Tante Lisi empfiehlt …. für die großen Kids

Liebe Buchfreunde!

Wie ich vor langer Zeit einmal erwähnt habe, bin ich mehrfache Tante, inzwischen ist die Zahl zweistellig, es kommen irgendwie immer Kinder dazu 😉 Und damit ich die Kinderschar bei meinen Besuchen in der Heimat „unterhalten“ kann, habe ich immer ein paar passende Bücher für alle Altersklassen im Gepäck. Ich muss gestehen, dass ich die Altersempfehlungen etwas großzügig auslege, da meine Kids zwischen 1 1/2 und 12 Jahre sind, bei mir gibt es Bücher für die kleinen und großen Kinder, die korrekte Altersempfehlung findet ihr bei den Buchdetails.

Diesmal eingepackt für die „Großen“:

1) Gorillas kochen gut, von Michaela Holziger, erschienen bei Obelisk.
Dieses Buch auf keinen Fall hungrig lesen! In Lottis Leben dreht sich alles ums Essen. In der Mathestunde träumt sie schon von Bilba Omas Apfelstrudel, der jeden Mittwoch auf den Tisch kommt. Doch diesmal haben sie einen ungebeten Gast: ein Junge namens Gorilla taucht auf. Lotti ist anfangs nicht erfreut über diese Störung, aber ihre Oma hat eine Schwäche für hungrige Mäuler. Doch so leicht wird sie Gorilla nicht los.

ca. 120 Seiten, gebunden
Altersempfehlung: ab 8 Jahren (ab Schulstufe 3)
ISBN: 978-385197-869-8

 

 

 

Das 2. Buch führt uns über die Sieben Weltmeere, in Mick Mangodieb und die Rezepte der Sieben Weltmeere, von Marloes Morshuis, erschienen bei Gerstenberg, geht es um den jungen Mick, der alleine mit seiner kleinen Schwester Lori lebt. Ihre Eltern sind Gefangene auf einer Insel, weil sie etwas gekocht haben, was dem Kaiser nicht schmeckte. Jetzt muss sich Mick um seine Schwester kümmern. Und er macht alles, damit sie nicht ins Waisenhaus müssen. Als er beim Mango stehlen erwischt wird, muss er in den Kerker. Um nicht selbst auf der Gefängnisinsel zu landen, macht er den Kaiser den Vorschlag, ihn 7 Tage lang zu bekochen. Wenn dem Kaiser das Essen schmeckt, muss er alle Gefangenen entlassen, wenn nicht, geht er selbst auf die Insel. Ein gefährliches Spiel, aber mit dem Kochbuch Rezepte der Sieben Weltmeere sollte es ihm gelingen – hoffentlich.

240 Seiten
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN 978-3-8369-5940-7

 

 

Der Ameisenjunge – Der Tag, an dem ich aus Versehen in einer Schrumpfmaschine landete, von Thomas Krüger, vom Baumhaus Verlag, ist das 3. Buch im Gepäck.
Auf der Flucht vor seinem Peiniger versteckt sich Ben in einem kühlschrankähnlichen Teil, doch dieses Teil entpuppt sich als Schrumpfmaschine. Dort ist er eingesperrt mit einer Ameise, draußen hört er seine Peiniger, dann seinen Lehrer, aber auf einmal wird ihm schummrig und er erwacht als kleiner Ben, so groß wie eine Ameise. Was hat er jetzt wieder angestellt? Er muss schnellstmöglich groß werden, aber das ist einfacher gesagt, als getan.

Ich wollte als Kind immer Mäuschen spielen, vielleicht sollte man etwas vorsichtiger mit seinen Wünschen sein 😉

252 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8339-0707-4

 

 

Viel Spaß beim Lesen mit den „großen“ Kids!

Wünscht Eure Elisabeth

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s