Kinderbuchempfehlungen

Heute ist es wieder Zeit für einige tolle Kinderbuchempfehlungen – und ich kann euch sagen, die Bücher, die ich euch heute vorstellen werde, sind etwas ganz Besonderes. Sie erzählen zauberhafte Geschichten und geben tiefe Einblicke in die Tierwelt – ihr Stil ist wunderschön und sie sind eine Augenweide für jedes Kinderzimmer.

Stadt am Meer von Joanne Schwartz und Sydney Smith erschienen bei Aladin

Dieses Buch ist wunderschön und berührend zugleich. Es zeigt das Leben einer Bergwerks-Familie, die in einer Stadt am Meer leben. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben, aber auch traurig zugleich und am Ende bekommt man eine Gänsehaut beim Lesen. Nichts für schwache Nerven, aber genau das richtige Buch für Alle, die sich dem Leben stellen und etwas ändern wollen. Nur die Hoffnungslosigkeit des Kindes am Ende ist sehr triest und in Gedanken hofft man, dass sich seine Welt zum Besseren ändern wird! Die wunderschönen Illustrationen bezaubern Jung und Alt.

Zum Inhalt:

Ein Junge wird vom Rauschen der Wellen geweckt, er tobt durch Wiesen und Felder und kehrt bei Anbruch der Dämmerung zum Abendbrot nach Hause zurück. Und während das Leben an der Küste seinen sonnigen Lauf nimmt, schuftet der Vater des Jungen tief unter dem Meer in der Dunkelheit der Kohleminen.

Sydney Smiths atemberaubende Bilder voller Licht und Joanne Schwartz‘ sanfte Worte öffnen unsere Augen für Lebenswege, die ganze Landstriche überall auf der Welt geprägt haben.

Eddy – der Elefant, der lieber klein bleiben wollte von Hans Traxler erschienen bei Hanser

Dies ist eine sehr bewegende Geschichte übers größer und älter werden. Die wunderschönen Illustrationen bilden einen tollen Rahmen für die Texte und die Geschichte. Ein sehr wichtiges Thema von Kindern wird hier toll aufbereitet und sehr actionreich erzählt. Es ist ein wirklich toll gemachtes, sehr hochwertiges Kinderbuch für kleine Lesehelden.

Zum Inhalt:

Hans Traxler erzählt in seinem berührenden Bilderbuch die Geschichte vom kleinen Elefanten Eddy, der seine Angst vorm Großwerden überwinden muss.

Eddy ist der Jüngste in der Herde, deshalb darf er auf Tante Adele reiten und auf Mamas Rüssel in die Schlammgrube rutschen. Seit er weiß, dass Wilderer großen Elefanten die Stoßzähne abschneiden, möchte Eddy am liebsten nie erwachsen werden. Eddys Brüder können darüber nur lachen. Doch als Eddy eines Tages verschwunden ist, machen auch sie sich Sorgen. Kann er allein in der Wildnis überleben? Zum Glück landet Eddy in einer Elefantenstation. Bis er aber seine Herde wiedersieht, braucht er viel Hilfe – und vor allem den Mut, ein Großer zu werden. Der kleine Elefant Eddy, der lieber nicht gegen Wilddiebe und gefährliche Tiere kämpfen will, ist Traxlers anrührendster Bilderbuch-Held.

So viel Leben – Die Tiere unserer Erde von Nicola Davies und Lorna Scobie erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein wunderschönes und traumhaft illustriertes Buch über die Artenvielfalt der Tiere, die auf unserer Erde leben. Viele Fakten, für Kinder ab ca. 8 Jahren gut aufbereitet reihen sich hier wunderschön gestaltetet Seite für Seite. Die Tiere sind unglaublich schön gemalen und es gibt viele Infos zu ihnen. Spielerisch lernt man hier die Tiere der Welt kennen und mit diesem hochwertigen und großen, schönen Buch, schaut man sie sich auch immer wieder sehr gerne an. Absolut toll gelungen!

Zum Inhalt:

Es gibt über 400 000 Käferarten – dafür aber nur acht Bärenarten! Dieses Buch gibt einen einmaligen Überblick über die unglaubliche Vielfalt des Lebens auf der Erde und stellt einige der erstaunlichsten Vertreter der verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen vor.

Kleine Welten von Geraldine Collet und Sebastien Chebret erschienen bei Jumbo

Dieses Buch ist einfach wunderschön – es zeigt, wie Kinder sich ihre ganz persönlichen, kleinen Welten schaffen. Anhand von einigen Beispielen, die auch noch sehr hübsch illustriert sind, werden Schicksale gezeigt, Kinder, die in ganz unterschiedlichen Ländern leben und dennoch eines gemeinsam haben – sie wollen eine bessere, schöne Welt! Ein Buch, dass man vielen Kindern vorlesen sollte.

Zum Inhalt:

Wir leben alle auf der einen Erde, und doch erschafft sich jedes Kind seine eigene kleine Welt. Immerhin gefällt ja auch jedem etwas anderes und die besten Abenteuer entstehen meist im eigenen Kopf.

Dieses zauberhafte Bilderbuch beschreibt die grenzenlose Fantasie von Kindern, die sie an kunterbunte Orte führt und ihre Träume, Wünsche und Gedanken Wirklichkeit werden lässt.

Format: 225 x 275 mm • 32 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert.

Das Tigerei von Nele Brönner erschienen bei Nord Süd

Diese Geschichte ist sehr lustig geschrieben – ein alter, mürrischer Tiger zieht ein kleines Vögelchen auf und kümmert sich zuerst um das Ei und dann den Vogel, der glaubt nun auch ein Tiger zu sein, weil er laut brüllen bzw. Piepsen kann. Sehr lustig, und wunderschln anzuschauen mit den hübschen Grafiken und Bildern dazu. Farbenfroh und schön wird diese Geschichte garantiert für ein Lesevergnügen sorgen.

Zum Inhalt:

Hermann der Tiger ist genervt: Alles Angeber in diesem Zoo! Doch als ausgerechnet ihm ein Ei vor die Tatzen fällt, da wird der alte Querulant ganz sanft. Hermann beginnt das Vögelchen aufzuziehen, zu füttern und zu umsorgen. Und der kleine Vogel fühlt sich durch seinen gestreiften Papa gut beschützt. Der starke Tiger weckt ungeahnte Kräfte in ihm. Ob sich der Kleine da nicht etwas übernimmt? Hermann erkennt, er muss Klartext mit ihm reden; aber nicht heute

Nele Brönner gewann 2015 mit ihrem ersten Bilderbuch »Affenfalle« den Serafina Nachwuchspreis. Mit ausdrucksvollen Illustrationen und feinem Humor erzählt sie hier die Geschichte eines sehr gegensätzlichen Paars und vom Groß- und Mutigwerden.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Ein Kommentar zu “Kinderbuchempfehlungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s