Die Ehre der Prätorianer

Uwe Klausner
Die Ehre der Prätorianer
Historischer Kriminalroman

Der zweite Fall für Gaius Aurelius Varro.
Wir schreiben das Jahr 313 n. Christus.

Gaius Aurelius Varro, seines Zeichen Anwalt und Ratsmitglied, kann sich über mangelnde Arbeit nicht beschweren. Die Klienten laufen ihm die Türe ein, dann kommt auch noch seine Schwester Aurelia und bittet ihn ein Wort mit seinem ungestümen Neffen Publius zu wechseln.
Beim Frühstück erfährt er dann auch noch von einem neuen Mordfall, tunlichst will er sich hier raushalten. Er hat genug mit seiner Arbeit zu tun.
Aber Fortuna meint es nicht gut mit ihm. Bei einem Besuch in der Badeanstalt wird er Zeuge, wie ein junger Mann von der Stadtknechte gejagt wird, er soll angeblich der Mörder sein. Für Varro steht fest, er muss sich diesen Mordfall genauer ansehen, damit nicht irgendein Unschuldiger dafür ins Gefängnis muss.

Ein Lob an den Autor, die Geschichte ist so „echt“ erzählt, dass man glaubt, selbst ein Teil davon zu sein. Die Namen der Protagonisten sind anfangs eine kleine Herausforderung, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.

Über den Autor:
Uwe Klausner wurde in Heidelberg geboren und wuchs dort auf. Sein Studium der Geschichte absolvierte er in Mannheim und Heidelberg, die damit verbundenen Auslandsaufenthalte an der University of Kent in Canterbury und an der University of Minnesota in Minneapolis/USA. Heute lebt er mit seiner Familie in Bad Mergentheim. Neben seiner Tätigkeit als Autor hat er bereits mehrere Theaterstücke verfasst, darunter »Figaro – oder die Revolution frisst ihre Kinder« (2007). Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation wurde sein Einakter »Mensch, Martin!« im Rahmen einer Freileichtaufführung erstmals dem Publikum präsentiert.

Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum:
Klappenbroschur, 279 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2299-7
UVP: € 13,-

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s