Kochbuchneuheiten

Gerade in der kälteren Jahreszeit bekomme ich immer so richtig Lust aufs Kochen und Neues in der Küche ausprobieren. One Pot Soul Food, Harald Wohlfahrt oder Ofengenuss sind nur drei der heutigen Neuheiten, die ich euch gerne vorstellen möchte. Schon beim Lesen bekommt man Lust aufs Kosten und Ausprobieren – aber seht selber!

One Pot Soul Food von Bodensteiner & Schlimm erschienen bei GU

One Pot ist euch sicherlich schon ein Begriff – die Kombination One Pot und Soulfood nicht abwegig. Ich muss gestehen mir war zu Beginn der Kochvorgang One Pot nicht sympathisch, aber man muss es mal ausprobieren und ich war sehr positiv überrascht. Ein Trend, der sich halten wird, einfach und unkompliziert ist und auch noch schmeckt. Die Pasta, die ich gemacht habe, hätte ich anders nicht so cremig hinbekommen. Deswegen war ich auf dieses Buch sehr neugierig und musste es sofort haben.

80 Rezepte, die die Seele wärmen für Topfgerichte, Blechgerichte oder in der Pfanne – aber alles One Pot. Schon das farbenfrohe Cover versprüht Lebensenergie und gute Laune und genauso geht es auch im Inneren des Buches weiter.

Die Rezepte sind sehr vielseitig und gut beschrieben und die Fotos dazu traumhaft schön. Besonders toll finde ich die Kalorienangaben, hier hat man etwas zum Anhalten, wenn man ein bisschen aufs Gewicht schauen möchte. Toll gelungen!

Zum Inhalt:

Glück, Geborgenheit und Trost aus nur einem Topf: genussvolles Seelenfutter einfach wie nie!

Kann man Glück essen? Aber ja: Butterweich geschmortes Rindfleisch, knusprig-würziger Chili-Cheese-Auflauf oder saftig-süßer Aprikosencrumble sind wahre Gute-Laune-Garanten. Diese und über 80 weitere essbare Therapeuten – mal herzhaft, mal süß – sind nun in einem Buch versammelt: One Pot Soulfood! Sie helfen gegen Winterblues, Arbeitsärger, Liebeskummer und sämtlichen Alltagsungemach. Und was haben sie außerdem gemeinsam? Die Zubereitung kann einfacher nicht sein! Nur ein Topf, eine Pfanne, ein Blech – alles drauf oder hinein – ab in den Ofen oder auf den Herd – fertig! Und wenn Pasta, Eintopf, Auflauf & Co. so ganz von allein fertigköcheln und -schmurgeln, können Sie sich bequem zurücklehnen und feststellen: Soulfood war noch nie besser und einfacher. Also sprechen Sie die Zauberformel »One Pot« und kochen Sie sich den Alltag schön. Und weil es nach dem Essen kaum etwas abzuspülen gibt, bleibt die Haushaltsdepression aus, und Sie bleiben weiter glücklich – Seelenfutter at its best!

Kreativer Ofengenuss von Sven Christ erschienen bei GU

Ein Anlass oder eine Familienfeier steht bevor – was soll man kochen. Diese Situationen sind immer wiederkehrend und jedes Mal steht man vor demselben Dilemma. Dieses hochwertige und schöne Kochbuch kann hier Abhilfe schaffen. Ob Grillen, Braten, Schmoren oder Dämpfen – hier gibt es zahlreiche spannende und leckere Rezepte und Speisen zu entdecken und nachzukochen. Fleich, Fisch oder nur Gemüse – hier ist alles zu finden. Sogar Süßes ist mit dabei! gut beschriebene Rezepte, tolle Zutatenlisten und jede Menge toller Fotos. Eine gute Kombination mit vielen tollen Anregungen und Ideen.

Zum Inhalt:

Grillen, braten, schmoren, dampfgaren: sämtliche Backofenfunktionen aufs Cleverste und Köstlichste genutzt

Einen Backofen? Den haben wir alle. Aber nur wenige wissen, was diese Geräte wirklich können! Jenseits von Blechpizza und schnödem Auflauf gibt es spannende Ofengerichte und ausgefallene Zubereitungsmethoden zu entdecken. Zusammen mit dem Backofenspezialisten NEFF zeigt Autor Sven Christ, wie man das Beste aus seinem Gerät herausholt. Da werden aus sonnengelben Zitronen im Ofen knusprige Chips – perfekt als Topping für Fischfilet! Strudelteig dient gebacken als Teller für Makrele mit Spitzkohl. Und grüner Spargel wird auf dem Blech gegart und überzeugt so mit feinem Biss und köstlichen Röstaromen. Die Klassiker? Gibt’s natürlich auch – aber auf aufregend neue Art und Weise. Der Ofenlachs bekommt eine gegrillte Knusperhaut, das Grillhuhn wird im Dampf gegart unglaublich zart und saftig und das Risotto kommt vom Blech. Auf Sonderseiten zum Dämpfen, Sous-Vide-Garen, Grillen oder Brotbacken wird gezeigt, wie man die Möglichkeiten des Ofens perfekt nutzt. Ein Hochgenuss für kreative Köche!

Die Kochlegende Harald Wohlfahrt erschienen bei Tre Torri

Der Kochlegende Harald Wohlfahrt ist dieses großartige und hochwertige Buch gewidmet. Er ist sicherlich vielen von euch ein Begriff. Dieses tolle Buch ist eine Hommage an seine grandiose Küche, seinen Einfallsreichtum und seine Brillianz. Es wird zwar nicht einfach sein als Hobbykoch diese Köstlichkeiten zu Hause nachzukochen, aber schon alleine dieses Buch in Händen zu halten und darin zu schmökern, macht Lust auf diese tolle Küche. TOP!

Zum Inhalt:

25 Jahre 3 Sterne – kein anderer deutscher Koch erhielt die Höchstauszeichnung des Guide Michelins über einen so langen Zeitraum wie Harald Wohlfahrt. Von 1992 bis 2017 leitete er die Küche der „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn. Sein Weggang spaltete Deutschlands Gastronomielandschaft und sorgte für viel Aufsehen. Nun kehrt er mit einem neuen Projekt zurück in die Öffentlichkeit: 35 seiner legendärsten Rezepte versammelt in einem Buch. Mit Präzision und Feingefühl beweist Harald Wohlfahrt einmal mehr, dass er zu den größten Köchen unserer Zeit gehört.

Love real Food von Kathryne Taylor erschienen bei Unimedica

In diesem zauberhaften und extrem stylischen Kochbuch geht es um 100 vegetarische Rezepte, die von der Nummer 1 Foodbloggerin der US zusammengestellt wurden. Kathryne Taylor ist eine sehr sympathische Autorin, die mit ihrem Enthusiasmus schon beim Lesen ansteckt. Die Rezepte schauen herrlich aus und so farbenfroh, dass man am Liebsten sofort reinbeissen möchte. Genial gelungen und wundervoll zu lesen und sich Inspirationen zu holen.

Zum Inhalt:

LOVE REAL FOOD! Niemand versteht es besser, Lust auf natürliche, vollwertige Lebensmittel zu wecken, als das Kochtalent Kathryne Taylor.

Sie ist das Gesicht, das hinter Amerikas beliebtestem Food Blog Cookie and Kate steht und präsentiert auf ihre einmalige Art über 100 leicht umsetzbare und unerhört leckere Rezepte, die sich auch in gluten-, milch- und eifreie Versionen verwandeln lassen. Ihr Buch zeigt jedem – egal, ob Vegetarier, Veganer oder Fleischesser –, wie man gut isst und sich gut dabei fühlt.

Mit diesem Buch wird das Kochen kreativer, pflanzenbasierter und vollwertiger Gerichte zu Ihrer neuen Leidenschaft werden. Verlieben Sie sich in luftig-lockere Hafer-Zimt-Pancakes und cremigen Cashew-Chai-Latte, in Fettuccine in Cremesauce mit sonnengetrockneten Tomaten und Spinat und viele weitere unwiderstehliche Leckereien.

Das besondere Schmankerl dieses Buches ist kein Rezept, sondern Cookie, der karottenverrückte Vierbeiner, der Kathryne schon auf ihrem Blog Cookie and Kate seit Langem die Show und die Herzen ihrer Leserinnen und Leser stiehlt.

Kathryne zelebriert vollwertiges Kochen mit Leib und Seele. Vertrauen Sie ihren begeisterten Fans: Sie werden ihre Gerichte lieben und sich fantastisch dabei fühlen.

Das Plus Prinzip von Mario Kotaska erschienen bei EMF

Wenig Zutaten und maximaler Output – das ist eine Kombination, die mir gefällt. In diesem Kochbuch wird gezeigt, wie es geht. Zahlreiche schmackhafte Speisen und Ideen warten hier auf euch. Dieses Buch ist sehr übersichtlich und sympathisch aufgebaut und zeigt, wie es auch einfach geht. Gewichtsangaben, Kalorien – alles ist dabei. Eine ganz tolle Kombination, die es anzuschauen lohnt.

Zum Inhalt:

Spitzenküche braucht nicht viele Zutaten. Wichtiger sind frische Grundzutaten und die richtige Kombination. Mit seinen Tipps für eine einfache und gesunde Ernährung hilft der Fernsehkoch Mario Kotaska bei den Koch−Basics. Auf unkomplizierte Weise und mit wenigen Zutaten, so funktioniert sein Plus−3−Prinzip. Diese Kombinationsmethode verlangt nur einen kleinen Einkauf und der Menüplaner sorgt dafür, dass sich der Aufwand beim Kochen im Grenzen hält. Standardlebensmittel mit drei frischen Zutaten ergänzen: Dieser Profitipp hilft bei einer ausbalancierten Alltagsküche. Der Saisonkalender ist dabei ebenfalls nützlich. So gibt es zu jeder Jahreszeit leckere, frische Gerichte auf dem Tisch, auch wenn Gäste zu Besuch kommen.

Viel Freude beim Lesen und Kochen.

Barbara

Ein Kommentar zu “Kochbuchneuheiten

  1. Pingback: Kochbuchneuheiten — Book Reviews – „Schluss mit Heißhungerattacken und Unmengen Kalorien!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s