Mord im Hotel

Herman Bauer
Mord im Hotel
Wiener Kaffeehauskrimi 

Kellner Leopold, der Möchtegerndetektiv, ist wieder im Einsatz.
Diesmal hat der Mord im Nahe gelegenen Hotel Floridus stattgefunden.  Ausgerechnet am Abend der Geburtstagsfeier seiner geliebten Erika im Café Heller. Auch haben viele Geburtstagsgäste in diesem Hotel übernachtet und zählen somit zu den Tatverdächtigen. Leopold lässt es sich natürlich nicht nehmen, der Polizei tatkräftig unter die Arme zu greifen. Ob die wollen oder nicht. Sein Täter steht schnell fest, aber wie kann er das beweisen?

Auf die Krimis mit Kellner Leopold ist Verlass. Sie sind spannend, gepickt mit viel Humor und der Protagonist für sich ist schon eine Wucht. Diese Bücher sind wie immer ein purer Lesegenus!

Über den Autor:
Hermann Bauer wurde 1954 in Wien geboren. 30 wichtige Jahre seines Lebens verbrachte er im Bezirk Floridsdorf. Während seiner Zeit am dortigen Gymnasium begann er, sich für Billard, Tarock und das nahe gelegene Kaffeehaus, das Café Fichtl, zu interessieren, dessen Stammgast er lange blieb. Seit 1983 unterrichtet er Deutsch und Englisch an der BHAK Wien 10. 1993 heiratete er seine Frau Andrea, der zuliebe er seinen Heimatbezirk verließ. Bauers erster Kriminalroman »Fernwehträume« erschien 2008. Diesem folgten zehn weitere Krimis um das fiktive Floridsdorfer Café Heller und seinen neugierigen Oberkellner Leopold. »Mord im Hotel« ist der elfte Kaffeehauskrimi des Autors.

Verlag: Gmeiner 
Erscheinungsdatum: Juli 2018
Paperback, 279 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2322-2
UVP: € 13,-

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s