Todesfontäne

Manfred Baumann
Todesfontäne
Meranas sechster Fall

Kommissar Merana ist eigentlich noch auf Reha, nach dem Schussattentat auf ihn, wo seine Freundin gestorben ist, ist er immer noch nicht auf der Höhe und eigentlich will er seinen Dienst quittieren.
Aber dann gibt es einen Toten im Mirabellgarten.
Und dieser Tote hat ein Foto seiner Mutter in jungen Jahren auf dem Computer abgespeichert. Und der Tote hält seine Mutter im Arm. Merana kennt den Mann aber nicht. Was hat das alles zu bedeuten?

Kommissar Merana ist wieder zurück und bietet uns mit dieser Geschichte einen etwas düsteren Einblick in seine Seele. Verständlich nach den letzten Vorfällen, da kann er nicht einfach weitermachen als wäre nichts geschehen. Und genau das ist das gewisse Etwas, was die Baumann Geschichten ausmachen. Er lässt seine Protagonisten mitwachsen und leben.

Über den Autor:
Manfred Baumann, geboren 1956 in Hallein/Salzburg, war 35 Jahre lang Autor, Redakteur und Abteilungsleiter beim ORF (Österreichischer Rundfunk). Heute lebt er als freier Schriftsteller, Kabarettist, Regisseur und Moderator in der Nähe von Salzburg. Der Krimi »Drachenjungfrau« wurde vom ORF für die Reihe »Landkrimi« verfilmt. Manfred Baumann ist auch bei facebook.

Verlag: Gmeiner 
Erscheinungsdatum: Juli 2018
Paperback, 314 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2345-1
UVP: € 15,-

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s