ist die Devise dieses Buches. Es muss einem ja nicht auch noch schwer gemacht werden sich gesund zu ernähren, wenn man schon mit einer Krankheit zu kämpfen hat. Extrem informativ.

Zum Inhalt:

Diagnose Diabetes: Damit lässt sich heute sehr gut leben. Und mit Genuss! Das große Diabetes-Kochbuch von GU macht selbst Ungeübten Köchen die Umgewöhnung leicht: abwechslungsreiche, ausgewogene Rezepte und viele Infos, die helfen, für die Gesundheit das Richtige zu tun. Frühstück, Snacks, kalte und warme Hauptgerichte, mit Fisch, Fleisch und vegetarisch, Varianten für Gäste und Feste und Sonderseiten zur Haferkur: Es ist wirklich an alles gedacht, was das Leben mit Diabetes auf genussvolle Art erleichtert. Kurkuma- oder Poké Bowl mit Lachs, Hafersalat Taboulé-Style, Kürbisspätzle, Lamm-Garam Masala, Schweinefilet mit Maronen oder Bratapfel-Crumble sind einfach zu machen und lassen nur eine Diagnose zu: Lecker. Leicht. Gesund!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Schmökern und Nachkochen!

Habt ganz viel Spaß dabei!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: