Lesevergnügen für den Urlaub

Egal, ob man wegfährt, oder sich einen schönen Urlaub zu Hause gönnt, heute habe ich für einige entspannte Lesestunden ein paar Buchneuheiten zur Empfehlung für euch. Thematisch ist hier für viele unterschiedliche Geschmäcker etwas dabei!

Pannfisch für den Paten von Krischan Koch erschienen bei DTV

Dies ist ein wirklich angenehm und gut zu lesender, sehr unterhaltsamer Krimi. Mit viel Humor wird ein Mordfall beschrieben, nicht gruselig und düstern, sondern einfach großartig zu lesen. Es ist ein Buch, welches man an einem Tag am Strand liegend auslesen muss, weil es einem so gut gefällt.

Zum Inhalt:

Ein Küsten-Krimi.
Krimispaß an der Küste.

In Fredenbüll herrscht Aufruhr: Auf dem Deichvorland werden mehrere Windräder installiert, was die Naturschützer im Dorf auf den Plan ruft. Sogar Oma Ahlbeck unterstützt die eilig gegründete Initiative »Sei (k)ein Frosch e.V.«, die sich um die bedrohte Rotbauchunke sorgt. Eines Morgens steckt in dem noch feuchten Betonsockel eines Windrads ein Toter! Mischt da etwa der mysteriöse Unbekannte mit, der von lauter Männern in dunklen Anzügen bewacht wird? »Dat is BKA«, weiß Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Und wittert sofort einen ganz großen Fall.

Pheromon von Rainer Wekwerth Thariot erschienen bei Planet

Dies ist ein wirklich genial geschriebenes Buch, dass unter die Haut geht. Schon für Kinder bzw. Jugendliche ab 14 Jahren ist es gut zu lesen und auch für junge Erwachsene optimal. Es ist immer wieder schön sich in die eigene Jugend zurückzuversetzen und zu sehen, wie sich Jugendlich jetzt so fühlen und was sie denken. Spannung pur, viele plötzliche Wendungen und jede Menge Abenteuer. Sehr gelungen.

Zum Inhalt:

Sie riechen dich

Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.

Irgendwie verstörend.

Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.

Die Insel der Freundschaft von Durian Sukegawa erschienen bei Dumont

Dies ist ein sehr vielschichtiges und wunderbar zu lesendes Buch. Vergangenheitsbewältigung, Freundschaft, Liebe und ein Neubeginn. Dieses Buch bietet eine explosive Mischung und man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen, ohne auf der letzten Seite angekommen zu sein. Es ist wundervoll in die Geschichte dieses Buches einzutauchen, eine fremde Welt kennenzulernen und sich einfach von den Geschehnissen treiben zu lassen.

Zum Inhalt:

Irgendwo im Pazifischen Ozean befindet sich die japanische Insel Aburi – ein aus der Zeit gefallenes Fleckchen Erde. Der junge Ryosuke, der seine Stelle als Koch in einem Restaurant in Tokio verloren hat, nimmt hier einen Job als Bauarbeiter an. Nicht ganz ohne Grund: Ein Freund seines toten Vaters lebt hier. Von ihm erhofft er sich eine Antwort auf die Frage, woran seine Familie zerbrach.

Die Einwohner von Aburi begegnen dem Neuankömmling skeptisch, und die Arbeit erweist sich als hart. Doch Ryosuke schließt Freundschaft mit zwei weiteren Fremden – dem draufgängerischen Tachikawa und der burschikosen Kaoru. Alle drei hadern mit der Vergangenheit, dem Leben und sich selbst. Für sie scheint es keinen Platz auf der Welt zu geben.

Doch gemeinsam begeben sie sich auf die Spuren von Ryosukes Vater – eine Suche, während derer sie lernen, sich auf die Natur und sich selbst zu besinnen. Und schließlich scheint ein Neuanfang möglich …

Mit anderen Augen von Fabian Sixtus Körner erschienen bei Ullstein extra

Dies ist eine unglaublich berührende Geschichte, die die Tränen in die Augen schiessen lässt, Gändehaut verursacht, aber sich auch richtig gut fühlen lässt. Es ist eine sehr persönliche und wundervoll erzählte Geschichte, die Mut und Hoffnung gibt und auch in schweren Zeiten wundervolles zeigt. Einfach wundervoll zu lesen! Man lernt das Leben bei diesem Buch wieder wirklich mit ganz anderen Augen zu sehen.

Zum Inhalt:

In seinem neuesten Buch erzählt Fabian Sixtus Körner, was die Intensivstation für Neugeborene und ein Transitraum gemeinsam haben, wie seine Tochter seinen Blick auf die Menschen und die Welt verändert hat, und warum das Reisen mit Kind und Kegel zu den schönsten Erfahrungen zählt, die er jemals gemacht hat.

Die Herzen der Männer von Nicolaus Butler erschienen bei Klett Cotta

Dies ist ein sehr einfühlsames und veilseitiges Buch über die Herzen und Verletzungen der Männer im Zuge von einer 3 Generationen Geschichte. Bisher habe ich nur Bücher gelesen, bei denen es hauptrangig bei mehreren Generationen um Frauen ging und dementsprechend neugierig war ich. Es ist fantastich geschrieben und sehr intensiv zu lesen. Man lebt und leidet mit und bekommt großartige Einblicke in die Seele der Männer.

Zum Inhalt:

Über eine Zeitspanne von drei Generationen und ebenso vielen Kriegen erkundet dieser Roman die Herzen der Männer: ihre Schwächen und Geheimnisse, ihre Bedürfnisse und Werte. Damit legt Nickolas Butler nach »Shotgun Lovesongs« ein vielschichtiges und sensibles Epos über die Verletzungen, die Männer einander und anderen zufügen, vor.

In den Augen seines Vaters ist Nelson eine Enttäuschung. Wer will schon ein Kind, das weder Freunde noch Selbstbewusstsein besitzt? Je intensiver der verunsicherte Junge sich nach Zuwendung sehnt, desto stärker sondert sich der Vater ab, bis er irgendwann ganz aus dem Leben seines Sohnes verschwindet. Doch in einem Punkt hat er sich getäuscht. Nelson ist nicht allein. Jonathan, sein bester Freund aus dem Pfadfinderlager, ist das genaue Gegenteil von Nelson: bei allen beliebt, pragmatisch und mit einer unverwüstlichen Leichtigkeit ausgestattet. Was aber treibt jemanden wie Jonathan dazu, sich mit einem Außenseiter anzufreunden? Und stand Jonathan wirklich immer so rückhaltlos zu ihm? Das Leben im rauhen Wisconsin verlangt Nelson, Jonathan und dessen Familie Prüfungen ab, die Freundschaft und Loyalität auf eine harte Probe stellen.

Viel Freude beim Lesen und Entspannen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s