Kinderbuchempfehlungen

Heute dreht sich alles um Musik, Entdeckungen und herzige Geschichten, die Lust darauf machen, sie immer wieder und wieder zu lesen. Viel Freude damit und ich freu mich auf euer Feedback.

Mein buntes Gucklochbuch – bist du das, kleiner Elefant? erschienen bei Usborne

Dies ist ein richtige herziges Buch für die Jüngsten unter uns. Gemeinsam macht man sich mit diesem farbenfrohen und freundlichen Buch auf die Suche nach dem kleinen Elefanten. Auf jeder Seite gibt es etwas Neues zu entdecken und für die kleinen Kinderhände auch nachzuziehen oder zu fühlen. Die Seiten sind sehr robust gemacht und genau richtig für die kleinen Entdecker. Ein wunderschönes und herziges Buch!

Zum Inhalt:

Hier ist nicht immer alles, wie es scheint! Zahlreiche Gucklöcher und Fingerspuren sowie bezaubernde Illustrationen machen die Suche nach dem kleinen Elefanten zu einem besonders spannenden Erlebnis.

Klänge der Natur – Was hörst du in der Nacht? erschienen bei Usborne

Auf jeder Doppelseite gibt es so viel spannendes zu entdecken un zu erleben. Gerade für die Kleinen ist die Nacht eine sehr aufregende Zeit, weil sie hier eigentlich schlafen und in Natura nicht sehen können, was draußen so passiert, welche Tiere wach sind und welche Geräusche sie machen. Auf jeder hübsch illustrierten Doppelseite gibt es mehrere Geräusche zu entdecken und Tiere zu finden. Kurze liebe Texte erklären das Wichtigste und lassen die Kids teilnehmen und raten. Toll gelungen, macht dieses Buch Groß und Klein viel Freude.

Zum Inhalt:

Eulen rufen, ein Zug rattert, die Turmuhr schlägt – die Nacht ist ganz und gar nicht still! Zehn echte Klänge machen Kinder mit den Geräuschen der Nacht vertraut. Mit einem integrierten Soundchip auf jeder Seite und praktischer Ein- und Ausschaltfunktion.

Mein Tierlieder Klavierbuch erschienen bei ARS EDITION

Gemeinsam Musik zu machen, auch wenn man selber nicht Klavier spielen kann, ist eine tolle Idee. Für Kinder ab ca. 3 Jahren ist es hier möglich die Lieder, die sie vielleicht schon kennen und die Farben zu kombinieren und dadaurch etwas großartiges zu schaffen! Lustig ausgewählte Lieder sind hier versammelt und dieses Buch ist eines von Jenen, dass man jahrelang immer wieder sehr gerne zur Hand nimmt.
Super durchdacht, kann man auch als Elternteil so richtig auftrumpfen und Musik machen.

Zum Inhalt:

Ich kann schon Klavier spielen! Mit diesem Buch können die Kleinsten viele lustige Tierlieder zum Klingen bringen.

Die Farben der Noten entsprechen den Farben auf den Tasten. Einfach die farbigen Punkte auf den Tasten drücken und spielen!

Folgende Lieder sind im Buch enthalten: Summ, summ, summ; Das Schwein hat Eselsohren; Mäh, Lämmchen, mäh; Die Affen rasen durch den Wald; Sonnenkäfer-Lied; Eia popeia, was raschelt im Stroh?; Ein kleines graues Eselchen; Old MacDonald had a farm; Tripp, Trapp; Widewidewenne heißt meine Puthenne;

Die Schneemacher erschienen bei Gerstenberg

Dies ist ein super herzig illustriertes und getextetes Kinderbuch zum Thema Wechsel der Jahreszeiten bzw. dem Wunsch nach Schnee. Die kleinen Tiere sind extrem süß gezeichnet und man freut sich auf jede neue Seite, um das Geschehen sowohl optisch, als auch inhaltlich weiterverfolgen zu können.

Zum Inhalt:

Es ist Winter und Dachs wartet sehnsüchtig auf den ersten Schnee. Aber keine einzige Schneeflocke fällt vom Himmel. Wann schneit es endlich? »Es schneit, wenn es so weit ist«, sagt Igel. »Wir müssen nur warten.« Doch dazu hat Dachs keine Lust. Mit Töpfen, Pfannen und Löffeln schlägt er Krach. »Aufwachen, Himmel! Es ist Zeit zum Schneien.« Kaninchen, Wühlmaus und Beutelratte kommen angerannt. Sie helfen Dachs beim Schneemachen. Aber nichts passiert. Es schneit erst, als es so weit ist. Ein lustiges und warmherziges Bilderbuch für die kalte Jahreszeit, das das lange Warten auf den ersten Schnee garantiert verkürzt!

Felix fährt Eisenbahn von Sharon Rentta erschienen bei Gerstenberg

Dies ist ein super herziges Buch für alle Eisenbahnfans ab ca. 4 Jahren. Voller Aufregung darf der kleine Felix mit seinem Opa Eisenbahn fahren und erlebt dabei so manches Abenteuer, sogar im Fahrerhaus darf er sitzen und vorallem gibt es soooo viel zu entdecken – auch für die Kinder, die sich dieses herzige Buch anschauen. Eine sehr liebe Geschichte, die man sehr gerne vorliest!

Zum Inhalt:

Felix und sein Opa lieben Züge! Schnellzüge, Nachtzüge, Dampfzüge- einfach alle Züge! Zusammen unternehmen sie viele Reisen und erleben spannende Dinge: Kühe auf den Gleisen, fliegende Schweine, eingefrorene Weichen… Als einer der Zugführer seine Brille zerbricht, wird es richtig aufregend: Opa, der früher Lokomotivführer war, muss einspringen! Und darf ganz vorne im Führerstand mitfahren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

 

Ein Kommentar zu “Kinderbuchempfehlungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s